Forum / Liebe & Beziehung

Er hat mich gewürgt

Letzte Nachricht: 5. Oktober 2012 um 12:09
D
dezsu_12279469
04.10.12 um 15:10

Ich habe ein großes Problem und hoffe jemand kann mir helfen.

Ich lebe seit 1 Jahr in einer festen Partnerschaft. Mein Partner ist sehr eifersüchtig auf alles und jeden. Ich habe viel männliche Freunde womit er nicht klar kommt. Darum gab es immer wieder Streit, wenn ich mal wieder mit einem guten Freund unterwegs war.

Letzten Donnerstag ist der Streit so eskaliert das ich sagte es hat keinen Sinn mehr. Er war neidisch weil ich mit meinem Kumpel im Stadion war. Er ist LKW Faher und die ganze Woche auf Tour. Ich machte dann am Telefon Schluss. Am Freitag kam er von Tour zu mir Blumen und Kuchen und hat sich entschuldigt. Ich sagte es bringt nichts mehr und er wird mit einer anderen Frau glücklich. Daraufhin haben wir lange geredet und im Gespräch erzählte ich ihm auch das ich mit anderen Männern im Netz schreibe. Er hat das total falsch verstanden und gesagt na da hast Du ja schon einen Nachfolger. In meiner Wut darüber sagte ich einfach ja klar. Dann kam es wieder zu einem heftigen Streit und ich ging zu Bett. Er kam wütend hinterher hat mich aufs Bett gedrückt und mich gewürgt so dass ich keine Luft mehr bekam. Er schrie mich dabei an Du hast also schon einen Neuen. Ich mach Dich alle.
Zum Glück kam er wieder zu sich und lies ab von mir. Ich weinte heftig weil ich sowas noch nie erlebt hatte und er sagte was flemmst Du denn jetzt. Als er mich beruhigen wollte schrie ich ihn an er soll mich loslassen was er aber nicht begriff. Als ich mich wieder von ihm los riss sagte er ich hätte Dich alle machen sollen. Daraufhin bin ich ausgerastet und habe ihn aus der Wohnung geschmissen.
Er hat dann 1000 SMS geschrieben und sich entschuldigt. Am Samstag stand er in der Tür und wollte alles klar stellen, er kannte sich so nicht, es ist ihm noch nie passiert, er hat noch nie ne Frau geschlagen oder sonst was. Er weiß nicht was in ihn gefahren war. Er hat auch bitterlich geweint und macht sich runter weil er es sich nicht verzeihen kann mir so weh getan zu haben.
Er denkt er hat einen Gehirntumor oder sonst was.

Ich weiß echt nicht weiter, ich liebe ihn sehr, aber ich habe auch Angst vor ihm.
Er sagt er möchte alles wieder gut machen, sich in Therapie begeben aber er brauch dabei meine Unterstützung. Ich soll ihn nicht im Stich lassen wenn er in die Klinik geht und soll ihn auch nicht verlassen.
Was soll ich blos tun??? Bin für jeden Rat dankbar.

Mehr lesen

meadow_12866761
meadow_12866761
04.10.12 um 15:28


So fängt es leider immer an..
Er ist krankhaft! eifersüchtig und hat sich nicht mehr unter Kontrolle.
Glaub ihm kein Wort, mit allem was er dir sagt möchte er dich an sich binden. Weil er dich natürlich nicht verlieren will..

Nimm deine Beine in die Hand und renn..

Nur ER kann sich selber helfen und sich in Therapie begeben. DU kannst überhaupt nichts machen und das ist auch wirklich NICHT DEINE AUFGABE..

Eine Beziehung besteht mit Sicherheit nicht aus Angst und Unterdrückung..
Tu dir selbst den Gefallen und schmeiß ihn raus.. lösch alles von ihm und baue keinen Kontakt mehr auf, auch wenn er angekrochen kommt..
Du wirst sehen, dass es dir danach besser geht.

Alles Gute!!

Gefällt mir

D
dezsu_12279469
04.10.12 um 15:58

Danke
Ich weiß das ich eigentlich Schluss machen sollte, aber auch wenn es komisch klingt es war das erste mal und er will eine Therapie machen.
Wir haben schon öfters gestritten und heftige Streits gehabt aber er hat mich nie angepackt. Was in dieser Nacht passiert ist kann ich nicht nachvollziehen, denn so kenne ich ihn nicht. Er hat noch nie eine Frau geschlagen oder sonst was.

Er bereuht es zu tiefst und ich glaube es ihm auch, denn er weint jeden Tag. Er kommt damit nicht klar mir so weh getan zu haben. Aber ich kann es eben auch nicht vergessen.
Ich hab ihn provoziert mit meiner Aussage ja da ist ein Neuer, obwohl es gar nicht stimmt.

Einen Therapieplatz bekommt er ja auch sicherlich nicht so schnell. Aber ihn ganz fallen lassen ich weiß nicht.

Gefällt mir

C
coquette164
04.10.12 um 16:39
In Antwort auf dezsu_12279469

Danke
Ich weiß das ich eigentlich Schluss machen sollte, aber auch wenn es komisch klingt es war das erste mal und er will eine Therapie machen.
Wir haben schon öfters gestritten und heftige Streits gehabt aber er hat mich nie angepackt. Was in dieser Nacht passiert ist kann ich nicht nachvollziehen, denn so kenne ich ihn nicht. Er hat noch nie eine Frau geschlagen oder sonst was.

Er bereuht es zu tiefst und ich glaube es ihm auch, denn er weint jeden Tag. Er kommt damit nicht klar mir so weh getan zu haben. Aber ich kann es eben auch nicht vergessen.
Ich hab ihn provoziert mit meiner Aussage ja da ist ein Neuer, obwohl es gar nicht stimmt.

Einen Therapieplatz bekommt er ja auch sicherlich nicht so schnell. Aber ihn ganz fallen lassen ich weiß nicht.

Ich muss meinen
Vorrednern zu stimmen!
Zusätzlich möchte ich dich aber noch etwas fragen: Wie willst du weiter eine Beziehung mit ihm führen können? Würde mein Freund mich so angreifen, könnte ich nie wieder ruhig neben ihm schlafen oder auch nur allein mit ihm in der Wohnung sein, denn ich hätte Angst vor ihm. Das heißt, ich könnt diese Beziehung überhaupt nicht mehr weiter führen selbst wenn ich wollte. Wie willst du damit umgehen? Bei ihm zu bleiben, nur weil er ein paar Tränen zerdrückt, obwohl du Angst hast, kann nicht die Lösung sein und auch wenn ich zum Glück so etwas nie erlebt habe, habe ich doch immer wieder ähnliche Geschichten gehört und all diesen Männern tut es hinterher furchtbar Leid, aber weißt du, sie machen es trotzdem wieder.

Gefällt mir

A
antero_11929477
04.10.12 um 16:52

Schon als ich deinen...
... Titel gelesen habe, habe ich gedacht "und tschüss"

und das bestätigt sich auch jetzt.

Sowas ist nicht zu entschuldigen. Egal ob dass das erstemal war oder nicht. Der Typ ist krank. Der Typ ist für dich gefährlich.

Und ernsthaft. Wenn du Angst hast. Polizei und einen verfügung erlangen. Denn glaub mir unterschätze eine Person nicht von der du denkst sie zu kennen, die aber zu so etwas fähig ist.

Ja es kann durchaus sein, dass da ein Gehirntumor im Spiel ist, aber durch die vorgeschichte mit seiner Eifersucht halte ich dass nur für den letzten verzweifelten Versuch durch eine Lüge wieder Herr der Lage und Herr über dich zu werden. Sollte dass der Fall sein, soll er zum Arzt und fertig, ABER dennoch ich rate dir die Polizei!.

Du wolltest schon Schluss machen. DU HAST Schluss gemacht. Zieh es durch, aber Schütze dich vor ihm!

Gefällt mir

I
isa_11891520
04.10.12 um 17:00

Geh nach deinen Gefühlen !
Echt krass was dir passiert ist.
Der Kerl scheint echt ein richtiges Problem zu haben.

Ich an deiner Stelle würde mal überlegen ob du ihn noch liebst.Du wolltest ja schon Schluss machen.
Du solltest nicht nur mit ihm zusammen bleiben weil er sagt , dass er deine Unterstützung braucht. Das wird dich irgendwann nur nerven wenn du keine Gefühle mehr für ihn hast und ihm wird das auch nicht helfen, da er das merken wird oder am noch mehr verstört sein wird wenn du dann irgendwann merkst , dass du das nicht mehr kannst.

Klar ist sowas eigentlich nicht zu entschuldigen aber ich habe selber eine Freundin die Psychisch ziemlich am ende ist und meistens können sie garnichts dafür.

Liebe Grüße , arseliful ! :*

1 -Gefällt mir

A
antero_11929477
04.10.12 um 17:14
In Antwort auf isa_11891520

Geh nach deinen Gefühlen !
Echt krass was dir passiert ist.
Der Kerl scheint echt ein richtiges Problem zu haben.

Ich an deiner Stelle würde mal überlegen ob du ihn noch liebst.Du wolltest ja schon Schluss machen.
Du solltest nicht nur mit ihm zusammen bleiben weil er sagt , dass er deine Unterstützung braucht. Das wird dich irgendwann nur nerven wenn du keine Gefühle mehr für ihn hast und ihm wird das auch nicht helfen, da er das merken wird oder am noch mehr verstört sein wird wenn du dann irgendwann merkst , dass du das nicht mehr kannst.

Klar ist sowas eigentlich nicht zu entschuldigen aber ich habe selber eine Freundin die Psychisch ziemlich am ende ist und meistens können sie garnichts dafür.

Liebe Grüße , arseliful ! :*


und wenn sie Gefühle hat soll sie bei ihm bleiben? O.o Vielleicht weil er nichts dafür kann?

Wolltest du in so einem Gefängnis mit so einem Gefängniswerter bleiben nur weil die Zelle schön aussieht?

Das halte ich nicht für gut.

Gefällt mir

meadow_12866761
meadow_12866761
04.10.12 um 17:32
In Antwort auf dezsu_12279469

Danke
Ich weiß das ich eigentlich Schluss machen sollte, aber auch wenn es komisch klingt es war das erste mal und er will eine Therapie machen.
Wir haben schon öfters gestritten und heftige Streits gehabt aber er hat mich nie angepackt. Was in dieser Nacht passiert ist kann ich nicht nachvollziehen, denn so kenne ich ihn nicht. Er hat noch nie eine Frau geschlagen oder sonst was.

Er bereuht es zu tiefst und ich glaube es ihm auch, denn er weint jeden Tag. Er kommt damit nicht klar mir so weh getan zu haben. Aber ich kann es eben auch nicht vergessen.
Ich hab ihn provoziert mit meiner Aussage ja da ist ein Neuer, obwohl es gar nicht stimmt.

Einen Therapieplatz bekommt er ja auch sicherlich nicht so schnell. Aber ihn ganz fallen lassen ich weiß nicht.


Klar weint er jeden Tag und klar tut es ihm leid.
Solche Menschen merken oft gar nicht, was mit ihnen in so kurzer Zeit passiert..
Sie rasten völlig aus und sind hinter her geschockt über sich selbst, weil sie so etwas schreckliches getan haben.
Und glaub mir, der Mann ist krank, er wird es IMMER WIEDER TUN..
Und du denkst jetzt darüber nach, wie das alles passieren konnte und was du eventuell falsch gemacht haben könntest. Vielleicht hast du ihn provoziert mit deiner Aussage, aber das ist noch lange kein Grund eine Frau anzufassen.

So wie du schreibst, willst du ihn eh nicht verlassen...
Du redest dir alles so hin wie du es gerne hättest..

Trenn dich lieber, bevor du in dein Unglück rennst..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
dezsu_12279469
04.10.12 um 18:28

Hm
Du hast da nicht ganz Unrecht ich denke schon viel darüber nach wie ich mich ihm gegenüber verhalten habe. Und ja es stimmt mit meiner Art kann ich auch ziemlich provozieren und ich habe nunmal viele männliche Freunde und Bekanntschaften. Aber das wusste er von Anfang an. Und klar habe ich einen Fehler gemacht mit meiner Aussage ich habe einen Neuen.

Gefällt mir

D
dezsu_12279469
04.10.12 um 18:30


Danke für Eure Antworten.
Ich weiß das es unendschuldbar ist was er getan hat und das ich lieber Schluss machen sollte. Aber das ist nicht so einfach, wenn Gefühle im Spiel sind. Vielleicht ist er ja jetzt mal aufgewacht und merkt das er Hilfe braucht und macht ne Therapie ansonsten kann ich eh nicht mehr richtig neben ihm schlafen.

Gefällt mir

D
doru_12867194
04.10.12 um 21:49

Krass
Ganz ehrlich sowas geht gar nicht! Egal wie eifersüchtig jemand ist aber es darf nie so ausarten das das eigene Leben gefährdet ist.

Nur wenn er sich wirklich Hilfe holt und eine Therapie macht habt ihr eine Chance! Wenn er das nach so einer Aktion nicht macht dann lass ihn wo er ist und geh deinen Weg für dich.

Gefällt mir

I
isa_11891520
04.10.12 um 21:52
In Antwort auf antero_11929477


und wenn sie Gefühle hat soll sie bei ihm bleiben? O.o Vielleicht weil er nichts dafür kann?

Wolltest du in so einem Gefängnis mit so einem Gefängniswerter bleiben nur weil die Zelle schön aussieht?

Das halte ich nicht für gut.

Kanns du lesen?
Genau deshalb hab ich doch NICHT geschrieben, dass sie wenn sie ihn liebt bei ihm bleiben soll. Ich habe lediglich gesag,t dass sie es definitiv nicht aus mitleid tun sollte wenn sie ihn nicht mehr liebt.

Gefällt mir

D
dezsu_12279469
05.10.12 um 10:20

Danke
Vielen Dank für Eure Hilfe und Euren Rat.

Ich habe aus nichts ein Geheimnis gemacht. Ich habe ihn immer alles erzählt mit wem ich mich treffe, mit wem ich mich schreibe, meine SMSen vorgelesen, beim telefonieren neben ihm sitzen geblieben. Einfach alles. Weil ich nicht wollte das er denkt ich betrüge oder hintergehe ihn. Er weiß alles von mir.

Sicher habe ich ihn mit meinen Aussagen verletzt und darüber mache ich mir erst jetzt Gedanken.

@jasiblume Du hast es genau erfasst denn womit ich ihn verbal verletze da wehrt er sich körperlich. Das es jetzt derart eskaliert ist zeigt auch mir das ich was ändern muss und ich werde in meiner nächsten Beziehung nicht mehr alles so öffentlich machen. Meine Freunde werden mir immer wichtig sein, aber ich werde in der Zukunft gut aussortieren wer wirklich Freunde sind und wer mich nicht als Freund sondern als Liebhaberin sieht. Davon werde ich mich distanzieren, denn das sind keine wahren Freunde, sie streicheln zwar emotional meine Seele, aber für mein Leben tun sie mir nicht gut. Und das heißt es jetzt für mich zu erkennen.

Komisch nur bei ihm habe ich im laufe der Zeit öfters mal heraus gefunden das er mit anderen Frauen im Netz baggert, sich als Singel ausgibt und mit den Frauen eine Beziehung anfangen will. Wenn mich nicht das eine Mädchen angeschrieben hätte, wüsste ich das bis heute nicht. Und das zeigte mir das er das macht was er eigentlich von mir denkt.

Gefällt mir

A
antero_11929477
05.10.12 um 12:09
In Antwort auf isa_11891520

Kanns du lesen?
Genau deshalb hab ich doch NICHT geschrieben, dass sie wenn sie ihn liebt bei ihm bleiben soll. Ich habe lediglich gesag,t dass sie es definitiv nicht aus mitleid tun sollte wenn sie ihn nicht mehr liebt.


Ja habe ich durchaus gelesen. Ist ja auch richtig. Es klingt nur so, als sollte sie bei ihm bleiben und ihn unterstüzen wenn sie ihn liebt und dass halte ich für Schwachsinn.

Gefällt mir