Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich ein Jahr belogen! Meine Affäre

Er hat mich ein Jahr belogen! Meine Affäre

11. Januar 2013 um 15:12 Letzte Antwort: 24. Januar 2013 um 17:10

Hallo zusammen!

Zu aller erst möchte ich sagen, dass ich weiß, dass viele schlecht von mir denken! Ich weiß selber, dass ich vieles falsch gemacht habe! Ich möchte einfach nur mal wissen, ob das jemand verstehen kann! Ich wurde schon genug für mein Verhalten angemacht! Es tut mir auch leid, aber auch ich habe Gefühle und diese wurden unbeschreiblich doll verletzt!


Ich bin jetzt seit 7 Jahren mit meinem Freund zusammen!

Die Beziehung war anfangs sehr schwer und wir waren auch schon kurze Zeit später wieder auseinander! Wir hatten keinen guten Start aber sind wieder zusammen gekommen!

mein freund hat mir sehr wenig Aufmerksamkeit geschenkt, geschweige denn mal etwas nettes gesagt, was alle Frauen hören wollen!

Und dann habe ich irgendwann einen anderen Mann kennen gelernt! Per Zufall auf einer Party!

Ich freundete mich mit diesem Mann an!

Wir haben uns dann auch oft durch den gemeinsamen Freundeskreis gesehen, wo mein freund allerdings nie dabei war!

Ich war damals schon 2 Jahre mit meinem freund zusammen!

Irgendwann habe ich auch mit dem anderen mich heimlich getroffen!

Also mehr oder weniger heimlich, denn da lief nichts nur hatte ich keine Lust das mein freund irgendwas vermutet!

Der andere hatte auch eine freundin! Trotzdem haben wir uns super verstanden und wirklich viel zusammen unternommen! Ohne dass wir darauf aus waren etwas miteinander zu haben!

Wir konnten einfach über alles reden und er hörte mir immer so gerne zu, was mein freund nicht so tat, oder eher mit doofen Sprüchen kaputt machte!

Er machte mir auch Komplimente und ich hatte das erste mal das Gefühl wirklich eine frau zu sein! Eine frau, die gesagt bekommt, dass sie hübsch ist, niedlich, schlau und interessant!

Er schaute mich immer mit diesem Blick an als würde er mich küssen wollen! Und irgendwann ist es dann passiert als er mich nach hause brachte!

Wir haben uns geküsst! Und es war einfach der schönste Kuss in meinem Leben! Das ist jetzt 5 Jahre her!

Sobald ich zu hause war stritt ich mit meinem Freund oder er lies einfach so seine schlechte Laune an mir aus! Es kam auch vor, dass er mich einfach mal so beleidigte! Etwas was der andere nie tat!

natürlich hatte ich auch ein schlechtes Gewissen aber ich hatte auch oft Wut auf meinen Freund der sich so dachte ich es, absolut gar nicht für mich interessiert!

Naja daraus entstand dann eine Affäre!

Ich hätte selber nie gedacht, dass ich der Mensch bin, der so etwas machen würde!

Wir hatten lange eine Affäre, aber schnell war klar, dass es viel mehr war! Wir hatten uns einfach gefunden! Leider waren wir beide vergeben und der andere sagte oft, dass er nicht weiß, ob er sich von seiner Freundin trennen kann!

Es ging über ein paar Jahre, dass wir uns immer mehr verliebten, so dass daraus die perfekte Liebe wurde!

Dann haben wir auch von einer gemeinsamen Zukunft nicht nur mehr gesprochen sondern wirklich geträumt und geplant! Trotzdem waren wir beide noch in einer Beziehung! Wir beschlossen uns zu trennen! Das war allerdings gar nicht so einfach! Ich wollte jeden Tag mit meinem Freund schluss machen aber wegen des schlechten Gewissens konnte ich es nicht!

Dem anderen ging es bei seiner Freundin ähnlich! Aber irgendwann hat er ihr dann alles gesagt und hat sich getrennt! Kurz darauf hat mein freund das mit meiner Affäre rausbekommen und mich rausgeworfen!

Da habe ich gemerkt was mir mein freund bedeutet, zumindest dachte ich das! Ich habe dem anderen Mann gesagt, dass ich zurück zu meinem freund will! Dieser war am Boden zerstört!
Ich habe also um meinen Freund gekämpft und eine Woche später zog ich wieder ein! Wir machten eine schwere Zeit durch und mehr und mehr merkte ich, dass es ein Fehler war! Mein Freund war agressiv, machte alles mögliche kaputt, rastete aus und beleidigte mich immer wieder! Was ich natürlich nach alle dem verstehen kann! Aber ich merkte, dass ich mehr oder weniger in Panik zu meinem freund zurück gegangen bin! Panik weil es rausgekommen ist, weil ich nicht wollte, dass er mich hasst und weil ich gesehen habe, was ich angerichtet habe und dachte ich muss das hinkriegen! Dabei hatte ich den anderen ganz vergessen!

Nach einer gewissen Zeit nahm ich wieder Kontakt zu dem anderen auf! Der hatte sich sehr verändert, weil er wirklich litt unter der trennung von mir! Er sagte mir, dass es ihm immer ernst war und er mich heiraten wollte und mich wirklich liebt und nicht weiß wie er es ohne mich schaffen soll!

Er hat mich in keinster Weise unter Druck gesetzt oder dann schlecht behandelt! Er hat meine Entscheidung akzeptiert aber mich weiter mit Liebe behandelt und war immer für mich da!

Ich verstand, dass mein Herz einfach zu ihm will - zu meiner Affäre!

Wir schrieben wieder und er sagte mir wie sehr er mich liebt!

Erwiedern konnte ich seine Worte nicht, da ich meinem Freund gerade erst um eine zweite Chance gebeten habe!

Aber ich fühlte, dass er der richtige ist und nicht mein Freund!

Ich habe ihm dann gesagt, dass ich ihn über alles liebe aber jetzt einfach nicht anders kann als bei meinem Freund zu bleiben!

Er fing an um mich zu kämpfen und versuchte alles damit er mich zurück bekommt! Aber er wurde nie aufdringlich! Ich erkannte wie sehr dieser Mann mich lieben muss! Eine Liebe nach der ich mich immer sehnte!

Irgendwann kamen wir uns wieder näher! Ich sagte ihm wieder dass ich mich trennen werde und mit ihm zusammen sein will! Er sagte, dass er auf mich wartet! Aber es war so schwer sich zu trennen besonders nachdem mein Freund mir noch eine Chance gegeben hat! Der andere erzählte mir wie er sein Leben verändert hat für mich und unsere Zukunft! Dass er die gemeinsame Wohnung von ihm und seiner Ex vermietet hat und jetzt wo anders wohnt!

Natürlich hörte sich das gut an und ich war irgendwie gespannt auf alles was kommt! Ich war wieder richtig verliebt! Dieser Mann musste mir nur in die Augen sehen und ich wusste, dass ich ihn heiraten werde!

Er sagte immer, dass man die wahre Liebe nur einmal trifft! Nur meist ist es dann unheimlich schwer! Aber damit würden wir auf die Probe gestellt werden!

Und das wurden wir! Wir hielten aneinander fest und fingen wieder an zu planen! ich versprach ihm, dass ich mich jetzt trennen würde! Aber ich konnte einfach nicht! Mit meinem freund wurde es besser, bzw. er beruhigte sich wieder und es schlich sich ein normales Leben ein! Wir hatten auch wieder schöne Momente! Allerding keine vergleichbaren wie die mit dem anderen Mann!

Aber ich hatte wieder dieses schlechte Gewissen!

jeden Tag versuchte ich mich zu trennen aber konnte es nicht! Es ging fast ein Jahr lang so und der andere Mann flehte mich förmlich an dass ich mich trennen soll! Er baute immer mehr und mehr ab! Er erzählte mir dann dass er einen neuen Job annehmen würde! Einen guten Job, wo er mehr Geld verdient! Worum es mir aber nie ging! Er erzählte mir so vieles!
Er erzählte mir, dass sein Vater ins Krankenhaus gekommen ist und wohl sterben müsste, aber dass er seinem Vater alles erzählt hat von uns und dass sein vater gesagt hat, dass er mich einmal noch gerne kennen lernen wollte!

Das hat mich zum schlucken gebracht gleichzeitig hat es mich angespornt mich jetzt endlich zu trennen!

Aber es war so schwer wenn ich dann abends meinen freund gesehen habe! Trotzdem wollte ich einfach nur bei dem anderen sein! Bei meiner großen Liebe!

Doch kurz darauf erfuhr ich per Zufall wie mich dieser Mensch belogen hat!

Er lebte immer noch in dieser Wohnung und hatte sie gar nicht vermietet! Zwar lebte er dort ohne seine Ex aber er ist nicht umgezogen!
Er hat auch keinen neuen Job in Aussicht gehabt und sein Vater war im Krankenhaus, weil er sich das Bein gebrochen hat!

Er hat mich ein Jahr lang belogen! Ich habe es sofort beendet und ihm nichts mehr geglaubt!
Er hat mich nicht aufgegeben und mir gesagt, dass er einfach nicht mehr weiter wusste weil ich ihn hab so lange warten lassen und er dachte dass er einfach alles versucht, damit ich mich trenne! Er sagte, er hätte mich damit belogen aber er hatte nie wieder etwas mit seiner Ex oder einer anderen Frau!

Er sagte dass er selber nicht wusste warum er das mit seinem Vater gesagt hat, aber dass er einfach nicht mehr weiter wusste und doch einfach endlich nur mit mir zusammen sein wollte!

Ich habe ihm gesagt, dass ich das einfach nicht verstehen kann und mit so jemanden keine gemeinsame Zukunft aufbauen kann! Ich habe ihm auch gesagt , dass es mich unheimlich verletzt fast ein ganzes Jahr belogen zu werden und dass er sich das alles dazu auch noch ganz genau ausgedacht hat!

Er sagte immer, dass er es nur tat weil er nicht mehr wusste was er tun sollte damit ich mich trenne und er mich einfach so sehr liebt, dass er alle Grenzen überschritten hat!

Er sagte, er hat mir sonst nichts zu verheimlichen und er kann alles sonst beweisen!


ich habe mich dann einfach weiter schlau gemacht und mich in sein Facebook Account gehakt, bzw. ich wusste, was er mal für Passwörter hatte!

Dort schrieb er mit diveresn Leuten immer mal wieder! Meist über mich! Oder uns!
Er schrieb dort auch, dass er mir die ganze Wahrheit sagen will wenn ich mich getrennt habe aber dass er einfach nicht mehr weiter weiß!
Er schrieb oft wie sehr er mich liebt und wie wichtig ihm das mit mir ist! Dass ich sein Leben bin und so weiter!
Auch mit anderen frauen hat er darüber geschrieben! Mit keiner hat er geflirtet oder sonst was! Da waren auch ein paar Sätze mit seiner Ex! Aber nur oberflächlich und so! Die hat wohl seit längerem selber einen neuen Freund!

Naja, das hat mich irgendwie beruhigt! Aber einen tag später kann ich es einfach imemr noch nicht fassen, dass er mir so ins gesicht gelogen hat!

ich weiß, dass ich selber riesen Mist gebaut habe!
Aber ich dachte einfach, ich tue das richtige! Und ich war so sicher, dass er die Liebe meines Lebens ist und wir immer ehrlich zu einander sind!

Ich habe keinen kontakt mehr, aber weiß, dass er immer noch über mich schreibt und mich über alles liebt!

Ich weiß nicht, was ich fühlen soll und versuche irgendwie abzuschließen und bleibe bei meinem Freund! Zumindest fürs erste! Aber ich weiß nicht, ob ich mit jemanden zusammen sein kann, der mich belogen hat!

ich weiß, wie das klingt, aber so fühle ich momentan einfach!

Was würdet ihr denn glauben, wenn ihr wirklich jemanden so sehr lieben würdet und dann so belogen werdet?

Kann man so jemanden trauen?



Und bitte, BITTE, ich weiß dass viele das nicht verstehen können und mich dafür fertig machen wollen, weil ich meinen freund betrogen habe! Aber mittlerweile weiß ich, dass man gegen solche Gefühle machtlos ist und wenn man sich dann auch noch verliebt einfach nicht mehr weiß, was man tut! Tut mir leid...! Aber ich habe mich nunmal verliebt und war dann völlig überfordert!

Eure Tina


Mehr lesen

11. Januar 2013 um 15:40

Ich kann ihn verstehen!
Hey,

also ganz ehrlich?! Ja, du bist zu 50% mitschuld an all den Lügen.

Klingt jetzt hart, aber hättest du dich getrennt hätte er ja gar nicht lügen müssen. Bzw. das Gefühl haben müssen, dass er jetzt lügen muss um dich endlich zu bekommen. Ich sehe auch einen großen Unterschied von Belügen und betrügen. Und der Grund warum er gelogen hat.
Er hat gelogen weil er wollte das das Warten endlich ein Ende hat und du dich für ihn entscheidest! Er hat nicht gelogen um heimlich ein anderes Leben zu führen. Denke da mal drüber nach.
Menschen können so verzweifelt sein dass sie sich dann Sachen ausdenken. Denke mal gut nach. Hast du das noch nie gemacht? Egal wann und wo? Dir etwas ausgedacht um jemanden mehr zu gefallen oder vielleicht um Mitleid zu erregen und einfach nur mal in den Arm genommen zu werden? ich würde sagen das der Mann ganz arm dran war und einfach alles versucht hat damit du dich für ihn entscheidest.
Vielleicht siehst du das auch alles nicht weil du jetzt von dieser Lüge so verletzt bist aber er scheint dich wirklich zu lieben. Tät er es nicht hätte er bestimmt nicht ein Jahr gewartet. Und wäre er falsch so wie du es vielleicht denkst dann hätte er dich in der Zeit nicht nur "betrogen" sondern hätte er sich den ganzen Heckmeck auch sparen können ein Jahr oder länger und es mit dir beenden können oder noch besser mal deinem Freund alles stecken können.
Das wäre wohl der einfachste Weg gewesen.

Ich könnte jetzt natürlich anfangen und sagen "Du beschwerst dich belogen zu werden, aber tust nichts anderes bei deinem Freund?" aber ich kann mich gut in eure Situation versetzen.

Jeder kann in so eine Situation geraten und wie du glaube auch ich daran das man nur einmal die wahre Liebe trifft.

Und wenn ich das jetzt mal so begutachte würde ich sagen dass deine "Affäre" dich wirklich geliebt hat. Oder wirklich liebt. Denn er ist einen Weg gegangen der ihn unter allen Umständen zu einem Ziel bringen sollte. Nämlich an deine Seite. Nur daum ging es ihm.
Und anscheined wollte er so wie du sagst dir dann die Wahrheit sagen.
Vielleicht fasst du dir mal an deine Nase und fragst dich warum er erst sowas erfinden musste.

Das beste für dich wäre wenn du dich jetzt trennst, da es mit deinem freund eh keinen Sinn mehr hat. Egal ob Affäre oder nicht. Du hast ihn belogen und du sagst selber dass ihr zwar auch schöne Momente habt aber nie so wie mit dem anderen...
Glaube mir, ich kenne mich da aus...
Trenn dich und schließe ab mit deinem Freund!
Und dann solltest du überlegen warum es einen Mann gibt mit dem du diese schönsten Momente in deinem Leben erlebt hast und warum dieser Mann auch noch so lange auf dich gewartet hat.
Weil man so jemanden nur einmal trifft.

Also trenn dich, nimm dir Zeit und dann gibst du nicht dem anderen man eine Chance sondern euch. Denn sowas was ihr da habt kenne ich nur zu gut und so etwas findet man nie wieder.
Daran solltest du festhalten und es nicht verurteilen das er gelogen hat sondern überlegen warum er gelogen hat und dann verstehen warum er gelogen hat und dann erkennen dass er diesen Weg nur aus einem einzigen Grund gegangen ist...nämlich um bei dir zu sein. Denn er hat immer an eure Zukunft geglaubt und immer gekämpft. Nicht nur du. Er hatte es noch viel schwerer. Glaube mir.

LG kenni

Du bist kein schlechter Mensch und auch du hast es verdient mit dem anderen Mann glücklich zu werden. Erinner dich jetzt einfach an euren schönsten Moment. Dann weißt du, das dieser Mann, deine "Affäre" der einzige für dich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 16:37

Nochmal..
Lese dir mal deinen text durch.
Und ich wette du hast ihn in deiner Wut und Verletztheit noch nicht mal so geschrieben, dass der andere Mann (Affäre) wirklich gut bei weg kommt. Kann ich ja verstehen.

Aber du schreibst doch selber was Sache ist.

Du konntest dich nicht trennen.

Du hast ihn warten lassen.

Du liebst ihn wie keinen anderen zuvor.

Er liebt dich wie sonst was.

Zu hause ist es nicht so wie mit dem anderen.

Er hat gewartet.

Er hat gekämpft.

Er hat dich nie aufgegeben.

Er hat gelogen.

Aber er tat es wel er keinen anderen Weg mehr sah.



Also zu hause wirst du vielleicht nicht belogen, aber es ist nicht das richtige. Sonst wäre das alles nicht passiert. Nicht damals und nicht heute.

Zu hause hat es einfach keinen Sinn.
Aber du kannst echt froh sein das du den Sinn wo anders gefunden hast und das dieser jemand bereit war oder ist alles für eure Liebe zu tun.

Kennst du das Lied "Krieger des Lichts"?
...und er kennt seine Grenzen nicht...

Er war bereit diese Grenzen für euch, für DICH zu überschreiten.

Fremdgehen hin oder her.

Du hast da jetzt dem Mann "Leb wohl" gesagt der dich wirklich liebt.

Es ist Zeit die fehler zu korrigieren...


Und dein Freund hat auch die Chance dann ein normales Leben zu führen...ein glückliches Leben ohne Betrug...so wie du dann mit dem anderen.


Denke mal drüber nach und nimm dir zu diesem Gedanken den schönsten Moment den ihr zusammen hattet. Du wirst sehen das du jetzt nicht die bist die endlich mal um den anderen Mann kämpfen sollte. Das hat er nämlich auch mal verdient.

ich wünsche dir bzw euch viel Glück. Das gibt es nur einaml im Leben das man den richtigen findet der alles für einen tut.


LG kenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 16:42

Ein letztes ma...
Du kannst jetzt sicherlich denken das dein freund dich niemals belügen würde. Mag sein.

Aber würde dein freund so lange um dich kämpfen wenn du gehst bzw würde er so lange festhalten und würde er solch einen schweren Weg auf sich nehmen und sogar aus Verzweiflung lügen nur um dich zurück zu bekommen?

Ich bin sicher du hast dem falschen leb wohl gesagt.

Du hast jemanden gefunden auf den du dich noch mehr verlassen kannst als du vor diesen Lügen dachtest. Glaub mir.

LG kenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 19:02

Kann
bei kenni80 unterschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:07
In Antwort auf nibori_11946059

Kann
bei kenni80 unterschreiben.

Wie meinst du das?
Dass der andere der richtige ist?
Obwohl er so gelogen hat?
Ich hatte ihm halt so vertraut und deswegen tat mir das so weh!

Wärst du bei so etwas nicht verletzt?

Eine Freundin meinte das das schon sehr krass ist aber sie ihn verstehen kann!

Ich muss nur daran denken wie er mir damit ins Gesicht gelogen hat!

Wer sowas macht hat doch keine Probleme zu lügen oder?

Es ist halt so unglaublich schwer gerade nach so einer langen Zeit und nach dem mein Freund mir verziehen hat sich zu trennen! Was nicht heißt, dass es nicht geht!

Und dann muss ich feststellen, dass der dem ich am meisten vertraut habe die ganze Zeit gelogen hat! Warum tut er das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:12

Falsche wahl
Also ich muss sagen, gut die Aktion war scheiße von dir aber ich kann dich auch irgendwo verstehen. Wenn man so empfindet ist es eben so

Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, warum du dich so an deinen Freund klammerst, wenn du doch selber sagst dass du den anderen so sehr liebst bzw er deine große Liebe ist.
Schon klar, es ist schwer sich von etwas zu trennen, in das man Jahre, Geduld und Kraft investiert hat, aber wenn man nicht mehr glücklich ist, und man sich sogar bei jemand anderem wohler fühlt ist es nicht mehr das Richtige. Und meiner Meinung nach ist es wirklich dumm einen solch tollen typen einfach so gehen zu lassen - nicht jeder hat das Glück einen Mann zu finden, der selbst nach einem Jahr kämpfen nicht aufgibt. Ich persönlich hätte das längst hinter mir gelassen an seiner Stelle. Und zu seinen Lügen - ich finde es nicht okay, aber das sind keine dermaßen krassen Lügen. Er hatte keine andere Frau oder sonst irgendetwas.
Bedenkt man wie er sich all die Jahre über wohl gefühlt haben muss versteh ich ihn. Man dreht bestimmt irgendwann durch wenn die Frau die man liebt einen einerseits sagt dass sie ihn liebt, aber andererseits ihren Freund nicht verlassen will bzw wenn sie es tut wieder zu ihm zurück läuft. Also lange Rede, kurzer Sinn - meiner Meinung nach falsche Entscheidung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:14

Ich weiß
dass du das nicht verstehen kannst! Aber auch wenn du es nicht glaubst ich habe dieses Doppelleben nicht gemocht! Ich wollte die Kraft haben um mich trennen zu können aber ich habe es nicht geschafft! Dazu hat der andere, der übrigens meine große Liebe war, mich sehr verletzt!
Auch ich bin irgendwie durch die Welt gelaufen mit dem großen Glauben an diese Liebe! Aber dann musste ich erkennen wie er gelogen hat!

Ich gebe zu dass ich an alle dem nicht unschuldig bin und wie falsch es ist was ich getan habe! Ich weiß, dass ich meinen Freund belogen habe und den anderen immer hab warten lassen! Ich wollte es aber nicht! Ich wollte mich trennen! Jeden Tag habe ich es versucht! Aber auch wenn mir das keiner abnimmt hatte ich ein riesen schlechtes Gewissen!

Und der andere war wirklich alles für mich!

Ich habe ihn warten lassen aber nicht belogen!

Er mich leider schon! Und das hat einfach gesessen!

Und wenn du es auch nicht glaubst aber ich meinte es ernst! Ich wusste immer dass er der richtige ist aber ich wusste nicht wie schwer es werden wird!

Ich weiß auch im Moment gar nicht was ich tun soll!

Und ich verstehe wie du über mich denkst!

Ich wollte einfach nur wissen wie ihr über diese Lüge denkt! Meine Freundinnen sind voreingenommen und sagen, dass er eigentlich der richtige ist! Aber nur weil ich immer so schöne
Geschichten von uns erzählt habe und auch davon, dass mein Freund mich nicht glücklich macht!

Aber könnt ihr denn mit jemanden glücklich werden der euch dann so belogen hat? Ich weiß einfach im Moment nicht was ich denken soll! Darum habe ich ihm gesagt, dass es das war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:24
In Antwort auf daniisahnii

Falsche wahl
Also ich muss sagen, gut die Aktion war scheiße von dir aber ich kann dich auch irgendwo verstehen. Wenn man so empfindet ist es eben so

Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, warum du dich so an deinen Freund klammerst, wenn du doch selber sagst dass du den anderen so sehr liebst bzw er deine große Liebe ist.
Schon klar, es ist schwer sich von etwas zu trennen, in das man Jahre, Geduld und Kraft investiert hat, aber wenn man nicht mehr glücklich ist, und man sich sogar bei jemand anderem wohler fühlt ist es nicht mehr das Richtige. Und meiner Meinung nach ist es wirklich dumm einen solch tollen typen einfach so gehen zu lassen - nicht jeder hat das Glück einen Mann zu finden, der selbst nach einem Jahr kämpfen nicht aufgibt. Ich persönlich hätte das längst hinter mir gelassen an seiner Stelle. Und zu seinen Lügen - ich finde es nicht okay, aber das sind keine dermaßen krassen Lügen. Er hatte keine andere Frau oder sonst irgendetwas.
Bedenkt man wie er sich all die Jahre über wohl gefühlt haben muss versteh ich ihn. Man dreht bestimmt irgendwann durch wenn die Frau die man liebt einen einerseits sagt dass sie ihn liebt, aber andererseits ihren Freund nicht verlassen will bzw wenn sie es tut wieder zu ihm zurück läuft. Also lange Rede, kurzer Sinn - meiner Meinung nach falsche Entscheidung..

Danke daniisahni!
Danke für deine Meinung!
Ja, es ist echt hart dann von so einem Lügengerüst zu erfahren!
Ja ich liebe ja auch meinen Freund nur ist das einfach nicht zu vergleichen!
Ich denke, du hast das schon echt gut erkannt hier!
Stimmt schon dass es mit meinem Freund nicht das wahre ist! Ich weiß auch nicht warum ich dann so klammer! Vielleicht weil er mich nicht belogen hat! Auch wenn er nicht immer gut zu mir ist!

Findest du, dass der andere nicht anders konnte als zu lügen? Ja ich kenne zwar auch niemanden der so lange auf jemanden wartet, aber ich habe es ja auch nie verlangt! Natürlich hat mich das glücklich gemacht aber ich hätte es nie verlangt! Aber ich wusste nunmal immer dass wir zusammen alt werden weil er für mich einfach der beste Mann auf der ganzen Welt war! Er hat alles für mich gemacht und mir jeden Tag gezeigt dass ich was wert bin und vor allem wie sehr er mich liebt!

Aber er hat mir auch ständig Druck gemacht! Ich kann es ja verstehen aber das hat alles noch schwerer gemacht!

Ja es stimmt, es war keine andere Frau im Spiel! Aber die Sache an sich, dass gerade er mich so belügen konnte hat mir einfach riesen Angst gemacht! Könntest du so jemanden verzeihen?

Eine Freundin hat mal gesagt, dass manche Frauen so etwas als Kompliment sehen würden wenn ein Mann selbst sowas für einen macht um bei jemanden zu sein! Aber das fällt mir im Moment echt schwer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:26

Ich verstehe das auch von dir!
Ich weiß, dass ich es auch getan habe! Aber bei ihm war es nunmal die große Liebe und wir waren und wollten immer ehrlich sein!

Damit entschuldige ich das nicht mit meinem Freund!

Aber es schmerzt um so mehr dann von dem Menschen dem man am meisten vertraut belogen zu werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:28
In Antwort auf bras_12093425

Nochmal..
Lese dir mal deinen text durch.
Und ich wette du hast ihn in deiner Wut und Verletztheit noch nicht mal so geschrieben, dass der andere Mann (Affäre) wirklich gut bei weg kommt. Kann ich ja verstehen.

Aber du schreibst doch selber was Sache ist.

Du konntest dich nicht trennen.

Du hast ihn warten lassen.

Du liebst ihn wie keinen anderen zuvor.

Er liebt dich wie sonst was.

Zu hause ist es nicht so wie mit dem anderen.

Er hat gewartet.

Er hat gekämpft.

Er hat dich nie aufgegeben.

Er hat gelogen.

Aber er tat es wel er keinen anderen Weg mehr sah.



Also zu hause wirst du vielleicht nicht belogen, aber es ist nicht das richtige. Sonst wäre das alles nicht passiert. Nicht damals und nicht heute.

Zu hause hat es einfach keinen Sinn.
Aber du kannst echt froh sein das du den Sinn wo anders gefunden hast und das dieser jemand bereit war oder ist alles für eure Liebe zu tun.

Kennst du das Lied "Krieger des Lichts"?
...und er kennt seine Grenzen nicht...

Er war bereit diese Grenzen für euch, für DICH zu überschreiten.

Fremdgehen hin oder her.

Du hast da jetzt dem Mann "Leb wohl" gesagt der dich wirklich liebt.

Es ist Zeit die fehler zu korrigieren...


Und dein Freund hat auch die Chance dann ein normales Leben zu führen...ein glückliches Leben ohne Betrug...so wie du dann mit dem anderen.


Denke mal drüber nach und nimm dir zu diesem Gedanken den schönsten Moment den ihr zusammen hattet. Du wirst sehen das du jetzt nicht die bist die endlich mal um den anderen Mann kämpfen sollte. Das hat er nämlich auch mal verdient.

ich wünsche dir bzw euch viel Glück. Das gibt es nur einaml im Leben das man den richtigen findet der alles für einen tut.


LG kenni

Aber
wenn man den gefunden hat dann sollte der jenige doch wissen, dass man nicht lügen soll und es auch gar nicht braucht! Oder?

Du hast ja recht wie du das schreibst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:30
In Antwort auf nibori_11946059

Kann
bei kenni80 unterschreiben.

Bingo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:41
In Antwort auf ines_12505997

Aber
wenn man den gefunden hat dann sollte der jenige doch wissen, dass man nicht lügen soll und es auch gar nicht braucht! Oder?

Du hast ja recht wie du das schreibst!

Weißt du eigentlich was für ein Glück du hast?
Was meinst du eigentlich, was der "Richtige" alles bereit ist zu tun nur um bei dir zu sein!?

Er macht das nicht um mal als großer Star bei Wetten Dass zu stehen, oder um mal Ferrari zu fahren oder aus Langeweile. Er hat so lange gekämpft, dann so lange gewartet und dann sich Dinge überlegt nur aus einem Grund:
Um bei DIR zu sein. Das war alles worum es ihm ging.

Und wenn du so jemanden als deinen Freund bezeichnen kannst, dann hast du alles was du brauchst. Ist einfach so.

Denke mal drüber nach.

Dein momentaner Freund ist sicher ein guter Mensch aber es passt halt nicht und auch ihm raubst du die Zeit. Und durch dein Klammern kannst du das auch nicht wieder gut machen auch wenn du das denkst. Denn du hast oder hattest dein Herz wo anders verschenkt. Dein Herz kann dir nicht folgen. Nur du kannst deinem Herz folgen.

Und du hast wohl gerade den passenden Mann für dich abgeschossen. Der mit dem du wahrscheinlich alt geworden wärst oder auch noch wirst.

Nur schieb mal dein Ego beiseite. Nimm dir die Zeit und erinnere dich mal daran wie es mit ihm war und nicht was er "schlimmes" getan hat sondern was er für dich war bereit aufzugeben. Wenn das nicht der Mann ist nach dem sich alle sehnen. Aber er wollte nur dich. Und er hat keine andere Frau gehabt obwohl er mit seiner guten Art wohl jede haben könnte.

Auch wenn du verletzt bist, was ich auch verstehen kann, kann ich dir sagen, dass du jetzt einen schlussstrich ziehen solltest. Denn wenn etwas auf Lügen aufgebaut ist dann deine momentane Beziehung.
Bei den Lügen des anderen ging es um Liebe. Selbst wenn er sich noch krassere Geschichten ausgedacht hätte.

Wenn du bei deinem Standpunkt bleibst, wirst du irgendwann sehr unglücklich sein, dein Freund auch und der andere sowiso. Aber wenn du erkennst was man aus Liebe tun kann und dir schnell den anderen Mann schnappst, dann werdet ihr wieder glücklich und wahrscheinlich nach alle dem noch tausend mal glücklicher als vorher und dein jetziger Freund bekommt auch die Chance so jemanden kennen zu lernen der in niemals betrügen wird.

Wie gesagt, nimm dir die Zeit, nimm einen schönen Moment mit dem anderen und denke darüber nach und fühle es.

All das kann jedem von uns passieren. Dafür musst du dich nicht selber bestrafen und für etwas aus schlechtem Gewissen kämpfen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:43
In Antwort auf ines_12505997

Wie meinst du das?
Dass der andere der richtige ist?
Obwohl er so gelogen hat?
Ich hatte ihm halt so vertraut und deswegen tat mir das so weh!

Wärst du bei so etwas nicht verletzt?

Eine Freundin meinte das das schon sehr krass ist aber sie ihn verstehen kann!

Ich muss nur daran denken wie er mir damit ins Gesicht gelogen hat!

Wer sowas macht hat doch keine Probleme zu lügen oder?

Es ist halt so unglaublich schwer gerade nach so einer langen Zeit und nach dem mein Freund mir verziehen hat sich zu trennen! Was nicht heißt, dass es nicht geht!

Und dann muss ich feststellen, dass der dem ich am meisten vertraut habe die ganze Zeit gelogen hat! Warum tut er das?

Klar!
Du sagst es ja.
Und weisst du nicht er ist der, der gelogen hat, sondern du!
Ihr habt abgemacht, dass ihr beide euch trennt. Er hat es durchgezogen und du kehrst nach 2 Tagen zu deinem Freund zurück. Er hat seine Freundin verloren und seine wie er glaubte grosse Liebe. Du hast ihn verarscht, nicht er dich.
Statt euer Glück zu geniessen hast du es vermasselt. jetzt ist die Entscheidung wohl viel schwerer. jetzt hast du nicht mehr der Traumbeziehung, die auf dich wartet, sondern ein Vertrauensbruch von Beiden Seiten. Wenn ihr trotzdem gut zueinander passt könnt ihr gleich mal mit Beziehungsarbeit anfangen statt die Liebe zu geniessen. Oder aber du bleibst bei deinem Freund, den du betrogen hast und nicht liebst, der dir aber Sicherheit gibt, dass er dich liebt, weil er dich trotz Betrug zurückgenommen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 21:52

Sorry
Ich bin einfach nur irgendwie wütend!
Ich wollte mich trennen und dachte einfach dass alles wahr ist was er sagt! Vielleicht ist das auch nur der Schock dass ich so schreibe wie ich schreibe!

Es geht nicht nur um mich! Ich wollte einfach wissen was ihr davon haltet! Was ist das richtige? Was soll ich tun und wie soll ich es tun?

Auch wenn es keiner versteht und ich für alle verständlicher weise die böse bin, aber ich kann einfach nicht mehr!

Angenommen du bist so am Ende und erfährst dann so etwas! Wie würdest du es deuten und was würdest du machen?

Hat er das aus deiner Sicht aus Liebe und Verzeweiflung getan oder weil er vielleicht nur sein eigenes Ziel verfolgt hat? Ich will einfach nur die Meinung dazu! Tut mir leid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 22:04
In Antwort auf nibori_11946059

Klar!
Du sagst es ja.
Und weisst du nicht er ist der, der gelogen hat, sondern du!
Ihr habt abgemacht, dass ihr beide euch trennt. Er hat es durchgezogen und du kehrst nach 2 Tagen zu deinem Freund zurück. Er hat seine Freundin verloren und seine wie er glaubte grosse Liebe. Du hast ihn verarscht, nicht er dich.
Statt euer Glück zu geniessen hast du es vermasselt. jetzt ist die Entscheidung wohl viel schwerer. jetzt hast du nicht mehr der Traumbeziehung, die auf dich wartet, sondern ein Vertrauensbruch von Beiden Seiten. Wenn ihr trotzdem gut zueinander passt könnt ihr gleich mal mit Beziehungsarbeit anfangen statt die Liebe zu geniessen. Oder aber du bleibst bei deinem Freund, den du betrogen hast und nicht liebst, der dir aber Sicherheit gibt, dass er dich liebt, weil er dich trotz Betrug zurückgenommen hat.

Ich weiß!
Ich weiß, dass ich ihn hab warten und leiden lassen!
Ich weiß, dass ich genauso schuld bin! Trotzdem dachte ich einfach nie, dass er lügen würde!

Wir wären zusammen glücklich geworden! Auch wenn es vielleicht anfangs noch schwer geworden wäre durch die Trennung! Er hat immer gesagt, dass er mir nichts vorwerfen wird und einfach nur bei mir sein will!

Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, aber was würdest du jetzt in meiner Situation machen, wenn du darein geraten wärst! ?

Könntest du dem anderen Mann glauben wenn er dir etwas sagt? Bzw. wie siehst du diese Art des Lügens?
Wärst du nicht erstmal verletzt und würdest irgendwie wütend sein, obwohl du selber mit dran schuld bist?

Ich liebe doch meinen Freund nur halt anders! Man kann das nicht vergleichen!

Aber das mit meinem freund ist auch ganz anders! Ich muss es ja nicht schön reden! Klar haben wir auch schöne Momente, aber er geht nicht auf mich ein! Hat er mir jemals ein Kompliment gemacht? Ich glaube nicht! Trotzdem liebe ich ihn! Aber den anderen habe ich einfach vom tiefsten Herzen geliebt und genau darum bin ich ja so verletzt! Vielleicht wäre ich bei meinem Freund nicht so verletzt weil es da etwas anderes ist! Ich weiß selber nicht mehr was ich denken soll und was mit meinen Gefühlen los ist!

Hier wird geschrieben, dass er es aus Liebe getan hat mit den Lügen und dass kein anderer Mann so etwas für eine Frau tun würde und dann auch noch so lange warten und kämpfen!

Er hat mir ja auch gesagt, dass er es nur aus Liebe getan hat! Dass ich alles weitere überprüfen kann und soll, damit ich sehe, dass alles sonst die Wahrheit war!

Er hat mir gestern noch gesagt, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich das nicht mehr kann, er mich über alles liebt und es ihm leid tut!

Wie würdest du reagieren? Was ist das richtige?

Meint er es ernst oder kann so ein Mensch einfach leicht und gut lügen? Ich möchte das doch nur wissen! Und ich weiß, wie schlecht ich selber bin, das muss man mir nicht sagen! Ich wollte einfach nur um Rat fragen! Ich bin auch nur ein Mensch und nach all der Zeit einfach fix und fertig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 22:21

Fehler!
Hallo Tina,

ich werde dich nun nicht auf all das falsche Verhalten in der Vergangenheit hinweisen.

Auch ich denke, dass so etwas jedem von uns passieren kann!

Natürlich, du hättest dich schon vor langer Zeit trennen sollen, als du "deine große Liebe" in einem anderen Mann gefunden hast!

Und ich bin sicher, dass es deine große Liebe ist, denn sonst hättest du all den Stress nicht 5 Jahre (oder wie lange?) durchgemacht. Denn das ist nicht nur für den anderen Mann schwer, sondern auch für dich.

Als es rauskam, dass du deinen Freund betrogen hast aber trotzdem den Weg zu dem anderen Mann gesucht und gefunden hast zeigt wohl einmal mehr, dass er es sein soll.

Dass du jetzt knallhart sagst, es sei vorbei, weil er dich belogen hat, halte ich für eine absolute Überreaktion. Du bist verletzt, weil ausgerechnet dieser Mensch dich belogen hat. So sieht es in deinen Augenaus.

Aber wie Kenni hier schon sagte, ist das nicht zu vergleichen mit einer wirklichen Lüge, bzw. mit einer Lüge für ein Hintergehen!

Ganz im Gegenteil! Dieser Mann hat gezeigt, dass er standhaft bleibt und ist und ein Ziel hat, was er verfolgt und wovon er sich nicht abbringen lässt! Er hat nicht nur ein Ziel, sondern seine große Liebe in dir entdeckt.

Ich bin auch sicher, dass ihr diese schönen Momente zusammen teilen konntet, da ihr so lange an einander festhaltet und kämpft!

Dieser andere Mann würde nicht so lange um dich kämpfen, wenn du es nicht wert wärst. Ich denke, das sagt alles aus über seine Einstellung dir gegenüber. Auch wenn er gelogen hat, hat er wohl eine respektvolle und ehrliche Einstellung zu dir und eurer Zukunft. Dieser Mann meint es wirklich ernst.

Hat dein Freund um dich gekämpft? Oder hat er dich einfach nur zurück genommen und dann mit dir weiter gemacht?

Was tat der andere Mann? Er wartete und kämpfte. Er kämpfte um etwas was verloren schien.

Er hat wahrscheinlich sein eigenes Leben aufgegeben um die Kraft für dich zu haben.

Das ist der Mann, den man braucht.

Ich verstehe deine Wut und Enttäuschung. Aber sehe seine wirklichen Absichten. Und sehe, was ihr beide wart all die Jahre dafür zu tun. Auch du hast daran festgehalten.

Es war keine Affäre oder Liebelei.

Und das hat er dir jetzt bewiesen in all seinen handlungen. Das sollte dir jetzt zu letzt nochmal wirklich zeigen, wie ernst er es mit dir meinte.

ganz sicher um einiges ernster als dein Freund, der dich zurückgenommen hat, aber auf den , so wie Kenni es schrieb, auch noch ein anderes Leben wartet.

Gib nicht nur deinem Freund die Chance. Versuche nicht etwas gut zu machen, sondern renne, nicht gehe, renne (!!!) in die Arme des anderen, solange er diese noch für dich offen hält.

Denn auf so einen Mann kann man zählen und ich bin sicher, dass dieser Mann der einzige ist, der dich mal zu dem Menschen macht, der du früher mal warst, als du noch nicht durch diese Hölle gehen musstest.

Am Ende ist es wichtig, dass man ein glückliches Leben geführt hat. Für jeden von uns.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2013 um 22:25
In Antwort auf daniisahnii

Falsche wahl
Also ich muss sagen, gut die Aktion war scheiße von dir aber ich kann dich auch irgendwo verstehen. Wenn man so empfindet ist es eben so

Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, warum du dich so an deinen Freund klammerst, wenn du doch selber sagst dass du den anderen so sehr liebst bzw er deine große Liebe ist.
Schon klar, es ist schwer sich von etwas zu trennen, in das man Jahre, Geduld und Kraft investiert hat, aber wenn man nicht mehr glücklich ist, und man sich sogar bei jemand anderem wohler fühlt ist es nicht mehr das Richtige. Und meiner Meinung nach ist es wirklich dumm einen solch tollen typen einfach so gehen zu lassen - nicht jeder hat das Glück einen Mann zu finden, der selbst nach einem Jahr kämpfen nicht aufgibt. Ich persönlich hätte das längst hinter mir gelassen an seiner Stelle. Und zu seinen Lügen - ich finde es nicht okay, aber das sind keine dermaßen krassen Lügen. Er hatte keine andere Frau oder sonst irgendetwas.
Bedenkt man wie er sich all die Jahre über wohl gefühlt haben muss versteh ich ihn. Man dreht bestimmt irgendwann durch wenn die Frau die man liebt einen einerseits sagt dass sie ihn liebt, aber andererseits ihren Freund nicht verlassen will bzw wenn sie es tut wieder zu ihm zurück läuft. Also lange Rede, kurzer Sinn - meiner Meinung nach falsche Entscheidung..

Sehe ich wie Dani!
Falsche Wahl!

Aber noch ist nichts verloren!

Und wenn du, Tina, jetzt mal nur an dich denkst und endlich zu dem anderen tollen Mann gehst, dann hilfst du damit nicht nur dir selber, sondern allen anderen auch! Auch deinem Freund.
Denn das ist dann kein falscher Egoismus. Das ist der Weg des Herzens.

Der der alle glücklich machen wird.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2013 um 13:28
In Antwort auf ines_12505997

Ich weiß!
Ich weiß, dass ich ihn hab warten und leiden lassen!
Ich weiß, dass ich genauso schuld bin! Trotzdem dachte ich einfach nie, dass er lügen würde!

Wir wären zusammen glücklich geworden! Auch wenn es vielleicht anfangs noch schwer geworden wäre durch die Trennung! Er hat immer gesagt, dass er mir nichts vorwerfen wird und einfach nur bei mir sein will!

Auch wenn du es dir nicht vorstellen kannst, aber was würdest du jetzt in meiner Situation machen, wenn du darein geraten wärst! ?

Könntest du dem anderen Mann glauben wenn er dir etwas sagt? Bzw. wie siehst du diese Art des Lügens?
Wärst du nicht erstmal verletzt und würdest irgendwie wütend sein, obwohl du selber mit dran schuld bist?

Ich liebe doch meinen Freund nur halt anders! Man kann das nicht vergleichen!

Aber das mit meinem freund ist auch ganz anders! Ich muss es ja nicht schön reden! Klar haben wir auch schöne Momente, aber er geht nicht auf mich ein! Hat er mir jemals ein Kompliment gemacht? Ich glaube nicht! Trotzdem liebe ich ihn! Aber den anderen habe ich einfach vom tiefsten Herzen geliebt und genau darum bin ich ja so verletzt! Vielleicht wäre ich bei meinem Freund nicht so verletzt weil es da etwas anderes ist! Ich weiß selber nicht mehr was ich denken soll und was mit meinen Gefühlen los ist!

Hier wird geschrieben, dass er es aus Liebe getan hat mit den Lügen und dass kein anderer Mann so etwas für eine Frau tun würde und dann auch noch so lange warten und kämpfen!

Er hat mir ja auch gesagt, dass er es nur aus Liebe getan hat! Dass ich alles weitere überprüfen kann und soll, damit ich sehe, dass alles sonst die Wahrheit war!

Er hat mir gestern noch gesagt, nachdem ich ihm gesagt habe, dass ich das nicht mehr kann, er mich über alles liebt und es ihm leid tut!

Wie würdest du reagieren? Was ist das richtige?

Meint er es ernst oder kann so ein Mensch einfach leicht und gut lügen? Ich möchte das doch nur wissen! Und ich weiß, wie schlecht ich selber bin, das muss man mir nicht sagen! Ich wollte einfach nur um Rat fragen! Ich bin auch nur ein Mensch und nach all der Zeit einfach fix und fertig!

Ich
glaube du willst gar nicht glücklich sein. Du suchst Aufmerksamkeit und Macht mit deinen Problemen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2013 um 17:34

Du liebst
keinen der beiden Männer wirklich, würdest du deinen Freund lieben würdest du ihn nicht JAHRELANG so verarschen, noch liebst du den anderen , sonst hättest du dich schon lange getrennt und dich für ihn entschieden. Und dieses ganze " ich kann mich nicht trennen weil... " sind für mich nur ausreden. Du trennst dich nicht weil du Angst davor hast alleine zu bleiben wenn es mit deiner Affäre auch nicht klappt.

Du solltest dich jetzt erstmal um deine Beziehung kümmern und deinem Freund gegenüber so fair sein und reinen Tisch machen, damit du dir in Zukunft wieder gern im Spiegel begegnen kannst.

Wenn du wieder Solo bist kannst du ja versuchen eine Beziehung zu deiner Affäre aufzubauen, ob diese dann funktioniert hängt auch damit zusammen ob ER dir verzeihen kann, dass du ihn Jahrelang hingehalten hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2013 um 20:52

Kein Mitleid
Sorry mein Mitleid hält sich Grenzen und wenn du diesen Zuspruch von den ganzen Prinzessinnen hier brauchst, dann hast du nichts gelernt, aber auch gar nichts.

Du hast gelogen, du hast betrogen und fängst jetzt an zu heulen, weil man dich mit deinen eigenen Waffen geschlagen hat?

Warum bist zu deinem Freund zurück gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 8:42

Du solltest wirklich nachdenken..
Denke mal über alles nach!

Besonders über deine eigenen Sätze...
Du liebst deinen Freund zwar und den anderen auch, aber du schreibst selber du hast den anderen mehr geliebt und bei deinem Freund und dir läuft es nie so wirklich gut oder ihr habt schöne Momente aber das kanns ja nicht sein oder?

Ich glaube dass so eine Affäre immer auch spannend ist und auch seinen Reiz hat aber bei euch war das ja über Jahre und wie du selber sagtest die große Liebe.

Und vor allem was alles passiert ist wäre euch doch nichts lieber gewesen als endlich ruhe reinzubringen und einfach zusammen zu sein oder?

Ich glaube ganz sicher nach deinen Aussagen auch wenn du das selber jetzt nicht siehst, dass die Sicherheit nach der du bestimmt suchst du wohl nur bei dem anderen Mann kriegen kannst. Dein Freund wird dir niemals das geben können was er dir gegeben hat. Dazu kommt dass dein Freund dich vielleicht zurück genommen hat aber warum auch nicht? Der andere hat trotz allem gekämpft und dir bewiesen, dass es dort etwas für immer wäre.

Also diese Leidenschaft nach der du suchst die hast du bei dem anderen Mann gefunden...und die Sicherheit die dein Innerstes will die wirst du wohl auch nur bei dem anderen bekommen. Denn er ist für dich durch die Hölle gegangen und hat dir auch mit seinen Lügen gezeigt dass er für immer zu dir stehen würde...

Also solltest du mal nachdenken ob du dich da jetzt richtig entschieden hast. So wie ich das sehe hat sich dein Herz schon lange für den anderen entschieden aber deine Wut ist momentan sehr groß und vor allem siehst du dadurch nicht den Grund, warum dich der andere Mann "belogen" hat...

Du solltest dich geehrt fühlen dass dieser Kerl dich liebt und das anscheinend aus tiefsten Herzen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 9:16

Was hast du zu verlieren?
Ich sehe das wie kinni und frage dich, was du schon zu verlieren hast?
Ich kann das ja irgendwie auch verstehen alles und denke auch, dass du genau wie jede andere Frau nach dieser Sicherheit und dem perfekten Leben suchst!

Allerdings hattest du es immer irgendwie leicht, obwohl es so schwer war. verstehst du? Du hattest immer die Wahlt und vielleicht gedacht, dass die Zeit das schon für dich regeln wird.

Vielleicht denkst du sogar, dass die Zeit das jetzt geregelt hat und du dadurch gemerkt hast, dass der andere gelogen hat und denkst, dass dein Freund dich zurückgenommen hat und ihr auch schöne Momente habt.

Aber ist das das Leben was du wolltest? Mit jemanden zusammen bleiben, der dir nie das geben kann was der andere dir gegeben hat?

Die Zeit hat noch viel mehr gezeigt nämlich dass der andere bereit war zu warten. Der andere hat nicht nur gewartet, er hat dir auch vertraut und darum hat er gekämpft. Das ist kein Hinterherrennen, sondern Liebe, Tina!

Auch wenn er dich mit seinem Wohnsitz belogen hat ist dieser Mann eher bereit als irgendein anderer für dich alles zu tun. Und wer so um jemanden kämpft und jetzt auch noch sagt, dass er dich liebt, dann ist das etwas für immer.

Ich finde, das wäre wohl das beste und auch fairste für alle. Dein freund hat ein anderes Leben verdient und der andere Mann hat jetzt endlich die Chance verdient dir zu zeigen, wie sehr er dich wirklich liebt.

Ich finde du solltest endlich mal etwas zurück geben. Dem der am meisten für dich aufgegeben hat. Der der sein Leben für dich so verändert hat, dass er frei ist. Egal was er für einen Job hat, was mit seinem Vater ist und wo er wohnt. Er hat dir sein Herz geschenkt und in dieser Größe bekommt man das nur einmal geschenkt.

Versuche dich jetzt von deinem Freund zu distanzieren und dann zu trennen und dann renne zu dem anderen. Ihr müsst auch dann nicht an euch und eurer Beziehung arbeiten sondern einfach von neu anfangen.

Wichtig ist nur, dass du ihm zurück gibst, was er dir gegeben hat und ihm zeigst, dass du verstehst warum er das alles getan hat.

Du hast nichts zu verlieren. Das mit deinem freund ist nach allem was passiert ist und vor allem weil er dir nicht geben kann, was du suchst nichts für immer und dann würde die Zeit kommen wo du ganz alleine bist und keine Wahl hast.

Aber jetzt hast du da draußen jemanden. Nicht irgendjemanden. Deine große Liebe!!!!!!!!!

Ich glaube, du bist kein schlechter Mensch und selber überfordert! Aber nutze jetzt die Chance! Der Mann ist ein echtes geschenk!

Ein Mann auch den du dich immer verlassen kannst und der dir mit Sicherheit niemals fremdgeht!

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 9:29
In Antwort auf dafydd_12520861

Kein Mitleid
Sorry mein Mitleid hält sich Grenzen und wenn du diesen Zuspruch von den ganzen Prinzessinnen hier brauchst, dann hast du nichts gelernt, aber auch gar nichts.

Du hast gelogen, du hast betrogen und fängst jetzt an zu heulen, weil man dich mit deinen eigenen Waffen geschlagen hat?

Warum bist zu deinem Freund zurück gegangen?


ich kann das auch alles nicht nachvollziehen...das Rumgeheule mein ich...lügt selber wie gedruckt ihren Freund an und wundert sich,dass da jemand das selbe macht
aber sie hats ja sooooo schwer...armet mädl...zwei kerle is sind schon schlimm ich hätte irgendwie noch Verständnis,wenn wir hier über einen Zeitraum von ein paar Wochen reden würden...hier gehts aber um JAHRE...JAHRE,in denen sie BEIDE verarscht nach Strich und Faden und jetzt hier rumjammert,dass der Eine es gewagt hat,sie anzulügen...wenn man liebt,dann lügt man nicht...GENAU junge Dame...kluge Erkenntnis...gilt aber wohl nur für Andere,wa?
Klare Verhältnisse würden dir mal janz jut tun...kneif endlich die Arschbacken zusammen und lass deinen ersten Freund los.Der hat was Besseres verdient.

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 9:57
In Antwort auf skyeye70


ich kann das auch alles nicht nachvollziehen...das Rumgeheule mein ich...lügt selber wie gedruckt ihren Freund an und wundert sich,dass da jemand das selbe macht
aber sie hats ja sooooo schwer...armet mädl...zwei kerle is sind schon schlimm ich hätte irgendwie noch Verständnis,wenn wir hier über einen Zeitraum von ein paar Wochen reden würden...hier gehts aber um JAHRE...JAHRE,in denen sie BEIDE verarscht nach Strich und Faden und jetzt hier rumjammert,dass der Eine es gewagt hat,sie anzulügen...wenn man liebt,dann lügt man nicht...GENAU junge Dame...kluge Erkenntnis...gilt aber wohl nur für Andere,wa?
Klare Verhältnisse würden dir mal janz jut tun...kneif endlich die Arschbacken zusammen und lass deinen ersten Freund los.Der hat was Besseres verdient.

sky

Im prinzip hast du recht!
Nur wenn man selber in so einer Situation ist verliert man irgendwann den Bezug zu richtig und falsch.

Ihr war sicher immer bewusst, dass der andere der richtige ist und dachte, dass das reichen würde und dann kam der Schock, dass der gelogen hat und sie wurde völlig aus ihrer Bahn geworfen. Sie muss erkennen, nicht, dass sie auch lügt, sondern aus welchen Grund der andere gelogen hat. Sie weiß sicher, warum sie selber gelogen hat und weiß wie schlimm das ist und sieht jetzt auch bei dem anderen eine schlimme Lüge. Nur hat dieser aus einem anderen Grund gelogen. Aus einem ganz anderen. Er tat es aus Liebe! Das muss sie verstehen. Ich denke, wenn sie es versteht ist sie viel weiter als sie vorher jemals war.

Und ja, da hast du recht. Sie muss sich auf jeden Fall von ihrem Freund trennen, da das offensichtich der falsche für sie ist und sie für ihn.

Noch hat sie und er das Leben vor sich. Noch!

Sie muss reinen Tisch machen und dann hat sie noch den anderen. Und das erste mal, dass sie nur den anderen hat. Ich denke, das ist, wie du auch sagst, die einzige Möglichkeit für alle.

Und ich bin ganz sicher, dass sie dann erkennt, wie wertvoll dieser andere Mann ist.

Und wenn ich ehrlich bin, würde ich mir gerne so einen Mann wünschen, der bereit ist so etwas für mich zu tun! Nicht, dass er es tut, sondern nur zu wissen, dass er es tun würde, weil er mich so liebt.

Aber die meisten können nur hoffen, dass ihr Freund so etwas tun würde. Sie weiß jetzt, dass der Mann wirklich alles für sie tut. Dieses Gefühl muss sie sich mal bewusst machen. So ein Mann betrügt einen auch niemals und wird immer hinter einem stehen. So einen Mann muss man mal finden.

Darum gebe ich skeyey recht und sage, du solltest klare Verhältnisse schaffen und dich von deinem Freund trennen. Und am besten beweist du dann dem anderen, wie dankbar du dafür bist, dass er so lange gewartet hat und beginnst mit ihm von ganz neu. Am besten da wo ihr euch zum ersten mal geküsst habt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 10:05

Mache jetzt keine fehler mehr!
Ich sage dir das ganz offen, du wirst nie wieder jemanden finden wie diesen Mann. Er hat offensichtlich sein Herz an dich verschenkt! Also überlege dir jetzt gut jeden Schritt, was du tust und vor allem in welche Richtung du gehst. Unterscheide zwischen "Gewohnheit" und den "Richtigen" gefunden zu haben.

Wäre er nicht der richtige, hätte er dich schon längst abgeschrieben oder auch du wärst nicht so lange diesen schweren Weg gegangen um irgendwann mit ihm glücklich zu sein. Höre auf diese Stimme!

Es scheint ein wirklich toller Mann zu sein und er meint es ernst mit dir. Ernster als jeder andere Mensch auf dieser Welt!

Trenne dich von deinem Freund und KÄMPFE um diesen Mann! Lass nicht mehr um dich kämpfen, sondern gib ihm etwas zurück und KÄMPFE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 10:32
In Antwort auf dafydd_12520861

Kein Mitleid
Sorry mein Mitleid hält sich Grenzen und wenn du diesen Zuspruch von den ganzen Prinzessinnen hier brauchst, dann hast du nichts gelernt, aber auch gar nichts.

Du hast gelogen, du hast betrogen und fängst jetzt an zu heulen, weil man dich mit deinen eigenen Waffen geschlagen hat?

Warum bist zu deinem Freund zurück gegangen?

Ich weiß es nicht!
Hallo, ich bin damals zu meinem freund zurück gegangen weil ich Angst bekam und da irgendwie das erste mal gemerkt habe wie sehr ich ihn wirklich liebe. Ich weiß, wie das klingt, aber das habe ich nunmal damals gefühlt.
Ja, kurze Zeit später wollte ich wieder zu dem anderen und mit meinem Freund war es sehr schwer. Aber ich fühlte mich so machtlos und kraftlos und hatte das Gefühl, dass ich das jetzt meinem Freund schuldig bin.

Aber ich kam nicht gegen meine Gefühle an und habe es wieder mit dem anderen angefangen. Trotzdem wurde mein gewissen immer schwerer und ich konnte es meinem freund einfach nicht sagen.

Ich wusste immer, dass ich nur mit dem anderen glücklich werden kann und wollte auch, dass mein Freund eine findet, die ihn so liebt wie ich den anderen.

Aber auch wenn das keiner versteht, hat mich das Lügen unheimlich verletzt und ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Tut mir leid.

Was würde es für dich bedeuten, wenn dich deine große Liebe damit anlügt? Vielleicht bin ich wirklich nur wütend und blind. Vielleicht habt ihr recht und er tat es aus Verzweiflung und vielleicht auch aus Liebe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 10:37
In Antwort auf skyeye70


ich kann das auch alles nicht nachvollziehen...das Rumgeheule mein ich...lügt selber wie gedruckt ihren Freund an und wundert sich,dass da jemand das selbe macht
aber sie hats ja sooooo schwer...armet mädl...zwei kerle is sind schon schlimm ich hätte irgendwie noch Verständnis,wenn wir hier über einen Zeitraum von ein paar Wochen reden würden...hier gehts aber um JAHRE...JAHRE,in denen sie BEIDE verarscht nach Strich und Faden und jetzt hier rumjammert,dass der Eine es gewagt hat,sie anzulügen...wenn man liebt,dann lügt man nicht...GENAU junge Dame...kluge Erkenntnis...gilt aber wohl nur für Andere,wa?
Klare Verhältnisse würden dir mal janz jut tun...kneif endlich die Arschbacken zusammen und lass deinen ersten Freund los.Der hat was Besseres verdient.

sky

Okay
Verstehe deine Meinung.

Ich wollte nie jemanden verarschen. Ich liebe meinen freund aber habe mich halt einfach damals in den anderen verliebt, der einfach nur gut zu mir war und passte!

Ich weiß einfach selber nicht mehr was ich denken und tun soll.

Ja mein freund hat was besseres verdient. Versuche irgendwie es wieder gut zu machen aber auch irgendwie weil ich an den anderen nicht mehr denken will, weil es so weh tut.
Aber ich weiß nicht wie ich das schaffen und machen soll.

Vielleicht ist es das richtige meinen Freund zu verlassen. Aber sollte ich es ihm gestehen und verlassen, oder ihm nicht weh tun und so verlassen?

Vielleicht ist der andere wirklich jemand, der wirklich liebt.

Aber seit der Lüge bin so verwirrt.

tut mir alles so leid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 10:46
In Antwort auf bras_12093425

Du solltest wirklich nachdenken..
Denke mal über alles nach!

Besonders über deine eigenen Sätze...
Du liebst deinen Freund zwar und den anderen auch, aber du schreibst selber du hast den anderen mehr geliebt und bei deinem Freund und dir läuft es nie so wirklich gut oder ihr habt schöne Momente aber das kanns ja nicht sein oder?

Ich glaube dass so eine Affäre immer auch spannend ist und auch seinen Reiz hat aber bei euch war das ja über Jahre und wie du selber sagtest die große Liebe.

Und vor allem was alles passiert ist wäre euch doch nichts lieber gewesen als endlich ruhe reinzubringen und einfach zusammen zu sein oder?

Ich glaube ganz sicher nach deinen Aussagen auch wenn du das selber jetzt nicht siehst, dass die Sicherheit nach der du bestimmt suchst du wohl nur bei dem anderen Mann kriegen kannst. Dein Freund wird dir niemals das geben können was er dir gegeben hat. Dazu kommt dass dein Freund dich vielleicht zurück genommen hat aber warum auch nicht? Der andere hat trotz allem gekämpft und dir bewiesen, dass es dort etwas für immer wäre.

Also diese Leidenschaft nach der du suchst die hast du bei dem anderen Mann gefunden...und die Sicherheit die dein Innerstes will die wirst du wohl auch nur bei dem anderen bekommen. Denn er ist für dich durch die Hölle gegangen und hat dir auch mit seinen Lügen gezeigt dass er für immer zu dir stehen würde...

Also solltest du mal nachdenken ob du dich da jetzt richtig entschieden hast. So wie ich das sehe hat sich dein Herz schon lange für den anderen entschieden aber deine Wut ist momentan sehr groß und vor allem siehst du dadurch nicht den Grund, warum dich der andere Mann "belogen" hat...

Du solltest dich geehrt fühlen dass dieser Kerl dich liebt und das anscheinend aus tiefsten Herzen..

Ja, er hat immer gekämpft
Das stimmt, er hat immer gekämpft.

Ja, aber warum sollte mein freund auch kämpfen? Ich bin ja da.
Aber stimmt schon. Als es damals rauskam hat mein freund mir "leb wohl " gesagt und nicht gekämpft.

Als ich dem anderen gesagt habe ich gehe zurück zu meinem Freund, hat er weiter um mich gekämpft.

Ich weiß, dass dieser Mann mich wirklich liebt.

Vielleicht hast du recht. Und ja, mein Freund hat was besseres verdient, das weiß ich.

Denkst du, dass man aus Liebe jede Grenze überschreiten darf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 10:50
In Antwort auf ines_12505997

Ja, er hat immer gekämpft
Das stimmt, er hat immer gekämpft.

Ja, aber warum sollte mein freund auch kämpfen? Ich bin ja da.
Aber stimmt schon. Als es damals rauskam hat mein freund mir "leb wohl " gesagt und nicht gekämpft.

Als ich dem anderen gesagt habe ich gehe zurück zu meinem Freund, hat er weiter um mich gekämpft.

Ich weiß, dass dieser Mann mich wirklich liebt.

Vielleicht hast du recht. Und ja, mein Freund hat was besseres verdient, das weiß ich.

Denkst du, dass man aus Liebe jede Grenze überschreiten darf?


also langsam kann man echt sauer werden,was du hier für fragen stellst...ob man aus liebe jede grenze überschreiten darf? natürlich NICHT...nur bist du verdammt nochmal nicht in der position,überhaupt irgendwas fordern zu dürfen...ist dir das nicht klar?
seit jahren eierst du rum,weil madame sich in ihrer hängematte von zwei männern ja sehr wohl fühlt...wie siehts denn eigentlich bei dir mit dem kämpfen aus? wofür kämpfst du denn eigentlich?
du hast aus liebe schon grenzen überschritten,dafür müsste man dir lange den arsch versohlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 11:01
In Antwort auf ines_12505997

Okay
Verstehe deine Meinung.

Ich wollte nie jemanden verarschen. Ich liebe meinen freund aber habe mich halt einfach damals in den anderen verliebt, der einfach nur gut zu mir war und passte!

Ich weiß einfach selber nicht mehr was ich denken und tun soll.

Ja mein freund hat was besseres verdient. Versuche irgendwie es wieder gut zu machen aber auch irgendwie weil ich an den anderen nicht mehr denken will, weil es so weh tut.
Aber ich weiß nicht wie ich das schaffen und machen soll.

Vielleicht ist es das richtige meinen Freund zu verlassen. Aber sollte ich es ihm gestehen und verlassen, oder ihm nicht weh tun und so verlassen?

Vielleicht ist der andere wirklich jemand, der wirklich liebt.

Aber seit der Lüge bin so verwirrt.

tut mir alles so leid!


wieder gut machen ?
Sowas kann man nicht wieder gut machen!!!
Du weißt seit jahren nicht,was du willst und redest was von wieder gut machen? hin und her und wieder hin und wieder her...wenn du deinem freund reinen wein einschenken würdest,wäre schon ein riesen schritt gemacht...aber das willst du ja nicht...das könnte ja nachteile für dich bedeuten...weißte...du schreibst wirklich so,dass man mit dir mitleid bekommen könnte...du machst aus dir selber ein jämmerliches,fremdgesteuertes hascherl,dem man doch bitte nicht böse sein soll...und trampelst mit RIESENLATSCHEN auf den gefühlen von anderen rum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 11:13
In Antwort auf skyeye70


also langsam kann man echt sauer werden,was du hier für fragen stellst...ob man aus liebe jede grenze überschreiten darf? natürlich NICHT...nur bist du verdammt nochmal nicht in der position,überhaupt irgendwas fordern zu dürfen...ist dir das nicht klar?
seit jahren eierst du rum,weil madame sich in ihrer hängematte von zwei männern ja sehr wohl fühlt...wie siehts denn eigentlich bei dir mit dem kämpfen aus? wofür kämpfst du denn eigentlich?
du hast aus liebe schon grenzen überschritten,dafür müsste man dir lange den arsch versohlen

Okay
Ich weiß und wahrscheinlich würde ich genauso reagieren wie du, wenn mir das alles nicht passiert wäre und ich auf so einen Fall treffen würde.

Und ich weiß, dass ich selber Grenzen überschritten habe. Ich weiß, dass es falsch war oder ist. Zumal habe ich die Grenzen überschritten und gelogen ohne damit meinem freund was gutes zu tun, oder zu bezwecken. Ich konnte es ihm einfach nicht sagen und wollte ihm nicht weh tun und damit ist mein schlechtes Gewissen immer größer geworden und somit konnte ich mich noch schlechter trennen. Auch wenn das keiner verstehen kann. Wie eine Art Teufelskreis.

Ich wollte schon ganz am Anfang meinem freund sagen, dass ich einen anderen liebe, aber ich konnte es einfach nicht.

Es ging einfach nicht, sonst hätte ich es getan, weil ich einfach immer bei dem anderen sein wollte. Ich habe es nicht genossen von zwei Männern angehimmelt zu werden. Ganz im gegenteil. ich wollte, dass das aufhört.

Wofür ich kämpfe? Ich habe jeden Tag gekämpft, dass ich die Kraft habe es meinem freund zu sagen, aber ich konnte einfach nicht. Im Moment kämpfe ich, wenn ich erhlich bin dafür, nicht an den anderen zu denken. Aber es ist schwer.

Wenn ich könnte würde ich die Zeit zurückdrehen und mich am Anfang von meinem freund trennen und mit dem anderen zusammen kommen. Aber ich kann es nicht.

Und du kannst mir glauben, ich hasse mich selber für alles was ich getan habe und was ich versäumt habe.

Trotz allem tut es weh, von dem belogen zu werden, den man am meisten liebt. Und ich weiß, dass ich meinen freund noch schlimmer belogen habe.

Ich frage mich einfach, ob diese Lügen gerechtfertig waren von dem anderen, weil er keinen Ausweg mehr gesehen hat und ob, so wie viele es hier sagen, er es aus Liebe getan hat.

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll.

Vielleicht habe ich wirklich dem falschen "leb wohl" gesagt und sollte es mit meinem Freund beenden. Auch für meinen Freund. Nur soll ich ihm die Wahrheit sagen, oder mich trennen aus dem grund, dass es nicht das richtige ist? Das frage ich mich auch immer mal wieder.

Ich kenne beide ungefähr gleich lange und weiß ja, dass der andere alles für mich tun würde und mich wirklich liebt. Und da er mich wirklich liebt tat es nunmal so weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 11:16
In Antwort auf skyeye70


wieder gut machen ?
Sowas kann man nicht wieder gut machen!!!
Du weißt seit jahren nicht,was du willst und redest was von wieder gut machen? hin und her und wieder hin und wieder her...wenn du deinem freund reinen wein einschenken würdest,wäre schon ein riesen schritt gemacht...aber das willst du ja nicht...das könnte ja nachteile für dich bedeuten...weißte...du schreibst wirklich so,dass man mit dir mitleid bekommen könnte...du machst aus dir selber ein jämmerliches,fremdgesteuertes hascherl,dem man doch bitte nicht böse sein soll...und trampelst mit RIESENLATSCHEN auf den gefühlen von anderen rum...

Na gut,
jetzt erst gesehen, dass du hier auch geantwortet hast.

Okay, wenn du das so siehst, dann ist das okay.

Danke trotzdem für deine Meinung.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 11:30
In Antwort auf ines_12505997

Ja, er hat immer gekämpft
Das stimmt, er hat immer gekämpft.

Ja, aber warum sollte mein freund auch kämpfen? Ich bin ja da.
Aber stimmt schon. Als es damals rauskam hat mein freund mir "leb wohl " gesagt und nicht gekämpft.

Als ich dem anderen gesagt habe ich gehe zurück zu meinem Freund, hat er weiter um mich gekämpft.

Ich weiß, dass dieser Mann mich wirklich liebt.

Vielleicht hast du recht. Und ja, mein Freund hat was besseres verdient, das weiß ich.

Denkst du, dass man aus Liebe jede Grenze überschreiten darf?

Ja,
aus Liebe darf man jede Grenze überschreiten.

Nicht umsonst heißt es "grenzenlose Liebe". Und das musst du verinnerlichen.

Und sage nicht immer unbedingt, "Mein Freund hat besseres verdient!" Hat er vielleicht gar nicht, ihr gehört einfach nicht zusammen. So wenig wie du zu deinem "täglichen Bäcker, oder frisör" gehörst, gehörst du zu deinem freund. Manchmal muss man sich das einfach klar machen. Du hast dein passenenden Part in dem anderen Mann gefunden. Ist einfach so! So wollte es das Schicksal!

Das einzige was du jetzt bestimmen kannst ist, wie es weiter geht. Entweder bei dem falschen Mann bleiben und niemals so glücklich werden wie du es mit dem anderen warst.

Denke nicht, dass du das bei deinem freund finden kannst oder sonst wo. Glaube mir!

Du musst jetzt wirklich einmal stark sein und unbedingt verstehen, warum der andere gelogen hat und wie sehr dieser Mann dich wirklich liebt. Wenn du das tust und dann mit dem anderen so wie es immer wolltest von ganz neu beginnst, dann ist nicht nur deinem Freund geholfen, sondern auch dir und dem mit sicherheit ganz besonderen Mann.

Aber du musst jetzt einfach mal machen was du dir vor Jahren vorgenommen hast. Dann kann es nur besser werden. Viel besser!

Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 11:41
In Antwort auf skyeye70


wieder gut machen ?
Sowas kann man nicht wieder gut machen!!!
Du weißt seit jahren nicht,was du willst und redest was von wieder gut machen? hin und her und wieder hin und wieder her...wenn du deinem freund reinen wein einschenken würdest,wäre schon ein riesen schritt gemacht...aber das willst du ja nicht...das könnte ja nachteile für dich bedeuten...weißte...du schreibst wirklich so,dass man mit dir mitleid bekommen könnte...du machst aus dir selber ein jämmerliches,fremdgesteuertes hascherl,dem man doch bitte nicht böse sein soll...und trampelst mit RIESENLATSCHEN auf den gefühlen von anderen rum...

Wenn
mann immer nur für seine Taten angemacht wird und dadurch selber in ein absolutes Loch gerät, kommt man da noch weniger raus.

Wenn ich dich frage, was passiert wenn du glücklich in einer Beziehung bist und plötzlich deinen Traummann findest, obwohl du dachtest ihn zu hause zu haben, was du dann tust, sagst du entweder, "Ich trenne mich von meinem Mann bevor da mehr passiert!" oder "Ich gehe dem Typen aus dem Weg und bleibe bei meiner Beziehung!" Aber man weiß sowas alles nicht, bis es selber einem passiert. Und dann reagiert jeder Mensch anders. Und man selber denkt immer, man könnte es irgendwie kontrollieren. Aber wenn man alles kontrollieren kann und immer das richtige tut, dann gäbe es wohl "gofeminin" gar nicht.

Auch sie hier braucht unsere Hilf, oder Rat.

Auch wenn du das nicht böse meinst, ist permanente Kritik nicht angebracht.

Sie hat sich nunmal in einen anderen Mann verliebt und über die Jahre vieles falsch gemacht und zum schluss ihr größtes Ziel aus den Augen verloren. Ein Ziel, was nicht nur sie weitergebracht hätte, sondern auch zwei andere Menschen.

Ich finde auch, dass sie sich von ihrem Freund trennen sollte, oder muss. Dort ist zu viel passiert und zwar alles aus dem Grund, weil sie sich einfach in einen anderen verliebt hat und weil vielleicht ihr Freund auch nicht der richtige für sie ist. Und ich finde, sie sollte sich dann nicht selbst bestrafen und nicht nur dem anderen eine Chance geben, sondern zu ihm rennen. Er scheint ein guter Mensch zu sein und ich bin sicher, dass sie in seinen Armen ein genauso guter Mensch ist und wenn sie diesen Schritt nur wagt, wir sie nie wieder in einem "Problem-Forum" sehen.
Sie hat sich nunmal verliebt, das ist alles. Und es war wohl viel mehr als nur Liebe.

Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 12:10
In Antwort auf ines_12505997

Ja, er hat immer gekämpft
Das stimmt, er hat immer gekämpft.

Ja, aber warum sollte mein freund auch kämpfen? Ich bin ja da.
Aber stimmt schon. Als es damals rauskam hat mein freund mir "leb wohl " gesagt und nicht gekämpft.

Als ich dem anderen gesagt habe ich gehe zurück zu meinem Freund, hat er weiter um mich gekämpft.

Ich weiß, dass dieser Mann mich wirklich liebt.

Vielleicht hast du recht. Und ja, mein Freund hat was besseres verdient, das weiß ich.

Denkst du, dass man aus Liebe jede Grenze überschreiten darf?

Ja, denke ich auch
ganz sicher darf man jede Grenze überschreiten. Das macht die wahre Liebe ja so besonders.

Du darfst nicht vergessen, dass dieser Mann dir nichts vorgelogen hat um dich zu hintergehen...er wollte nur bei dir sein.

Ich sagte nicht, dass dein Freund was besseres verdient hat. Er hat nur so wie du es gefunden hast auch verdient jemanden zu finden die ihn so liebt wie du den anderen.

Wenn dein freund der passende für dich gewesen wäre wäre das alles niemals passiert. Dazu gehören immer zwei.

Nun liegt es aber an dir, ob du das verstehen kannst und vor allem den Mann verstehen kannst, der dich wirklich mehr liebt als du es dir vorstellen kannst.

Denke doch jetzt mal an euren ersten Kuss. Kann der durch irgendwas getoppt werden? Es gibt immer nur einen Kuss im Leben, der den richtigen Partner aufzeigt. Und wenn man an diesen Kuss denkt weiß man wer der richtige ist.

kenni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 12:36

Mir ist mal fast das gleiche passiert!
mir ist mal fast das gleiche passiert. wie du war ich in einer beziehung und wie du habe ich mich mit meiner affäre immer weiter reingeritten. am ende kamen natürlich lügen ans licht weil so etwas einfach niemand ohne fehler über so eine lange zeit aushält.

ich bin auch bei meinem freund geblieben und habe dann all meine energie in diese beziehung gesteckt. nicht nur aus liebe sondern einfach um über den anderen hinweg zukommen. das klappte auch ne zeitlang aber ich musste immer wieder an den anderen denken.

wenn man affäre hört denkt man automatisch schlecht über solche leute. aber wenn es nicht um den sex geht sondern um träume und eine zukunft ist das einfach was wofür man nichts kann.

das mit meinem freund lief dann und es lief auch besser aber kurze zeit später merkte ich das es nicht das ist was es sein sollte. niemals würde es an das reichen was ich mit dem anderen hatte. ich bin in ein noch tieferes loch gefallen und wusste nicht mehr weiter.

dann habe ich es einfach getan. ich habe mich getrennt und habe um den anderengekämpft. um die liebe meines lebens. und dieser mann hatte mich nicht aufgegeben und wir sind zusammen gekommen.

ich kann dir nur sagen dass ich jetzt die glücklichste frau auf der welt bin. und mein ex ist auch wieder richtig glücklich.

manchmal muss man einfach nur etwas tun.

die liebe des lebens findet man echt nur einmal.

also zeig es ihm. und gehe weg von deinem freund. eure träume die du mit dem anderen hattest die kannst du nur wirklich leben mit ihm. mit deinem freund und mit jedem mann kannst du die träume wahr machen, aber nur mit dem einen wirklich leben. und er ist da und hat alles für dich getan. nimm ihn!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 12:41
In Antwort auf eugen_12917185

Mir ist mal fast das gleiche passiert!
mir ist mal fast das gleiche passiert. wie du war ich in einer beziehung und wie du habe ich mich mit meiner affäre immer weiter reingeritten. am ende kamen natürlich lügen ans licht weil so etwas einfach niemand ohne fehler über so eine lange zeit aushält.

ich bin auch bei meinem freund geblieben und habe dann all meine energie in diese beziehung gesteckt. nicht nur aus liebe sondern einfach um über den anderen hinweg zukommen. das klappte auch ne zeitlang aber ich musste immer wieder an den anderen denken.

wenn man affäre hört denkt man automatisch schlecht über solche leute. aber wenn es nicht um den sex geht sondern um träume und eine zukunft ist das einfach was wofür man nichts kann.

das mit meinem freund lief dann und es lief auch besser aber kurze zeit später merkte ich das es nicht das ist was es sein sollte. niemals würde es an das reichen was ich mit dem anderen hatte. ich bin in ein noch tieferes loch gefallen und wusste nicht mehr weiter.

dann habe ich es einfach getan. ich habe mich getrennt und habe um den anderengekämpft. um die liebe meines lebens. und dieser mann hatte mich nicht aufgegeben und wir sind zusammen gekommen.

ich kann dir nur sagen dass ich jetzt die glücklichste frau auf der welt bin. und mein ex ist auch wieder richtig glücklich.

manchmal muss man einfach nur etwas tun.

die liebe des lebens findet man echt nur einmal.

also zeig es ihm. und gehe weg von deinem freund. eure träume die du mit dem anderen hattest die kannst du nur wirklich leben mit ihm. mit deinem freund und mit jedem mann kannst du die träume wahr machen, aber nur mit dem einen wirklich leben. und er ist da und hat alles für dich getan. nimm ihn!!!

Was ist das richtige?
das wusstest du immer wenn du bei dem anderen mann warst oder?
gehe zu dem anderen mann sonst bereust du es dein ganzes leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 12:58
In Antwort auf odessa_12241832

Wenn
mann immer nur für seine Taten angemacht wird und dadurch selber in ein absolutes Loch gerät, kommt man da noch weniger raus.

Wenn ich dich frage, was passiert wenn du glücklich in einer Beziehung bist und plötzlich deinen Traummann findest, obwohl du dachtest ihn zu hause zu haben, was du dann tust, sagst du entweder, "Ich trenne mich von meinem Mann bevor da mehr passiert!" oder "Ich gehe dem Typen aus dem Weg und bleibe bei meiner Beziehung!" Aber man weiß sowas alles nicht, bis es selber einem passiert. Und dann reagiert jeder Mensch anders. Und man selber denkt immer, man könnte es irgendwie kontrollieren. Aber wenn man alles kontrollieren kann und immer das richtige tut, dann gäbe es wohl "gofeminin" gar nicht.

Auch sie hier braucht unsere Hilf, oder Rat.

Auch wenn du das nicht böse meinst, ist permanente Kritik nicht angebracht.

Sie hat sich nunmal in einen anderen Mann verliebt und über die Jahre vieles falsch gemacht und zum schluss ihr größtes Ziel aus den Augen verloren. Ein Ziel, was nicht nur sie weitergebracht hätte, sondern auch zwei andere Menschen.

Ich finde auch, dass sie sich von ihrem Freund trennen sollte, oder muss. Dort ist zu viel passiert und zwar alles aus dem Grund, weil sie sich einfach in einen anderen verliebt hat und weil vielleicht ihr Freund auch nicht der richtige für sie ist. Und ich finde, sie sollte sich dann nicht selbst bestrafen und nicht nur dem anderen eine Chance geben, sondern zu ihm rennen. Er scheint ein guter Mensch zu sein und ich bin sicher, dass sie in seinen Armen ein genauso guter Mensch ist und wenn sie diesen Schritt nur wagt, wir sie nie wieder in einem "Problem-Forum" sehen.
Sie hat sich nunmal verliebt, das ist alles. Und es war wohl viel mehr als nur Liebe.

Janine


ja...du hast in vielem recht... keine frage...nur bin ich mir sicher,dass sie es wieder nicht schafft,sich von ihrem jetzigen freund zu trennen...und permanentes zureden hilft da nämlich auch nicht...bei ihr hilft in meinen augen nur noch die holzhammermethode...sie macht es wie ein opossum,falls dir das noch nicht aufgefallen sein sollte...sie gibt ihre fehler zu und stellt sich tod...macht eben nüscht...rührt sich keinen zentimeter...jammert noch,über die kraft,die sie aufwenden muss um nix zu tun ...und diese fehler kennt sie auch schon seit JAHREN...auch das sagt sie ganz offen...und was hat sie bisher getan...lass mich raten...ooops...nix...genau... und weißt du,was sie jetzt tun wird? ooops...genau...nämlich nichts...und weißt du auch ,woher ich das weiß?
es ist ihre art und weise wie sie mit problemen umgeht.
mit diesem thread hier sucht sie nichts anderes,als eine begründung,wieder nichts zu machen...madame ist nämlich beleidigt und enttäuscht,weil ihr geliebter sie angelogen hat...das er vielmehr einen grund hätte enttäuscht und beleidigt zu sein,gibt sie zwar zu,aber stört es sie? macht sie irgendwas ? zieht sie daraus irgendwelche konsequenzen? nöööööööö...sie jammert...wie immer
und sowas kann ich nunmal auf den tod nicht ab
ich habe niemals behauptet,dass es schlimm wäre oder verboten,oder sowas garnicht passieren kann,während einer beziehung sich in einen anderen zu verlieben...aber wir reden hier über JAAAAAAAAAAHRE ...verschenkte jahre,in denen sie hätte glücklich werden können...will sie das? nee...denn sonst hätte sie schon was gemacht...sie hat sich in ihrem leben so eingerichtet,das sie leidet...jammert und nix macht...und genau DAS wird wieder passieren...denn nun hat sie ja noch mehr grund nix zu machen...er hat sie doch BELOGEN...wie kann man denn von ihr nun erwarten,sich von ihrem freund zu trennen und zu einem lügner zu gehen
sorry...sie ist ein jammerlappen und ein weichei...und solche leute muss es auch geben...aber ehrlich...und das ehrt euch wirklich...ihr gebt euch solche mühe...und auch das ärgert mich,weil sie nichts daraus machen wird....wenn schon ihre große liebe sie nicht dazu bringt,ihr leben aufzuräumen...warum soll sie es dann nach euren guten ratschlägen tun...
manchmal hilft liebesvolles zureden...bei ihr seh ich das nicht mehr...der zug ist abgefahren...
arschtritt und gut is...



sky

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 13:39
In Antwort auf skyeye70


ja...du hast in vielem recht... keine frage...nur bin ich mir sicher,dass sie es wieder nicht schafft,sich von ihrem jetzigen freund zu trennen...und permanentes zureden hilft da nämlich auch nicht...bei ihr hilft in meinen augen nur noch die holzhammermethode...sie macht es wie ein opossum,falls dir das noch nicht aufgefallen sein sollte...sie gibt ihre fehler zu und stellt sich tod...macht eben nüscht...rührt sich keinen zentimeter...jammert noch,über die kraft,die sie aufwenden muss um nix zu tun ...und diese fehler kennt sie auch schon seit JAHREN...auch das sagt sie ganz offen...und was hat sie bisher getan...lass mich raten...ooops...nix...genau... und weißt du,was sie jetzt tun wird? ooops...genau...nämlich nichts...und weißt du auch ,woher ich das weiß?
es ist ihre art und weise wie sie mit problemen umgeht.
mit diesem thread hier sucht sie nichts anderes,als eine begründung,wieder nichts zu machen...madame ist nämlich beleidigt und enttäuscht,weil ihr geliebter sie angelogen hat...das er vielmehr einen grund hätte enttäuscht und beleidigt zu sein,gibt sie zwar zu,aber stört es sie? macht sie irgendwas ? zieht sie daraus irgendwelche konsequenzen? nöööööööö...sie jammert...wie immer
und sowas kann ich nunmal auf den tod nicht ab
ich habe niemals behauptet,dass es schlimm wäre oder verboten,oder sowas garnicht passieren kann,während einer beziehung sich in einen anderen zu verlieben...aber wir reden hier über JAAAAAAAAAAHRE ...verschenkte jahre,in denen sie hätte glücklich werden können...will sie das? nee...denn sonst hätte sie schon was gemacht...sie hat sich in ihrem leben so eingerichtet,das sie leidet...jammert und nix macht...und genau DAS wird wieder passieren...denn nun hat sie ja noch mehr grund nix zu machen...er hat sie doch BELOGEN...wie kann man denn von ihr nun erwarten,sich von ihrem freund zu trennen und zu einem lügner zu gehen
sorry...sie ist ein jammerlappen und ein weichei...und solche leute muss es auch geben...aber ehrlich...und das ehrt euch wirklich...ihr gebt euch solche mühe...und auch das ärgert mich,weil sie nichts daraus machen wird....wenn schon ihre große liebe sie nicht dazu bringt,ihr leben aufzuräumen...warum soll sie es dann nach euren guten ratschlägen tun...
manchmal hilft liebesvolles zureden...bei ihr seh ich das nicht mehr...der zug ist abgefahren...
arschtritt und gut is...



sky

Auch du hast in vielem Recht
Da muss ich dir auch zustimmen.
Allerdings glaube ich, dass das Appelieren an jemanden mehr bringt als jemanden zu verurteilen.

Fakt ist, dass ihr Freund auf jeden Fall nicht der richtige für sie sein kann. Geht gar nicht. Und so kann sie auch nicht die richtige für ihren Freund sein. Die richtige wird bestimmt kommen.

Ja sie hat nie etwas daraus gemacht, besonders aus der Liebe von dem anderen. Jedenfalls nicht nach außen. Wahrscheinlich hat sie sich immer gewünscht, dass alles von alleine passiert. Dass ihr Freund sich trennt und sie dann mit dem anderen glücklich werden kann.

Jetzt hat sie das erste mal die Zügel selbst in die Hand genommen nur leider genau das falsche gemacht. Das muss man ihr doch sagen.

Ich bin jemand, der denkt, dass die Wahrheit immer irgendwann rauskommt. Immer.

Nur ist es bei ihrem Freund so ein Vertrauensbruch, dass wenn es rauskommt das vorbei ist und selbst wenn sie es nochmal versuchen ist die Beziehung dann erst recht zum scheitern verurteilt.

Bei dem anderen Mann sind ganz andere, wirklich ganz andere Lügen im Spiel. Er tat es aus anderen Beweggründen, nämlich für sie und eine gemeinsame Zukunft. Aber das kann sie noch nicht verstehen. Dort ist es auch rausgekommen und da sie sich scheinbar wirklich lieben haben sie die besten Chancen auf einen Neuanfang. Mit ihrem Freund nicht.
Das wollte ich ihr klar machen. Dass sie wohlmöglich gerade ihre Zukunft wegwirft. Sicher auch aus Stolz, Wut und kraftlosigkeit.

Ich glaube auch an die wahre Liebe und an Bestimmung irgendwie. Natürlich braucht sie auch einen Arschtritt, damit sie sieht, dass sie jetzt all das bei ihrem Freund nicht gutmachen kann und gehen sollte bevor er es irgendwann rausbekommt. Auch gehen sollte, bevor der andere für immer weg ist.

Ich will gar nicht wissen, was in diesem Mann vorgeht. Er scheint sie wirklich zu lieben und ein guter Mensch zu sein. Sicher kann man auch Mitleid mit ihrem Freund haben, aber der weiß ja von nichts und ist wahrscheinlich gut gelaunt. Für ihn wäre eine trennung ein Schock. Ein Schock für ein paar tage, oder Wochen. Aber der andere erlebt diesen Schock seit Jahren und steht trotzdem zu ihr. Und sie macht das auch durch.

Sie muss da klar Schiff machen, sich trennen und dann endlich ihre träume leben. Mit dem anderen. Dafür haben sie das ja die ganze Zeit durchgemacht. Nur dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2013 um 13:43
In Antwort auf skyeye70


ja...du hast in vielem recht... keine frage...nur bin ich mir sicher,dass sie es wieder nicht schafft,sich von ihrem jetzigen freund zu trennen...und permanentes zureden hilft da nämlich auch nicht...bei ihr hilft in meinen augen nur noch die holzhammermethode...sie macht es wie ein opossum,falls dir das noch nicht aufgefallen sein sollte...sie gibt ihre fehler zu und stellt sich tod...macht eben nüscht...rührt sich keinen zentimeter...jammert noch,über die kraft,die sie aufwenden muss um nix zu tun ...und diese fehler kennt sie auch schon seit JAHREN...auch das sagt sie ganz offen...und was hat sie bisher getan...lass mich raten...ooops...nix...genau... und weißt du,was sie jetzt tun wird? ooops...genau...nämlich nichts...und weißt du auch ,woher ich das weiß?
es ist ihre art und weise wie sie mit problemen umgeht.
mit diesem thread hier sucht sie nichts anderes,als eine begründung,wieder nichts zu machen...madame ist nämlich beleidigt und enttäuscht,weil ihr geliebter sie angelogen hat...das er vielmehr einen grund hätte enttäuscht und beleidigt zu sein,gibt sie zwar zu,aber stört es sie? macht sie irgendwas ? zieht sie daraus irgendwelche konsequenzen? nöööööööö...sie jammert...wie immer
und sowas kann ich nunmal auf den tod nicht ab
ich habe niemals behauptet,dass es schlimm wäre oder verboten,oder sowas garnicht passieren kann,während einer beziehung sich in einen anderen zu verlieben...aber wir reden hier über JAAAAAAAAAAHRE ...verschenkte jahre,in denen sie hätte glücklich werden können...will sie das? nee...denn sonst hätte sie schon was gemacht...sie hat sich in ihrem leben so eingerichtet,das sie leidet...jammert und nix macht...und genau DAS wird wieder passieren...denn nun hat sie ja noch mehr grund nix zu machen...er hat sie doch BELOGEN...wie kann man denn von ihr nun erwarten,sich von ihrem freund zu trennen und zu einem lügner zu gehen
sorry...sie ist ein jammerlappen und ein weichei...und solche leute muss es auch geben...aber ehrlich...und das ehrt euch wirklich...ihr gebt euch solche mühe...und auch das ärgert mich,weil sie nichts daraus machen wird....wenn schon ihre große liebe sie nicht dazu bringt,ihr leben aufzuräumen...warum soll sie es dann nach euren guten ratschlägen tun...
manchmal hilft liebesvolles zureden...bei ihr seh ich das nicht mehr...der zug ist abgefahren...
arschtritt und gut is...



sky

Glücklich werden
Fakt ist, und da stimmst du mir sicherlich zu, ist, dass sie nur glücklich werden kann, wenn sie sich trennt und einsieht, dass der andere aus Liebe gelogen hat.

Sonst wird sie unglücklich und die anderen auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 11:52

Der Mittelpunkt deines Lebens
Der andere Mann ist doch schon lange Mittelpunkt deines Lebens.
Über Jahre kannst du ihn nicht loslassen aber gleichzeitig konntest du dich auch nicht von deinem freund trennen. Aus schlechtem Gewissen und sicher auch, auch wenn du es dir nicht ganz eingestehst, weil du immer wusstest, dass du den anderen haben kannst.

Du hast nur darauf gewartet, dass dein freund von sich aus schluss macht, oder?

Tina, das ist jetzt wahrscheinlich der größte Fehler deines Lebens. Du hast die ganzen Jahre ein Ziel verfolgt, weil du den anderen einfach wirklich geliebt hast. Und die Sicherheit, dass er wartet, die konnte er dir nur geben, weil er dich wirklich geliebt hat.

Was machst du ohne diese Sicherheit? Ich bin sicher, dass du dir so ein schönes Leben wie mit dem anderen niemals mit deinem freund vorstellen kannst.

Lass den anderen Mann nicht ziehen. Und denke wirklich nicht, dass du ihm eine Chance geben solltest, sondern, dass du eine Chance bei ihm bekommen solltest. Denn er ist ein toller Mann und ist für dich wirklich durch die Hölle gegangen. Auch wenn du deinem freund gegenüber ein schlechtes Gewissen hast. Wenn man in einem anderen die große Liebe findet, dann sollte es so sein.

Und um so mehr ich über seine Lügen nachdenke, desto mehr verstehe ich, wie sehr er dich liebt und wie verzweifelt er einfach war. Ich sage dir was, kein Mann würde so lange auf jemanden warten und erst recht nicht, wenn er weiß, dass du die ganze Zeit bei deinem freund bist.

Also schätze diese Liebe, sei ehrlich zu deinem Freund und beende es und dann gehe zu dem anderen Mann. Denn das scheint ein Mann zu sein, bei dem du dich immer wohlgefühlt hast, mit dem du wirklich träumen konntest und vor allem der, der immer zu dir stehen würde. Denn er hat mit den Lügen nicht bewiesen, dass er ein Lügner ist, sondern, dass er dich niemals aufgegeben hat und du dich auf ihn verlassen hast.
Das musst du einfach nur mal erkennen.

Wäre schön, wenn du uns über deine Schritte aufklärst, wenn du irgendwas machst.

ich glaube, dass du jetzt weißt, dass du ohne den anderen niemals glücklich werden könntest.

Bin gespannt.

Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 14:30


mir ist es auch passiert, das ich mich während einer Beziehung in einen anderen verliebt habe. Ich hab das Risiko in kauf genommen und mich getrennt von meinem Freund.

Eigentlich finde ich das ganze einfach nur dumm von dir, soviel Zeit in den Sand zu setzen. Du könntest so lange schon sehr glücklich sein... und deine Loverboys auch.

Irgendwo kann ich deine Affäre verstehen, obwohl ich mich bestimmt nicht so lange hätte hinhalten lassen.

Du hast ihn doch auch belogen, ihm immer wieder gesagt du trennst dich von deinem Freund und hast mit beiden nur gespielt. Geschieht dir Recht.

Trenn dich endlich von deinem Freund, damit du ihn nich noch länger verarschen kannst.

Du bist für mich nur einfach feige und bequem, hast keinen Respekt und kein Mitgefühl anderen gegenüber, sonst würdest du hier nicht jammern wie schlecht es DIR geht. Es könnte dir gut gehen, wenn du nicht so ein Egoist wärst.

Du hast einfach nur Schiss das du beide verlierst, was mich mit so einer bescheuerten Aktion nicht wundern würde.

Ich weiß nicht wer von beiden mir mehr leid tun soll. Aber wohl eher deine Affäre. Frauen träumen von so einem Mann der alles für sie tun würde und du trittst ihn mit Füßen. Ich finde er hat was besseres als dich verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 15:50
In Antwort auf jinny_12363020


mir ist es auch passiert, das ich mich während einer Beziehung in einen anderen verliebt habe. Ich hab das Risiko in kauf genommen und mich getrennt von meinem Freund.

Eigentlich finde ich das ganze einfach nur dumm von dir, soviel Zeit in den Sand zu setzen. Du könntest so lange schon sehr glücklich sein... und deine Loverboys auch.

Irgendwo kann ich deine Affäre verstehen, obwohl ich mich bestimmt nicht so lange hätte hinhalten lassen.

Du hast ihn doch auch belogen, ihm immer wieder gesagt du trennst dich von deinem Freund und hast mit beiden nur gespielt. Geschieht dir Recht.

Trenn dich endlich von deinem Freund, damit du ihn nich noch länger verarschen kannst.

Du bist für mich nur einfach feige und bequem, hast keinen Respekt und kein Mitgefühl anderen gegenüber, sonst würdest du hier nicht jammern wie schlecht es DIR geht. Es könnte dir gut gehen, wenn du nicht so ein Egoist wärst.

Du hast einfach nur Schiss das du beide verlierst, was mich mit so einer bescheuerten Aktion nicht wundern würde.

Ich weiß nicht wer von beiden mir mehr leid tun soll. Aber wohl eher deine Affäre. Frauen träumen von so einem Mann der alles für sie tun würde und du trittst ihn mit Füßen. Ich finde er hat was besseres als dich verdient.

Stimme zu!
stimme 88donuts voll und ganz zu.
der andere hat nur so gehandelt weil er nicht weiter wusste und dich wirklich liebt. sowas hat nicht nur eine chance verdient sondern du solltest ihm die füße küssen.
man muss auch mal was riskieren und dich jetzt auf deinen freund zu konzentrieren ist falsch. er kann offensichtlich nicht der richtige für dich sein denn sonst hättest du ihn nicht betrogen. desweiteren muss eure beziehung nicht nur mit dem betrug von damals leben sondern ist auch weiterhin auf lügen aufgebaut. und was wenn das alles rauskommt? außerdem konnte dir dein freund doch nie das geben was du gesucht hast. das schlechte gewissen und die trauer wegen der lüge des anderen lässt die menschen dann an was anderes festhalten so wie du bei deinem freund. aber du musst mal weiter denken. was ist in 5 jahren? dann fehlt dir die leidenschaft, die liebe und vor allem der einsatz des anderen. frauen wollen auf den händen getragen werden. frauen wollen alles das was der andere dir geben konnte. und frauen wollen einen echten liebesbeweis. und für mich ist liebesbeweis genug, das er sich getrennt hat und so lange gewartet hat. die lüge kann falsch aufgefasst werden ist aber in dem fall wieder ein beweis das er alles versucht hat um mit dir zusammen zu sein. weißt du auch warum, tina? weil dieser mann dich wirklich liebt.

du könntest schon lange glücklich sein. du könntest jetzt glücklich sein. und du kannst bald glücklich sein wenn du nur endlich das tust was dein herz dir schon seit jahren sagt. trenne dich und vielleicht schaffst du es auch dich ehrlich zu trennen und dann lebe das leben mit dem anderen und genieße es zu wissen das dieser mann alles für dich tun würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2013 um 15:57

Ja höre auf dein herz
ich finde auch das es ein aufrichtiger schachzug war das der andere alles versucht hat um mit dir zusammen zu sein. ich verstehe zwar auch das du verletzt bist aber du musst nicht nur ihn verstehen sondern das er es aus liebe getan hat, tina.


und das du die liebe, die große liebe wo anders gefunden hat sollte so sein. so ist nunmal das leben.

aber so lange hast du dich an dem anderen verloren und dein herz hat dir gezeigt das er der richtige ist.

wenn man selber fehler macht muss man auch verzeihen können zumal das auch zwei ganz unterschiedliche beweggründe sind.

also lass dich nicht von wut und so blenden und vertraue auf das was dein herz dir all die zeit gesagt hat. und lass deinen freund los. er wird sicher irgendwann bei einer anderen mal das gleiche erfahren. und das solltest du ihm gönnen.

ich habe es auch geschafft und bin mehr als glücklich, tina.

es wird meist nochmal richtig schwer bevor es einfach nur schön wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2013 um 9:08

Hey silverfight2
Irgendwie muss ich jetzt nach deinem Post an den Anfang von Saw7 denken, hast du den gesehen?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Januar 2013 um 17:08

Und nochmal
die liebe kennt keine grenzen. nimm dir das zu herzen wenn du nicht weiter weißt. der andere mann ist der der alles für dich tun würde.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2013 um 10:25

Ich glaube das hat mit Stolz nichts zu tun!
Er liebt sie einfach wirklich. Das ist alles. Aber das muss sie einfach zu schätzen wissen. So jemanden findet man nur einmal im Leben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2013 um 13:51

Ja
er tut mir auch wirklich leid. Scheint ein wirklich toller Mensch zu sein.
Aber wer weiß vielleicht braucht sie jetzt auch Zeit auch wenn das keiner verstehen kann.

Die Beziehung mit ihrem Freund kann sie eigentlich eh knicken. Nicht nur weil so viel passiert ist sondern weil sie immer an den anderen denken wird und alles vergleichen wird.

Ich finde wirklich das man den richtigen fürs Leben nur einmal trifft. Egal ob ganz offiziell als single, oder wenn man vergeben ist. Da kann man nichts für.

Und wenn man so lange festhält gehören die beiden eigentlich wirklich zusammen.

Und ich finde wirklich dass er gezeigt hat wie sehr er sie liebt und wie sehr sie sich in Zukunft auf ihn verlassen könnte und er einer der Männer ist die das ganze Leben treu sind und nur eine lieben. Traummann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Januar 2013 um 7:03

Verzweifelt
er war verzweifelt und aus verzweiflung raus tut man viel aber er liebt dich wirklich und wenn du ihn auch liebst kannst du ihm verzeihen.
Bei deinem Freund bist du noch aus mitleid warum auch immer, weiss wovon ich rede mir geht es schon 28 jahre so.
Nur denke ich habe die Liebe meines Lebens noch nicht gefunden, dachte für einen Moment mal ich hatte sie meine Affäre nur auch von dem werde ich nur verletzt vielleicht merkt er es wie weh er mir tut oder vielleicht auch nicht somit sitze ich zwischen zwei Stühlen und das schlimme dabei ist das ich mit meiner Affäre nicht darüber reden kann was ich fühle aus Angst das er es gleich beendet.

Nimm dein glück in die Hand und hör auf dein Herz

Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen