Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat eine Neue ..weint wegen mir

Er hat eine Neue ..weint wegen mir

7. Januar 2010 um 16:31 Letzte Antwort: 12. Januar 2010 um 17:43

Seid einem Monat sind wir nun getrennt, nach über zwei Jahren Beziehung! (wer die Gründe wissen möchte kann sich meine zwei anderen Einträge ansehen) Nun hatten wir gestern ein Gespräch, weil es irgendwie noch eineMenge auszudiskitieren gab! Er meint er will auf jeden Fall befreundet bleiben, und als ich meinte, dass er mir mehr oder weniger egal geworden ist und wenn es sein müsste auch auf ihn verzichten könnte (natürlich alles nur gespielt, weil ich nicht mehr will, dass er denkt ich leide noch wegen ihm)! Nachdem ich ihm dies gesagt habe, hat er angefangen zu weinen Wenn man angeblich neu verliebt ist, dann weint man doch nicht wegen seiner Ex, oder!? Wie soll ich das interpretieren... Hiiiiiiiiiiiiiiiilfeee..

Mehr lesen

7. Januar 2010 um 16:39

Sowas fieses..
um ihm klar zu machen, dass du ihm nicht mehr hinterher weinst, hättest du auch weniger gemeine Worte wählen können, oder gar keine Worte und es ihm einfach vorleben.

Selbst wenn man den Partner nicht mehr auf romantische Weise liebt, Schluss macht und sich neu verliebt, ist einem der/die Ex doch dann nicht plötzlich egal! Manche "liebt" ihn vielleicht auf andere Weise, auf jeden Fall kann er einem sehr sehr wichtig sein - und dann zu hören, dass man einem egal geworden ist... puuuuuh...

Echt fies.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2010 um 16:40

Sowas fieses..
um ihm klar zu machen, dass du ihm nicht mehr hinterher weinst, hättest du auch weniger gemeine Worte wählen können, oder gar keine Worte und es ihm einfach vorleben.

Selbst wenn man den Partner nicht mehr auf romantische Weise liebt, Schluss macht und sich neu verliebt, ist einem der/die Ex doch dann nicht plötzlich egal! Manche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2010 um 16:56
In Antwort auf tuyjn_12963314

Sowas fieses..
um ihm klar zu machen, dass du ihm nicht mehr hinterher weinst, hättest du auch weniger gemeine Worte wählen können, oder gar keine Worte und es ihm einfach vorleben.

Selbst wenn man den Partner nicht mehr auf romantische Weise liebt, Schluss macht und sich neu verliebt, ist einem der/die Ex doch dann nicht plötzlich egal! Manche "liebt" ihn vielleicht auf andere Weise, auf jeden Fall kann er einem sehr sehr wichtig sein - und dann zu hören, dass man einem egal geworden ist... puuuuuh...

Echt fies.

..
nein um himmels willen.. so in der art habe ich das gesagt aber bestimmt nicht eiskalt! ich wollte nicht dass es jetzt soo falsch rüberkommt!! ihm vorgelebt habe ich es ebenfalls zwei wochen lang!!
ich verstehe einfach nicht, wenn er sagt dass er mich nciht liebt, und eine neue hat, trotzdem wegen mir weint wenn ich jemanden nicht mehr lieben würde und frisch verliebt wäre, wäre es mir ziemlich egal was mein ex noch für mich fühlt ..!!
ich war einfach noch nie in so einer situation, weil es meine erste richtige beziehung war und meine erste große liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2010 um 19:00
In Antwort auf danya_12681240

..
nein um himmels willen.. so in der art habe ich das gesagt aber bestimmt nicht eiskalt! ich wollte nicht dass es jetzt soo falsch rüberkommt!! ihm vorgelebt habe ich es ebenfalls zwei wochen lang!!
ich verstehe einfach nicht, wenn er sagt dass er mich nciht liebt, und eine neue hat, trotzdem wegen mir weint wenn ich jemanden nicht mehr lieben würde und frisch verliebt wäre, wäre es mir ziemlich egal was mein ex noch für mich fühlt ..!!
ich war einfach noch nie in so einer situation, weil es meine erste richtige beziehung war und meine erste große liebe

Das kenne ich...
Ich kann es dir sagen, denn auch ich bin neu verliebt (sogar in meinen Traummann) und weine manchmal noch meinem Ex-Freund hinterher.

Es ist nämlich in der Tat so, dass man sich nicht nur von jemandem trennt, weil man nichts mehr für ihn empfindet. Man trennt sich auch, wenn man denkt, ein neuer Partner passt besser oder weil man mit Charaktereigenschaften des alten Partners einfach nicht zurecht kam.

Es steckt also höchstwahrscheinlich noch etwas "Restliebe" in ihm. Zusammen mit dem schlechten Gewissen, dir weh getan zu haben, macht es ihn fertig.

Auch ich habe den Wunsch, mit meinem Ex-Freund befreundet zu bleiben. Weil ich ihn nach wie vor schätze und auch sehr viele wunderschöne Stunden mit ihm hatte.

Aber er will das nicht, genau wie du. Ich könnte heulen, wenn ich nur daran danke. Wenn du deinem Ex-Freund trotz allem zum Abschied etwas Gutes tun willst, dann willige in eine Freundschaft ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2010 um 20:37
In Antwort auf sumi_12865111

Das kenne ich...
Ich kann es dir sagen, denn auch ich bin neu verliebt (sogar in meinen Traummann) und weine manchmal noch meinem Ex-Freund hinterher.

Es ist nämlich in der Tat so, dass man sich nicht nur von jemandem trennt, weil man nichts mehr für ihn empfindet. Man trennt sich auch, wenn man denkt, ein neuer Partner passt besser oder weil man mit Charaktereigenschaften des alten Partners einfach nicht zurecht kam.

Es steckt also höchstwahrscheinlich noch etwas "Restliebe" in ihm. Zusammen mit dem schlechten Gewissen, dir weh getan zu haben, macht es ihn fertig.

Auch ich habe den Wunsch, mit meinem Ex-Freund befreundet zu bleiben. Weil ich ihn nach wie vor schätze und auch sehr viele wunderschöne Stunden mit ihm hatte.

Aber er will das nicht, genau wie du. Ich könnte heulen, wenn ich nur daran danke. Wenn du deinem Ex-Freund trotz allem zum Abschied etwas Gutes tun willst, dann willige in eine Freundschaft ein.

Hmm
Ihm etwas Gutes tun Er hat doch schon eine neue Freundin wie viel Gutes bracuht er denn noch.. ICH bin ja die jenige die ihm hinterher weint!!
ich erhole mich zwar so langsam von der Trennung, aber durch die Umstände bin ich gezwungen die beiden jeden Tag zusammen zusehen.. und das erschwert alles nur für mich erheblich auch wenn es mir vor ihm ziemlich gut gelingt alles züberspielen!!
Ich würde mir eine freundschft wünschen, aber ich weiß nciht ob das funktionieren würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2010 um 13:55

Also...
...nachdem ich das hier in diesen Thread durchgelesen habe, versteh ich gar nichts mehr!

@vesper: Es geht hier um Onlyhisprincess (ohp) und nicht um den Ex Freund, der sie verlassen und sich gleich die nächstbeste (Übergangsbeziehung) genommen hat! Also, es geht hier um etwas, was sich ohp Gutes tun kann!!!
Und ja, es gibt immer irgendwelche restgefühle, die aber nur zeigen, dass man noch nicht über die Trennung hinweg ist und nicht diese komische Begründung, weil man charakterlich nicht zusammen gepasst hat...Häh??? Wer geht denn ERNSTHAFT eine neue Beziehung ein, wenn man noch Gefühle für den Ex-Partner hat???? Mit einem Menschen intim zu werden, obwohl das Herz jmd. anderen gehört????!!!
Ich habe meine Ex Freunde geliebt ohne Ende, davon mal ab, aber als ich eine neue Beziehung einging musste ich ersteinmal das alles verarbeiten und mich emotional von diesem Menschen befreien, bevor ich überhaupt eine neue Beziehung starten konnte (und das waren einige Monate).

@onlyhisprincess: Wie oben schon geschrieben, geht es jetzt um Dich und nicht um Deinen Ex Freund!!!! Ich habe jetzt 8 Monate Herzschmerz hinter mir (er hatte auch gleich wieder ne neue, mit der er glaub ich immer noch zusammen ist, weiß ich aber nicht, weil der Kontakt seit 2 Monaten nicht mehr besteht) Das wichtigste ist jetzt erstmal Distanz (die ich auch wochen und Monate lang nicht einhalten konnte, aber im Nachhinein ärgere ich mich soooo sehr, dass ich ihm hinterher gerannt bin, mir mein eigenes Leben zur Hölle gemacht habe und nichts eingetreten ist, was ich mir soooo sehr gewünscht habe (Ex zurück)... Und jetzt??? Bin ich soooooooooo unendlich froh darüber, mich wieder gefunden zu haben, dass dieser Schmerz endlich nachgelassen hat und vor allen Dingen, dass er mich nicht mehr zurück wollte!!!!))) Ich gebe Dir mal nen Tipp: Lies mal das Buch: "Schieß ihn einfach auf den Mond! Es heißt Schluss machen, weil dann Schluss ist!" Und lass ihn in Ruhe, keinen Kontakt, nichts! Diese klugen Sprüche haben mir soviele Menschen gesagt, aber ich hing an ihm, wie eine Klette, wollte auch unbedingt ne Freundschaft... man kann aber keine Freundschaft aufbauen, wenn einer von beiden noch Gefühle für den anderen hat, das geht nicht. Und bei meinem Ex und mir geht nicht mal ne Freundschaft, nicht mal n Kaffee trinken, was mir erst bewusst wurde, als diese Nebelwolke aus Schmerz, verzweiflung, Wut, Angst... weg flog... das geht aber erst, wenn man keinen Kontakt mehr zum Ex hat (das weiß ich jetzt auch))

Gib Euch erstmal ein paar Wochen Zeit, um Abstand zu nehmen und in Ruhe über alles nachzudenken, die Trennung verarbeiten, was nur alleine geht...

Und übrigens kannst Du Dir sicher sein, dass die neue Deines Ex n Kummerkasten ist bzw. der Lückenfüller für seinen Schmerz!!! Welcher Mann weint sonst vor seiner Ex???? Er liebt Dich immer noch, aber aus seiner Sicht funktioniert Eure Beziehung derzeit überhaupt nicht... und wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, warst Du wirklich glücklich in Eurer Beziehung oder ist es einfach grad der Schmerz, die Angst, die Verzweiflung??? Wenn eine Beziehung nämlich so wunderschön war, wie es viele (einschließlich mir in der Trennungsphase) hier so schreiben, dann hätte sich der andere nicht von einem getrennt oder???

Was man so für Erleuchtungen hat, sobald dieser Schmerz nachlässt und man anfängt wieder rational zu denken... das ist unglaublich und gibt soviel Kraft, dass man Bäume ausreißen könnte))

Also Süße, tu Dir und ihm was Gutes, indem ihr erstmal auf Distanz geht und klar werdet, dann kommt irgendwann von ganz alleine, was man wirklich will!!! Und wenn er Dich zurück will, wird er alles dran setzen um Dich zurück zu gewinnen... Wenn nicht, dann bist Du frei für Deinen richtigen Traumprinzen!!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Januar 2010 um 17:43
In Antwort auf an0N_1188622699z

Also...
...nachdem ich das hier in diesen Thread durchgelesen habe, versteh ich gar nichts mehr!

@vesper: Es geht hier um Onlyhisprincess (ohp) und nicht um den Ex Freund, der sie verlassen und sich gleich die nächstbeste (Übergangsbeziehung) genommen hat! Also, es geht hier um etwas, was sich ohp Gutes tun kann!!!
Und ja, es gibt immer irgendwelche restgefühle, die aber nur zeigen, dass man noch nicht über die Trennung hinweg ist und nicht diese komische Begründung, weil man charakterlich nicht zusammen gepasst hat...Häh??? Wer geht denn ERNSTHAFT eine neue Beziehung ein, wenn man noch Gefühle für den Ex-Partner hat???? Mit einem Menschen intim zu werden, obwohl das Herz jmd. anderen gehört????!!!
Ich habe meine Ex Freunde geliebt ohne Ende, davon mal ab, aber als ich eine neue Beziehung einging musste ich ersteinmal das alles verarbeiten und mich emotional von diesem Menschen befreien, bevor ich überhaupt eine neue Beziehung starten konnte (und das waren einige Monate).

@onlyhisprincess: Wie oben schon geschrieben, geht es jetzt um Dich und nicht um Deinen Ex Freund!!!! Ich habe jetzt 8 Monate Herzschmerz hinter mir (er hatte auch gleich wieder ne neue, mit der er glaub ich immer noch zusammen ist, weiß ich aber nicht, weil der Kontakt seit 2 Monaten nicht mehr besteht) Das wichtigste ist jetzt erstmal Distanz (die ich auch wochen und Monate lang nicht einhalten konnte, aber im Nachhinein ärgere ich mich soooo sehr, dass ich ihm hinterher gerannt bin, mir mein eigenes Leben zur Hölle gemacht habe und nichts eingetreten ist, was ich mir soooo sehr gewünscht habe (Ex zurück)... Und jetzt??? Bin ich soooooooooo unendlich froh darüber, mich wieder gefunden zu haben, dass dieser Schmerz endlich nachgelassen hat und vor allen Dingen, dass er mich nicht mehr zurück wollte!!!!))) Ich gebe Dir mal nen Tipp: Lies mal das Buch: "Schieß ihn einfach auf den Mond! Es heißt Schluss machen, weil dann Schluss ist!" Und lass ihn in Ruhe, keinen Kontakt, nichts! Diese klugen Sprüche haben mir soviele Menschen gesagt, aber ich hing an ihm, wie eine Klette, wollte auch unbedingt ne Freundschaft... man kann aber keine Freundschaft aufbauen, wenn einer von beiden noch Gefühle für den anderen hat, das geht nicht. Und bei meinem Ex und mir geht nicht mal ne Freundschaft, nicht mal n Kaffee trinken, was mir erst bewusst wurde, als diese Nebelwolke aus Schmerz, verzweiflung, Wut, Angst... weg flog... das geht aber erst, wenn man keinen Kontakt mehr zum Ex hat (das weiß ich jetzt auch))

Gib Euch erstmal ein paar Wochen Zeit, um Abstand zu nehmen und in Ruhe über alles nachzudenken, die Trennung verarbeiten, was nur alleine geht...

Und übrigens kannst Du Dir sicher sein, dass die neue Deines Ex n Kummerkasten ist bzw. der Lückenfüller für seinen Schmerz!!! Welcher Mann weint sonst vor seiner Ex???? Er liebt Dich immer noch, aber aus seiner Sicht funktioniert Eure Beziehung derzeit überhaupt nicht... und wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, warst Du wirklich glücklich in Eurer Beziehung oder ist es einfach grad der Schmerz, die Angst, die Verzweiflung??? Wenn eine Beziehung nämlich so wunderschön war, wie es viele (einschließlich mir in der Trennungsphase) hier so schreiben, dann hätte sich der andere nicht von einem getrennt oder???

Was man so für Erleuchtungen hat, sobald dieser Schmerz nachlässt und man anfängt wieder rational zu denken... das ist unglaublich und gibt soviel Kraft, dass man Bäume ausreißen könnte))

Also Süße, tu Dir und ihm was Gutes, indem ihr erstmal auf Distanz geht und klar werdet, dann kommt irgendwann von ganz alleine, was man wirklich will!!! Und wenn er Dich zurück will, wird er alles dran setzen um Dich zurück zu gewinnen... Wenn nicht, dann bist Du frei für Deinen richtigen Traumprinzen!!!!

Kenn ich nur zu gut...
Mein Ex hatte vor fast 9 Monaten Schluss gemacht und ich melde mich seid Monaten nicht mehr und er kommt dauernd angerannt! Hatte ihm auch schon gesagt, das ich nicht mehr möchte, das er kommt...hielt 3 Wochen und stand wieder vor der Tür....tztztz....
Er hatte auch gleich danach eine neue Freundin und ist immer noch mit ihr zusammen. mhhh Männer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen