Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat die Übermacht in unserer Beziehung

Er hat die Übermacht in unserer Beziehung

4. Februar 2012 um 13:05

Mein Freund (6-jährige Beziehung) hat vor einem halben Jahr mit mir Schluss gemacht, es dann nach wenigen Wochen bereut und mich zurück erobert.

Er hat mir versprochen, sich zu ändern. Nur leider habe ich das Gefühl, dass er schleichend wieder die Übermacht in unserer Beziehung gewinnt.

Er hat ein irrsinniges Problem hinsichtlich sprichwörtlich (!) Weglaufen vor Schwierigkeiten/Problemen. Gestern hat er mich besucht, wir hatten eine kleine Meinungsverschiedenheit. Ich habe kurz den Raum verlassen, und als ich nach 2 Minuten wiederkam, war er einfach weg. Er ist einfach aufgestanden, hat die Türe hinter sich zugemacht und ist mit dem Auto davon gefahren. Und das ohne sich bei mir zu verabschieden oder sonstiges! Einfach auf und davon - nichts wie weg und einer Diskussion aus dem Weg gehen. Das war gestern Nachmittag. Bis heute habe ich nichts mehr von ihm gehört. Ich habe ihm geschrieben, dass ich Angst habe, dass er wieder Schluss macht. Er hat nur geantwortet: "Lass mir meine Freiheiten. Ich melde mich morgen wieder." --> hat er bislang aber noch nicht gemacht!! Wie kann er nur einfach bei jeder kleinsten Kleinigkeit davonlaufen????? (es ist darum gegangen, dass ich ihm damals beim Übersiedeln in die WG Kisten-Schleppen geholfen habe und er das jetzt so hinstellt, als wär das eh alles NICHTS, was ich ihm da geholfen habe. da war ich natürlich sauer, denn ich habe teilweise mehr getragen als er).

Tja, ich sitze jetzt seit gestern zuhause, hatte die ganze Nacht über extreme Schlafstörungen, weil ich mir denke, dass er mich wieder verlässt, wenn er einfach so wegfährt. Ich checke dauernd meine E-Mails und bekomme Panik, wenn ich 1 neue Nachricht habe, weil ich mir wieder denke, dass ist ein Mail von ihm, wo er mit mir Schluss macht (so hat er nämlich schon einmal mit mir Schluss gemacht, mit einem 1-Zeiler per E-Mail). Ich halte das Ganze nicht mehr aus. Das ist für mich der reinste Psychoterror. Ich weiß nicht, ob er das absichtlich macht, aber er demonstriert richtig seine Macht über die Beziehung: Er kann sich melden, wann er will. Er kann sich erlauben, was er will. Er meldet sich dann, wenn es IHM passt, usw. Jedenfalls alles ohne Rücksicht auf mich und meine Gefühle.

Ehrlichgesagt, wenn er endlich anrufen würde, wär ich wahrscheinlich so erleichtert, dass ich ihm dann nicht mal mehr böse sein könnte, obwohl ich seit gestern wirklich stark leide und es mir einfach nur schlecht geht. Nächste Woche habe ich außerdem Diplomabschlussprüfung und starte meinen ersten Vollzeitjob. Dementsprechend stehe ich unter Druck und es kann auch sein, dass ich etwas grantig zurzeit bin, aber ich kann mich null auf meine Prüfung konzentrieren, wenn er wieder sowas abzieht und einfach aufsteht und wegfährt, ohne ein Sterbenswörtchen zu sagen. Mich verletzt das, es tut mir weh und ich fühle mich wie ein Teenager, der an Liebeskummer zerbricht.

Was sagt ihr dazu? Was haltet ihr davon? Danke für eure Kommentare!

LG, Fizzy

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 16:55

Er kontrolliert dich.
Das ist furchtbar, was er macht und JA, er macht es mit Absicht! Er kennt dich, seit seit sechs Jahren mit dir zusammen. Sicher weiß er, was du durchmachst, wenn er das tut. So gut sollte er dich kennen und zweitens ginge es ihm andersherum genauso.

Er weiß, was er da tut und erreicht damit GENAU sein Ziel! Dass DU dich unterordnest. lass ihn AUF KEINEN FALL damit durchkommen, denn dann hat er sein Ziel erreich und macht genau mit diesem furchtbaren Verhalten, dass dich so quält weiter! Dreh den Spieß um, egal wie!!! Mach einfach nicht das, worauf er offensichtlich aus ist! In dem Fall ist es, dass du dich unterordnest. Tu es nicht, denn dann merkt er, dass er mit der Nummer bei einem Streit abhauen Erfolg hatte und genau kriegt, was er will- dass du Ruhe gibst. Gib sie ihm nicht. Wenn er keine Kompromisse will, soll er keine Beziehung mit dir haben. Schluss Ende. Da musst du rigoros sein, sonst wird er immer weiter machen und nur tun, was er will! Das ist die einfachste Art, Macht zu demonstrieren... Mach's ihm nicht so leicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam