Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat eine andere Frau

Er hat eine andere Frau

29. Januar um 19:10

Hey ihr Lieben, 

es ist wieder passiert, er hat sich die letzten 48 Stunden nicht gemeldet, ist nicht an dein Telefon gegangen und meinte nur er sei beruflich beschäftigt gewesen. 

Aber erstmal von Anfang an. Wir haben uns vor ca einem Jahr kennengelernt, er ist beruflich viel unterwegs und lernt so einige Frauen kennen. Das wusste ich von Beginn an aber nun ja, jede Frau denk nun einmal die könnte einen Mann verändern - falsch gedacht. Wir lernten uns kennen und ich merke nach einigen Monaten wie sehr ich ihn mag, wenn nicht sogar liebe. Er hatte zwischenzeitlich viele Frauen, ich habe schon so einige Tränen vergossen. Aber was soll ich sagen, es ist wie eine Sucht, ich kann nicht mit und nicht ohne ihn. 
Zum Jahreswechsel hatte ich es geschafft, 4 Wochen keinen Kontakt und mir ging es schon viel besser, ich war zum Teil darüber hinweg. Das ganze hat nur so gut geklappt, weil er mir zuvor erzählt hat, er hat jemanden getroffen den er gerne näher kennenlernen möchte. Also eine andere Frau - eine Beziehungskandidatin. 
Nach den besagten 4 Wochen bettelte er vor meiner Tür nach einem Treffen, ich ging darauf ein und auf einmal sagte er, er liebt mich und die andere Frau hat ihm das nur mehr verdeutlicht. Er musste nur sein Ego beiseite schieben und das endlich einzusehen. Natürlich habe ich mich darauf eingelassen, so naiv wie ich bin und nun sitze ich wieder mal weinend im Bett und ärgere mich über mich selber. 
Er wollte diese besagt Frau seitdem aus seiner Wohnung schmeißen. Kaum zu glauben aber er hat es natürlich nicht gemacht - Sarkasmus lässt Grüßen. 
Nun ja er hat jetzt quasi zwei Frauen an seiner Seite und das schlimme ist, ich komme nicht los und die Gute weiß von nichts.. 

Sollte ich mich mit ihr in Verbindung setzen und ihr alles erzählen? 
Habt ihr Tipps was ich noch machen kann? Wie kommt man von so einer "Sucht" los? 

Ich bin ratlos und am Ende  

Liebe Grüße 
Klara 

Mehr lesen

29. Januar um 19:20
In Antwort auf klara497

Hey ihr Lieben, 

es ist wieder passiert, er hat sich die letzten 48 Stunden nicht gemeldet, ist nicht an dein Telefon gegangen und meinte nur er sei beruflich beschäftigt gewesen. 

Aber erstmal von Anfang an. Wir haben uns vor ca einem Jahr kennengelernt, er ist beruflich viel unterwegs und lernt so einige Frauen kennen. Das wusste ich von Beginn an aber nun ja, jede Frau denk nun einmal die könnte einen Mann verändern - falsch gedacht. Wir lernten uns kennen und ich merke nach einigen Monaten wie sehr ich ihn mag, wenn nicht sogar liebe. Er hatte zwischenzeitlich viele Frauen, ich habe schon so einige Tränen vergossen. Aber was soll ich sagen, es ist wie eine Sucht, ich kann nicht mit und nicht ohne ihn. 
Zum Jahreswechsel hatte ich es geschafft, 4 Wochen keinen Kontakt und mir ging es schon viel besser, ich war zum Teil darüber hinweg. Das ganze hat nur so gut geklappt, weil er mir zuvor erzählt hat, er hat jemanden getroffen den er gerne näher kennenlernen möchte. Also eine andere Frau - eine Beziehungskandidatin. 
Nach den besagten 4 Wochen bettelte er vor meiner Tür nach einem Treffen, ich ging darauf ein und auf einmal sagte er, er liebt mich und die andere Frau hat ihm das nur mehr verdeutlicht. Er musste nur sein Ego beiseite schieben und das endlich einzusehen. Natürlich habe ich mich darauf eingelassen, so naiv wie ich bin und nun sitze ich wieder mal weinend im Bett und ärgere mich über mich selber. 
Er wollte diese besagt Frau seitdem aus seiner Wohnung schmeißen. Kaum zu glauben aber er hat es natürlich nicht gemacht - Sarkasmus lässt Grüßen. 
Nun ja er hat jetzt quasi zwei Frauen an seiner Seite und das schlimme ist, ich komme nicht los und die Gute weiß von nichts.. 

Sollte ich mich mit ihr in Verbindung setzen und ihr alles erzählen? 
Habt ihr Tipps was ich noch machen kann? Wie kommt man von so einer "Sucht" los? 

Ich bin ratlos und am Ende  

Liebe Grüße 
Klara 

Mir ist das ein Rätsel, ihr lernt jemand kennen der nix anbrennen lässt und glaubt er ändert sich für euch - erster Denkfehler .

Zweitens- solche Männer haben mehr am Laufen als dir lieb ist das du das weißt .

Drittens - wie viel fehlende Selbstachtung hast du - wenn dann der Satz kommt - ich komme nicht von ihm los . Das wäre in etwa so, wenn ich mir freiwillig Schmerzen zufüge . 

Viertens - der Frau brauchst du nichts erzählen, wozu auch - damit sie endlich auszieht und er sich wieder auf die Jagd nach next macht ? Oder denkst du tatsächlich so naiv, dass wenn die weg ist - er will dann nur dich ?

Sucht euch jemand der in eurer Liga spielt - der normal ist, und nicht zig Frauen braucht um sich Bestätigung und Sex abzuholen - alleine der Gedanke, der rutscht von dieser Frau runter und über mich drüber 




 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar um 19:20

Nur weil du zu doof bist, selbst konsequent zu handeln, willst du es der anderen Frau erzählen, damit diese sich trennt. 
Dann kommt halt die Nächste. 

10 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 7:58

Er wird es weiterhin tunen und andere Frauen haben. Warum sollte das aufgeben? 
Zerfleische dich weiter und er Tanz dir weiter auf der Nase rum. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 9:06

Der wird diese Grenze sofort testen und schauen, was du machst, ob dann wirklich Ende ist. Und wenn du gedroht hast dass dann Ende ist, musst du es durchziehen. Und dann ist Ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 9:29

Richtig. Denn in der Regel haben solche Männer so viele Frauen wegen ihrem äusserst schwächlichen Ego, um das aufzupolieren. Und dieses schwächliche Ego verschwindet nicht. Das kann ihm eine einzige Frau gar nicht geben, so viel Bestätigung wie der braucht.

Es liegt nicht an der "Richtigen". Das Problem ist in ihm drin, das hat er mit sich selbst.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 11:18
In Antwort auf klara497

Hey ihr Lieben, 

es ist wieder passiert, er hat sich die letzten 48 Stunden nicht gemeldet, ist nicht an dein Telefon gegangen und meinte nur er sei beruflich beschäftigt gewesen. 

Aber erstmal von Anfang an. Wir haben uns vor ca einem Jahr kennengelernt, er ist beruflich viel unterwegs und lernt so einige Frauen kennen. Das wusste ich von Beginn an aber nun ja, jede Frau denk nun einmal die könnte einen Mann verändern - falsch gedacht. Wir lernten uns kennen und ich merke nach einigen Monaten wie sehr ich ihn mag, wenn nicht sogar liebe. Er hatte zwischenzeitlich viele Frauen, ich habe schon so einige Tränen vergossen. Aber was soll ich sagen, es ist wie eine Sucht, ich kann nicht mit und nicht ohne ihn. 
Zum Jahreswechsel hatte ich es geschafft, 4 Wochen keinen Kontakt und mir ging es schon viel besser, ich war zum Teil darüber hinweg. Das ganze hat nur so gut geklappt, weil er mir zuvor erzählt hat, er hat jemanden getroffen den er gerne näher kennenlernen möchte. Also eine andere Frau - eine Beziehungskandidatin. 
Nach den besagten 4 Wochen bettelte er vor meiner Tür nach einem Treffen, ich ging darauf ein und auf einmal sagte er, er liebt mich und die andere Frau hat ihm das nur mehr verdeutlicht. Er musste nur sein Ego beiseite schieben und das endlich einzusehen. Natürlich habe ich mich darauf eingelassen, so naiv wie ich bin und nun sitze ich wieder mal weinend im Bett und ärgere mich über mich selber. 
Er wollte diese besagt Frau seitdem aus seiner Wohnung schmeißen. Kaum zu glauben aber er hat es natürlich nicht gemacht - Sarkasmus lässt Grüßen. 
Nun ja er hat jetzt quasi zwei Frauen an seiner Seite und das schlimme ist, ich komme nicht los und die Gute weiß von nichts.. 

Sollte ich mich mit ihr in Verbindung setzen und ihr alles erzählen? 
Habt ihr Tipps was ich noch machen kann? Wie kommt man von so einer "Sucht" los? 

Ich bin ratlos und am Ende  

Liebe Grüße 
Klara 

Es war nicht Liebe, die ihn wieder vor Deiner Tür betteln lies, sondern sein überborderndes Ego, was er befriedigen wollte, indem er Dich wieder ins Bett quatscht.

Ist sein Ego befriedigt, zieht er wieder von dannen und dieses Verhaltensmuster wird er auf immer und ewig behalten, weil das Teil seiner Persönlichkeitsstörung ist.

Mach Dir das bewußt!

Der Mann ist im Grunde genommen ein armes Würstchen, weil er sein Selbstbewußtsein über den Erfolg in seinen Bettgeschichten bezieht.
DAS ist armselig.

Such Dir lieber einen Mann, der nicht an einer Persönlichkeitsstörung leidet.
Dein Kandidat liebt nur sich selbst, falls er überhaupt zur Liebe fähig ist.

Mach den "kalten Enzug" wie es Dir hier schon vorgeschlagen wurde und Du hast es ja schon vier Wochen durchgehalten. Du schaffst das wieder.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 11:28

Dieser Mann ist ein notorischer Schürzenjäger, der Bestätigung für sein Armeswürstchenego braucht, jede Frau, die er will ins Bett zu bekommen.

Klarer Kontaktabbruch zu diesem Mann, das rate ich dir.
Lebe deinen Liebeskummer aus, suhle dich in Selbstmitleid und dann steh wieder auf und zeig dem Mistkerl den imaginären Stinkefinger. Der wird sich NIE ändern und DU hast DAS nicht nötig! Alles gute für dich! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 12:26

Näää, der geht dann, versucht aber immer wieder anzuschleimen. Da darf man dann aber auch nicht drauf eingehen. Wenn man einmal nachgibt, war es das. Und wenn man nie nachgibt, war es das auch. Dann bleibt man natürlich DIE (Traum)Frau für diesen Mann, aber davon hat man ja nichts. Er träumt solange von dir, bis er dich einmal gekriegt hat, dann bist du Geschichte. So sind solche Typen.

Was es auch noch gibt, ist dass sie es penibel verheimlichen bei Frauen, die sie als guten Fang sehen. Es kann sogar sein, dass sie die heiraten, aber deswegen hören sie ihr Spielchen nicht auf. Können sie garnicht, das ist wie ne Sucht. Wie ein Junkie können sie das aber sehr sehr gut vor dir verheimlichen.
Wirklich ändern kann nichts und niemand so einen Mann. Das könnte nur er selbst, wird es aber weder für sich noch für irgend eine Frau tun.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 15:46

Und selbst wennnnn, die andere Frau abschließende Konsequenzen ziehen würde, wärest du nur die, die übrig bleiben würde! Du wärst nicht seine 1. Wahl, du wärst nur der Rest!!!!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 16:25

Bockig sein und Anrufe wegdrücken wie ein pubertierendes Görr, zeugt jetzt nicht für Respekt und Achtung!!!
Da schätzt du dich und deine Art aber mal etwas zu hoch ein, würde ich sagen!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:20

Nici, war dein Mann vorher denn Fremdgänger oder hatte er nur häufig wechselnde Partnerinnen? Da besteht ja ein sehr grösser Unterschied.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:32

Naja, dann haben wir des Rätsels Lösung. Hier wurde einfach aneinander vorbei geredet. Dein Mann hat also immer die Richtige gesucht, sie aber nicht gefunden, bis du kamst. Das ist ja die absolute Normalität, dass Männer es so machen. Das ist ja nur natürlich.

Aber einen notorischen Fremdgänger, der nur mit Frauen spielt, weil ihm das nen Kick gibt (Und so einer ist der Typ der TE, denn er hat sie schön verarscht), den kuriert man nicht, denn der sucht nicht die Richtige, dem geht es nur ums Spiel. Und wenn du sein Spiel nicht mehr mitmachst, läuft der dir nicht nach, sondern ist beleidigt hoch 3 und würgt dir noch hinterlistig eins rein.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:45

Ja, das ist verständlich. Einen normalen Mann, auch mit etwas wildere, bewegter Vergangenheit, kann eine konsequente Frau sicher "zähmen". 

Aber diese anderen Typen, die sind krank im Kopf. Das grenzt schon an bösartigen unterschwelligen Frauenhass, was die betreiben. Und die würden sich auch nie an starke, konsequente Frauen ranmachen. Das trauen die sich nicht, denn da gibt's für die nix zu holen, ausser sogar noch nen Korb und das zerschmettert ja das nicht vorhandene Arme-würstchen-selbstwertgefühl. Schlimme Typen sind das.

Ich würde es daher eigentlich garnicht schlecht finden, wenn die TE seine andere informiert. Das würde dem Typen mal recht geschehen. Solchen Leuten muss man die Suppe einfach versalzen, die müssen sehen, dass sie nicht mit allen Frechheiten durchkommen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:55

Naja, ich würde es trotzdem machen und alle Register ziehen, die mir zur Verfügung stehen (sicher hat sie SMS oder andere gute Beweise). Wenn die neue nicht völlig minderbemittelt ist, wird sie zumindest misstrauisch werden und ihm nicht mehr blind vertrauen. Er hatte mit den beiden Frauen auch null Mitleid, ich wäre da eiskalt. So lacht der sich noch ins Fäustchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 9:45

Ich mache das ein wenig anders als Nici.

Ich teile mit - dass ich jetzt keine Lust habe und das mache ich auch, weil ich ein sehr emotionaler Mensch bin - im Grunde schütze ich mein Gegenüber davor kopflos zu agieren . Man nimmt es mir aber auch nicht krumm
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 9:48
In Antwort auf beulah_12891185

Ich mache das ein wenig anders als Nici.

Ich teile mit - dass ich jetzt keine Lust habe und das mache ich auch, weil ich ein sehr emotionaler Mensch bin - im Grunde schütze ich mein Gegenüber davor kopflos zu agieren . Man nimmt es mir aber auch nicht krumm
 

DAS ist ja auch was anderes!!! Hatte ich selber letztens erst, da wurde mir am Telefon was gesagt, was mich übelst geärgert hat! Da hab ich auch nur gesagt, dass ich mich gleich wieder melde, aber ich muss eben mal auflegen und einfach atmen!! Das ist was deutlich Anderes, als kindisch aufzulegen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 14:59

oh mein Gott, du amüsierst mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 15:04

Wie gesagt, hatte ich auch mal bei einem versucht. Leider hat ihm seine eigene Medizin so wenig geschmeckt, dass er auf einen Bereich ausgewichen ist, wo ich ihm sicher nicht mehr das Wasser reichen konnte: körperliche Gewalt.
Tja, wenn man einen @ zwingt in den Spiegel zu schauen, kann manch einer schon ausrasten, weil er das nicht gut verkraftet.
Dann war natürlich sofort Schluss.
Aber du scheinst noch einen halbwegs vernünftigen Mann zu haben, Nici.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 19:57

Also in einer gesunden Beziehung sollte man durchaus auch Sachen durchziehen, die dem Partner mal nicht so gefallen. Das hält ja auch alles lebendig, wenn der Partner ne eigene Meinung hat und sich auch traut, diese entschlossen zu vertreten. Und man darf sich nie zuviel gefallen lassen.

Die Sache ist nur die, ein verlogener A-loch Mann wird dir das zum Vorwurf machen, warum er geradezu fremdgehen MUSSTE. Du hast ihn ja schliesslich so grausam behandelt bla bla bla.
So ein Typ wird immer einen Grund an dir finden, um seine Betrügereien zu rechtfertigen. Bist du zu lieb zu ihm, wird er sagen, du bist langweilig. Und machst du ihm Feuer unterm Hintern wird er sagen, du bist ein Biest und er musste sich ne Verständnisvollere zum Ausweinen suchen. 
Glaubt solche Sachen wirklich unter keinen Umständen! Die Frau könnte machen was sie will, so einer sucht nur nach Gründen um sein Egoproblem und sein rücksichtsloses Verhalten vor sich selbst zu rechtfertigen und zu leugnen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 20:19

Ja, ein gesunder Mann wird das mögen und schätzen.

Ein kranker Irrer der mit Frauen spielt wird es gegen dich verwenden. Und auch alles andere was du tust.

So kann man die gut voneinander unterscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 12:14

Wo macht Cleo das ?

Ich denke hier ist niemand frei von schlechten Erfahrungen, wenn er über die 30ig rauskommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 13:40

Wenn Du unfehlbar bist erklärt das Dein Verhalten... aus Fehler lernt man nämlich. Und bei gewissen Intelligenzen (emotional, sozial) scheint es nicht ganz so weit her zu sein bei Dir....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 15:10

weiss ich nicht,  die hat die Klinik gewechselt. zu wünschen wäre es, damit sie mal etwas zurecht gerückt wird.

Die war so ein Walküre Typ, gross und stark gebaut, ein bissel vierschrötig.
Wen die nicht leiden konnte, hat sie systematisch fertig gemacht.

Meine Kollegin war so ein Modeltyp von der Figur und auch hübsches Gesicht— das hat sie wohl gereizt. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:19

na gelöscht... da hat jemand frei gedreht weil die Unfehlbar selbst Einschätzung nicht gut ankam .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:26

meins von ihr... angekündigt... ob die sich selbst geloescht hat weiss ich nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:27

nein.. es ging darum dass ich nur zwei Kategorien kenne die sich unfehlbar nennen wuerden: Trolle und Groesséwahnsinnige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:28

na Meldung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:33

wenn mehrere das machen kann es passieren.
 wenn das ein Troll war, wird der nicht nur einen Nick hier haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 19:30

und die Antwort ist auch wieder weg: 

ich habe hier so einiges willkuerlich verschwinden sehen v a politisch- gesellschaftliche Themen. passt nicht und weg ist es. 

Auch User die  vielleicht kontrovers, aber immer  im Rahmen und nie unfreundlich auftraten

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club