Forum / Liebe & Beziehung

Er hat es beendet (Affäre). Brauche Meinungen

Letzte Nachricht: 17. Februar um 20:38
25.09.20 um 18:42
In Antwort auf

Leider bin ich charakterschwach, ja.

Natürlich komme ich mir verarscht vor. Der Typ der so sexgeil ist, will mir erzählen dass seine frau ausziehe und er mit mir das auch beende....   von wegen! Der Typ hält es doch nicht lange    ohne sex aus. Hab ihn jetzt 3 wochen nicht gesehen. 

Mir ist klar wo er sich das jetzt holt. Für mich ist er in liebesdingen Mittlerweile gestorben. 

Bin sooo enttäuscht von ihm und sein verhalten. Nicht den arsch in der hose zu haben, dazu zu stehen, sich mit der freundin (die sind nicht verheiratet, er sagt aber oft sie sei trotzdem seine Frau) wieder versöhnt zu haben. 
 

mit schwach meinte ich, das es mir nie in den sinn kommen würde mit jemanden eine affäre anzufangen, der einen anderen menschen betrügt. mal vom stolz abgesehn käme ich mir verarscht vor die zweite geige zu spielen.
wenn du sagen würdest, das du nur den sex mitnimmst, nichts erwartest und dir allgmein egal ist, was er für ein typ ist, dann könnte ich es noch verstehn. aber von so jemanden enttäuscht zu sein - der zweigleisig fährt oder nicht die eier hat sich zu trennen - zu glauben, das er dich anders behandelt "weil du was besonderes bist" is halt einfach nur naiv. charakterschwach.. hmm weiss nicht, aber definitv ohne prinzipien und dir selber wenig wert.

 

Gefällt mir

Mehr lesen

25.09.20 um 21:49
In Antwort auf

mit schwach meinte ich, das es mir nie in den sinn kommen würde mit jemanden eine affäre anzufangen, der einen anderen menschen betrügt. mal vom stolz abgesehn käme ich mir verarscht vor die zweite geige zu spielen.
wenn du sagen würdest, das du nur den sex mitnimmst, nichts erwartest und dir allgmein egal ist, was er für ein typ ist, dann könnte ich es noch verstehn. aber von so jemanden enttäuscht zu sein - der zweigleisig fährt oder nicht die eier hat sich zu trennen - zu glauben, das er dich anders behandelt "weil du was besonderes bist" is halt einfach nur naiv. charakterschwach.. hmm weiss nicht, aber definitv ohne prinzipien und dir selber wenig wert.

 

Und die, die von sich behaupten Prinzipien zu haben, gehen oftmals noch regelmäßig beten und sind dennoch schwächer als die Schwachen, naiver als die Naivität selbst , denn Mann kann sich wenigstens einreden, Mann wäre etwas Herausragender und voller Prinzipien.  Meine Erfahrung. 

Ich hoffe, du nimmst es nicht persönlich. Ich kenne dich nicht, aber das musste jetzt sein. 

Gefällt mir

26.09.20 um 1:21
In Antwort auf

Und die, die von sich behaupten Prinzipien zu haben, gehen oftmals noch regelmäßig beten und sind dennoch schwächer als die Schwachen, naiver als die Naivität selbst , denn Mann kann sich wenigstens einreden, Mann wäre etwas Herausragender und voller Prinzipien.  Meine Erfahrung. 

Ich hoffe, du nimmst es nicht persönlich. Ich kenne dich nicht, aber das musste jetzt sein. 

bin atheist und lass mich höchstens anbeten  für eine affäre wär ich mir zu schade. mein post kann man als verurteilung sehn, muss man aber nicht. vielleicht bist du einfach nur nah am wasser gebaut? also ich nehms nicht persönlich, schon gar nicht im internet. mir ist es nur unbegreiflich, wie man sich in so jemanden verlieben kann und dann noch erwartet, das derjenige mit einem selbst anders umgeht. es ist doch glasklar, das er ihr märchen erzählt. und falls nicht, was muss man dann für ein lutscher sein, das man es nicht gebacken bekommt sich von seiner tyrannischen ehefrau zu trennen? so oder so, als mensch totaler durchfall. als mann würd ich so eine frau auch nicht haben wollen. nenn es wie du willst... prinzipien, pragmatismus, logisches denken....joar, darauf bin ich ein klein wenig stolz. das bedeutet aber nicht, das man auf andere herabsieht? ich verstehs nur nicht... letztendlich kann jeder wie er mag - mich juckts jedenfalls nicht.
 

Gefällt mir

26.09.20 um 1:23
In Antwort auf

Und die, die von sich behaupten Prinzipien zu haben, gehen oftmals noch regelmäßig beten und sind dennoch schwächer als die Schwachen, naiver als die Naivität selbst , denn Mann kann sich wenigstens einreden, Mann wäre etwas Herausragender und voller Prinzipien.  Meine Erfahrung. 

Ich hoffe, du nimmst es nicht persönlich. Ich kenne dich nicht, aber das musste jetzt sein. 

" denn Mann kann.....Mann wäre etwas Herausragender"

warte... daher weht der wind. du giftelst nur rum weil ich ein man bin!? 

Gefällt mir

26.09.20 um 7:15

Es hörte sich oft so an, dass sie ihn tyrannisierte. Das 1 mal als er mich Anfang Juli privat besuchte, wir einen ganzen Tag miteinander verbrachten, hatte er abends bevor er wieder losfuhr ein schlechtes Gewissen u. meinte, hoffentlich habe sie ihm sein Haus nicht in Brand gesteckt. Ich weiß wirklich nicht wie er darauf kam.

Oder wenn er mal bis spät abends bei mir war, ich ihm anbot, bei mir zu übernachten, dann meinte er das könne er nicht tun, sonst könne er ihr beim nächsten Tag beim Koffer packen helfen (hat mich auch gewundert die Aussage, weil er doch eh immer meinte, das wäre "vorbei".)

Oder als er mir immer groß erzählte, wie er ihr sagte, er möchte dass sie ausziehe, sie bei der Aussage vor ihm geweint hätte, nicht mehr weiter gewusst hätte, da sagte er mir, er hatte Mitleid mit ihr. Aber er würde trotzdem "dabei bleiben". Und er sagte, bis sie "ausziehe" würde er das mit mir so offiziell vor ihr nicht demonstrieren wollen. Sie solle ruhigen Gewissens gehen.... und nicht wissen oder traurig werden, wenn sie "ginge" dass es mich noch gebe usw.

Da dachte ich mir auch immer, mein Gott, angeblich ist es vorbei zwischen ihnen und er zollt immernoch so einen großen Respekt vor ihr.

Naja und wie gesagt, kurz vorm 15.09. (Ihrem "geplanten Auszug), brach er auf einmal den Kontakt zu mir ab. Als ich ihm am 18.09. anschrieb, was nun sei zwischen uns  kam von ihm nur "es wäre besser wenn wir das sein ließen." Ich würde wieder eine eifersuchtsszene schieben und er könne und wolle das nicht mehr.

Ich verstehe diesen Kerl nicht.

Wie dem auch sei, es tut nicht mehr so weh wie am Anfang.

Und vielleicht sehe ich ihn irgendwann wieder wenn er geschäftlich hier zu tun hat. Ich überlege schon wie wir aufeinander treffen würden. Ich würde auch wenn es vorbei ist, auf jeden Fall erfahren wollen, ob sie ausgezogen ist. Ich möchte es von seinem Mund hören. Denn mich so einfach abwatscheln lassen, das kann ich nicht durchgehen lassen.

Gefällt mir

26.09.20 um 7:27
In Antwort auf

" denn Mann kann.....Mann wäre etwas Herausragender"

warte... daher weht der wind. du giftelst nur rum weil ich ein man bin!? 

Das kann sein .  

Stolze Menschen sind auch schwach und orientierungslos, der Stolz ist bloss eine Schutzhülle. 

Ich bin nicht Nahe am Wasser gebaut, ich versuche bloß einen klaren Blick zu bekommen. 

Ich weiß nicht, ob der Mensch sich durch Prinzipien schützt oder durch Menschenkenntnis, Wissen, Erfahrung und Menschlichkeit? 

Die TE handelt irrational, weil sie hormonverstrahlt ist. Ein Betrunkener versteht auch oft nur das was er verstehen will. Und ich finde es gibt weitaus mehr hormongesteurte Männer als Frauen .  Womit wir bei den Schwachen und deren Prinzipien wären. 

Gefällt mir

26.09.20 um 7:45
In Antwort auf

Es hörte sich oft so an, dass sie ihn tyrannisierte. Das 1 mal als er mich Anfang Juli privat besuchte, wir einen ganzen Tag miteinander verbrachten, hatte er abends bevor er wieder losfuhr ein schlechtes Gewissen u. meinte, hoffentlich habe sie ihm sein Haus nicht in Brand gesteckt. Ich weiß wirklich nicht wie er darauf kam.

Oder wenn er mal bis spät abends bei mir war, ich ihm anbot, bei mir zu übernachten, dann meinte er das könne er nicht tun, sonst könne er ihr beim nächsten Tag beim Koffer packen helfen (hat mich auch gewundert die Aussage, weil er doch eh immer meinte, das wäre "vorbei".)

Oder als er mir immer groß erzählte, wie er ihr sagte, er möchte dass sie ausziehe, sie bei der Aussage vor ihm geweint hätte, nicht mehr weiter gewusst hätte, da sagte er mir, er hatte Mitleid mit ihr. Aber er würde trotzdem "dabei bleiben". Und er sagte, bis sie "ausziehe" würde er das mit mir so offiziell vor ihr nicht demonstrieren wollen. Sie solle ruhigen Gewissens gehen.... und nicht wissen oder traurig werden, wenn sie "ginge" dass es mich noch gebe usw.

Da dachte ich mir auch immer, mein Gott, angeblich ist es vorbei zwischen ihnen und er zollt immernoch so einen großen Respekt vor ihr.

Naja und wie gesagt, kurz vorm 15.09. (Ihrem "geplanten Auszug), brach er auf einmal den Kontakt zu mir ab. Als ich ihm am 18.09. anschrieb, was nun sei zwischen uns  kam von ihm nur "es wäre besser wenn wir das sein ließen." Ich würde wieder eine eifersuchtsszene schieben und er könne und wolle das nicht mehr.

Ich verstehe diesen Kerl nicht.

Wie dem auch sei, es tut nicht mehr so weh wie am Anfang.

Und vielleicht sehe ich ihn irgendwann wieder wenn er geschäftlich hier zu tun hat. Ich überlege schon wie wir aufeinander treffen würden. Ich würde auch wenn es vorbei ist, auf jeden Fall erfahren wollen, ob sie ausgezogen ist. Ich möchte es von seinem Mund hören. Denn mich so einfach abwatscheln lassen, das kann ich nicht durchgehen lassen.

Hinfahren, klingeln und ihn zur Rede stellen. Oder ruf seine Frau an und frage sie, ob sie von dir weiß. Am besten ohne Wut- und Drohgebärden, sonst könnte es massive Gewalttaten geben.  

Gibt es etwas in deinem Leben, das dich mehr  interessiert? Könnte es sein, dass du dich von anderen eigentlich vorhandenen Problemen/Defiziten mit ihm ablenkst? 

Gefällt mir

26.09.20 um 7:48
In Antwort auf

Hinfahren, klingeln und ihn zur Rede stellen. Oder ruf seine Frau an und frage sie, ob sie von dir weiß. Am besten ohne Wut- und Drohgebärden, sonst könnte es massive Gewalttaten geben.  

Gibt es etwas in deinem Leben, das dich mehr  interessiert? Könnte es sein, dass du dich von anderen eigentlich vorhandenen Problemen/Defiziten mit ihm ablenkst? 

Er wohnt 70km weiter weg von mir. Du glaubst doch nicht wirklich dass ich da vor der Türe aufkreuze und sage "Hallo, hier bin ich". Niemals. Ich wusste ja immer dass es da die andere gibt. Zu welchen Verhältnis sie auch immer miteinander gestanden haben als er was mit mir hatte.

Nein  ich lenke mich mit ihm ganz bestimmt nicht von anderen Problemen ab. Wie kommst du darauf?

Gefällt mir

26.09.20 um 8:06
In Antwort auf

Er wohnt 70km weiter weg von mir. Du glaubst doch nicht wirklich dass ich da vor der Türe aufkreuze und sage "Hallo, hier bin ich". Niemals. Ich wusste ja immer dass es da die andere gibt. Zu welchen Verhältnis sie auch immer miteinander gestanden haben als er was mit mir hatte.

Nein  ich lenke mich mit ihm ganz bestimmt nicht von anderen Problemen ab. Wie kommst du darauf?

Naja, du hast es so gewollt, jetzt musst du selbst einen Weg finden da heraus zu finden.

Warum genau hältst du noch an ihm fest? Er soll rede und Antwort geben, wo er selbst nicht weiß was er tut und will? Weißt du denn was du willst?

Ihr seid große Chaoten, beide. Sorry, aber selten so ein Durcheinander gelesen. 

Gefällt mir

26.09.20 um 8:15
In Antwort auf

Naja, du hast es so gewollt, jetzt musst du selbst einen Weg finden da heraus zu finden.

Warum genau hältst du noch an ihm fest? Er soll rede und Antwort geben, wo er selbst nicht weiß was er tut und will? Weißt du denn was du willst?

Ihr seid große Chaoten, beide. Sorry, aber selten so ein Durcheinander gelesen. 

Weil ich so vertraute, offene Gespräche wie mit ihn selten mit jemanden geführt habe. Ich habe mich von ihm so verstanden gefühlt. Er gab mir wirklich das Gefühl das wir auf gleicher Wellenlänge schweben. Heute ist es 3 Wochen her, als er zuletzt bei mir war.

Ich kann fürchterlich klammern.... mein Klammern macht es mir so schwer ihn zu vergessen.

Gefällt mir

26.09.20 um 8:52
In Antwort auf

Weil ich so vertraute, offene Gespräche wie mit ihn selten mit jemanden geführt habe. Ich habe mich von ihm so verstanden gefühlt. Er gab mir wirklich das Gefühl das wir auf gleicher Wellenlänge schweben. Heute ist es 3 Wochen her, als er zuletzt bei mir war.

Ich kann fürchterlich klammern.... mein Klammern macht es mir so schwer ihn zu vergessen.

Jeder, der sich emotional im Ungewissen befindet, klammert weniger und mehr. Auch ein notorischer Fremdgänger, also ein geübter Affärenmensch würde ins Wanken kommen, wenn er sich im Ungewissen sieht. Es ist wichtig, dass du für dich herausfindest, was du willst. Dies gilt grundsätzlich im Leben, nicht bloß auf die Liebe bezogen. Gefühle sind sterblich, das Verliebtsein kannst du beliebig erweitern und wiederholt erleben mit einem anderen Mann. 

Er will nicht, akzeptiere dies. 
 

Gefällt mir

26.09.20 um 14:34
In Antwort auf

Das kann sein .  

Stolze Menschen sind auch schwach und orientierungslos, der Stolz ist bloss eine Schutzhülle. 

Ich bin nicht Nahe am Wasser gebaut, ich versuche bloß einen klaren Blick zu bekommen. 

Ich weiß nicht, ob der Mensch sich durch Prinzipien schützt oder durch Menschenkenntnis, Wissen, Erfahrung und Menschlichkeit? 

Die TE handelt irrational, weil sie hormonverstrahlt ist. Ein Betrunkener versteht auch oft nur das was er verstehen will. Und ich finde es gibt weitaus mehr hormongesteurte Männer als Frauen .  Womit wir bei den Schwachen und deren Prinzipien wären. 

Stolz und schwach passt nicht zusammen .Das ist völliger Unsinn.Stolz und über den Dingen stehen kann nur ein willensstarker Mensch der Konsequent handelt .Schwach ist jemand der kein eigenen Willen hat und sich immerwieder einlullen lässt .Man kam es auch Hörig nennen .Und genau das war die Threadstellerin.Liebe macht bekanntlich blind .Nur Affären bringen nichts .Weil ,es früher oder später sowieso ins Ende geht.

2 -Gefällt mir

26.09.20 um 14:44
In Antwort auf

Jeder, der sich emotional im Ungewissen befindet, klammert weniger und mehr. Auch ein notorischer Fremdgänger, also ein geübter Affärenmensch würde ins Wanken kommen, wenn er sich im Ungewissen sieht. Es ist wichtig, dass du für dich herausfindest, was du willst. Dies gilt grundsätzlich im Leben, nicht bloß auf die Liebe bezogen. Gefühle sind sterblich, das Verliebtsein kannst du beliebig erweitern und wiederholt erleben mit einem anderen Mann. 

Er will nicht, akzeptiere dies. 
 

wenn man richtig liebt gehen Gefühle nicht  weg.Das hört sich ja an ,als wenn man Menschen beliebig auswechseln kann.Ist das wirklich so .Kann man Menschen auswechseln die schon gestorben sind ?ich hab meine Mutter verloren und es wird nie ein Mensch sie ersetzen können.Also stimmt das so nicht jeder ist auswechselbar und genau solche Sätze lassen mich an die Decke gehen.Weil ,es völliger Quatsch ist.So und wenn man liebt dann sucht man sich nichts neues .Ich bin wie die Threadstellerin, ich hänge auch an das was ich habe.Kann sie auch verstehen nur bringt eine Affäre nichts nur Kummer und Leid .Ich wäre auch zu stolz mich für sowas herzugeben.Affären haben keine Chance !Anders sieht es aus, wenn der Mann in Trennung ,Scheidung ist und es auch deutlich zu sehen ist .

1 -Gefällt mir

26.09.20 um 14:57
In Antwort auf

Es hörte sich oft so an, dass sie ihn tyrannisierte. Das 1 mal als er mich Anfang Juli privat besuchte, wir einen ganzen Tag miteinander verbrachten, hatte er abends bevor er wieder losfuhr ein schlechtes Gewissen u. meinte, hoffentlich habe sie ihm sein Haus nicht in Brand gesteckt. Ich weiß wirklich nicht wie er darauf kam.

Oder wenn er mal bis spät abends bei mir war, ich ihm anbot, bei mir zu übernachten, dann meinte er das könne er nicht tun, sonst könne er ihr beim nächsten Tag beim Koffer packen helfen (hat mich auch gewundert die Aussage, weil er doch eh immer meinte, das wäre "vorbei".)

Oder als er mir immer groß erzählte, wie er ihr sagte, er möchte dass sie ausziehe, sie bei der Aussage vor ihm geweint hätte, nicht mehr weiter gewusst hätte, da sagte er mir, er hatte Mitleid mit ihr. Aber er würde trotzdem "dabei bleiben". Und er sagte, bis sie "ausziehe" würde er das mit mir so offiziell vor ihr nicht demonstrieren wollen. Sie solle ruhigen Gewissens gehen.... und nicht wissen oder traurig werden, wenn sie "ginge" dass es mich noch gebe usw.

Da dachte ich mir auch immer, mein Gott, angeblich ist es vorbei zwischen ihnen und er zollt immernoch so einen großen Respekt vor ihr.

Naja und wie gesagt, kurz vorm 15.09. (Ihrem "geplanten Auszug), brach er auf einmal den Kontakt zu mir ab. Als ich ihm am 18.09. anschrieb, was nun sei zwischen uns  kam von ihm nur "es wäre besser wenn wir das sein ließen." Ich würde wieder eine eifersuchtsszene schieben und er könne und wolle das nicht mehr.

Ich verstehe diesen Kerl nicht.

Wie dem auch sei, es tut nicht mehr so weh wie am Anfang.

Und vielleicht sehe ich ihn irgendwann wieder wenn er geschäftlich hier zu tun hat. Ich überlege schon wie wir aufeinander treffen würden. Ich würde auch wenn es vorbei ist, auf jeden Fall erfahren wollen, ob sie ausgezogen ist. Ich möchte es von seinem Mund hören. Denn mich so einfach abwatscheln lassen, das kann ich nicht durchgehen lassen.

"Ich verstehe diesen Kerl nicht."

für die zeit, die er bei dir verbringt, muss er seiner frau auch lügen auftischen. der wird schon so geübt sein, das es locker flüssig aus seinem mund kommt. was der so sabbelt könnt ich nie glauben. siehst ja wies gekommen ist, wenns darum geht taten sprechen zu lassen. 

Gefällt mir

26.09.20 um 15:03
In Antwort auf

Das kann sein .  

Stolze Menschen sind auch schwach und orientierungslos, der Stolz ist bloss eine Schutzhülle. 

Ich bin nicht Nahe am Wasser gebaut, ich versuche bloß einen klaren Blick zu bekommen. 

Ich weiß nicht, ob der Mensch sich durch Prinzipien schützt oder durch Menschenkenntnis, Wissen, Erfahrung und Menschlichkeit? 

Die TE handelt irrational, weil sie hormonverstrahlt ist. Ein Betrunkener versteht auch oft nur das was er verstehen will. Und ich finde es gibt weitaus mehr hormongesteurte Männer als Frauen .  Womit wir bei den Schwachen und deren Prinzipien wären. 

ja, da hast du schon recht. aber daraus (was auch werte sein können) legt man ja seine prinzipien fest. langsam hab ich das gefühl, als müsste ich mich für meine prinzipien entschuldigen oder schlecht fühlen. warst du mal ne affärenfrau?

"Und ich finde es gibt weitaus mehr hormongesteurte Männer als Frauen .  Womit wir bei den Schwachen und deren Prinzipien wären. 

gehörst du einer feministischen cancel culture an, die die geschichte neu schreiben wollen? > der mann, das schwache geschlecht? 
wir sind wohl gleichermaßen hormongesteuert, nur das es sich unterschiedlich äußert. frauen im kopf, männer im beckenbereich.  
 

Gefällt mir

26.09.20 um 15:05
In Antwort auf

Hinfahren, klingeln und ihn zur Rede stellen. Oder ruf seine Frau an und frage sie, ob sie von dir weiß. Am besten ohne Wut- und Drohgebärden, sonst könnte es massive Gewalttaten geben.  

Gibt es etwas in deinem Leben, das dich mehr  interessiert? Könnte es sein, dass du dich von anderen eigentlich vorhandenen Problemen/Defiziten mit ihm ablenkst? 

siehste, das hat man von affären. plötzlich steht ne sonnenverblendete vor deiner tür und macht stress. 

Gefällt mir

26.09.20 um 15:16
In Antwort auf

"Ich verstehe diesen Kerl nicht."

für die zeit, die er bei dir verbringt, muss er seiner frau auch lügen auftischen. der wird schon so geübt sein, das es locker flüssig aus seinem mund kommt. was der so sabbelt könnt ich nie glauben. siehst ja wies gekommen ist, wenns darum geht taten sprechen zu lassen. 

Oh und wie er für alles antworten findet, das glaubst du nicht. Er konnte wie ich schon sagte, lügen wie gedruckt. Und wenn ich seine Märchen anzweifelte, wurde er sauer. Böse. 
man hätte wirklich meinen können er stamme von den gebrüdern Grimm ab. Die märchen die er mir erzählte schien er in dem moment selber zu glauben. Zumindest machte es auf mich den Eindruck. 

Gefällt mir

26.09.20 um 15:23
In Antwort auf

Oh und wie er für alles antworten findet, das glaubst du nicht. Er konnte wie ich schon sagte, lügen wie gedruckt. Und wenn ich seine Märchen anzweifelte, wurde er sauer. Böse. 
man hätte wirklich meinen können er stamme von den gebrüdern Grimm ab. Die märchen die er mir erzählte schien er in dem moment selber zu glauben. Zumindest machte es auf mich den Eindruck. 

Aber ,du hast doch von Anfang an gewußt das es eine Partnerin gibt .Da hinterfragt man doch alles .Und vorallem man lässt es sein solange da nicht offensichtlich Schicht im Schacht ist .Damit meine ich er alleine wohnt .Es gibt ja noch mehrere Hinweise ,wenn er Singlemann ist ...

Gefällt mir

26.09.20 um 16:19
In Antwort auf

Aber ,du hast doch von Anfang an gewußt das es eine Partnerin gibt .Da hinterfragt man doch alles .Und vorallem man lässt es sein solange da nicht offensichtlich Schicht im Schacht ist .Damit meine ich er alleine wohnt .Es gibt ja noch mehrere Hinweise ,wenn er Singlemann ist ...

Natürlich wusste ich von dieser Frau.
Kurz nachdem unser Verhältnis begann, sagte er, er habe sich von ihr getrennt. Sie lebte aber dennoch bei ihm, weil sie keine andere Bleibe hatte. Irgendwann sagte er, gab es auch ernsthafte lange Gespräche zwischen denen beiden. Frag mich nicht was die da besprochen haben, davon erzählte er mir im Detail nichts. Er sagte mir dann, sie würde sich eine Bleibe suchen und bis sie eine gefunden hat, würde sie noch so lange bei ihm leben. Er könne sie ja nicht vor die Türe stellen. .Immerhin hatten sie eine lange Zeit miteinander. Zwischendurch meinte er auch zu mir, sie habe ihm gesagt, dass sie nicht da ausziehen wolle. Er konnte sich denken warum. Er hat ein großes, schickes Haus und sowas könnte sie sich alleine niemals leisten.
Oft fragte ich ihn wie denn die Stimmung im Hause sei, denn ich stell mir das schwierig vor mit jemanden zu leben, dem man so nah war und alles sei vorbei. Er meinte die würden kaum noch miteinander reden. Fand ich auch merkwürdig das Ganze.
Sie hatte im August Geburtstag. Ich hatte ihn gefragt, wie er diesen Tag verbracht hatte. Er wusste worauf ich hinaus wollte und wurde sauer. Er meinte, mich überkäme wieder die Eifersucht, sie hätte ihren Geburtstag angeblich mit ner Freundin gefeiert. Nicht mit ihm. Es sei ja „aus“ zwischen ihnen.
Er hat mich auf meine Fragen oft mit mehr Fragezeichen im Kopf hinterlassen, als davor. Weil seine Antworten habe ich ihm manchmal nicht geglaubt und die wollte er mir dann aber glaubhaft machen.

Er hat mir auch immer Bilder von seinem Haus geschickt, gezeigt wie er so lebt. Als ich ihn bat, mir ein Bild von seinem Schlafzimmer zu zeigen, verweigerte er dies. Fand ich auch komisch. Warhscheinlich hätte ich da irgendwas verräterisches sehen können. Deswegen wollte er es nicht.
 

Gefällt mir

26.09.20 um 17:46
In Antwort auf

Natürlich wusste ich von dieser Frau.
Kurz nachdem unser Verhältnis begann, sagte er, er habe sich von ihr getrennt. Sie lebte aber dennoch bei ihm, weil sie keine andere Bleibe hatte. Irgendwann sagte er, gab es auch ernsthafte lange Gespräche zwischen denen beiden. Frag mich nicht was die da besprochen haben, davon erzählte er mir im Detail nichts. Er sagte mir dann, sie würde sich eine Bleibe suchen und bis sie eine gefunden hat, würde sie noch so lange bei ihm leben. Er könne sie ja nicht vor die Türe stellen. .Immerhin hatten sie eine lange Zeit miteinander. Zwischendurch meinte er auch zu mir, sie habe ihm gesagt, dass sie nicht da ausziehen wolle. Er konnte sich denken warum. Er hat ein großes, schickes Haus und sowas könnte sie sich alleine niemals leisten.
Oft fragte ich ihn wie denn die Stimmung im Hause sei, denn ich stell mir das schwierig vor mit jemanden zu leben, dem man so nah war und alles sei vorbei. Er meinte die würden kaum noch miteinander reden. Fand ich auch merkwürdig das Ganze.
Sie hatte im August Geburtstag. Ich hatte ihn gefragt, wie er diesen Tag verbracht hatte. Er wusste worauf ich hinaus wollte und wurde sauer. Er meinte, mich überkäme wieder die Eifersucht, sie hätte ihren Geburtstag angeblich mit ner Freundin gefeiert. Nicht mit ihm. Es sei ja „aus“ zwischen ihnen.
Er hat mich auf meine Fragen oft mit mehr Fragezeichen im Kopf hinterlassen, als davor. Weil seine Antworten habe ich ihm manchmal nicht geglaubt und die wollte er mir dann aber glaubhaft machen.

Er hat mir auch immer Bilder von seinem Haus geschickt, gezeigt wie er so lebt. Als ich ihn bat, mir ein Bild von seinem Schlafzimmer zu zeigen, verweigerte er dies. Fand ich auch komisch. Warhscheinlich hätte ich da irgendwas verräterisches sehen können. Deswegen wollte er es nicht.
 

Da wär für mich schon Ende gewesen ,weil da eine gibt .Und dann dazu noch Skorpionmann der lässt niemals los .Ich seh das an meinen Sohn immerwieder ,denn4 Jahre hängt er durch wegen der Ex .der verläßt jedes Mädchen nur für die Ex wenn die auf der Schwelle stehen würde .Sie waren auch über 7-8  Jahre zusammen.Wenn ,du seine Märchen  schon nicht geglaubt hast .Wie kam es dazu er dich immerwieder einlullen konnte?denn es war ja offensichtlich was da noch irgendwas nicht ganz geheuer war bei denen.Natürlich kann er sich in dich kurz verliebt haben,aber bei SKM fängt dann das abwägen an.Und da hast du ganz klar den Kürzeren gegen sie gezogen.Denn ,verliebt sein bedeutet bei SKM nicht Liebe .Das ist nur ein Rausch der vorrübergehen wird .Liebe ist was ganz anderes bei denen.

Gefällt mir

26.09.20 um 17:57
In Antwort auf

Da wär für mich schon Ende gewesen ,weil da eine gibt .Und dann dazu noch Skorpionmann der lässt niemals los .Ich seh das an meinen Sohn immerwieder ,denn4 Jahre hängt er durch wegen der Ex .der verläßt jedes Mädchen nur für die Ex wenn die auf der Schwelle stehen würde .Sie waren auch über 7-8  Jahre zusammen.Wenn ,du seine Märchen  schon nicht geglaubt hast .Wie kam es dazu er dich immerwieder einlullen konnte?denn es war ja offensichtlich was da noch irgendwas nicht ganz geheuer war bei denen.Natürlich kann er sich in dich kurz verliebt haben,aber bei SKM fängt dann das abwägen an.Und da hast du ganz klar den Kürzeren gegen sie gezogen.Denn ,verliebt sein bedeutet bei SKM nicht Liebe .Das ist nur ein Rausch der vorrübergehen wird .Liebe ist was ganz anderes bei denen.

Ich habe ihm immer wieder geglaubt, wenn auch mit schlechtem Gefühl.

Was ist denn Liebe bei den SKM?

Gefällt mir

26.09.20 um 18:18
In Antwort auf

Ich habe ihm immer wieder geglaubt, wenn auch mit schlechtem Gefühl.

Was ist denn Liebe bei den SKM?

Ich kann dir nur sagen -Wenn sich der Skorpion verliebt, dann will er den Menschen in seinem Herzen ganz, und am besten alles sofort. Da gibt es keine halben Sachen oder ein Überlegen. Aber ,genauso schnell, wie eine Liebe entsteht, zerbricht sie auch wieder.Das ist nur ein Strohfeuer für ihn.Du merkst es auch dann .Er lässt den jenigen schnell wieder fallen und flirtet und zieht weiter .Weil, dieses verliebt sein von kurzer Dauer sein wird .Es sei denn ,es entwickelt sich daraus Liebe .Das merkt man dann auch, er hält an der Frau fest da kann kommen was wolle .Er ist treu .Sk M sind treu und ehrlich ,wenn sie die richtige gefunden haben. Skorpione sind in der Liebe von einer besonderen Leidenschaft erfüllt. Sie möchten gerne ihre Beziehung, aber auch ihren Partner in aller Tiefe ausloten. 

Gefällt mir

26.09.20 um 18:43

ich hab noch vergessen wenn wirklich liebt der Kam kämpft er um die Frau und gibt nicht aus .Sie ist stets und ständig in seinen Gedanken .

Gefällt mir

26.09.20 um 18:45

ich hab noch was vergessen, wenn der SKM wirklich liebt  kämpft er um die Frau und gibt nicht auf .Sie ist stets und ständig in seinen Gedanken.Er wird Handzahm in ihren Händen.

Gefällt mir

26.09.20 um 18:46

Ich merke auch, er ist schon wieder los von dir. Das spürt man wirklich sehr deutlich. Wenn sie einen gern haben, wollen sie wirklich viel Zeit mit der Person verbringen. 

Aber ganz ehrlich Trixi. Zwischen ihm und der frau krieselt es schon länger. Meinst du wirklich, wenn sie sich jetzt versöhnt haben, dass das lange anhalten wird? Bei mir und meinem ex damals war es vorbei. Da hielten die Versöhnungen nur noch von kurzer Dauer. Nach 7 Jahren konnten wir den Zustand Streit/Versöhnen nicht mehr ertragen. 

Ich hatte von seinen Erzählungen das Gefühl dass das bei denen auch so ist.

Nein ich mache mir keine Hoffnungen. Für mich ist die Sache vorbei. Mir geht es schon besser als die Tage zuvor.

Gefällt mir

26.09.20 um 19:11
In Antwort auf

Ich merke auch, er ist schon wieder los von dir. Das spürt man wirklich sehr deutlich. Wenn sie einen gern haben, wollen sie wirklich viel Zeit mit der Person verbringen. 

Aber ganz ehrlich Trixi. Zwischen ihm und der frau krieselt es schon länger. Meinst du wirklich, wenn sie sich jetzt versöhnt haben, dass das lange anhalten wird? Bei mir und meinem ex damals war es vorbei. Da hielten die Versöhnungen nur noch von kurzer Dauer. Nach 7 Jahren konnten wir den Zustand Streit/Versöhnen nicht mehr ertragen. 

Ich hatte von seinen Erzählungen das Gefühl dass das bei denen auch so ist.

Nein ich mache mir keine Hoffnungen. Für mich ist die Sache vorbei. Mir geht es schon besser als die Tage zuvor.

Wichtig ist ja auch einfach, dass du damit abschließt. Ich denke beim nächsten Mann willst du sicher nicht mehr in so eine Situation geraten, wo du wieder die Affaire bist.
Ob das nun mit Karma zu tun hat, keine Ahnung, aber es ist trotzdem ne Lebenslektion die man nicht vergessen sollte.
Du konntest es nicht erwarten, das würde ich auch sagen. Außer du hättest vorher wie ein Detektiv alle Forenbeiträge zum Thema Affairen gelesen, dann vielleicht doch.

Ich hatte auch mal sowas erlebt.  Ich als Mann hab dann mit einer Frau viel geflirtet.
Sie hatte mir von ihrem Mann erzählt, wie sie getrennt im selben Haus leben,aber er war eigentlich nie ein Thema.
Und irgendwann vielleicht ein Jahr später bumm waren sie wieder zusammen und sie war feuer und flamme und wollte dann nichts mehr von mir wissen.

Naja okay, ich war noch nicht verliebt, deshalb war es mir nicht so wichtig. Ich war aber echt überrascht, weil sie immer nur schlecht über ihn redete. ^^
 
So hab ich verstanden, dass manchmal eben diese jahrelange starke Verbundenheit wieder eintreten kann. Muss man akzeptieren und die Erfahrung mitnehmen.
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

26.09.20 um 19:14
In Antwort auf

Stolz und schwach passt nicht zusammen .Das ist völliger Unsinn.Stolz und über den Dingen stehen kann nur ein willensstarker Mensch der Konsequent handelt .Schwach ist jemand der kein eigenen Willen hat und sich immerwieder einlullen lässt .Man kam es auch Hörig nennen .Und genau das war die Threadstellerin.Liebe macht bekanntlich blind .Nur Affären bringen nichts .Weil ,es früher oder später sowieso ins Ende geht.

Affären bringen keinem Etwas! Dakkord soweit.

Stolz und Schwäche passen sehr wohl zusammen, diese Eigenschaften treffen und treten häufig zusammen auf. Das sehe ich anders als du. Ich habe sehr häufig stolze Menschen schwach erlebt und schwache Menschen auch stark erlebt. 

Gefällt mir

26.09.20 um 19:14
In Antwort auf

Ich merke auch, er ist schon wieder los von dir. Das spürt man wirklich sehr deutlich. Wenn sie einen gern haben, wollen sie wirklich viel Zeit mit der Person verbringen. 

Aber ganz ehrlich Trixi. Zwischen ihm und der frau krieselt es schon länger. Meinst du wirklich, wenn sie sich jetzt versöhnt haben, dass das lange anhalten wird? Bei mir und meinem ex damals war es vorbei. Da hielten die Versöhnungen nur noch von kurzer Dauer. Nach 7 Jahren konnten wir den Zustand Streit/Versöhnen nicht mehr ertragen. 

Ich hatte von seinen Erzählungen das Gefühl dass das bei denen auch so ist.

Nein ich mache mir keine Hoffnungen. Für mich ist die Sache vorbei. Mir geht es schon besser als die Tage zuvor.

ich kann dir nur von mir berichten ich hatte es letztes Jahr auch beendet im Sommer.Es wurde mir alles zuviel der schwere Schicksalsschlag, wegen meiner Mutti ,kurz danach musste ich mein geliebten Hund einschläfern lassen wegen Altersschwäche das waren Sachen die ich erstmal verdauen musste .ich hatte das Gefühl ich verliere alles .Natürlich stand mein SKM mir zu Seite .Sie stehen zu ein in guten wie in schlechten  und traurigen und schönen Zeiten .Sie gehen mit ein ,wenn sie lieben durchs Feuer.Das weiss ich .Bei uns beide kam es auch zum großen Knall .Und es kam zum Ende .Ich kann dir, aber eins sagen wir hatten trotzdem Kontakt .Gleich eine Woche später meldete er sich wieder und fragte wie es mir geht.Er liess nicht locker .Er hat angerufen .sich sogar an mein Geburtstag gemeldet und ich mich an seinen.Wir ließen es langsam wieder zu und sahen uns auch wieder verabredeten uns .Hatten viele Gespräche und ich kann dir sagen es ist wieder toll geworden .wir wissen durch die Trennung was wir aneinander haben. und wollen kein Ende mehr .es läuft super .Wir reden viel .ich gehe auf ihn ein und er auf mich .wir haben uns wiedergefunden.

Gefällt mir

26.09.20 um 19:17
In Antwort auf

wenn man richtig liebt gehen Gefühle nicht  weg.Das hört sich ja an ,als wenn man Menschen beliebig auswechseln kann.Ist das wirklich so .Kann man Menschen auswechseln die schon gestorben sind ?ich hab meine Mutter verloren und es wird nie ein Mensch sie ersetzen können.Also stimmt das so nicht jeder ist auswechselbar und genau solche Sätze lassen mich an die Decke gehen.Weil ,es völliger Quatsch ist.So und wenn man liebt dann sucht man sich nichts neues .Ich bin wie die Threadstellerin, ich hänge auch an das was ich habe.Kann sie auch verstehen nur bringt eine Affäre nichts nur Kummer und Leid .Ich wäre auch zu stolz mich für sowas herzugeben.Affären haben keine Chance !Anders sieht es aus, wenn der Mann in Trennung ,Scheidung ist und es auch deutlich zu sehen ist .

Ich muss dich auch hier enttäuschen, man kann Menschen beliebig austauschen, vor allem Affären! 

Menschen, die man wirklich liebt und geliebt hat dagegen nicht. 

Eine Affäre kann nie eine Tiefe erreichen wie es ein liebenswerter Mensch erreichen kann.

Gefällt mir

26.09.20 um 19:23
In Antwort auf

ja, da hast du schon recht. aber daraus (was auch werte sein können) legt man ja seine prinzipien fest. langsam hab ich das gefühl, als müsste ich mich für meine prinzipien entschuldigen oder schlecht fühlen. warst du mal ne affärenfrau?

"Und ich finde es gibt weitaus mehr hormongesteurte Männer als Frauen .  Womit wir bei den Schwachen und deren Prinzipien wären. 

gehörst du einer feministischen cancel culture an, die die geschichte neu schreiben wollen? > der mann, das schwache geschlecht? 
wir sind wohl gleichermaßen hormongesteuert, nur das es sich unterschiedlich äußert. frauen im kopf, männer im beckenbereich.  
 

Nö, ist eine Frau eine Feministin, wenn sie Männer schwach erlebt? 

Und mir gehen Liierte ganz gut auf den Leim, da stellen sich mir große, grundsätzliche Fragen zum männlichen Geschlecht. SCHWACH und SCHWÄCHER. Ist eine Singlefrau Freiwild und sind Liierte Männer noch ganz bei Sinnen? Ja, da wird bei dem nächsten an der Haustüre geklingelt, denn er (mehrzahl) scheint auch kein Respekt vor meiner Privatsphäre zu haben. 

Gefällt mir

26.09.20 um 19:24
In Antwort auf

siehste, das hat man von affären. plötzlich steht ne sonnenverblendete vor deiner tür und macht stress. 

Selbst Schuld .  

Gefällt mir

26.09.20 um 19:27
In Antwort auf

Ich muss dich auch hier enttäuschen, man kann Menschen beliebig austauschen, vor allem Affären! 

Menschen, die man wirklich liebt und geliebt hat dagegen nicht. 

Eine Affäre kann nie eine Tiefe erreichen wie es ein liebenswerter Mensch erreichen kann.

Was sind Affären? sind doch überhaupt nicht vergleichbar mit einer tiefen verbundener Liebe .Eine richtige Liebe wird keiner auswechseln können .Da schafft man gar nicht loszulassen.Affären sind Warmwechsel ,Konsum wie am Förderband mehr ist das nicht ..Hat mit dauerhafter Liebe nichts zu tun.

Gefällt mir

26.09.20 um 19:29
In Antwort auf

Nö, ist eine Frau eine Feministin, wenn sie Männer schwach erlebt? 

Und mir gehen Liierte ganz gut auf den Leim, da stellen sich mir große, grundsätzliche Fragen zum männlichen Geschlecht. SCHWACH und SCHWÄCHER. Ist eine Singlefrau Freiwild und sind Liierte Männer noch ganz bei Sinnen? Ja, da wird bei dem nächsten an der Haustüre geklingelt, denn er (mehrzahl) scheint auch kein Respekt vor meiner Privatsphäre zu haben. 

kommt doch immer drauf an wie Singlefrau sich gibt .Vielleicht gibt sie auch unbewusste Signale .

Gefällt mir

26.09.20 um 19:33
In Antwort auf

Was sind Affären? sind doch überhaupt nicht vergleichbar mit einer tiefen verbundener Liebe .Eine richtige Liebe wird keiner auswechseln können .Da schafft man gar nicht loszulassen.Affären sind Warmwechsel ,Konsum wie am Förderband mehr ist das nicht ..Hat mit dauerhafter Liebe nichts zu tun.

Eine Affäre ist Verliebtsein in ein Wunschbild, Realitätsflucht und emotionale, psychische Sucht.  

Verliebtsein ist beliebig austauschbar. Da man sich in die eigene Wunschvorstellung verliebt.  

Es gibt Affärepaare, die anschließend zusammen kommen, sie müssen das Lieben sozusagen erlernen, um zueinander zu finden. So meine Beobachtung. 

Gefällt mir

26.09.20 um 19:35
In Antwort auf

kommt doch immer drauf an wie Singlefrau sich gibt .Vielleicht gibt sie auch unbewusste Signale .

Das stimmt, ich lache gerne. Muss etwas ernsthafter durch die Menschen durchschauen. Das lerne ich. 

Gefällt mir

26.09.20 um 19:37
In Antwort auf

Eine Affäre ist Verliebtsein in ein Wunschbild, Realitätsflucht und emotionale, psychische Sucht.  

Verliebtsein ist beliebig austauschbar. Da man sich in die eigene Wunschvorstellung verliebt.  

Es gibt Affärepaare, die anschließend zusammen kommen, sie müssen das Lieben sozusagen erlernen, um zueinander zu finden. So meine Beobachtung. 

das ist auch möglich ,aber meist bleibt Frau auf der Strecke weil er dich nicht trennt .Meist nur wegen Materielles bleibt er bei seiner Partnerin.Es kann auch aus einer F+ sich was tiefes entwickeln.Da können Gefühle auch weiter wachsen.

Gefällt mir

26.09.20 um 21:19

Trixi, man sagt SKM nach, dass sie gerne in ihrem "Nest" seien, ist das bei deinem auch so? Also der den ich kennengelernt habe ist sehr häuslich. Er mag es total drinnen sein zu können. Auch wenn er bei mir zu Besuch war, wir sind kaum raus gegangen, er konnte es lange in der Wohnung aushalten.

Gefällt mir

26.09.20 um 21:56
In Antwort auf

Trixi, man sagt SKM nach, dass sie gerne in ihrem "Nest" seien, ist das bei deinem auch so? Also der den ich kennengelernt habe ist sehr häuslich. Er mag es total drinnen sein zu können. Auch wenn er bei mir zu Besuch war, wir sind kaum raus gegangen, er konnte es lange in der Wohnung aushalten.

also bei mein ist das auch so .er ist gern bei mir zu Hause.Da er in der Woche täglich mit dem Auto unterwegs ist .Und oft auch in der Kaserne bleibt .

Gefällt mir

26.09.20 um 22:48
In Antwort auf

Nö, ist eine Frau eine Feministin, wenn sie Männer schwach erlebt? 

Und mir gehen Liierte ganz gut auf den Leim, da stellen sich mir große, grundsätzliche Fragen zum männlichen Geschlecht. SCHWACH und SCHWÄCHER. Ist eine Singlefrau Freiwild und sind Liierte Männer noch ganz bei Sinnen? Ja, da wird bei dem nächsten an der Haustüre geklingelt, denn er (mehrzahl) scheint auch kein Respekt vor meiner Privatsphäre zu haben. 

ich weiss jetzt nicht so genau was du unter schwach verstehst. mal schwäche zu zeigen ist menschlich, find ich nicht schlimm. wenn du mehrheitlich nur solche kennen lernst, liegts vielleicht an dir? irgendwas wirst schon ausstrahlen, sodass du sie anziehst und sie gleich bei dir an der haustüre klingeln 

Gefällt mir

27.09.20 um 7:28
In Antwort auf

ich weiss jetzt nicht so genau was du unter schwach verstehst. mal schwäche zu zeigen ist menschlich, find ich nicht schlimm. wenn du mehrheitlich nur solche kennen lernst, liegts vielleicht an dir? irgendwas wirst schon ausstrahlen, sodass du sie anziehst und sie gleich bei dir an der haustüre klingeln 

Du arbeitest mit Unterstellungen in der Kommunikation,  ich schrieb nicht, dass irgendeiner an meiner Haustüre klingelt..... bin nicht doof, weiß mich zu schützen, verheiratete Männer nicht mitzunehmen.

...es reicht aus, sich als Single auszugeben, immer und immer wieder...bspw. .  und beim nächsten Lügenbaron werde ich die Frau an seiner Haustüre kennenlernen .  

Gefällt mir

27.09.20 um 7:41
In Antwort auf

das ist auch möglich ,aber meist bleibt Frau auf der Strecke weil er dich nicht trennt .Meist nur wegen Materielles bleibt er bei seiner Partnerin.Es kann auch aus einer F+ sich was tiefes entwickeln.Da können Gefühle auch weiter wachsen.

Frauen glauben das was ihnen von kleinauf erzählt wird: das kleine abhängige frauchen zu sein, das hilflos in den Armen eines Mannes liegt und ihm  ausgesetzt ist. Vor diesem Hintergrund, bei diesem "Wissen" und dieser Überzeugung ist es kaum verwunderlich, dass das Ergebnis entsprechend ausfällt. 

Ich kenne einige Affärenpaare und F+ , die zusammen gekommen sind...oder in der Konstellation leben - in meinem Umfeld sind es die Männer, die "hilflos", weil emotional abhängig, den Frauen gegenüber stehen....

 

Gefällt mir

27.09.20 um 7:50

Leute, so langsam ist das Thema doch durch. Die Affäre der Affärenfrau hat keine Lust mehr und jetzt ist die Affäre vorbei. Ende der Geschichte. Und wenn ihr euch noch weiter über die Eigenschaften der SKM auslassen wollt, dann eröffnet doch bitte einen neuen Fred im Astrologie Forum.

Gefällt mir

27.09.20 um 9:00
In Antwort auf

Frauen glauben das was ihnen von kleinauf erzählt wird: das kleine abhängige frauchen zu sein, das hilflos in den Armen eines Mannes liegt und ihm  ausgesetzt ist. Vor diesem Hintergrund, bei diesem "Wissen" und dieser Überzeugung ist es kaum verwunderlich, dass das Ergebnis entsprechend ausfällt. 

Ich kenne einige Affärenpaare und F+ , die zusammen gekommen sind...oder in der Konstellation leben - in meinem Umfeld sind es die Männer, die "hilflos", weil emotional abhängig, den Frauen gegenüber stehen....

 

Das ist schon eine interesante These. Wenn ich aus seinen Erzählungen etwas bemerkt habe  kam mir das schon vor als würde die Frau sich teils auch v. ihm abhängig machen. Sie wusste ja dass sie mit 350 Eur die sie ihm monatlich gibt, in einem so großen  ,modernen Haus woanders das nicht wieder bekäme. 
bei ihm hatte ich den Eindruck sass er tatsächlich emotional ab ihr hängt. Er hat sich ja gar nicht getraut irgendwas von mir zu erwähnen oder ihr zu zeigen, das es da noch eine andere gibt. Selbst als sie "getrennt" waren, traute er sich ja nicht mal ne Nacht weg zu bleiben.
alles in einem bin ich soooo enttäuscht von ihm, dass er mich von heute auf morgen auf einmal abgeschrieben hat. Und das nach nicht mal 3 Monaten unseres Verhältnisses. Auf einmal war er weg. Und ich frage mich, was war das für ne Zeit die wir miteinander erlebt haben? Denken SKM wirklich sie können sich einfach so aus dem Staub machen? Sollte ich ihn aus welchem Grund auch immer wieder einmal begegnen, werde ich ihm noch ein paar Fragen stellen. Wieso weshalb warum. Das einfach so stehen lassen kann ich nicht. Ich wünsche mir eine Erklärung. Einfach um für mich das ganze abschließen zu können. Antworten auf meine Fragen zu bekommen.... ich hatte schon überlegt ihm zu schreiben. Allerdings möchte ich nicht dass es so rüber kommt als würde ich nach ihm betteln. Nein. Damit würde ich mich nur zum Depp machen. Ich weiß auch nicht.....

Gefällt mir

27.09.20 um 9:05
In Antwort auf

Leute, so langsam ist das Thema doch durch. Die Affäre der Affärenfrau hat keine Lust mehr und jetzt ist die Affäre vorbei. Ende der Geschichte. Und wenn ihr euch noch weiter über die Eigenschaften der SKM auslassen wollt, dann eröffnet doch bitte einen neuen Fred im Astrologie Forum.

Die Unterhaltung finde ich recht interessant. Da ist schon was dran mit diesen Thesen... frau sich abhängig machen von Mann (finanziell, materiell) und Mann genauso von Frau (Haushalt, Kochen, finanz. Unterstützung). 

Ich verstehe das Ganze eh nicht, mal ist das so und mal ist das so.

Aber mal ehrlich, ist das nicht oft so dass in langjährigen Beziehungen die Frauen immer die Hosen in der Beziehung anhaben?

Gefällt mir

27.09.20 um 9:18
In Antwort auf

Die Unterhaltung finde ich recht interessant. Da ist schon was dran mit diesen Thesen... frau sich abhängig machen von Mann (finanziell, materiell) und Mann genauso von Frau (Haushalt, Kochen, finanz. Unterstützung). 

Ich verstehe das Ganze eh nicht, mal ist das so und mal ist das so.

Aber mal ehrlich, ist das nicht oft so dass in langjährigen Beziehungen die Frauen immer die Hosen in der Beziehung anhaben?

Liebe Fische-Frau,

Solche Verallgemeinerungen sind dumm, aber manchmal treffend, deshalb werden sie immer wieder aus der Mottenkiste geholt. Lass es trotzdem lieber sein, ist einfach vernünftiger...

Gefällt mir

27.09.20 um 10:02
In Antwort auf

Die Unterhaltung finde ich recht interessant. Da ist schon was dran mit diesen Thesen... frau sich abhängig machen von Mann (finanziell, materiell) und Mann genauso von Frau (Haushalt, Kochen, finanz. Unterstützung). 

Ich verstehe das Ganze eh nicht, mal ist das so und mal ist das so.

Aber mal ehrlich, ist das nicht oft so dass in langjährigen Beziehungen die Frauen immer die Hosen in der Beziehung anhaben?

also ich war noch nie abbhäng von ein Mann .Werde ich auch nicht weder emotional noch finanziell.Finde ich Furchtbar sowas .Noch mal Zu dir Fisch ...du bist auf sein gesäusel und Gespiele reingefallen .Wenn ,er es ehrlich gemeint hätte ,dann hätte er für dich Haus und Hof verlassen...das steht nun mal fest .Ihr hat er nichts erzählt oder nur soviel das er das Feuer wieder mit ihr entfacht hat .Denn, ich weiß mein Sohn hat das auch so gemacht .Da wurde das Handy offen hingelegt und schon sah sie das er mit andren schreibt und sie wurde eifersüchtig  ..da waren die, aber schon auseinander.Ich denke deiner  wollte die Beziehung  zu seiner retten ...

Gefällt mir

27.09.20 um 10:16
In Antwort auf

also ich war noch nie abbhäng von ein Mann .Werde ich auch nicht weder emotional noch finanziell.Finde ich Furchtbar sowas .Noch mal Zu dir Fisch ...du bist auf sein gesäusel und Gespiele reingefallen .Wenn ,er es ehrlich gemeint hätte ,dann hätte er für dich Haus und Hof verlassen...das steht nun mal fest .Ihr hat er nichts erzählt oder nur soviel das er das Feuer wieder mit ihr entfacht hat .Denn, ich weiß mein Sohn hat das auch so gemacht .Da wurde das Handy offen hingelegt und schon sah sie das er mit andren schreibt und sie wurde eifersüchtig  ..da waren die, aber schon auseinander.Ich denke deiner  wollte die Beziehung  zu seiner retten ...

Einmal meinte er zu mir, er hatte ihr erzählt, dass er gerade eine Frau kennenlernt die ihm gut tut. Damit meinte er mich.

Ob er mich benutzt hat um sie wieder für sich zu gewinnen? Kann ich nicht sagen.... er hat mir sehr wenig darüber erzählt wie sie miteinander umgangen sind als wir was hatten.

Er wollte auch nur Sex von mir, zB kuscheln oder einfach sich mal "nur" nah sein, auf dem Sofa liegen, hatte ich das Gefühl wollte er nicht mit mir. 
Ihm ging es auch nicht gut als unser Verhältnis anfing... es war kurz nach seinem Herzinfarkt. Er war oft schwach.... brauchte Ruhephasen. Das ging Wochen so. 
Nach ca. 2 Monaten meinte er, würde er wieder fitter werden, er fühle sich besser, könne wieder mehr machen. 
Kurz danach war er wie gesagt weg.
Denke auch, als es ihm schlecht ging war ich gut genug, und sie mochte ihn vielleicht nicht mehr. 
Jetzt wo es ihm wieder besser geht, wollte er mich nicht mehr und sie scheint ihn wieder für sich gewonnen zu haben. 
 

Gefällt mir

27.09.20 um 12:39
In Antwort auf

Einmal meinte er zu mir, er hatte ihr erzählt, dass er gerade eine Frau kennenlernt die ihm gut tut. Damit meinte er mich.

Ob er mich benutzt hat um sie wieder für sich zu gewinnen? Kann ich nicht sagen.... er hat mir sehr wenig darüber erzählt wie sie miteinander umgangen sind als wir was hatten.

Er wollte auch nur Sex von mir, zB kuscheln oder einfach sich mal "nur" nah sein, auf dem Sofa liegen, hatte ich das Gefühl wollte er nicht mit mir. 
Ihm ging es auch nicht gut als unser Verhältnis anfing... es war kurz nach seinem Herzinfarkt. Er war oft schwach.... brauchte Ruhephasen. Das ging Wochen so. 
Nach ca. 2 Monaten meinte er, würde er wieder fitter werden, er fühle sich besser, könne wieder mehr machen. 
Kurz danach war er wie gesagt weg.
Denke auch, als es ihm schlecht ging war ich gut genug, und sie mochte ihn vielleicht nicht mehr. 
Jetzt wo es ihm wieder besser geht, wollte er mich nicht mehr und sie scheint ihn wieder für sich gewonnen zu haben. 
 

das mit dem kuscheln ist überbewertet .ich kuschel auch nicht so gerne.das brauche ich nicht so .

Gefällt mir

27.09.20 um 12:41
In Antwort auf

Einmal meinte er zu mir, er hatte ihr erzählt, dass er gerade eine Frau kennenlernt die ihm gut tut. Damit meinte er mich.

Ob er mich benutzt hat um sie wieder für sich zu gewinnen? Kann ich nicht sagen.... er hat mir sehr wenig darüber erzählt wie sie miteinander umgangen sind als wir was hatten.

Er wollte auch nur Sex von mir, zB kuscheln oder einfach sich mal "nur" nah sein, auf dem Sofa liegen, hatte ich das Gefühl wollte er nicht mit mir. 
Ihm ging es auch nicht gut als unser Verhältnis anfing... es war kurz nach seinem Herzinfarkt. Er war oft schwach.... brauchte Ruhephasen. Das ging Wochen so. 
Nach ca. 2 Monaten meinte er, würde er wieder fitter werden, er fühle sich besser, könne wieder mehr machen. 
Kurz danach war er wie gesagt weg.
Denke auch, als es ihm schlecht ging war ich gut genug, und sie mochte ihn vielleicht nicht mehr. 
Jetzt wo es ihm wieder besser geht, wollte er mich nicht mehr und sie scheint ihn wieder für sich gewonnen zu haben. 
 

ist er nach dem Sex gleich wieder los?

Gefällt mir

27.09.20 um 12:54
In Antwort auf

ist er nach dem Sex gleich wieder los?

Nein, nach dem Sex blieb er immer noch hier. Stunden. Er hat selber immer zu mir gesagt, ich sei viel mehr für ihn als nur eine Affäre darum bliebe er auch immer länger.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers