Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich mit seiner Frau betrogen!

Er hat mich mit seiner Frau betrogen!

30. März 2008 um 19:57

Ich bin total verzeifelt. Mein verheirateter Freund hat immer gesagt, er hat keinen Sex mit seiner Frau. Gestern beichtete er mir, dass es über ihm gekommen sei und dass sie miteinander geschlafen haben. Ich fühle mich hintergangen und hab Schluß gemacht.

An alle Geliebte: Wie könnt ihr euren verheirateten Freund verzeihen, wenn er Sex mit seiner Frau hat?

Mehr lesen

30. März 2008 um 20:15

Gehen wir mal davon aus...
...dass es kein Fake ist (schwer vorstellbar - ich weiß).

Er will gar nicht, dass Du ihm verzeihst. Was meinst Du, warum er Dir das "gebeichtet" hat. Hätt er doch nicht tun brauchen. Er will nicht mehr und wußte nicht, wie er es Dir sagen soll. Der Rest lief wie geplant...

Hilfe - Mädels. Glaubt ihr eigentlich alles, was Euch die verheirateten Männer erzählen. Komischerweise haben alle keinen Sex mit ihrer Frau, die Ehe ist total in die Brüche, er bleibt nur der Kinder wegen oder weil die Frau schwerkrank ist...
Es gibt Ausnahmen - keine Frage. Ich kenne auch eine solche Ausnahme. Aber nicht jeder Mann ist eine Ausnahme.

LG
Hamlet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 12:41

Au weia
infantil, wirklich infantil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 12:43


hast du sie noch alle ???

entweder bist du ein fake, aber ein richtig blöder oder aber du weißt nicht, was DU da die ganze zeit machst = BETRÜGEN, um dir mal ein wenig auf die sprünge zu helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 15:39
In Antwort auf skywalker1965


hast du sie noch alle ???

entweder bist du ein fake, aber ein richtig blöder oder aber du weißt nicht, was DU da die ganze zeit machst = BETRÜGEN, um dir mal ein wenig auf die sprünge zu helfen.

Nicht normal?
OH je,

sorry ich kriege mich gerade nicht ein vor Lachen!!! Wollte aber Fragen:" BIST DU EIGENTLICH NOCH ZU RETTEN?"

Im Übrigen fällt mir zu diesen Eintrag nichts mehr ein.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2008 um 15:55

Gegenfrage:
Wie kann die Ehefrau ihrem Mann verzeihen, wenn er Sex mit der Geliebten hat?

Wie dreist oder dumm bist Du eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 13:55

Sei mir mal nicht böse..
aber!!!!!

Beide verheiratet, beide ein Verhältnis und dann redest Du von Treue Diese Voraussetzungen sind in einer Dreiecksgeschichte doch nun wirklich NICHT gegeben. Ich kann das nicht mehr glauben was Ihr Geliebten Euch so in die Tasche lügt, schön redet. Wie verblendet ist das denn?? Da fehlt mir wirklich jegliches Verständnis, es entbehrt jeglicher Logik und der Wahrheit noch dazu. Unfassbar.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 14:08

Sagt sie
vielleicht aber auch nur!
ich bin anfangst auch diesem irrtum erlegen, ich müsste ihm treu sein, weil er mir dann ja vertraut und ssieht, dass ich die richtige bin-nee is klar. er hat mir gleich zu anfang gesagt, er wird sich nicht trennen. hab dann nach nem halben jahr jemanden kennengelernt und hab mich von meinem lover getrennt. ich hab ihn trotzdem total geliebt, so dass er es schaffte, mich zurück zu holen. dann meinte er, er trennt sich doch. und jedes mal wenne r sein wort wieder brach, warf er mir diese alte geschichte vor-na wie praktisch, hat mir aber zwischendurch imme rgesagt, ermüsse 2 mal im jahr mit seiner frau schlafen, weil die sonst rumzickt. also überhaupt von vertrauen und treue zu sprechen, das hab ich mir in dieser ex-konstellation ganz schnell abgewöhnt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 14:12

Du glaubst doch doch selbst nicht....
Er erzählt Ihr er hat keinen Sex mehr mit der Frau und sie glaubt das. Wie blöd ist das denn. Das ist naiv, dämlich und entspricht in den meisten Fällen in keinster Weise den Tatsachen. Wenn man einem Mann glaubt der seine Frau mit dir betrügt dann ist man blauäugig und bildet sich allen Ernstes ein mir passiert das nicht. Ein Lügner bleibt ein Lügner - das ist nunmal so.

Wieso dann keine klare Trennung??? Dann kann man von Treue oder Untreue sprechen. ABER SOOOOOO NICHT!!!! Da braucht sich die Geliebte noch am allerwenigsten aufregen - wenn sie weiß dass der Lover verheiratet ist oder in einer anderen Beziehung steckt. Das ist doch lächerlich, sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 14:25

Ich muß das auch gar nicht verstehen -


Ich frage mich nur wie verblendet manche Geliebte sind die die ganze verlpgene Brühe aufsaugen wie ein Schwamm und dann auch noch denken sie sind was besonderes.

Soll sie ihm treu bleiben solange sie will - er wird es nicht sein. Das ist nunmal in den meisten Fällen so. Das denke ich mir auch nicht aus das ist eine TATSACHE!!!

Die Haare stellt es mir auf, wenn Geliebte glauben sie könnten eine "normale" Beziehung mit einem vergebenen Mann führen und so tun als ob alles bestens wäre. Gar nix ist bestens - so siehts aus.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 14:58

Behindert muss man sein auf der welt
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:26

@ Seestern
Genau Sex kein Maßstab für alles, aber in eine gesunde Beziehung gehört er dazu und ist sehr wichtig.
Aber wenn man eine gesunde Beziehung hat dann braucht man doch keine Affäre oder.
Meine geliebte behauptet auch sie hat schon 2jahre keinen Sex mehr mit ihrem Mann
Muss es halt glauben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:29
In Antwort auf jeanna_12906612

@ Seestern
Genau Sex kein Maßstab für alles, aber in eine gesunde Beziehung gehört er dazu und ist sehr wichtig.
Aber wenn man eine gesunde Beziehung hat dann braucht man doch keine Affäre oder.
Meine geliebte behauptet auch sie hat schon 2jahre keinen Sex mehr mit ihrem Mann
Muss es halt glauben.

*lol*
Rischtiiiisch.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 19:33
In Antwort auf jeanna_12906612

@ Seestern
Genau Sex kein Maßstab für alles, aber in eine gesunde Beziehung gehört er dazu und ist sehr wichtig.
Aber wenn man eine gesunde Beziehung hat dann braucht man doch keine Affäre oder.
Meine geliebte behauptet auch sie hat schon 2jahre keinen Sex mehr mit ihrem Mann
Muss es halt glauben.

Nochmal das war zu kurz.
Ich denke seestern meinte, dass Sex eben nicht alles für eine Beziehung ist.
Und eben wenn dies in einer Beziehung fehlt, man schnell in eine Affäre abrutschen kann.

Leider bin ich eben auch so tief gesunken. Sex war mir in der Affäre weniger wichtig. Meine Frau ist toll im Bett, da kam meine Affäre jetzt auch nicht ran.

Grüße Jahn.

PS: dein Posting trotzdem *lol*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 11:06

Hallo
Mein Mann hat eine Freundin (Geliebte) auch mit mir "betrogen". Hatte ihr erzählt er sei aus dem gemeinsamen Schlafzimmer ausgezogen.

Da er keine Entscheidung treffen wollte habe ich sie angerufen und ihr mitgeteilt, ich würde mich nicht zwischen ise tellen. Sie hat sich bei mir bedankt und dann 6 Wochen gewartet, dass er zu ihr kommt.

Er ging nicht.

Er hat mir allen Ernstes Vorwürfe gemacht, dass ich ihr Hoffnungen gemacht hätte. Ich habe ihm gesagt, er hätte einen Knall. Schließlich habe nicht ich ihr gesagt ich würde sie lieben und nicht mit ihr geschlafen, sondern er.

Er hatte Liebe mit verliebt-sein verwechselt und als er dann die Chance hatte mit ihr zusammenzusein, wollte er nicht.

Sie hat ihren ganzen Frust auf mich projiziert, mir vorgeworfen, er bliebe nur wegen unseres Kindes. Ist ja auch einfacher als sich einzugestehen, dass er mit ihr sein ego aufpoliert hat.

Er hat uns beide verletzt. Ich habe mich mit ihr getroffen, sie tat mir sogar irgendwie leid. Als sie mich sah fiel sie au allen Wolken, dachte allen ernstes betrogene fruen müssen wohl unansehnliche eiber sein, die es nicht besser verdient hätten.

Sie hat sich innerhalb von drei monaten mit einem neuen getröstet und das obwohl mein Mann angeblich ihre große Liebe sei.

Meinen Mann hat sie nie richtig kennengelernt, er zeigte bei ihr nur seine Schoko Seite, vice versa.

Die beiden haben sich noch mächtig in die Wolle gekriegt, da sie Kollegen waren und die Affäre alles verändert hatte.

Es war ihm plötzlich egal wie es ihr ging und sie hat sich darüber aufgeregt, dass er mir immer erzählt hat, wenn sie ihm mailte und simste, weil er mich nicht mehr belügen wollte.?

Was kann ich dafür, dass sie ihre rosa Brille aufhatte.

Hoffentlich geht die Geliebte ihres künftigen Mannes mal ebenso fair um, wie ich mit ihr. Esvwird immer jüngere Frauen geben, die glauben sie seien die bessere Frau.

Marienkaefer121

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 18:50

,....
das klingt für mich wie ein Witz,... Hallo?????????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 14:39

Er hat dich mit seiner Frau betrogen?
So eine Unverschämtheit .

Im Ernst: Es ist lustig, wie hier die Tatsachen verdreht werden. Nicht er hat dich mit seiner Frau betrogen, sondern er betrügt seine Frau mit dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2009 um 17:48

Komisch
also offenbar hatte er mit Deinem Einverständnis nicht vor gehabt, sich von seiner Frau zu trennen, also die Ehe weiter zu führen, ergo in eurer Beziehung ging es vordergründig um Sex und das ist auch okay so.
Beim Sex mit einem verheirateten Mann, geht es mir um den Sex an sich, in dem vollen Bewußtsein, dass ich nicht die einzige sein werde, die seinen Schwanz geniesen darf, so einfach ist das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club