Forum / Liebe & Beziehung

Er hat Kontakt zur seiner Ex???

27. Oktober um 11:57 Letzte Antwort: 29. Oktober um 0:26

Hallo, 
Ich (20) habe folgendes Problem und zwar gebe ich mir echt Mühe meinen Freund bzw. sein Verhalten zu verstehen, aber manchmal bin ich echt am Ende. 

Generell habe ich das Gefühl, dass andere Männer ganz schlimm für ihn sind.
Er war sogar eifersüchtig und wurde richtig fies zu mir, weil er meinte ich und sein Freund hätten uns zu lange in die Augen geschaut?! (Er war dabei und saß neben uns). 
Wenn ich auf der Straße angesprochen werde ist er sauer auf mich, zwar nicht schlimm, aber man merkt, dass es ihn stört. 
Auch als mein bester Freund mir zum Geburtstag gratuliert hat, hat er sich total über meine Antwort aufgeregt, da ich geschrieben hab, dass es lieb von ihm sei, dass er mir einen schönen Tag wünscht. 
Mein bester Freund ist der einzige Junge mit dem ich noch Kontakt habe, obwohl ich mit ihm eigentlich auch gar nichts mehr zu tun habe, da ich merke, dass das nur zu Streit führt. 

Er hingegen hat mind. 6 Freundinnen, die für mich auch okay sind, da ich ihm Freiheit lassen möchte. Trotzdem sehe ich dann manchmal noch mehr Mädchen mit denen er irgendetwas geschrieben hat, zwar nicht schlimmes, aber trotzdem finde ich es unfair. 

Aber am meisten regt mich seine Ex Freundin auf. Er hat sie kurz vor mir verlassen.
Ständig erinneren mich Dinge an sie: 
Shampoo von ihr steht in der Dusche, ein Bh von ihr in der Wäsche, Bilder von den beiden, Texte die sie ihm noch geschrieben hat und so weiter.
Er trennte sich kurz vor ihrem Geburtstag von ihr. Sie schrieb ihm dann, dass sie ihn über alles liebt und sie ja vielleicht den nächsten Geburtstag wieder zusammen verbringen.
Jetzt habe ich die ganze Zeit das Gefühl, er könnte ja ständig wieder zu ihr, wenn er wollen würde. 

An sich nicht seine Schuld, jedoch habe ich ihn daraufhin gebeten den Kontakt zu ihr abzubrechen, weil es mich verletzt.
Aber überhaupt kein Verständis seinerseits!
Sie schreiben zwar nicht täglich, aber sie hat ihn jetzt schon des öfteren wieder wegen den unnötigsten Gründen angeschrieben und sie haben täglichen Kontakt durch Snapchat (Bilder verschicken innerhalb von 24h)
Genau das möchte er auch nicht, dass ich sowas mit meinem besten Freund mache.
Außerdem folgen sie sich auf allen sozialen Netzwerken, sie wissen also ständig, was der andere macht. 
Das finde ich schon total unnötig, aber als ich ihn fragte, ob er das lassen könnte bzw ihr auch klar machen könnte, dass er eine neue Freundin hat meinte er nur: „Nein, das löst nur Streit bzw. Stress aus." 
Als ich das hörte, war ich fassungslos. Das bedeutet ihm ist es lieber mit mir einen Streit zu riskieren, als mit seiner Ex.
Er sagt, es wäre nicht gut, wenn sie wüsste, dass er direkt eine neue Freundin hätte bzw. sie verlassen hat, als er mich kennenlernte.
(Ich wusste nicht, dass er eine Freundin hatte und wir haben uns auch nicht in die Richtung kennen gelernt. Er hat sich auch früh genug von ihr getrennt) Also will er lieber weiter mit seiner Ex Freundin Kontakt haben und sie nicht verletzen, aber seine Freundin genau damit extrem verletzen. Gerade weil er selbst so empfindlich ist was andere Männer angeht, verstehe ich nicht, wieso er das nicht nachvollziehen kann. 
Immer wenn ich mit ihm darüber gesprochen habe, führte es zu Streit und er schafft es, dass ich am Ende ein schlechtes Gewissen hatte. 
Weil ich darauf keine Lust mehr hatte, fresse ich es nun schon etwas länger in mich hinein. Ich weiß aber auch, dass ich so nicht weitermachen kann. 

Was meint ihr? Wie soll ich reagieren? Reagiere ich über? Wieso handelt er so? 

Liebe Grüße 
Jessi
(Account von meiner Freundin Claudi mal geklaut, um euch nach Rat zu fragen)

Mehr lesen

27. Oktober um 12:07

Hallo,

da fällt mir spontan der Spruch ein: "Was ich selber denk und tu, trau ich auch den anderen zu."
Will sagen, der Kerl engt dich deshalb so ein, weil er selber mit nem halben Auge noch auf der Suche ist, aber solang er nix findet, unbedingt die Kontrolle über dich behalten will. Und er hat Angst, dass du genauso absprungbereit bist wie er und irgendwann ne Gelegenheit dazu nutzen könntest.

Jetzt könntest du natürlich denken, dass du ihm unbedingt mehr Sicherheit geben musst, indem du deine letzten verbliebenen Kontakte zu männlichen Freunden auch noch einstellst und nur noch vollverschleiert aus dem Haus gehst, damit dich keiner angucken kann. Aber damit würdest du ihm nur die Bestätigung geben, dass seine Denkweise im Prinzip richtig ist.

Deshalb hab ich nen anderen Vorschlag, wie du reagieren solltest: Ihn auslachen, wenn er dir das nächste Mal Vorschriften macht oder sauer auf dich ist wegen Dingen, für die du gar nix kannst. Und wenn er dir noch einmal deshalb ein schlechtes Gewissen zu machen versucht, trenn dich. Ganz ehrlich, den Typen könnte ich überhaupt nicht mehr ernst nehmen mit seinem aufgeblasenen Ego. Warum du den als Beziehungsmaterial ansiehst und überhaupt "Freund" nennst, ist mir unklar. (OK, jetzt kannst du wahrscheinlich drölfzehn liebenswerte Eigenschaften und Dinge von ihm aufzählen, aber man muss ja das Gesamtbild betrachten.)

lg
cefeu

4 LikesGefällt mir

29. Oktober um 0:26

Liebe Jessie,

Warum an einem Typen festhalten, der dich respektlos behandelt, dich über Gebühr kontrollieren/ beherrschen möchte, dem es im Grunde piepegal ist, wie es dir geht?

Erster Schritt: isolieren. Freunde, Freundinnen und Freundeskreis ausschalten. Check.

Zweiter Schritt: überwachen, daß 1. eingehalten wird. Check.

Dritter Schritt: klarmachen, daß ich tun und lassen kann, was ich will, du aber nicht! Check.

Wenn du ein bißchen dumm bist, dann spiel weiter mit. Wenn du sehr dumm bist, laß dich schwängern.

Oder du entscheidest dich, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, das wäre zwar sehr gut für dich, aber nicht so gut für ihn. Er wird heulen, kratzen und spucken. Das tun sie immer.

Ich wünsche dir ein tiefgehendes Erwachen, denn nur im Traum ist er ein Traummann,


Pi




 

1 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers