Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat mein Tagebuch gelesen...

Er hat mein Tagebuch gelesen...

7. September 2007 um 13:13

...tja, das an sich ist ja schon schlimm genug. aber das i-tüpfelchen ist, dass da natürlich brisante sachen drinnenstanden.

ich bin seit 6 jahren mit meinem freund zusammen...am anfang war unsere beziehung noch relativ locker...von meiner seite her mehr spielerei (z.b. durch den altersunterschied -> 7 jahre, und durch den fakt, dass er der arbeitskollege meines vatis war usw).
in den ersten 3 monaten hatte ich mit seinem besten kumpel geknutscht und mit einem anderen ein bisschen rumgefummelt (beides jeweils einmalige aktionen).
das stand natürlich in meinem tagebuch.

seit 4 jahren wohnen wir zusammen...und es läuft eigentlich ganz gut, er ist meine große liebe. daher habe ich auch an das tagebuch, bzw. die einträge darin, nicht mehr gedacht. ich habe mir NIE gedanken gemacht, dass ich es weit weg verstecken müsste o.ä.

nun ja, in letzter zeit ist er ein wenig eifersüchtig, weil ich nen männlichen kumpel habe. daher kam es zu seiner schnüffel-aktion.
und das resultat war nicht, dass er etwas über den kumpel erfahren hat, sondern über meine ausrutscher, die mittlerweile fast 6 jahre her sind !

meint ihr, so ein vertrauensbruch (6 jahre angelogen und verheimlicht) ist noch zu kitten?
er meint, er weiss nicht, ob er mir verzeihen kann....

liebe grüße

Mehr lesen

8. September 2007 um 20:54

Es war in den ersten drei Monaten - vor 6 Jahren..
..wenn in dieser "neuen, unsicheren" Beziehungsphase ein "bisschen Fremdküssen" und mehr war es ja offensichtlich nicht, die Basis der darauffolgenden 5 1/2 Jahre in Frage gestellt wird, frage ich mich, worauf Eure Beziehung aufgebaut ist...

Wenn Du Dir jetzt Deiner Beziehung sicher bist, dann kapp alles andere und konzentriere Dich auf Deinen Partner. Wenn Du das nicht kannst, dann willst Du es auch nicht und musst logischerweise auch die Konsequenzen tragen! Es gibt nur das eine oder das andere auf Dauer....

Gefällt mir

14. September 2007 um 0:40

Mich wundert das auch...
Salut,

ich kann mich Deinen Ausführungen nur anschliessen.
Wenn er geschnüffelt hat, dann nur, weil er unglücklich ist und Dir nicht genug vertraut.
Nun hast Du auch noch das Vertrauen enttäuscht.

Mir wäre es egal, wie lange das her ist. Ehrlich.

Gruss
Ganesha

PS: Versuche ihm doch einfach mal zu erklären, wie es zu den Ausrutschern kam und entschuldige Dich dafür. Auch wenn es schon so lange her ist. Zeit ist relativ.

1 LikesGefällt mir

19. September 2007 um 8:48

Ach Gottchen,
sag mal deinem Freund, er soll sich nicht so anstellen und erwachsen werden! Ein bischen "rumfummeln" und "rumknutschen", sind wir denn im Kindergarten? Ist doch niemals ein Trennungsgrund, vor allem wenns noch 6 Jahre her ist...

Gefällt mir

24. September 2007 um 12:22
In Antwort auf churchmouse

Es war in den ersten drei Monaten - vor 6 Jahren..
..wenn in dieser "neuen, unsicheren" Beziehungsphase ein "bisschen Fremdküssen" und mehr war es ja offensichtlich nicht, die Basis der darauffolgenden 5 1/2 Jahre in Frage gestellt wird, frage ich mich, worauf Eure Beziehung aufgebaut ist...

Wenn Du Dir jetzt Deiner Beziehung sicher bist, dann kapp alles andere und konzentriere Dich auf Deinen Partner. Wenn Du das nicht kannst, dann willst Du es auch nicht und musst logischerweise auch die Konsequenzen tragen! Es gibt nur das eine oder das andere auf Dauer....

Ich nochmal...
ich wollte nur kurz antworten:

also es stimmt, dass es in unsere beziehung in letzter zeit einige kleinere reibereine gab...aber ich weiss nicht, ob dass das schnüffeln rechtfertigen soll?!

wir haben jedenfalls darüber gesprochen....ich habe ihm alles erklärt, er hat mir zugehört und verziehen.

ob das aber in zukunft klappt, werde ich sehen...

Gefällt mir

24. September 2007 um 14:44
In Antwort auf katzenaffe

Ich nochmal...
ich wollte nur kurz antworten:

also es stimmt, dass es in unsere beziehung in letzter zeit einige kleinere reibereine gab...aber ich weiss nicht, ob dass das schnüffeln rechtfertigen soll?!

wir haben jedenfalls darüber gesprochen....ich habe ihm alles erklärt, er hat mir zugehört und verziehen.

ob das aber in zukunft klappt, werde ich sehen...

Naja
ach mein gott, solange es kein sex war und vor so langer zeit sehe ich da kein problem drin.

find wenn ne partnerschaft nach 6 jahren an solchen kleinigkeiten in die brüche geht oder wenn der partner sich wegen sowas trennt schwachsinn.

immer cool bleiben is die devise, und wer hat in ner partnerschaft nich schon mal nen bisl fremdgeknutscht und so..

und dass er dir verziehen hat ist die einzig richtige entscheidung.

viel glück weiterhin,

und ein rat..sich ganz dem partner widmen und alles andere abzukappen wie nen vorredner geraten hat ist schwachsinn..

Gefällt mir

2. Oktober 2007 um 22:56

Ein Mann
hat immer Lust, seine Partnerin zu betrügen. Es ist die Kraft, die ihn an schöne Frauen zieht. Wurde er einmal betrogen, ist die Welt für ihn wieder offen. Die Bremse, ich tue es für eine Frau und für sie trage ich die Verantwortung, funktioniert nicht mehr. Willst Du die Ehe doch noch retten, schlage ihm vor, selbst eine Geliebte zu haben. Ansonsten wird er sehr oft Überstunden und Staus haben.

Gefällt mir

10. März 2010 um 18:34

..
heey ich verstehe dich aber hab auch ein problem ..
ich führe zurzeit ein tagebuch und habs in der schule in meiner tasche gehabt irgendwie hat es einer gelesen und der sagt andauernd oh heute hab ich vergessen in mein tagebuch zu schreiben .. ich will mich nie wieder verlieben und soo des stand auch bei mir und dann lacht der guckt mich an ..
was soll ich nur machen wenn er es dieser person erzählt hat .. wie peinlichh

bitte antwortet schnell

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen