Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat eine Freundin...

Er hat eine Freundin...

13. September 2016 um 15:21

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir jemand helfen...
... ich habe vor 3 Jahren einen Mann kennengelernt, wir haben uns öfter im vorbeifahren getroffen, er hat mir sehr süß zugelächelt und immer gewunken.
In größeren Abständen haben wir uns unterhalten und wir waren beide, so scheint es mir, gleichermaßen interessiert.
Es passierte aber nichts weiter, kein Treffen und auch kein Nummernaustausch.
Da ich nicht länger abwarten wollte und auch Klarheit haben möchte, habe ich ihn gestern angesprochen und gefragt, ob wir zusammen was trinken gehen. Er meinte, wir können das schon machen aber er müsse mir gleich sagen, dass er eine Freundin hat! Ich war sehr erstaunt, er meinte weiter, dass er auch überlegt hst wie er mir das sagen soll. (Ich verstehe diese Aussage nicht, hat er Interesse???)
Er erzählte mir dann, dass die beiden seit 7 Jahren zusammen sind, es aber nicht mehr so gut lief die letzten 3 Jahre.
Er gab mir noch seine Nummer und meinte ich soll mich bei ihm melden, hab ihm dann gestern noch kurz geschrieben woraufhin er auch geantwortet hat.
Er hat mich dann gestern auch das erste Mal noch umarmt zur Verabschiedung.

Was soll ich tun? Ich mag ihn, ich denke das kam auch bei ihm an... Soll ich einfach nur abwarten?

Bitte um Hilfe Dankeschön

Mehr lesen

13. September 2016 um 15:44

Das
tut er aber auch! Das hat eben länger gedauert und ich denke schon, dass er interessiert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 15:52

Doch
Er hat mich angesprochen, schon öfters es hat sich nur nicht mehr ergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 15:55

Er ist in einer beziehung ...
... also heißt es eigentlich finger weg

suchst du eine freundschaft, eine beziehung, etwas rein sexuelles oder nur was kurzes zur lustbefriedigung ?

eine beziehung kann er dir nicht bieten, eine freundschaft ... kommt darauf an wie tolerant seine freundin ist, was sexuelles bleibt dann ja nur übrig, oder ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 16:13

Nein,
Es läuft ja noch nichts
Und ich bin auch nur für eine Beziehung zu haben und auch nur wenn vorher alles geregelt wurde von ihm.
Aber das ist ja momentan nicht das Thema
Er sagte mir eben nur dass es nicht mehr gut läuft und er sich nicht sicher ist was da noch ist zwischen den beiden.
Ich möchte auch nicht die zweite wahl oder so sein.
Ich wollte von euch eine meinung dazu was ich jetzt tun kann, nicht mehr übers handy schreiben und warten bis was kommt?
Ich sehe ihn ab und zu, wie soll ich mich da verhalten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 16:23

Hat
Das auch länger gedauert und von ihm kam nichts direktes ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 16:45
In Antwort auf sun945

Doch
Er hat mich angesprochen, schon öfters es hat sich nur nicht mehr ergeben.

In drei Jahren (!)
hat sich nicht mehr ergeben? Wenn er irgendwann mal Interesse an dir gehabt hätte, wäre mehr passiert. Da er aber kein Interesse hat, nutzt er dich, wenn überhaupt nur als Egoschmeichler! Du bist sein Groupie und er steht drauf angehimmelt zu werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 18:05

Und die Tatsache,
dass es angeblich schon seit 3 Jahren mit seiner Freundin nicht mehr so gut läuft, aber er nach 3 langen Jahren immer noch nicht Schluss gemacht hat, führt bei dir nicht dazu, dass du dich zumindest fragst, mit was für einem Menschen du es zu tun hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 18:42

Lass dich nicht abhalten
Ich würde mich an deiner Stelle nicht von den Moralaposteln weiter unten abschrecken lassen.

Beziehungen haben naturgemäß einen Gewöhnungsfaktor und damit eine gewisse Trägheit. Das ist nicht negativ und auch nicht gleich ein Trennungsgrund. Wenn er dich gut genug findet, trennt er sich vielleicht.

Man kann natürlich auch den Treuegedanken hoch halten und eine Beziehung bis zum Tode durchquälen.
Oder den Hardlinergedanken - alles sofort beenden, sobald es nicht mehr Hollywood ist.
Beide Ansätze sind genauso ok wie der Ansatz, Gewohnheitsbeziehungen einfach weiterzuführen bis es eben etwas interessanteres gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 18:55

Warum ?
Damit er weiterhin eine langweilige Beziehung führt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 19:35

Trennung
Jetzt überleg dir mal er trennt sich von ihr und kommt mit dir zusammen .
Nach paar Jahren wird er dass gleiche mit dir abziehen was er jetzt mit seiner Freundin abzieht und du bist weg vom Fenster.

So ein Kerl würd ich nichtmal mit dem A... ankucken
Gibt ja viele andere Männer da draussen die nicht erst eine Beziehung beenden wenn es eine neue gibt.
Und wie schon unten erwähnt, warum hat er dann nicht schon lange Schluss gemacht wenn es doch ganze 3- Jahre schlecht läuft ?!

ER hlt sich seine jetzige Freundin einfach nur warm, bis eine neue kommt, die er genauso warmhalten wird bis die nächste kommt

Wenn du ganz genau eine von denen werden willst dann los schnapp ihn dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 19:55

Danke
Für die antworten!
Wahrscheinlich habt ihr recht, wobei ich ihn nicht als solch einen typ einschätze....
Was soll ich dann jetzt machen? Wenn ich ihn wieder sehe einfach weitergehen? Und wenn er mir übers handy schreibt?
Vllt warte ich einfach ab und werde es ja dann sehen.
Sicher ist, dass ich mich da nicht dazwischendränge oder mich benutzen lasse, aber es ist ja auch überhaupt nichts passiert, alles eher freundschaftlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 19:57
In Antwort auf honigmelon

Trennung
Jetzt überleg dir mal er trennt sich von ihr und kommt mit dir zusammen .
Nach paar Jahren wird er dass gleiche mit dir abziehen was er jetzt mit seiner Freundin abzieht und du bist weg vom Fenster.

So ein Kerl würd ich nichtmal mit dem A... ankucken
Gibt ja viele andere Männer da draussen die nicht erst eine Beziehung beenden wenn es eine neue gibt.
Und wie schon unten erwähnt, warum hat er dann nicht schon lange Schluss gemacht wenn es doch ganze 3- Jahre schlecht läuft ?!

ER hlt sich seine jetzige Freundin einfach nur warm, bis eine neue kommt, die er genauso warmhalten wird bis die nächste kommt

Wenn du ganz genau eine von denen werden willst dann los schnapp ihn dir!

Danke
Für die antworten. Ihr habt wahrscheinlich recht.
Aber was mache ich wenn ich ihn wiedersehe? Einfach weitergehen? Und wenn er mir übers handy schreibt?
Es ist ja auch eher freundschaftlich bei uns donst ist nichts passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2016 um 19:57
In Antwort auf mindbody

Warum ?
Damit er weiterhin eine langweilige Beziehung führt?

Ist doch sein Problem
und außerdem, wer sagt denn, dass seine Beziehung langweilig ist. Vielleicht wäre der Typ nichts anderes als ein notorischer Fremdgänger... Was ich aber für unwahrscheinlich halte, denn er hat es in 3 Jahren nicht fertig gebracht, mal Interesse zu heucheln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 9:10

Nur nett sein
Zu dem Mann und seinen Absichten (er sucht wohl eine Affäre oder was neues, behält seine Freundin aber bis alles sicher ist) hast du ja schon viele Abtworten bekommen. Ich sehe das genauso. Finger weg!

Du hast aber gefragt, wie du reagieren sollst, wenn er sich meldet. Ich würde einfach nett sein, Hallo sagen, vielleicht fragen wie es ihm geht und dann wieder meiner Wege gehen. Wenn er dich nach einem Treffen (= Date) fragt, dann würde ich einfach ablehnen. Er hat eine Freundin (mit der Aussage, dass es schlecht läuft der sucht nicht nur eine rein platonische Kumpeline), da datet man keine anderen Frauen. Und das würde ich auch so klarstellen.

Wenn du dazu neigst dich Hals über Kopf zu verlieben, dann würde ich jeglichen Kontakt meiden und ihn auf dem Handy blockieren. Sonst passiert nämlich doch das, was du ja eigentlich nicht willst: du verliebst dich dann doch und kannst ihm nicht mehr aus dem Weg gehen, fängst doch was mit ihm an. Also lieber gleich Kontsktabbruch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 9:35
In Antwort auf fusselbine1

Nur nett sein
Zu dem Mann und seinen Absichten (er sucht wohl eine Affäre oder was neues, behält seine Freundin aber bis alles sicher ist) hast du ja schon viele Abtworten bekommen. Ich sehe das genauso. Finger weg!

Du hast aber gefragt, wie du reagieren sollst, wenn er sich meldet. Ich würde einfach nett sein, Hallo sagen, vielleicht fragen wie es ihm geht und dann wieder meiner Wege gehen. Wenn er dich nach einem Treffen (= Date) fragt, dann würde ich einfach ablehnen. Er hat eine Freundin (mit der Aussage, dass es schlecht läuft der sucht nicht nur eine rein platonische Kumpeline), da datet man keine anderen Frauen. Und das würde ich auch so klarstellen.

Wenn du dazu neigst dich Hals über Kopf zu verlieben, dann würde ich jeglichen Kontakt meiden und ihn auf dem Handy blockieren. Sonst passiert nämlich doch das, was du ja eigentlich nicht willst: du verliebst dich dann doch und kannst ihm nicht mehr aus dem Weg gehen, fängst doch was mit ihm an. Also lieber gleich Kontsktabbruch.

Ich glaube
Das mit dem verlieben ist schon passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 13:19
In Antwort auf sun945

Ich glaube
Das mit dem verlieben ist schon passiert...

Deine Wahl
Wenn du dich schon verliebt hast , dann lässt du dich drauf ein , wenn du mit dem Gedanken klarkommst nur eine Affäre zu sein und er dich evtl sogar noch anlügt dass er ja so schlecht in der Beziehung läuft.
Es gibt ja solche Frauen die damit bestens klarkommen nur die zweite Wahl zu sein.

Oder du brichst den Kontakt ab lenkst dich ab und halte dir immer vor Augen er ist vergeben! Da ist es egal obs schlecht oder gut läuft vergeben ist vergeben.

Denk daran lieber ein Schrecken mit Ende als ein Schrecken ohne Ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 13:49

Danke
Ihr haltet mein Verhalten bestimmt für total blöd.
Aber ich bin wirklich verzweifelt, ich denke ich habe mir in den vergangenen drei Jahren eine Wunschvorstellung zusammen gebastelt und wahrscheinlich habe ich deshalb nicht früher nach einem Treffen gefragt um nicht enttäuscht zu werden weil ich mir ja eigentlich fast gedacht habe, dass er eine Freundin hat.
Ich weiß nicht ob ihr mich verstehen könnt, ich bin 21 Jahre alt und eher ein ruhiger Typ. Als ich ihn vor drei Jahren sah, war das so etwas wie Liebe auf den ersten Blick für mich und von da an habe ich mir Hoffnungen gemacht. In der Zwischenzeit habe ich oft versucht die Sache abzuhacken, ich bin aber Hobbymäßig an seinen Wohnort gebunden, sodass es sich nie vermeidenläsdt ihn zu sehen. Am Montag war ich noch richtig glücklich, dass ich ihn gefragt habe, da das eine kleine Überwindung für mich war (auch wenn das erwünschte Ziel nicht eintraf). Aber jetzt bin ich traurig darüber, ich finde es fast peinlich ihn gefragt zu haben, ich glaube dass ich nicht so einfach loslassen kann, das hört sich wahrscheinlich echt doof an. Aber mir gehts nicht gut und ich zweifel gerade an allem.
Er lacht sich bestimmt kaputt drüber und hat Spaß mit seiner Freundin.
Wisst ihr ich habe das schongeschnallt, dass er bestimmt hätte Schluss gemacht und dass ich dann nicht so interessant sein kann aber ich gühle mich wie offiziell "verlassen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 13:58
In Antwort auf sun945

Danke
Ihr haltet mein Verhalten bestimmt für total blöd.
Aber ich bin wirklich verzweifelt, ich denke ich habe mir in den vergangenen drei Jahren eine Wunschvorstellung zusammen gebastelt und wahrscheinlich habe ich deshalb nicht früher nach einem Treffen gefragt um nicht enttäuscht zu werden weil ich mir ja eigentlich fast gedacht habe, dass er eine Freundin hat.
Ich weiß nicht ob ihr mich verstehen könnt, ich bin 21 Jahre alt und eher ein ruhiger Typ. Als ich ihn vor drei Jahren sah, war das so etwas wie Liebe auf den ersten Blick für mich und von da an habe ich mir Hoffnungen gemacht. In der Zwischenzeit habe ich oft versucht die Sache abzuhacken, ich bin aber Hobbymäßig an seinen Wohnort gebunden, sodass es sich nie vermeidenläsdt ihn zu sehen. Am Montag war ich noch richtig glücklich, dass ich ihn gefragt habe, da das eine kleine Überwindung für mich war (auch wenn das erwünschte Ziel nicht eintraf). Aber jetzt bin ich traurig darüber, ich finde es fast peinlich ihn gefragt zu haben, ich glaube dass ich nicht so einfach loslassen kann, das hört sich wahrscheinlich echt doof an. Aber mir gehts nicht gut und ich zweifel gerade an allem.
Er lacht sich bestimmt kaputt drüber und hat Spaß mit seiner Freundin.
Wisst ihr ich habe das schongeschnallt, dass er bestimmt hätte Schluss gemacht und dass ich dann nicht so interessant sein kann aber ich gühle mich wie offiziell "verlassen"

Hör auf dir Gedanken über etwas zu machen,
das so nicht passiert. Weder er noch seine Freundin werden überhaupt darüber reden.
Verbuche es lieber weiter als kleinen Schritt voran, denn du hast dich überwunden und ihn gefragt. Das braucht viel Mut! Das die Frage mit "nein" beantwortet wurde, spielt keine Rolle. Wichtig ist, dass du es gemacht hast. Und glaube mir, du wirst noch oft im Leben Enttäuschungen erleben, doch dadurch darfst du dich nicht unterkriegen lassen und weiter machen.
Es wird wieder jemand kommen, den du interessant finden wirst. Und vielleicht wird das der Richtige für dich sein
Nicht den neugewonnenen Mut verlieren! Den braucht man nämlich im Leben!
Und hör auf zu zweifeln, denn Zweifel bringen nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 14:15

Es
Ist so, dass ich noch nie einen Freund hatte und um mich herum sind alle glücklich in ihren Beziehungen. Ich glaube, dass das auch eine Rolle bei meiner jetzigen Situation spielt, weil ich wirklich sehr große Hoffnungen hatte die er mir auch immer wieder gemacht hat.
Ich verstehe es aber nicht, ich hatte noch nie so eine Begegnung und ich dachte, dass es ihm auch so geht.
Ich habe echt sehr viel Zeit mit diesen verdammten Tagträumen verbracht ich schäme mich jetzt wirklich sehr dafür, ich glaube wenn ich ihn sehr muss ich heulen das tue ich jetzt auch gleich, mann ich hätte nicht gedacht dass es so deprimierend ist.
Wieso kann das nicht einfacher sein??!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2016 um 0:10
In Antwort auf sun945

Es
Ist so, dass ich noch nie einen Freund hatte und um mich herum sind alle glücklich in ihren Beziehungen. Ich glaube, dass das auch eine Rolle bei meiner jetzigen Situation spielt, weil ich wirklich sehr große Hoffnungen hatte die er mir auch immer wieder gemacht hat.
Ich verstehe es aber nicht, ich hatte noch nie so eine Begegnung und ich dachte, dass es ihm auch so geht.
Ich habe echt sehr viel Zeit mit diesen verdammten Tagträumen verbracht ich schäme mich jetzt wirklich sehr dafür, ich glaube wenn ich ihn sehr muss ich heulen das tue ich jetzt auch gleich, mann ich hätte nicht gedacht dass es so deprimierend ist.
Wieso kann das nicht einfacher sein??!

Aber dann
Ist es umso wichtiger, dass du NICHTS mit ihm anfängst.

Du hattest noch nie einen Freund, wünscht dir eine schöne Beziehung und bist schon ein bisschen verknallt. Da ist es absolut kontraproduktiv mit einem vergebenen Mann anzubändeln. Der kann dir die Betiehung nicht geben und wird das auch nicht wollen. Dann habt ihr nur heimlich Sex. Schön und gut, aber das ist nicht das was du willst. Und das ist auch nicht das, was man sich für seine erste Beziehung wünscht. Eine heimliche Affäre mit einem vergebenen Mann kann nicht glücklich werden. Du leidest dann noch viel mehr als jetzt und bist vielleicht für dein Leben geschädigt, weil gleich der erste richtige Männerkontakt so dermaßen in die Hose gegangen ist.

Das ist alles nicht empfehlenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram