Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat fremd geküsst und Gefühle entwickelt

Er hat fremd geküsst und Gefühle entwickelt

19. Mai um 8:15 Letzte Antwort: 19. Mai um 13:05

Hey,
ich stecke in folgendem Dilema:
Mein Freund hat seine Arbeitskollegin und Komillitonin geküsst. Er hat es mir gleich am nächsten morgen gebeichtet und hat aber im Laufe des Tages durchklingen lassen das er mich deswegen aufgeben will. Ich war völlig überrumpelt aber bin für mich zu dem entschluss gekommen dass ich ihn nicht verlieren will. Nur hat er mir die Entscheidung ja dann schon abgenommen. Am nächsten Tag haben wir nocheinmal geredet und seine Aussagen haben leider keinen Sinn ergeben. Er liebt mich über alles und ich wäre perfekt für ihn aber er kann mit diesen Gefühlen mit mir keine Beziehung mehr führen und da kam dann auch raus das er wohl in den letzten 1-2 Wochen Interesse an ihr entwickelt hat also hat hinter dem Kuss auch etwas gesteckt. Dazu hat er dann auch endlich zugegeben dass ihm der Kuss etwas bedeutet hat. Er meinte er will auf seine Gefühle hören und auch wenn er weiß das er jetzt den größten Fehler seines Lebens begeht muss er diesen neuen Gefühlen nach gehen sagt er. Ich kann einfach nicht verstehen wie die Gefühle die er noch für mich hat (wie er sagt) da so in den Hintergrund rücken können und die kleinen Schmetterlinge so einfach überwiegen. Ich kann ihn einfach nicht loslassen und das einfach so akzeptieren.

Mehr lesen

19. Mai um 8:38

Ich glaube nicht dass er noch solche Gefühle für dich hat wie er angibt. Er will dich wohl nicht verletzen.

Warum willst du kämpfen? Wie lange seid ihr zusammen und hattet ihr schöne Zeiten?

Eigentlich hat dein Freund ja schon Schluss gemacht. Meiner Meinung nach sollte man sowas auch respektieren.

1 LikesGefällt mir
19. Mai um 9:49

Mal richtig drüber nachgedacht: wenn seine Gefühle für dich wirjlich so massiv sind, wie kann dann innerhalb von 2 Wochen und einen Kuss seine Welt so erschüttert werden? Für mich klingen seine Beteuerungen angesuchhts der Situation zu aufgesetzt. Du bist perfekt, er liebt dich überalles, will dich aber dennoch verlassen, weil er mal eine andere geküsst hat? Hmmm...
Ichh denke auch, dass er nicht wirklich ehrlich zu dir ist und dich nicht verletzen möchte, aber andererseits auch warmhalten will. Vielleicht läuft da auch schon länger was? Die Frage ist auch, ob sich das kämpfen lohnt und ob er überhaupt w

1 LikesGefällt mir
19. Mai um 10:29

Ich würde vermuten, dass sich die Schmetterlinge in eurer Beziehung einfach müde geflattert haben und er nun diesen Kick durch das Neue erhält. Offenbar sind seine Gefühle für Dich nicht ausreichend stark, denn sonst würde er sich erst gar nicht für eine andere Frau interessieren. Diese steht nun für erneute Schmetterlinge, rauschende Hormone und Sinneskitzel. Das ist ihm gerade wichtiger als das, was er mit Dir hat.

Ich finde, das ist ein eindeutiges Zeichen. Für Dich ist das scheiße, weil Du bist ja nun mal überzeugt, dass ihr zusammenpasst (das sind im Grunde alle Menschen, die lieben). Aber dazu gehören eben zwei Personen und solange eine nicht mehr möchte, geht die Rechnung nicht auf. Da kannst Du Dich innerlich noch so quer stellen.

Ich würde Dir empfehlen, ihm alles Gute zu wünschen und den Kontakt abzubrechen. Ihm jetzt nachzurennen, bringt gar nichts. Und womöglich kommt er irgendwann von alleine zurück. Vielleicht hast Du dann aber Glück und schon längst einen viel tolleren Freund. Ich wünsche es Dir!

1 LikesGefällt mir
19. Mai um 11:50
In Antwort auf user716007460

Hey,
ich stecke in folgendem Dilema:
Mein Freund hat seine Arbeitskollegin und Komillitonin geküsst. Er hat es mir gleich am nächsten morgen gebeichtet und hat aber im Laufe des Tages durchklingen lassen das er mich deswegen aufgeben will. Ich war völlig überrumpelt aber bin für mich zu dem entschluss gekommen dass ich ihn nicht verlieren will. Nur hat er mir die Entscheidung ja dann schon abgenommen. Am nächsten Tag haben wir nocheinmal geredet und seine Aussagen haben leider keinen Sinn ergeben. Er liebt mich über alles und ich wäre perfekt für ihn aber er kann mit diesen Gefühlen mit mir keine Beziehung mehr führen und da kam dann auch raus das er wohl in den letzten 1-2 Wochen Interesse an ihr entwickelt hat also hat hinter dem Kuss auch etwas gesteckt. Dazu hat er dann auch endlich zugegeben dass ihm der Kuss etwas bedeutet hat. Er meinte er will auf seine Gefühle hören und auch wenn er weiß das er jetzt den größten Fehler seines Lebens begeht muss er diesen neuen Gefühlen nach gehen sagt er. Ich kann einfach nicht verstehen wie die Gefühle die er noch für mich hat (wie er sagt) da so in den Hintergrund rücken können und die kleinen Schmetterlinge so einfach überwiegen. Ich kann ihn einfach nicht loslassen und das einfach so akzeptieren.

Wie soll das zukünftig aussehen?
Selbst wenn er bei dir bliebe, so wäre es a) nicht ehrlich und b) hättest du IMMER im Hinterkopf, er liebt SIE. Ob es nun Schmetterlinge oder nur ein Strohfeuer bei ihm ist, wäre MIR egal, er könnte gehen und soll mich nicht mit dämlichem Geschwätz warm halten, falls es mit der doch nichts wird! Willst du das wirklich? Dir wirklich antun? Nur die zweite Wahl zu sein??? Sei dir mehr Wert! Alles Gute, viel Kraft, sei stark und wirf ihn raus, blockiere ihn und Ende!

Gefällt mir
19. Mai um 11:50
In Antwort auf user716007460

Hey,
ich stecke in folgendem Dilema:
Mein Freund hat seine Arbeitskollegin und Komillitonin geküsst. Er hat es mir gleich am nächsten morgen gebeichtet und hat aber im Laufe des Tages durchklingen lassen das er mich deswegen aufgeben will. Ich war völlig überrumpelt aber bin für mich zu dem entschluss gekommen dass ich ihn nicht verlieren will. Nur hat er mir die Entscheidung ja dann schon abgenommen. Am nächsten Tag haben wir nocheinmal geredet und seine Aussagen haben leider keinen Sinn ergeben. Er liebt mich über alles und ich wäre perfekt für ihn aber er kann mit diesen Gefühlen mit mir keine Beziehung mehr führen und da kam dann auch raus das er wohl in den letzten 1-2 Wochen Interesse an ihr entwickelt hat also hat hinter dem Kuss auch etwas gesteckt. Dazu hat er dann auch endlich zugegeben dass ihm der Kuss etwas bedeutet hat. Er meinte er will auf seine Gefühle hören und auch wenn er weiß das er jetzt den größten Fehler seines Lebens begeht muss er diesen neuen Gefühlen nach gehen sagt er. Ich kann einfach nicht verstehen wie die Gefühle die er noch für mich hat (wie er sagt) da so in den Hintergrund rücken können und die kleinen Schmetterlinge so einfach überwiegen. Ich kann ihn einfach nicht loslassen und das einfach so akzeptieren.

Wie soll das zukünftig aussehen?
Selbst wenn er bei dir bliebe, so wäre es a) nicht ehrlich und b) hättest du IMMER im Hinterkopf, er liebt SIE. Ob es nun Schmetterlinge oder nur ein Strohfeuer bei ihm ist, wäre MIR egal, er könnte gehen und soll mich nicht mit dämlichem Geschwätz warm halten, falls es mit der doch nichts wird! Willst du das wirklich? Dir wirklich antun? Nur die zweite Wahl zu sein??? Sei dir mehr Wert! Alles Gute, viel Kraft, sei stark und wirf ihn raus, blockiere ihn und Ende!

Gefällt mir
19. Mai um 11:56

Einmal hätte gereicht aber Gofem spinnt mal wieder

Gefällt mir
19. Mai um 13:05
In Antwort auf user716007460

Hey,
ich stecke in folgendem Dilema:
Mein Freund hat seine Arbeitskollegin und Komillitonin geküsst. Er hat es mir gleich am nächsten morgen gebeichtet und hat aber im Laufe des Tages durchklingen lassen das er mich deswegen aufgeben will. Ich war völlig überrumpelt aber bin für mich zu dem entschluss gekommen dass ich ihn nicht verlieren will. Nur hat er mir die Entscheidung ja dann schon abgenommen. Am nächsten Tag haben wir nocheinmal geredet und seine Aussagen haben leider keinen Sinn ergeben. Er liebt mich über alles und ich wäre perfekt für ihn aber er kann mit diesen Gefühlen mit mir keine Beziehung mehr führen und da kam dann auch raus das er wohl in den letzten 1-2 Wochen Interesse an ihr entwickelt hat also hat hinter dem Kuss auch etwas gesteckt. Dazu hat er dann auch endlich zugegeben dass ihm der Kuss etwas bedeutet hat. Er meinte er will auf seine Gefühle hören und auch wenn er weiß das er jetzt den größten Fehler seines Lebens begeht muss er diesen neuen Gefühlen nach gehen sagt er. Ich kann einfach nicht verstehen wie die Gefühle die er noch für mich hat (wie er sagt) da so in den Hintergrund rücken können und die kleinen Schmetterlinge so einfach überwiegen. Ich kann ihn einfach nicht loslassen und das einfach so akzeptieren.

Ich verstehe, dass du völlig verletzt und überrascht vom Verhalten deines Exfreundes bist. Du schreibst, du kannst die Trennung nicht akzeptieren.

Das musst du aber, so leid es mir tut. Gefühle kann man nicht erzwingen und eine Beziehung ebensowenig. Wenn dieser Mann die Beziehung beendet, weil er sich in eine andere Frau verliebt hat, dann ist das eben so, so verletzend das für dich auch ist.

Dass dein Ex überhaupt eine andere Frau geküsst hat, spricht schon Bände. Würde er dich wirklich über alles lieben, wie er jetzt behauptet, hätte er das gar nicht erst gemacht. Ich denke also, dass er das nur sagt, um dich nicht noch mehr zu verletzen.

Lass ihn gehen, es hat keinen Sinn, ihm hinterherzulaufen. 

1 LikesGefällt mir