Forum / Liebe & Beziehung

Er hat eine Tochter und meldet sich nicht mehr

3. Oktober 2015 um 1:41

Hallo,
ich habe im Netz einen netten, liebenswerten Mann von 58 Jahren kennen gelernt.ich bin genauso alt!
Er findet mich toll, und schreibt viele super Sachen. Er hat eine 16 jährige Tochter, die Mutter ist vor vier Jahren verstorben. Nach dem ersten treffen hat er viel von sich berichtet und Fotos gesendet. nach seinen Worten über Mals, gefalle ich ihm gut, er findet mich einfühlsam, umwerfend aussehen und er kann lachen mit mir.
Das zweite Treffen hat er empfohlen und wegen einem vergessen Geburtstag der Schwester abgesagt.
Einen neuen Termin hat er nicht erwähnt.

Er wohnt 100 km entfernt, verbring viel Zeit beruflich auch auf der Autobahn, seine Tochter braucht ihn sehr, das ist logisch für mich. Auch das er dann nicht mal so auch noch 100 km fahren möchte ist auch klar.

Durch seine Arbeit hat er nur Zeit für seine Tochter am Wochenende.
Er hat jeden tag etlich Whats App gesendet, ich habe geantwortet.habe ihm Mals geschrieben und immer hat er mich als fantastisch bezeichnet. Auch das er das Gefühl hätte mich schon lange zu kennen.
Dann war es nach 5 Wochen vorbei, er schrieb mir das er so viel unterwegs wäre und an 100km würde er scheitern und das
das er seiner Verpflichtung der Tochter gegenüber meist am Wochenende nachkomme müsste.
Wir könnten ja ab und zu schreiben.
Ich habe mich dann 8 tage nicht gemeldet, danach eine Mal gesendet.
Habe Ihm viel Glück gewünscht, das er eine Frau in der Nähe finden kann, die ihn glücklich macht.
Auch habe ich erwähnt das es schade wäre er hätte mir gefallen und das auch begründet, unser schönen Whats App erwähnt und ihm humorvoll von meinen Treffen mit einem Herrn berichtet.
Sofort hat er liebevoll geantwortet.
Auch habe ich ihm ein weiteres treffen vorsichtig angeboten , weil ich in der Nähe von ihm zu tun hatte.
Er wollte sich mit mir treffen und hat Pläne schmieden erwähnt.
ich habe mich sehr gefreut!
Seine Sprachnachrichten beinhalten oft die Worte "pass auf dich auf liebe Marion, pass ganz doll auf dich auf.
Er berichtete mir von seiner Arbeit die in kürze zu einer Kündigung führen könnte weil die Firma die Vorstände verkleiner usw. da hat er nicht den Kopf frei. Verstehe ich und habe es auch deutlich gemacht.
Dann hat die Tochter oft gesundheitliche Probleme wo er des Abends den Arzt noch aufsuchen muss mit ihr.
Auch sorgt er täglich für den Haushalt und kocht.
Ist doch wirklich viel wissen wir die Kinder in dem Alter hatten und auch alleine waren.habe ich auch anerkannt.
hat mich beeindruckt!
Das treffen hat er wieder abgesagt er war mit der Tochter wieder im Krankenhaus und da musste sie eine Woche bleiben und wurde gründlich untersucht.
Es ist eben das Problem bei dem Mädchen, der Tot der Mutter.
Wir haben weiter Kontakt über Whats App geflegt, Späße gemacht, er hat über die Arbeit geschimpft usw.
Wir haben nur 2 mal telefoniert alles waren Sprachnachrichten und geschrieben.
Dann vor 8 Tagen hat er nur morgens einmal geschrieben, ein paar humorvolle Videos gesendet und bis zu Abend nichts mehr.
Des öfteren wenn ich mich nicht meldete frage er " ist alles gut bei dir"?
Ich antwortete dann wenn es mir möglich war.
So habe ich mal gefragt ob alles bei ihm gut wäre.
Er hat geantwortet das er wieder mir seiner Tochter zum Arzt musste, sie hat starke Mittelohrentzündung.
Das es mir leit tut für sie und ihn habe ich geantwortet und das er wirklich wie er es immer sagt was neues zu bewältigen habe und das es schlimme Schmerzen währen.
Er hat geantwortet, " ja immer was neues, Schmerzen so schlimm wie Zahnschmerzen"!
Von da an habe ich nichts mehr von ihm gehört!
Ich habe mich nicht mehr gemeldet, möchte ihm Zeit lassen.
Doch wie lange, er fehlt mir!
Er ist für mich etwas besonderes, mit ihm könnte es gut gehen denke ich.
Doch auch ist mir klar wir kennen uns nicht wirklich auch wenn wir das Gefühl haben uns lange schon zu kennen.
Warum meldet er sich nicht, was meint ihr?
Soll ich mich noch mal melden, oder besser nicht?
Waren all seine Worte nur ein Spiel? klar habe ich Spaß gehabt aber seine lieben Worte haben mich innerlich getroffen.
War er ehrlich, ja das glaube ich.
Ist es der ständige Stress mit der Tochter, die Arbeit?
habt ihr ein paar gute Antworten?


Mehr lesen