Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hat Angst vor mir und seiner eigenen Courage

Er hat Angst vor mir und seiner eigenen Courage

11. Juli 2007 um 15:19

Liebe Leute!!
Ich weiß nicht mehr weiter und brauche Euren rat.
Das ist jetzt verdammt viel, was ich schreibe, da ich es nicht kurz und knapp erklären kann.
Ich bin vor knapp 15 wochen von einem kleinen Dorf in den Ruhrpott gezogen. Ich habe eine 9jährige Beziehung hinter mir. Ich hab mich getrennt und bin weit weg gezogen. Nun da ich einen kompletten Neuanfang gestartet habe, brauchte ich ja auch so diverse Sachen. ich wollte bei ihm etwas kaufen, da ich nur ihn aus dem Laden kannte, hab ich meine dienstl und priv. Nummer hinterlassen, da ich auch von morgens bis abends am arbeiten bin. Er hat sich auf meiner privaten Nr. gemeldet und ist auch recht schnell auf die private Schiene eingebogen. Es war die Nacht zu meinem geburtstag, wo er mich anrief und wir haben 11/2 stunden miteinander geredet. Er hat mir sehr, sehr viele Fragen über meine Vergangenheit gestellt und wollte unbedingt ein treffen mit mir. Da ich nicht abgeneigt war, haben wir uns getroffen. mehrer male. Mit jedem Treffen ist er vertrauter geworden. Wir habe uns aber weder geküsst noch sonst irgendetwas, lief alles rein platonisch. Immer wieder stellte er mir Fragen zu meiner Vergangenheit.Ich hab ihm gesagt, dass ich nicht auf alles antworten werde, da wir uns noch nicht so gut kennen.Das hat er akzeptiert. Doch dann jener abend: ich wollte mich bei ihm entschuldigen, da ich ihn ein paar tage vorher zum reden gezwungen habe und mich belehren lassen musste, das "Frau das bei Mann nicht tun sollte". Wir haben geredet und waren auch unterwegs. er hat mich seinen Arbeitskollegen vorgestellt, mit zu seinem kumpel geschleppt und zu seinen Eltern. Doch da habe ich gesagt, momentmal, das geht mir zu schnell und ich möchte das nicht. ich hab dann im Auto auf ihn gewartet. Als wir dann wieder bei ihm zu Hause waren, haben wir gegessen und geredet. Er hat sich wie selbstverständlich mit dem kopf auf meinen Schoss gelegt und angefangen mich zu streicheln. erst ganz harmlos , doch dann ein bisschen fordernder. Es musste passieren, was passiert ist. Er hat mich geküßt und später sind wir dann miteinander im Bett gelandet. So dermaßen hat mein verstand noch nie ausgesetzt und ich bin ein Mensch, der gern die Kontrolle behält.
Das ist aber nicht so wirklich mein Problem. In unseren gesprächen hatte ich immer wieder das Gefühl, dass er sich mehr Gedanken darüber macht, was Kleinigkeiten angehen, an die nicht mal ich gedacht habe. Er war schon sehr merkwürdig für mich, dass sich jemand so dermaßen für mein leben interessiert.
So nun aber: nach der besagten nacht, bin ich morgens zu mir gefahren, um zu duschen und andere Sachen anzuziehen. Mittags hab ich ihn angerufen, ob er mit zu meiner Familie möchte, da ein geburtstag war. Er sagte nein, dass geht mir alles zu schnell. Ich ruf Dich heut abend an. Das wars dann. Er hat den abend nicht angerufen. Nach vier tagen, bin ich dann bei ihm auf der Arbeit aufgelaufen und wollte von ihm wissen was das soll. da er Kunden hatte, kam es zu keinem gespräch. Er sagte nur "Er meldet sich bei mir" ich hab bloß geantwortet "ja sicher" und bin wütend davon.
Er hat sich nicht gemeldet. Am nächsten morgen habe ich ihm dann eine SMS geschickt, dass ich mich für meinen Auftritt entschuldige und er schon mit mir reden müsse, damit ich ihn verstehen kann.
Keine reaktion.
dann vergangene Woche: ich bin nach feierabend an ihm vorbeigefahren und habe gehupt. Den abend war noch keine reaktion, dann aber am nächsten abend bekam ich eine SMS von ihm, in der er sich bei mir entschuldigt und mir mitteilt, dass er es besser findet, wenn wir uns nicht mehr sehen, damit das nicht wieder passiert.
ich hab ihn dann angerufen und gefragt, was das soll.
Wir haben geredet. Aber schlauer bin ich aus ihm auch nicht geworden. Ich bat ihn um ein Treffen, ich bekam zur antwort, wir können uns gern nochmal treffen.
heute habe ich ihm eine SMS mit der frage geschickt, ob wir uns heute abend sehen könnten, da ich mit ihm was wichtiges besprechen muss.
Er hat mich zurückgerufen und nur gesagt, dass er mir doch schon den Grund gesagt hätte, warum er sich nicht mit mir treffen will. Er ist so verdammt feige, sich einem gespräch mit mir zu stellen. Warum???
Ich habe mehrere bekannte, die mir schon mehrfach ins Gesicht gesagt haben, dass ich eine gewisse Art an mir habe. Ich komm als verdammt starke Frau herüber. Die bin ich aber nicht. Und im Moment schon gar nicht.
Wer kann mir weiterhelfen????
In unseren ersten Telefonaten, konnte er mir auf meine direkte Art immer Kontra geben und machmal taten mir seine Worte verdammt weh. aber ich wußte damit umzugehen. Doch an den Tagen, bevor wir im bett gelandet sind und jetzt war er so verdammt friedlich am telefon und so ruhig, dass mich das noch merh in rage bringt. Ich von sehr aufbrausend und das hat er auch schon zu sprüren bekommen. Aber wenn er wirklich nichts mehr mit mir zu tun haben wollte, warum sagt er nicht einfach, kleine lass mich in ruhe. nein ganz im Gegenteil, er redet nach wie vor mit mir.
Und das kann ich nicht verstehen. kann ein Mann wirklich Angst vor einer Frau haben? Was könnte mit ihm los sein?? Warum dieses Spielchen??
Bitte helt mir!!!

Mehr lesen

12. Juli 2007 um 9:09

Warum dieses Spielchen?
Weil er nicht ernsthaft interessiert ist sondern es für ihn ein Spielchen ist. Und so lange du das mit dir machen läßt.....

Jen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 9:58

Sorry,
aber ich glaube er hat weder Angst vor dir, noch vor seiner eigenen Courage...ich schätze, wenn ich das so lese, dann hat er viel eher kein Bock auf so unnötigen Stress den du verursachst!

Verhalte dich doch einfach mal ruhig, ruf ihn nicht an, schick ihm keine sms'en...kurz: macht dich mal rar und ich wette über kurz oder lang wird ER den Kontakt zu dir suchen - wenn er wirklich ernsthaft interessiert ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 10:41
In Antwort auf lale_12828599

Sorry,
aber ich glaube er hat weder Angst vor dir, noch vor seiner eigenen Courage...ich schätze, wenn ich das so lese, dann hat er viel eher kein Bock auf so unnötigen Stress den du verursachst!

Verhalte dich doch einfach mal ruhig, ruf ihn nicht an, schick ihm keine sms'en...kurz: macht dich mal rar und ich wette über kurz oder lang wird ER den Kontakt zu dir suchen - wenn er wirklich ernsthaft interessiert ist

Stress????
Ich mach ja gar keinen Stress. Im Gegenteil. 2SMS in 3 Wochen kann MANN ja wohl mal beantworten oder?
So rar habe ich mich noch bei keinem Kerl gemacht. Aber ich wußte schon irgendwie vorher, dass ich mir an dem die Zähne ausbeißen werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2007 um 10:44
In Antwort auf alenka_12291850

Warum dieses Spielchen?
Weil er nicht ernsthaft interessiert ist sondern es für ihn ein Spielchen ist. Und so lange du das mit dir machen läßt.....

Jen


Spiel verloren
Ich mach das nicht mit, er soll nur die Courage besitzen, mir das ins Gesicht zu sagen. Und die hat er nicht.
Und spielen lass ich schon gar nicht mit mir. Gut: Mag er ein verdammt guter Schauspieler sein, dann hat er wahrscheinlich auch das passende opfer gefunden. Aber nun, sollte ich das Spielchen umdrehen, wird er verdammt den kürzeren ziehen und mal anfangen müssen, ob er seine Strategie nicht hätte besser planen müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen