Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich plötzlich verlassen

Er hat mich plötzlich verlassen

27. Februar 2015 um 17:30

Hallo,

ich (20 Jahre) war fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, bis er vor einigen Tagen plötzlich mit mir Schluss gemacht hat. Für mich kam diese Trennung sehr unerwartet und ich fühle mich einfach eiskalt stehen gelassen. Er hat von der einen auf die andere Sekunde den Kopf zu mir gedreht und meinte: "ich möchte keine Freundin und eigentlich bin ich auch kein Beziehungstyp." Fällt ihm gerade mal so nach fast zwei Jahren ein. Ein Grund war, dass wir letzten Monat uns ziemlich viel gestritten hatten, Kleinigkeiten und unser erster rießen Krach, er war den Monat viel am Wagenbau für einen Karnevalswagen beteiligt, mit Leuten die er grade mal kennengelernt hat, ich war sauer weil er kaum nocj Zeit mit mir verbrachte. Schön und gut der Umzug kam und wir sind beide mitgegangen, die Leute haben mir kein Hallo und Tschüss gesagt, wollten nichmal wissen wie mein Name ist, alles handelte sich nur um ihn mich haben sie ignoriert. Drei Tage habe ich das mitgemacht am nächsten Tag bin ich heulend zusammengebrochen weil ich mich erniedrigt gefühlt habe, ich wollte nach Hause, daraufhin ist er ausgerastet, warum auch, ich habe ihn beruhigt und daraufhin war auch alles gut. Zwei Wochen lang kam mir alles gut vor, ohne Streitereien, perfekt. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, im Gespräch dannach und heute Mittag, meinte er er empfinde schon ca. 4 Monate nichts für mich. Ich steh in einem Wald voller Fragezeichen, wie kann man für eine Person nichts empfinden, wenn man zu meiner Familie und sogar noch an Karneval zu mir sagt, dass er mich heiraten will und eine Zukunft mit mir aufbauen will. Einem zwei Stunden vorher Ich liebe dich schreibt und Bildchen wie z.B: Ein Mann lügt seine Frau nie an, außer er hat eine Überraschung für sie. ???? Mit mir Sex hat mich umarmt und so gut wie jeden Tag mit mir verbringt (ich wohne schon alleine) mich küsst umarmt und mir sagt ich liebe dich?!?! Wie kann man vier Monate lang jemanden so verarschen. Ich habe sehr einfühlsam versucht ihn nochmal zu fragen ob wir es nicht nochmal versuchen können und er meinte nein obwohl er mir nicht mal die Chance dazu gibt es zu verbessern, da er ja diese Probleme also die kleinen Streitereien und das aufeinander sitzen nicht angesprochen hat, er hat mir leider immer das Gefühl gegeben, dass alles in Ordnung wäre, er hat sogar mit einem Kumpel hier gesessen und am Laptop nach einer gemeinsamen Wohnung für uns geschaut. 4 Tage lang kann ich nichts essen, trinken nicht arbeiten gehen, heute hat er mir nochmal gesagt, dass er mich nicht liebt und er Schluss macht, wie kann er nur wenn er mir 5 Tage vorher was anderes sagt und schreibt? Ich wurde sauer habe ihm eine geklatscht und ihn rausgeschmissen weil ich mich sehr verletzt fühle. Das was noch kam: der Schein trügt. Richtig eiskalt nach fast zwei Jahren Beziehung. Ich bin schockiert und kann alles noch nicht realisieren und hatte mir schon meine Zukunft mit diesem Jungen ausgemalt, er hat mir anscheinend was vorgespielt und doch im Kopf sitzen gehabt, dass er sowieso Schluss machen möchte. Ich bin sehr verzweifelt und hab ihn jetzt gehen gelassen obwohl ich nicht möchte, als ob ihm jemand eine Gehirnwäsche verpasst hätte. Ob er es bereuen wird wenn er eine Zeit lang ohne mich ist? Ob er dann merkt was er falsch gemacht hat.. ich will um ihn kämpfen. Gebt mir bitte einen guten Rat.

Mehr lesen

28. Februar 2015 um 16:14

Naja
ganz so plötzlich wirkt das auf mich jetzt nicht. Es wirkt auf mich eher so, als ob er Spass mit den anderen Kerlen hatte und hat sich sehr nach dem Singleleben gesehnt. Und dann hast du da noch Stress gemacht und das hat ihn mehr und mehr in die Richtung gepusht bis er "hochging" und sich getrennt hat.

Klar waren seine Freunde mega daneben so mit dir umzuspringen (obwohl man nicht weiss ob er sogar schon Vorarbeit geleistet hat), aber ich denke das hat er in dem Moment ausgeblendet, weil es so besser für ihn gepasst hat.

Lass ihn sich ausleben, wenn er unbedingt muss, aber vergiss ihn besser, schliesslich kann er ja nicht mal wirklich zu dir stehen wenn dich jemand schlecht behandelt und er ist ja nicht wirklich zimperlich mit dir gewesen. Es ist besser wenn du jetzt einfach dein Leben auf die Reihe bringst, ihn vergisst und glücklich wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 10:35

Verzweiflung pur
Ich verstehe nur die Welt nicht mehr er hat ja noch an Karneval zu mir gemeint, dass er mich sehr liebt und wir uns ein schönes Leben machen er hat sogar meiner Familie gesagt, vor nur zwei Wochen dass er mich heiraten will, nach WOHNUNGEN hat er erst geschaut mit meiner Mutter, ich würde mir doch selbst verlogen vorkommen, wenn ich ihn nicht lieben würde und seiner Familie sage ich will ihn heiraten? Gestern hat mir eine freundin von seinem Kumpel geschrieben: "Da meinte er dass ihm das ja auch nicht soo leicht gefallen ist weil er zb als er dann gehen wollte ihr euch nochmal umarmt hat und da kam ihm alles hoch und ganz so gefühllos ist er dann doch wieder nich. " wieso tut er so als wäre ihm alles egal wenns dann doch nicht so ist, verkehrte Welt?? Ich leide sehr kann schon lang nichts mehr essen und hab immer ein komisches Gefühl im Magen... Keiner aus meinem Umfeld versteht was mit ihm los ist.. Denkt ihr er wird es nach einiger Zeit bereuen? Ich denke es irgendwie schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 11:33
In Antwort auf lina95121

Verzweiflung pur
Ich verstehe nur die Welt nicht mehr er hat ja noch an Karneval zu mir gemeint, dass er mich sehr liebt und wir uns ein schönes Leben machen er hat sogar meiner Familie gesagt, vor nur zwei Wochen dass er mich heiraten will, nach WOHNUNGEN hat er erst geschaut mit meiner Mutter, ich würde mir doch selbst verlogen vorkommen, wenn ich ihn nicht lieben würde und seiner Familie sage ich will ihn heiraten? Gestern hat mir eine freundin von seinem Kumpel geschrieben: "Da meinte er dass ihm das ja auch nicht soo leicht gefallen ist weil er zb als er dann gehen wollte ihr euch nochmal umarmt hat und da kam ihm alles hoch und ganz so gefühllos ist er dann doch wieder nich. " wieso tut er so als wäre ihm alles egal wenns dann doch nicht so ist, verkehrte Welt?? Ich leide sehr kann schon lang nichts mehr essen und hab immer ein komisches Gefühl im Magen... Keiner aus meinem Umfeld versteht was mit ihm los ist.. Denkt ihr er wird es nach einiger Zeit bereuen? Ich denke es irgendwie schon.

Selbst wenn
warum solltest du ihn zurücknehmen? Nachdem er dich angeblich ewig angelogen hat? Gibt es auch nur einen vernünftigen Grund dafür? Du solltest nach vorne schauen und versuchen über diese Beziehung hinwegzukommen. Denn um ihn kämpfen würde ihn eh weiter weg treiben. Und es gibt auch keinen Grund wenn er keine Gefühle mehr für dich hat warum er diesen Schritt bereuen sollte, ausser dass er bquemlich ist und in ein gemachtes Nest zurück möchte. Dann wäre er aber trotzdem nicht aus Liebe mit dir zusammen und sobald er eine andere Beziehung in trockenen Tüchern hat ist er sowieso weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 13:20

Leiden
Ich werde natürlich versuchen nach vorne zu blicken .. verstehen tuh ich das alles trotzdem nicht, weil er ja auch meinte, dass ihn viele Leute geändert haben? Es würde mir vielleicht wirklich leichter fallen, wenn er mich nicht wie ein Fragezeichen mit sehr vielen offenen Fragen dastehen lassen würde.. wie geht das nur das er mich vor zwei wochen so fest in den arm nimmt und und mir sagt was wir für eine schöne Zukunft uns aufbauen werden und welcher Mensch hält sowas freiwillig 4 Monate aus?! Ich meine 4 Monate .. der Wahnsinn.. auch ins Bett ist er ja noch einen Tag vor dem Schluss machen mit mir gegangen.. für mich war alles wunderschön bis er meine Traumblase zerplatzt hat.. In 2-3 Wochen werden wir uns nochmal über den Weg laufen und uns sehen, da mein Handy kaputt gegangen ist und gerade alles über seine Versicherung läuft.. als wir uns vorgestern getroffen hatten, hat er einfach über seinen Tag erzählt ohne dass ich es wissen wollte und hat mich sogar umarmt .. genau vor einer woche samstags saß er mit meiner mutter im Möbelhaus und hatte sich auch noch über Sofas für die Wohnung unterhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 16:14

Bist nicht allein.....
Mir geht es ähnlich, aber diese Gefühlswechsel kamen wöchentlich von seiner Seite aus und wir beide haben Kinder
(Patchwork) und Versprechungen gab es auch soooo viele.

Lass dich nicht hängen. Er ist gegangen, und das ist eiskalt, ja, aber Du bist noch sehr jung und es wird, auch wenn Du es zur Zeit nicht sehen kannst, ein Mann kommen, der reifer ist, als der, mit dem Du zusammen bist / warst.

Mädels sind in deinem Alter schon viel reifer und denken mehr voraus als die Jungs. Ich hab auch einen Bruder und er hat in dem Alter noch nicht von einer festen Beziehung geträumt, eher von dem, ein wenig Spaß zu haben, obwohl sie auch was festes wollen, aber sich dafür noch nicht ganz entscheiden können.

Ich hatte auch einen Jugendfreund, mit dem ich 3 Mal zusammen war und sogar später zusammen zog, doch leider trank er und ich ging.

Alles ist möglich in dieser Welt, aber keiner hat das Recht einen eiskalt abzuservieren. Lass es bitte nicht weiter zu und schau auf Dich.

Fühl Dich tröstend umarmt.....
Fee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2015 um 17:16

..
Ja ich denke auch das ich um einiges reifer im Kopf bin als er und ja Fee du hast Recht ich kann es mir null vorstellen.. ist ja auch erst gerade mal wenige Tage her. Bei mir gab es halt eben nur leider keine Gefühlswechsel.. sehr traurig wie gut er mir alles vorspielen konnte es fällt mir natürlich auch sehr schwer ihm nicht zu schreiben aber ich lass es jetzt einfach, da ich ihm sehr wahrscheinlich sowieso auf die Nerven gehe. Ab morgen geh ich wieder arbeiten, hoffe das mich die Arbeit wenigstens etwas ablenkt. Habe halt eben nur Angst, dass er wie ein Hündchen angekrochen kommt und es sich doch anders überlegt hat und ich ihm nachgeben werde.
Ich danke für deine tröstende Umarmung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 0:20

Kann dich verstehen
Ich kann dich verstehen, mir ist das auch passiert. Wir leben noch zusammen, was das noch erschwert. Ich würde mich primär auf dich selbst fokussieren und nicht auf ihn. Du bist nun wichtig und nicht er und seine Gefühlslage. Zudem denkst du ernsthaft, dass du ihm gegenüber noch Vertrauen aufbringen kannst, nachdem du selbst gesagt hast, dass er dir nur was vorgespielt hat? Das wird dir immer im Hinterkopf bleiben..
Eine Trennung ist auch eine neue Chance für dich selbst. Gönn dir einen neuen Haarschnitt oder eine andere Haarfarbe, unternimm was mit Freunden, suche dir neue Hobbies oder erstell dir eine Liste mit Dingen, die du schon lange machen wolltest, aber es bis dato nicht geschafft hast. Mir hat das alles geholfen...da kann man sich auf künftige Dinge freuen und sieht, dass das Leben auch ohne Partner weitergeht und man dennoch Spass haben kann. Zudem ist es kein Mensch der Welt wert, dass man sich für ihn in ein Tief stürzen lässt.

Wünsch dir ganz viel Kraft und Trost.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 7:20

Ja
Ich habe schon einige Dinge die du aufgezählt hast gemacht, einen neuen Schnitt gegönnt und schon oft was mit Freundinnen unternommen es hilft mir nichts echt Null ich bin nie richtig bei der Sache. Ich hoffe ich kann mich gleich wenigstens auf der Arbeit konzentrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Die gemeinsame Wohnung...
Von: gwendo446
neu
1. März 2015 um 23:11
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen