Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mich betrogen

Er hat mich betrogen

27. Dezember 2009 um 13:14

Hallo, ich möchte hier hilfreiche Antworten finden, villeicht gelingt mir das hier...
Mein Freund und ich sehen uns berufsbedingt manchmal nur am WE, so auch die letzten 10 Wochen. An sich war das nicht das Problem, ich habe ihm immer vertraut, hatte nie Angst, er könnte fremdgehen. Jeder aus meiner Familie sagte, so etwas würde er NIE machen...
Ein WE war er völlig anders, ich habe behutsam mit ihm gesprochen, ihn gefragt, ob er eine andere geküsst hat usw. Er hat alles verneint, mir gesgat, daß er mich liebt etc.
Ich bin dieses seltsame Gefühl einfach nicht los geworden, die nächsten 3 Wochen am WE habe ich immer wieder das Gespräch gesucht, es endete immer gleich: ich habe bitterlich geweint, alles ist gut, er liebt mich...
Ich habe in der ganzen Zeit bemerkt, daß er sein Handy vor mir versteckt, habe ihn beobachtet, er hat auf Toilette heimlich geschrieben... Ich konnte einfach nicht mehr, in jedem Gespräch habe ich geweint, meine Ängste mitgeteilt.
Vor 3 Wochen fragte ich ihn, ob ich sein Hady sehen kann, er sagte nein, ich habe ihn daraufhin gefragt, wer sie ist, mit wem er mich betrügt. Denn mal ehrlich, was hat er zu verbergen? Irgendwie hat er es geschafft, mir wieder zu versichern, daß es keine andere gibt und er mich über alles liebt.
Ich bin dieses schreckliche Gefühl nie losgeworden und habe vor 5 Tagen sein Handy genomen und tatsächlich: Ich habe eindeutige sms gefunden (sie schrieb, wie hammergeil der sex mit ihm war etc) daraufhin hat er alles zugegeben, gesagt, es ist keine Liebe im Spiel und das er mich liebt, alles halt...Er schrieb ihr "Süße, ich möchte dir die Welt zu Füßen legen", als Erklärung gab er an, daß war halt sein Gefühl in dem Moment, aber er sei auf keinen Fall verliebt oder ähnliches.
Nach dem Gespräch, wo ich sein Handy sehen wollte, hat er sich noch einmal mit ihr getroffen (wohl nur Reden und Küssen...)
Ich verstehe so vieles nicht:
Wie konnte diese Frau zwischen uns kommen?
Wie konnte er mich für dumm verkaufen, mir immer sagen, daß alles in Ordnung ist, obwohl er GENAU wußte, daß ich mit meinen Vermutungen Recht habe?Warum hat er es nicht selber beendet?
Als ich ihn das allerserste Mal fragte, habe ich nun erfahren, hatte er sie schon geküßt...
Ich habe ihm gesagt, er bekommt eine 2. Chance, denn ich liebe ihn. Ob ich das wirklich kann, weiß ich selber nicht, vielleicht erkenne ich, daß es nicht geht und trenne mich, keine Ahnung. Noch eine Frage, die ich nicht beantworten kann: Wie soll ich jemals wieder mit ihm intim werden? Ich weiß, daß er gewisse Dinge mit ihr gemacht hat, die
er mit mir wieder machen wird (so etwas wie Hals küssen, Brüste küssen etc) ich bekomme diese Bilder nicht mehr aus dem Kopf, obwohl ich es will.

Ich würde mich sehr über Ratschläge oder eigene Erfahrungen von euch freuen, danke...

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 13:22

Schluss machen!
dei typ hat ein problem und er wird sich nie ändern.
klar liebt er dich, aber er will mehr sex und den wird er sich immer woanders holen, wenn sich wieder ne schlampe anbietet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 0:29
In Antwort auf ursel_11990293

Schluss machen!
dei typ hat ein problem und er wird sich nie ändern.
klar liebt er dich, aber er will mehr sex und den wird er sich immer woanders holen, wenn sich wieder ne schlampe anbietet.

Ganz erlich???
ich weiß es nicht... ich befinde mich gerade in sonem tief, das ich die vermutung habe das auch mein mann mich betrügt, zwar versteckt er nie sein handy, geht auch nie weg wenn er telefoniert... aber werde dieses gefühl nicht los... ich hab spermaflecken in seinenboxershorts gefunden...

wir haben täglich sex, manchmal sogar mehrmals... aber ich weiß nicht...

ich glaube jeder mann betrügt... früher oder später...

unser problem ist es das wir anfangen zu schnüffeln, und einfach nicht genug davon bekommen, bis wir etwas finden...

ich wüsste auch nicht wie ich damit umgehen sollte...

das ist eine scheiß situation... weil vertrauen kann man dann niewieder mehr...

lg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2009 um 3:50

Hmm...
Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich habe vor ca 4 Monaten das gleiche durchgemacht. Ich habe ihn ein halbes Jahr zich mal gefragt was los sei bla bla bla. Es endete immer wie bei dir. Ich habe erfahren, dass mein Freund mir nach 7 jahren fremdgegangen ist. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen und wenn ich ehrlich bin, weine ich heute noch still und heimlich. Ich habe es auch von ihr durch einen sehr dummen Zufall erfahren. Ich kenne sie nicht einmal und sie wohnt mehrere hundert Km weit entfernt. Naja... als ich es dann erst schwarz auf weiß hatte, hat er es auch zugegeben.

Wie gehe ich damit um?
Ich habe ihm auch eine 2. Chance gegeben... Manchmal denke ich mir, das war aber zu früh.. nach gerade mal 4 Tagen. Naja, ich liebe ihn halt und Liebe macht bekanntlich manchmal blind. Ich bereue nicht, dass ich ihm die gegeben habe, aber so konnte ich nicht sehen, wie er um mich kämpfen würde... Dementsprechend quälen mich jetzt genau wie dich die Gedanken und Bilder, die ich nicht aus meinem Kopf bekomme. Es geht zwar um einiges besser, iwie machts wohl die Gewonheit, ich weiß es nicht, aber glaub mir, damit wird man nicht so leicht fertig. Ich habe vor ein paar Tagen noch in seinem Inet-Verlauf gesehen (ja... ich schnüffel ab und zu), dass er nach ihr auf diversen Seiten gesucht hat etc... WARUM? Warum macht er sowas, wenn er sich 100% für mich entschieden hat?
Und ich kenne deinen Freund nicht, aber ich habe mehr als nur leicht den Glauben an Männer verloren (Freunde, Familie...habe ich alles schon erlebt), und würde deshalb sagen, dass er es nicht ganz sein lassen wird, sei es SMS schreiben, Treffen etc... Villt passt er jetzt noch mehr auf als vorher... Aber Ausnahmen bestätigen ja die Regel!

Was ich dir sagen möchte:
Intim konnte ich länger nicht mit ihm werden, wirst du evtl. auch nicht und die Gedanken werden dich jagen... Ich weine heute noch nach 4 Monaten (der Seitensprung ist bei ihm aber schon im März passiert und ich wure bis dato verarscht auf Deutsch gesagt). Und ich denke nicht, dass es in einem halben Jahr ganz anders aussehen wird. Klar werde ich villt nicht mehr weinen, aber dran denken, wenn er sich auch nur ein wenig verändert, denn dann kommen die alten Erinnerungen hoch und das ist schrecklich und dann denke ich mir auch: Hat das noch einen Sinn wenn das Vertrauen weg ist (obwohl ich ihn über alles liebe)???

Ich wünsche dir auf deinen harten Weg viel Kraft.
Ich hoffe du machst das richtige, womit es dir am besten gehen wird!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2010 um 12:15
In Antwort auf letha_12659828

Ganz erlich???
ich weiß es nicht... ich befinde mich gerade in sonem tief, das ich die vermutung habe das auch mein mann mich betrügt, zwar versteckt er nie sein handy, geht auch nie weg wenn er telefoniert... aber werde dieses gefühl nicht los... ich hab spermaflecken in seinenboxershorts gefunden...

wir haben täglich sex, manchmal sogar mehrmals... aber ich weiß nicht...

ich glaube jeder mann betrügt... früher oder später...

unser problem ist es das wir anfangen zu schnüffeln, und einfach nicht genug davon bekommen, bis wir etwas finden...

ich wüsste auch nicht wie ich damit umgehen sollte...

das ist eine scheiß situation... weil vertrauen kann man dann niewieder mehr...

lg...

Du erwartest von ihm aber ziemlich viel
er soll mit ihr schluss machen
er soll dir sagen, dass er dich betrügt
und duheulst!

Schlimmer gehts nicht. Dein Verhalten ist total auf ihn fixiert. Man, wach auf, der hat dich BETROGEN!!! Lass den Mann laufen, aber gaaaanz schnell. Der liebt dich nicht, sondern hat nur Áugen für sich.
Agiere endlich, anstatt immer nur im Selbstmitleid zu sitzen und dieses leidige "Warum" zu fragen.
Und ja, frag dich mal , weshalb du dich in diese Opferrolle begiebst. Die musst du nicht annehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2010 um 21:02

Sei nicht dumm !!!!
du sagst du liebst ihn ok... aber liebt er dich genauso... würdest du sowas machen? ... ich denke einfach wen er dich liebt häte er sowas nicht gemacht .... er verdient keine chance von dir !!! Er wird es wieder tun aufjedenfall .Ich wurde oft betrogen ....und diese bilder die du meinst die hatte ich auch !!Es ist ein kampf in dir selber ...du verspürst hass und ekel... auf der anderen seite willst du es vergessen aber diesen kampf wirst du nicht gewinnen ...diese bilder werden immer wieder hochkommen ... lass dich nicht veraschen!! Such dir das was du verdienst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2010 um 21:22

Das kenne ich!
Hallo mieze24121,
ich weiß wie Du Dich fühlst. Bei mir war es ähnlich, nur waren wir 24 Jahre verheiratet. Auch ich bekam diese Bilder nicht aus meinem Kopf. Die gleiche Masche mit dem Handy. Auch ich habe seine sms heimkich gelesen. Seine Beteuerungen von, ich liebe nur Dich bis ich will keine Trennung, alles das gleiche.
Er hat auch seine 2. Chance bekommen und nicht genutzt.
Er war zu feige eine Entscheidung zu treffen. Ich glaube er wollte beides. Das gemütliche Nest zu Hause und den Reiz der Anderen.
Ich habe ihm die Entscheidung dann abgenommen.Ich zog aus!!!
Dir kann ich nur raten, hör auf Dein Inneres. Wäge genau ab, was will ich. Kann ich damit leben. Mit ihm leben!!!
Nur Du weißt ganz genau, ob du stark genug bist,.
Wenn Du meinst Du kannst das Geschehene aus Deinem Kopf verdrängen , gib ihm die 2. Chnce. Wenn nicht, wird die Beziehung über kurz oder lang nicht halten.
Ich konnte es nicht!
Ich wünsche Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2010 um 21:50
In Antwort auf kara_12145028

Das kenne ich!
Hallo mieze24121,
ich weiß wie Du Dich fühlst. Bei mir war es ähnlich, nur waren wir 24 Jahre verheiratet. Auch ich bekam diese Bilder nicht aus meinem Kopf. Die gleiche Masche mit dem Handy. Auch ich habe seine sms heimkich gelesen. Seine Beteuerungen von, ich liebe nur Dich bis ich will keine Trennung, alles das gleiche.
Er hat auch seine 2. Chance bekommen und nicht genutzt.
Er war zu feige eine Entscheidung zu treffen. Ich glaube er wollte beides. Das gemütliche Nest zu Hause und den Reiz der Anderen.
Ich habe ihm die Entscheidung dann abgenommen.Ich zog aus!!!
Dir kann ich nur raten, hör auf Dein Inneres. Wäge genau ab, was will ich. Kann ich damit leben. Mit ihm leben!!!
Nur Du weißt ganz genau, ob du stark genug bist,.
Wenn Du meinst Du kannst das Geschehene aus Deinem Kopf verdrängen , gib ihm die 2. Chnce. Wenn nicht, wird die Beziehung über kurz oder lang nicht halten.
Ich konnte es nicht!
Ich wünsche Dir viel Glück!

Wehmut.... mir ging es auch so
Ja habe auch so meine erfahrungen mit den leeren versprechen, den liebesbekundungen....
Mein ex hat nach seiner 2. chance auch ganze 6 monate durchgehalten und sich "bemühnt" um mich vergessen zu lassen. Tja dann meldete sich plötzlich seine "freundin" bei mir und wollte sich vergewisseren ob er mich wirklich verlassen hat.
Schöner schlag!
Nachdem ich all meine zweifel, meine ängste mein verletztes ego, meine seelischen wunden - gezwungen hatte - ihm noch ne chance zu geben kam das!
Jetzt bin ich seit einem jahr von ihm getrennt, er lebt bei ihr- aber dennoch liebt er ja nur mich, und will mich zurück....

glaube mir ich habe allen glauben verloren!
An treue, ehrlichkeit, liebe eines mannes, die leeren worte und versprechen...

Nicht genug dass er mir dass nach all den jahren angetan hat. Er macht es jetzt wieder - er hockt bei ner anderen, damit er nicht alleine ist - und jammert mich voll, dass er mich will...

Ich rede mir einfach ein, dass es schicksal war. Das ich diese lektion einfach lernen musste. Habe mein ganzes leben auf versprechen eines mannes und die familie ausgerichtet. Ich hatte einfach nur den traum einer glücklichen familie, da ich die nie hatte.
Leider wurde mir dieser traum mit voller wucht ins herz zerschlagen. Durch ein verdammtes A.... das sich einfach nicht bewusst ist, was er will.... der denkt das leben wäre so einfach...

Nun ja, ich bin verletzt, liege oft heulend im bett und frage mich warum...
Aber genau dann sage ich mir - alles hat seinen grund - und er wird seine strafe bekommen.
Für all das leid dass er anderen zugefügt hat.

Ok mir geht es scheisse in allen lagen, und er genießt sein unbeschwertes leben - aber es muss eine gerechtigkeit geben - und die wird er eines tages zu sprüen bekommen...

Sei es nur der schmerz, den ich ertragen musste bzw. ertragen muss.

naja will keinem angst machen, aber ist halt so.
meine seele ist verletzt meine träume zerplatzt - da muss man sich ne "logische" erklärung für all das leid suchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 9:23

Hey Du
Ich kann mit dir fühlen. Betrogen zu werden schon schlimm genug, aber das er dann nicht von Anfang an den Mut hat ehrlich mit Dir zu sein, find ich richtig traurig. Vor allem können Männer allgemein solche Geschichten nicht gut verbergen. Hattet ihr denn noch Sex, in der Zeit wo du es noch nicht genau wusstest???
Wie lange seit ihr denn ein Paar?
Ich muss dir such ganz ehrlich sagen, das er mein Vertrauen nicht mehr hätte.
Das eigentliche Problem was du jetzt hast ist, das du ihn immer wieder kontrollieren wirst, ob dus willst oder nicht.
Du wirst dich immer fragen, was er in der Woche macht, wenn ihr nicht zusammen seit. Und vor allem, der Sex wird garantiert nicht mehr der Selbe sein, den ihr vor der ganzen Scheiße hattet. Ich würde immer an die andere denken, das kann man gar nicht abstellen. So sehr man es sich vielleicht auch wünschen mag.
Was sagt er denn, warum das soweit komen konnte?
Irgendwelche Gründe gibts laut der Männerwelt dafür ja immer. Außerdem musst du dich fragen, ob ihm die Beziehung überhaupt was wert ist, wenn er nur den Sex gesucht hat und angeblich Gefühle keine Rolle gespielt haben.
Das ist dir gegenüber nicht fair, wenn er nicht richtig mit der Wahrheit rausrückt!!!!!
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2010 um 16:14

Ich kann dich verstehn
HuHu ...als ich deine Geschichte gelesen habe lahm es mir vor als wenn du meine erzählst ...mein freund mit dem ich jetzt ein jahr zs bin und ich bin im 3. monat schwanger hat ständig sein handy versteckt und ist heimlich sms schreiben gegangen ...also so gesagt wo er war war auch sein handy ständig dabei ...habe es denn heimlich gelesen als er schlief und da war der schock er schreib mit einer frau und das waren häftige smss auch das sie sich getroffen haben und so ...ich war so geschockt und stellte ihn zur rede...er bereute alles und versicherte mir das da nichts gelaufen sei ...was ich bis heut nich weiß ... ...aber wie auch bei dir kann ich die bilder nich vergessen wenn ich dran gedenke das doch etwas gelaufen sein kann ich könnte ...das ist ungefähr einen monat her und ich habe ihn vor die wahl gestellt ...er hat den kontakt abgebrochen aber das vertrauen ist weg und ich kann auch ncih sagen ob es je wieder kommt ...grade da wir nun ein kind erwarten ich kann dich so gut verstehen !!!!! soetwas ist einfach nur schrecklich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2010 um 13:02
In Antwort auf samara_11965766

Hey Du
Ich kann mit dir fühlen. Betrogen zu werden schon schlimm genug, aber das er dann nicht von Anfang an den Mut hat ehrlich mit Dir zu sein, find ich richtig traurig. Vor allem können Männer allgemein solche Geschichten nicht gut verbergen. Hattet ihr denn noch Sex, in der Zeit wo du es noch nicht genau wusstest???
Wie lange seit ihr denn ein Paar?
Ich muss dir such ganz ehrlich sagen, das er mein Vertrauen nicht mehr hätte.
Das eigentliche Problem was du jetzt hast ist, das du ihn immer wieder kontrollieren wirst, ob dus willst oder nicht.
Du wirst dich immer fragen, was er in der Woche macht, wenn ihr nicht zusammen seit. Und vor allem, der Sex wird garantiert nicht mehr der Selbe sein, den ihr vor der ganzen Scheiße hattet. Ich würde immer an die andere denken, das kann man gar nicht abstellen. So sehr man es sich vielleicht auch wünschen mag.
Was sagt er denn, warum das soweit komen konnte?
Irgendwelche Gründe gibts laut der Männerwelt dafür ja immer. Außerdem musst du dich fragen, ob ihm die Beziehung überhaupt was wert ist, wenn er nur den Sex gesucht hat und angeblich Gefühle keine Rolle gespielt haben.
Das ist dir gegenüber nicht fair, wenn er nicht richtig mit der Wahrheit rausrückt!!!!!
Lieben Gruß

Knapp 2 Monate her...
Hallo, ich danke ersta mal jeder, die hier ihren Kommentar geschreiben hat, find ich schön, eure Erfahrungen zu sehen und eure Meinungen zu lesen!
Tja, nun ist es knapp 2 Monate her, die Wunden heilen sehr sehr langsam, aber ich muß sagen, er gibt sich Mühe. Doch er weiß auch, bekomme ich noch einmal etwas heraus, werde ich mich trennen. Und, ja, natürlich will ich z.B. seine Rechnug sehen, er hat sooft gelogen, wie kann ich da bloß seinen Worten glauben? Das funktioniert einfach nicht so ohne weiteres! Ich will selber nicht, daß es ausartet, aber seinen puren Versprechungen wieder mal blind vertrauen, das geht nicht so leicht. Ich möchte einfach irgendwann wieder an dem Punkt ankommen, zu sagen, daß ich glücklich bin und keine Zweifel mehr habe...
Er bemüht sich und organisiert kleine Überraschungen, ich war die letzten 2 Wochen beruflich unterwegs, auch über das Valentinstagswochenende und er ist am 14. Februar einfach 500km morgends hin und abends zurück gefahren, um mich zu sehen, mit roten Rosen und so weiter. Das sind so Dinge, die mich eigentlich nicht zweifeln lassen sollten, aber natürlich ist dadurch nicht alles wieder heile Welt, auch das weiß er.
Wir sind 1,5 Jahre zusammen, ständig fragte ich mich, warum, wieso, weshalb das passieren konnte, von ihm bekomme ich keine wirklichen Antworten dazu...
So ganz intim kann ich mit ihm noch nicht sein, wir nähern uns sehr langsam wieder an, er drängt mich auch nicht, das wäre das falscheste, was er grad machen könnte. Ich sehne mich natürlich danach, auch mal wieder mit ihm zu schlafen, aber soweit ist es noch nicht. Einige Bilder stecken noch zu tief in meinem Kopf. Ich habe ihm mal gesagt, er solle keinesfalls die Dinge, die er mit ihr gemacht hat, mit mir machen, er hat das versprochen, aber im Umkehrschluß heißt das ja auch: Macht er "gewisse" Dinge nicht mehr, weiß ich folglich genau, was er mit ihr gemacht hat...
Es ist sehr schwierig, es gibt bestimmt keine Musterlösung dafür und jeder überwindest das auf seine Art, welche das bei mir sein wird weiß ich noch nicht...
Freue mich sehr über weitere Nachrichten und Tips von euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 20:43

Männer...
Hallo
ich muss mich Miss Dmix anschließen.
Kein Mann, der sowas macht hat eine 2. Chance verdient. Er hat nun den Freifahrschein (Beim nächsten Mal verzeiht sie mir eh wieder...) und du immer ein ungutes Gefühl, diese Bilder im Kopf, Fragezeichen, und und und... Schluss machen ist schwer und es wird eine harte Zeit werden... Er hat dich einfach nicht verdient!

P.S.: Ist es nicht prima von Mutter-Natur eingerichtet, dass Frauen immer so einen 7. Sinn haben? Es kommt alles raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 20:58
In Antwort auf lileas_12293014

Männer...
Hallo
ich muss mich Miss Dmix anschließen.
Kein Mann, der sowas macht hat eine 2. Chance verdient. Er hat nun den Freifahrschein (Beim nächsten Mal verzeiht sie mir eh wieder...) und du immer ein ungutes Gefühl, diese Bilder im Kopf, Fragezeichen, und und und... Schluss machen ist schwer und es wird eine harte Zeit werden... Er hat dich einfach nicht verdient!

P.S.: Ist es nicht prima von Mutter-Natur eingerichtet, dass Frauen immer so einen 7. Sinn haben? Es kommt alles raus.

Chaotischer...ich habs mir oft gefallen lassen...jetzt ist es zu spät
Ich bin in einer beziehung die aus 1 und halb jahre lüge und 1 und halb jahre "echte liebe" besteht. Als ich mit meinem freund die beziehung anfing war es eine lockere sache. er hat aber ziemlich schnell angefangen die romantik in die beziehung zu bringen, er ist mit mir umgegangen wie man mit einer freundin umgeht. Ich habe aber nie das ganz geglaubt. Ich bin nach ein paar monaten fremd gegangen. Hab mich schrecklich gefühlt und ihn um verzeihung gebeten. Er müsste ins ausland, er sagte er vergibbt mich und überaschende weise sagt er dass er mich liebt..( ich fand es auch zu fruh)... wärend er weg war war er sehr kömisch... ich fand auch raus dass er sehr wohl mich die ganze zeit betrogen hatte, ob wohl ich mich so schlecht gefült hab wegen mein ausrutscher er machte es andauernd. Er kamm zuruck und war der meinung er will keine beziehung da seine gefühle sich geändert haben.
ich habe loss gelassen...bis er wieder zu mir kam und nach einer zweiten chance fragte...ich hab gesagt wir lassen es langsam angehen und war wider mit ihm. Er hat aber die ganze zeit internet affären gehabt, hat fremd geknutscht und dass ist alles was ich weiss. Am tag wo ich dass raus fand war ich entzet und verletzt. Er ist aber heulend mir hinter her...von wegen er weiss nicht warum er so viel scheisse baut. (ich habe auch ab und zu meine tächtel mächtel gehabt aber ich wäre sonst verückt geworden)...die beziehung ist wider gewachsen und er hat sich in vielerlei hinsicht verändert. Bis er besoffen in einer kneipe von irgend eine sich abknutschen lässt...das einzige mal wo er aber darüber ehrlich war....seit dem tut er alles um mich wieder zum vertrauen zu bringen. Er hat vieles (seine privatsfäre, seine freunde, seine internet seiten...usw) geopfert....Ich kann aber nicht die vergangenheit überwinden...obwohl ich ihn liebe...hilfe und rat wäre schon ein anfang...danke euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2010 um 20:21
In Antwort auf chanda_12120053

Du erwartest von ihm aber ziemlich viel
er soll mit ihr schluss machen
er soll dir sagen, dass er dich betrügt
und duheulst!

Schlimmer gehts nicht. Dein Verhalten ist total auf ihn fixiert. Man, wach auf, der hat dich BETROGEN!!! Lass den Mann laufen, aber gaaaanz schnell. Der liebt dich nicht, sondern hat nur Áugen für sich.
Agiere endlich, anstatt immer nur im Selbstmitleid zu sitzen und dieses leidige "Warum" zu fragen.
Und ja, frag dich mal , weshalb du dich in diese Opferrolle begiebst. Die musst du nicht annehmen.

Endlich klare Gedanken!
Hallo,

nach nun mehr einem halben Jahr habe ich zu mir selbst gefunden und mich endlich getrennt...

Es hatte alles keinen Sinn mehr, anfangs dachte ich, ich kann verzeihen und vergessen, aber diese Geschichte hat mich gelehrt, daß ich es nicht kann.
Ich bin wahrlich darüber hinweg, selbst wenn er mit ihr wieder Kontakt hätte, würde mich das nicht mal mehr stören.

Ich fühle mich gut und glücklich!

Danke für Eure Ratschläge!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 22:02

Er und meine beste freundin
Ich weiss auch nicht wie man so krank sein kann einen betrügen und von liebe sprechen..
mein verlobter hat mich auch betrogen ich hatte geurtstag und es war ein haufen leute da meine beste freundin kamm als überraschungsgast um 3 uhr nachts wir hatten kein platz und sie schlief bei uns im bett..
am nächsten morgen als ich aufwachte lagen sie im arm und ich dachte nur naja wird sich wohl so hingedreht haben im schlaf.
abends beichtete sie mir das sie sex hatten, neben mir an meinem geburttag.
nätürlich hatte sie alles auf den alkohol geschoben, wie den sonst.
aber der hammer war dass er ihr noch sagte sie soll die fresse halten und mir nichts erzählen so wurde ich die 2 wichtigsten personen in meinem leben auf einen schlag los..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2011 um 22:14
In Antwort auf deeann_12775765

Er und meine beste freundin
Ich weiss auch nicht wie man so krank sein kann einen betrügen und von liebe sprechen..
mein verlobter hat mich auch betrogen ich hatte geurtstag und es war ein haufen leute da meine beste freundin kamm als überraschungsgast um 3 uhr nachts wir hatten kein platz und sie schlief bei uns im bett..
am nächsten morgen als ich aufwachte lagen sie im arm und ich dachte nur naja wird sich wohl so hingedreht haben im schlaf.
abends beichtete sie mir das sie sex hatten, neben mir an meinem geburttag.
nätürlich hatte sie alles auf den alkohol geschoben, wie den sonst.
aber der hammer war dass er ihr noch sagte sie soll die fresse halten und mir nichts erzählen so wurde ich die 2 wichtigsten personen in meinem leben auf einen schlag los..


oh...mein...gott...!!!!!!!!
wie verkraftet man denn SOWAS...das darf doch nicht wahr sein
schaffst du es ohne hilfe?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2011 um 20:38
In Antwort auf skyeye70


oh...mein...gott...!!!!!!!!
wie verkraftet man denn SOWAS...das darf doch nicht wahr sein
schaffst du es ohne hilfe?

sky

Das ist ja wohl äußerst schlecht
Hast du ihn wenigstens glei rausgeworfen...? Und sie mit dazu?

Wenn der Partner fremd geht ist das ja schon die Hölle, aber mit der "besten" Freundin??? Das geht ja mal GAR NICHT und blieb mir glücklicherweise erspart...

Ich wünsche dir viel Kraft und Stärke für die nächste Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook