Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat fast Schluss gemacht

Er hat fast Schluss gemacht

16. August 2010 um 17:04

Hallo ihr Lieben,
ich brauche mal einen Rat... mir gehts gerad ziemlich mies weil mein Freund heute fast Schluss gemacht hat...
Wir hatten halt seit gestern nen ziemlich blöden Streit, eigentlich hat sich ne Kleinigkeit aufgeputscht... voll doof!
Nun ist es so, dass er meinte das er nicht mehr diskutiern will und wir darüber einfach nicht mehr reden sollten...das hat er öfter gesagt, weil er wohl einfach keine Lust mehr auf das Streiten hatte... Nun ja und nun war es dann so, dass ich das aber gern klären wollte und dann is er auf einmal irgendwie überreizt gewesen und meinte das wir nich zusammen passen und ich morgen villeicht lieber allein nach Hause (wir sind gerad bei seinen Eltern) fahren solle.., dann hab ich gefragt ober er jetzt Schluss machen will und er meinte irgendwie schon... ich war total fertig... dann sind wir erst mal zu seinen Eltern gefahren (waren unterwegs) und haben nochmal geredet...und da hab ich ihm denn gesagt das er schon Recht hat, dass es unsinnig is wegen sowas zu streiten. Naja und auch, dass ich das verändern möchte. Dann hat er gesagt das er sich gerad unsicher is, irgendwie 50:50. Naja nun haben wir uns entschieden es nochmal zu versuchen. Er meinte er will ja weitermachen aber er kann einfach nicht mehr (damit meint er streiten und rumdiskutieren). Das kann ich ja auch irgendwie verstehen, und ich möchte es wirklich bessern. Nur bin ich jetzt nich sicher, wie ich es wegstecken soll, dass er fast Schluss gemacht hat...ich mein ich hab ihm gesagt das ich ihn nicht zwingen will mit mir zusammen zu bleiben, weil wenn er wirklich nich mehr will das dann auch nich mehr lange halten wird...denn das is ja allgemein bekannt. Also er meinte das er das auch will, dass wir zusammenbleiben. Das is das Einzige was doof läuft bei uns, das wir wegen blödem Zeug streiten. Und meist is es meine Schuld - meine Unsicherheit und Angst - die versuche ich mit Angriff zu verdecken...eigentlich is es nur ein Selbstschutz. Naja wir hatten das Thema schonmal, dass wir weniger streiten wollten und das hat auch geklappt...hab mir auch echt Mühe gegeben, heut das war seit Wochen mal wieder son Streit, und dann wollte er gleich Schluss machen.... deshalb frag ich mich, ob da vielleicht schon zu viel kaputt is, oder ob man das noch reparieren kann??!! Ich möchte ihn wirklich nich verlieren, aber das er heut fast Schluss gemacht hat tut ziemlich weh, heißt ja auch irgendwie das er nich mehr so an uns glaubt oder??? Ich weiß nich wie ich das wegstecken soll...
Bin für jeden Rat dankbar....
honey1342

Mehr lesen

30. August 2010 um 21:15

Hm
Hey honey1342

Ich kenne das Problem eigentlich auch und ich würde dir raten die Flinte noch nicht ins Korn zu schmeißen.
Gerade bei Streitigkeiten, bei denen es ehr um Kleinigkeiten geht, denke ich, dass Männer da oftmals einfach wirklich keine Lust haben länger drüber zu reden oder irgendwas zu klären.
Ich hab ehr den Eindruck, dass manche einfach extrem überfordert sind und dann erstmal rot sehen und mit dem Schlimmsten kommen. Hauptsache erstmal "eventuell" Schluss gemacht.
Aber ich würde nicht mehr über den Streit reden und es dabei belassen, dann sollte sich die Situation wieder einpendeln.
Einfach nicht von den Männern fertig machen lassen, nur weil sie selbst mit der Situation überfordert sind

Gefällt mir

30. August 2010 um 21:40

Männer & Frauen denken und fühlen eben auf unterschiedliche Weise ...
Männer sind grundsätzlich (das heißt nicht immer, aber eben überwiegend) weniger emotional als Frauen! Sie verarbeiten Probleme bzw. Konflikte meist eher rational und weniger emotional. Ist ein Problem also generell besprochen, dann ist das Thema für einen Mann damit in der Regel erledigt - und die Neigung von Frauen, über den Konflikt noch mal zu reden und noch mal intensiver + detaillierter zu diskutieren etc. trifft bei Männern dann schlichtweg auf Unverständnis und NERVT sie einfach.

Wenn sich solche Situationen dann wiederholen (wie es bei Euch ja scheinbar häufiger passiert ist), dann wirft der Mann eben irgendwann das Handtuch - und zwar zu recht!

Konflikte, die einmal besprochen oder geklärt sind, sollte das grundsätzlich dann auch bleiben und nicht immer wieder aufgewärmt werden. Wenn Du selbst schon festgestellt hast, dass Du immer wieder aus Unsicherheit oder aufgrund irgendwelcher Ängste (unnötige) Streitereien provozierst, dann solltest Du dringend an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten, denn sonst werden Dir noch viele Partner weglaufen.

Ob Eure Beziehung langfristig eine Chance hat oder ob Deine Streitereien schon zu viel Porzellan zerschlagen haben, dass kann Dir niemand mit Garantie sagen. Aber jeder Mensch kann sich ändern und wenn Dein Freund tatsächlich über einen längeren Zeitraum sieht, dass Du Dich positiv entwickelt hast, dann hat Eure Beziehung auch langfristig zumindest eine gute Chance.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bitte lesen!!! Brauche euren Rat!!!
Von: honey1342
neu
16. August 2010 um 17:36
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen