Forum / Liebe & Beziehung

Er hängt noch an seiner Ex

30. Juli um 6:54 Letzte Antwort: 30. Juli um 12:41

Hallo

ich bin mittlerweile so verzweifelt, dass ich echt dringend Tipps gebrauchen kann.

Ich (w27) kenne ihn (m26) schon seit 6 Jahren. Wir hatten zwei Jahre was miteinander jedoch war ich ziemlich unfair zu ihm, da ich gesundheitlich sehr stark krank war, ihm jedoch nicht erzählen konnte wie schlimm es wirklich war, da ich selbst mit der Situation kaum klar kam.

Dadurch habe ich ihn oft nach Hause geschickt wenn er bei mir war und das hat ihn verständlicherweise irgendwann so belastet, dass wir getrennte Wege gegangen sind. Ich war auch nicht in der Lage ihm nachzutrauern und habe das Ganze einfach so hingenommen da ich wie gesagt mit meiner gesundheitlichen Situation überfordert war.

Nach einem Jahr ging es mir dann besser und der Kontakt war wieder da. Trotzdem war es immer sehr schwierig da er meine Situation nicht verstand (was ich aber auch nicht verlange, denn nur wenn man selbst in sowas steckt weiß man wie es ist). Daraufhin ist er weggezogen. Er hat aber ein Kind, somit war er auch öfters wieder in meiner Nähe. Plötzlich stand er vor meiner Tür und daraufhin war er vier Tage bei mir - bis ich erfahren habe dass er eine Freundin hat. Drei Jahre hatte er diese Freundin. Sie haben auch zusammen gewohnt. Zwei Monate bevor die beiden zusammengezogen sind hat er mir geschrieben, dass ich alles für ihn bin. Jedoch war ich so verletzt, dass ich nicht wirklich darauf eingestiegen bin.

Ich musste immer an ihn denken, vor va. 2 Jahren habe ich mir dann eingestanden dass ich ihn liebe. Ich habe zwei Jahre lang versucht zu einen Gespräch mit ihm zu kommen.
Schlussendlich gab es dass nach harter und sturer Kämpferei dann auch. Nach langem hin und her machte er dann auch Schluss mit ihr und ist wieder zurückgezogen. 

Gestern hat er seine Sachen von ihr geholt (den ersten Teil, das heißt er muss nochmal hin) und hat mir gesagt, dass ihm das Ganze nicht leicht gefallen ist und er sich gefragt hat (während er den Schrank ausgeräumt hat) was er da eigentlich macht. Im nächsten Moment sagte er hat er sich gesagt dass es keinen Sinn hat mit ihr. 

Jedoch weiß er nicht ob er nun noch Gefühle für sie hat oder nicht. Gleichzeitig sagte er mir davor dass er sich nie wieder auf jemanden so einlassen wird wie auf mich damals, da er sich nie wieder so fühlen möchte. Er müsse jetzt überlegen wen er will bzw. für wen er Gefühle hat oder nicht.

Problem bei uns beiden ist, dass ich sehr ungeduldig bin und mich sehr schwer tue zu warten. Dadurch haben wir nur noch gestritten die letzten Wochen. Dadurch bin ich ihm laut seiner Aussage nur mehr am A**** gegangen. 

Ich will nicht die zweite Geige sein und ich weiß, dass ich von ihm gehen muss. 
Aber wie schaffe ich es? Ich liebe ihn einfach und der Gedanke dass er zurückgeht zu ihr bringt mich förmlich um. Ich schlafe nicht mehr ich esse nicht mehr und weine fast durchgehend. 

Und was denkt ihr - mit mir hat er eine Vorgeschichte, mit ihr nicht...
Selbst wenn ich sagen würde, ich warte bis er sich entschieden hat, bin ich mir ziemlich sicher dass die Entscheidung gegen mich und für sie sein wird.

Ich bin echt verzweifelt und am Ende meiner Kräfte.

Egal was ihr dazu zu sagen habt - ich bin über alles dankbar.

Vielen Dank LG Hope

Mehr lesen

30. Juli um 7:38

Was hast du erwartet?

Glaubst du, du hebelst jemanden aus einer Beziehung und der ist dann wie auf Knopfdruck emotional wieder frei ?

Natürlich liebt er diese Frau noch.

Er muss seine Beziehung erstmal verarbeiten und das geht nicht mit dir. Dafür muss man erstmal alleine sein.

Das Warmwechseln hat nur den Effekt, dass er sich immer unsicher sein wird und jede Entscheidung nur halbherzig sein wird.

Deine Ungeduld macht es nicht besser. Ihr streitet jetzt schon. Das ist schon der Anfang vom Ende.

Ich hoffe du lernst einfach draus.

Gefällt mir
30. Juli um 7:45
In Antwort auf beautifulmind89

Was hast du erwartet?

Glaubst du, du hebelst jemanden aus einer Beziehung und der ist dann wie auf Knopfdruck emotional wieder frei ?

Natürlich liebt er diese Frau noch.

Er muss seine Beziehung erstmal verarbeiten und das geht nicht mit dir. Dafür muss man erstmal alleine sein.

Das Warmwechseln hat nur den Effekt, dass er sich immer unsicher sein wird und jede Entscheidung nur halbherzig sein wird.

Deine Ungeduld macht es nicht besser. Ihr streitet jetzt schon. Das ist schon der Anfang vom Ende.

Ich hoffe du lernst einfach draus.

Ich habe ihn nicht aus der Beziehung gehebelt, er hat gesagt dass sie nur noch so dahingelebt haben und nicht mehr im selben Zimmer schliefen (ob ich das glaube weiß ich aber nicht).

Die zwei Monate die er bei mir war (sagte er) musste er nicht an sie denken und auf meine Frage ob er denn noch was für sie empfindet verneinte er...

Ich denke ich war nie gut genug für ihn und er wollte mich nur warm halten...

Gefällt mir
30. Juli um 8:05
In Antwort auf hope2904

Hallo

ich bin mittlerweile so verzweifelt, dass ich echt dringend Tipps gebrauchen kann.

Ich (w27) kenne ihn (m26) schon seit 6 Jahren. Wir hatten zwei Jahre was miteinander jedoch war ich ziemlich unfair zu ihm, da ich gesundheitlich sehr stark krank war, ihm jedoch nicht erzählen konnte wie schlimm es wirklich war, da ich selbst mit der Situation kaum klar kam.

Dadurch habe ich ihn oft nach Hause geschickt wenn er bei mir war und das hat ihn verständlicherweise irgendwann so belastet, dass wir getrennte Wege gegangen sind. Ich war auch nicht in der Lage ihm nachzutrauern und habe das Ganze einfach so hingenommen da ich wie gesagt mit meiner gesundheitlichen Situation überfordert war.

Nach einem Jahr ging es mir dann besser und der Kontakt war wieder da. Trotzdem war es immer sehr schwierig da er meine Situation nicht verstand (was ich aber auch nicht verlange, denn nur wenn man selbst in sowas steckt weiß man wie es ist). Daraufhin ist er weggezogen. Er hat aber ein Kind, somit war er auch öfters wieder in meiner Nähe. Plötzlich stand er vor meiner Tür und daraufhin war er vier Tage bei mir - bis ich erfahren habe dass er eine Freundin hat. Drei Jahre hatte er diese Freundin. Sie haben auch zusammen gewohnt. Zwei Monate bevor die beiden zusammengezogen sind hat er mir geschrieben, dass ich alles für ihn bin. Jedoch war ich so verletzt, dass ich nicht wirklich darauf eingestiegen bin.

Ich musste immer an ihn denken, vor va. 2 Jahren habe ich mir dann eingestanden dass ich ihn liebe. Ich habe zwei Jahre lang versucht zu einen Gespräch mit ihm zu kommen.
Schlussendlich gab es dass nach harter und sturer Kämpferei dann auch. Nach langem hin und her machte er dann auch Schluss mit ihr und ist wieder zurückgezogen. 

Gestern hat er seine Sachen von ihr geholt (den ersten Teil, das heißt er muss nochmal hin) und hat mir gesagt, dass ihm das Ganze nicht leicht gefallen ist und er sich gefragt hat (während er den Schrank ausgeräumt hat) was er da eigentlich macht. Im nächsten Moment sagte er hat er sich gesagt dass es keinen Sinn hat mit ihr. 

Jedoch weiß er nicht ob er nun noch Gefühle für sie hat oder nicht. Gleichzeitig sagte er mir davor dass er sich nie wieder auf jemanden so einlassen wird wie auf mich damals, da er sich nie wieder so fühlen möchte. Er müsse jetzt überlegen wen er will bzw. für wen er Gefühle hat oder nicht.

Problem bei uns beiden ist, dass ich sehr ungeduldig bin und mich sehr schwer tue zu warten. Dadurch haben wir nur noch gestritten die letzten Wochen. Dadurch bin ich ihm laut seiner Aussage nur mehr am A**** gegangen. 

Ich will nicht die zweite Geige sein und ich weiß, dass ich von ihm gehen muss. 
Aber wie schaffe ich es? Ich liebe ihn einfach und der Gedanke dass er zurückgeht zu ihr bringt mich förmlich um. Ich schlafe nicht mehr ich esse nicht mehr und weine fast durchgehend. 

Und was denkt ihr - mit mir hat er eine Vorgeschichte, mit ihr nicht...
Selbst wenn ich sagen würde, ich warte bis er sich entschieden hat, bin ich mir ziemlich sicher dass die Entscheidung gegen mich und für sie sein wird.

Ich bin echt verzweifelt und am Ende meiner Kräfte.

Egal was ihr dazu zu sagen habt - ich bin über alles dankbar.

Vielen Dank LG Hope

Du bist ungedulig und kannst nicht warten, hältst Menschen aber aufgrund einer Krankheit hin und lässt sie im Regen stehen??? 

Ist wohl ne Charaktersache.. oder möchtest du gleich behandelt werden, wenn deinen liebsten Menschen eine Krankheit trifft?

Würde sagen, der Zug ist abgefahren.. lass ihn gehen und hör auf dich zu streiten.. 

Gefällt mir
30. Juli um 8:18
In Antwort auf hope2904

Ich habe ihn nicht aus der Beziehung gehebelt, er hat gesagt dass sie nur noch so dahingelebt haben und nicht mehr im selben Zimmer schliefen (ob ich das glaube weiß ich aber nicht).

Die zwei Monate die er bei mir war (sagte er) musste er nicht an sie denken und auf meine Frage ob er denn noch was für sie empfindet verneinte er...

Ich denke ich war nie gut genug für ihn und er wollte mich nur warm halten...

Du schreibst, du hast 2 Jahre versucht ihn zu einem Gespräch zu bewegen und nach langem hin und her er sich getrennt hat.

Da haben wir wohl sehr unterschiedliche Vorstellungen oder du eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung.

Wie dem auch sei, er möchte dich nicht wirklich. 

Als seine Beziehung nicht mehr so gut lief, warst du die nächst beste Option. 
Mehr nicht und über die Beziehung ist er auch nicht hinweg.

Gefällt mir
30. Juli um 8:22
In Antwort auf lacaracol

Du bist ungedulig und kannst nicht warten, hältst Menschen aber aufgrund einer Krankheit hin und lässt sie im Regen stehen??? 

Ist wohl ne Charaktersache.. oder möchtest du gleich behandelt werden, wenn deinen liebsten Menschen eine Krankheit trifft?

Würde sagen, der Zug ist abgefahren.. lass ihn gehen und hör auf dich zu streiten.. 

Ich habe meinen Fehler von damals eingsehen. Und habe alles versucht.
Bin ich jetzt schuld dass er mich angelogen hat und nicht weiß was er will?

Ich habe mich so schlecht von ihm behandeln lassen, weil ich dachte ich hätte es verdient. Und vielleicht ist es auch so...

Und ich würde heute anders handeln und nicht so wie damals

Gefällt mir
30. Juli um 8:48
In Antwort auf beautifulmind89

Du schreibst, du hast 2 Jahre versucht ihn zu einem Gespräch zu bewegen und nach langem hin und her er sich getrennt hat.

Da haben wir wohl sehr unterschiedliche Vorstellungen oder du eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung.

Wie dem auch sei, er möchte dich nicht wirklich. 

Als seine Beziehung nicht mehr so gut lief, warst du die nächst beste Option. 
Mehr nicht und über die Beziehung ist er auch nicht hinweg.

Aber er war doch während dieser Beziehung bei mir und hat sie mit mir betrogen - wo ich nichts von ihr wusste...

Ist das jetzt alles meine Schuld? 

Er hat mir gesagt, dass sie sich so und so getrennt hätten weil er wieder in der Nähe seiner Tochter sein möchte und es einfach nicht mehr passt bei denen zwei...

Ich habe jetzt das Gefühl als wäre ich an allem Schuld und das mehr oder weniger das Karma ist...

Gefällt mir
30. Juli um 8:54
In Antwort auf hope2904

Aber er war doch während dieser Beziehung bei mir und hat sie mit mir betrogen - wo ich nichts von ihr wusste...

Ist das jetzt alles meine Schuld? 

Er hat mir gesagt, dass sie sich so und so getrennt hätten weil er wieder in der Nähe seiner Tochter sein möchte und es einfach nicht mehr passt bei denen zwei...

Ich habe jetzt das Gefühl als wäre ich an allem Schuld und das mehr oder weniger das Karma ist...

Nein, du bist nicht schuld daran, dass er seine Freundin betrügt.

Aber was erwartest du von jemanden, der so mit anderen umgeht?

Tiefe Liebey Loyalität und Treue ?

Warum läufst du jemanden nach, von dem du weißt, dass er ein Betrüger ist ?

Weil bei dir natürlich alles gaanz anders ist ?

Es geht mir hier nicht um Schuldzuweisung oder Karma, ich bin weder Richter noch Henker.

Mir geht es darum, dass du dich in etwas verrennst und nicht merkst, dass das mit euch nichts wird.

Es gibt Gründe warum du so lange nur für Sex da warst aber er eine Beziehung mit einer anderen geführt hat.

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf.

Gefällt mir
30. Juli um 9:34
In Antwort auf beautifulmind89

Nein, du bist nicht schuld daran, dass er seine Freundin betrügt.

Aber was erwartest du von jemanden, der so mit anderen umgeht?

Tiefe Liebey Loyalität und Treue ?

Warum läufst du jemanden nach, von dem du weißt, dass er ein Betrüger ist ?

Weil bei dir natürlich alles gaanz anders ist ?

Es geht mir hier nicht um Schuldzuweisung oder Karma, ich bin weder Richter noch Henker.

Mir geht es darum, dass du dich in etwas verrennst und nicht merkst, dass das mit euch nichts wird.

Es gibt Gründe warum du so lange nur für Sex da warst aber er eine Beziehung mit einer anderen geführt hat.

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf.

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf. - was meinst du genau damit?

Also zusammengefasst hat er mich ausgenutzt und sie liebt er noch?

Gefällt mir
30. Juli um 9:34
In Antwort auf beautifulmind89

Nein, du bist nicht schuld daran, dass er seine Freundin betrügt.

Aber was erwartest du von jemanden, der so mit anderen umgeht?

Tiefe Liebey Loyalität und Treue ?

Warum läufst du jemanden nach, von dem du weißt, dass er ein Betrüger ist ?

Weil bei dir natürlich alles gaanz anders ist ?

Es geht mir hier nicht um Schuldzuweisung oder Karma, ich bin weder Richter noch Henker.

Mir geht es darum, dass du dich in etwas verrennst und nicht merkst, dass das mit euch nichts wird.

Es gibt Gründe warum du so lange nur für Sex da warst aber er eine Beziehung mit einer anderen geführt hat.

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf.

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf. - was meinst du genau damit?

Also zusammengefasst hat er mich ausgenutzt und sie liebt er noch?

Gefällt mir
30. Juli um 10:00
In Antwort auf hope2904

Dass jetzt Schluss ist, ist kein Sieg für dich, denn das wertet leider absolut nichts auf. - was meinst du genau damit?

Also zusammengefasst hat er mich ausgenutzt und sie liebt er noch?

Was glaubst du, warum er so lange Sex mit dir hatte aber eine Beziehung mit einer anderen geführt hat ?

Er hat dich diesbezüglich belogen, da du das ja nicht wusstest. Natürlich hat er dich ausgenutzt.

Gefällt mir
30. Juli um 12:17
In Antwort auf beautifulmind89

Was glaubst du, warum er so lange Sex mit dir hatte aber eine Beziehung mit einer anderen geführt hat ?

Er hat dich diesbezüglich belogen, da du das ja nicht wusstest. Natürlich hat er dich ausgenutzt.

Aber wenn er sie betrügt bzw. betrogen hat - wie kann es sein dass er sie noch liebt?

Gefällt mir
30. Juli um 12:22
In Antwort auf hope2904

Aber wenn er sie betrügt bzw. betrogen hat - wie kann es sein dass er sie noch liebt?

Warum sollte er mit ihr zusammen sein, wenn er sie nicht liebt ?

Viele gehen fremd und lieben ihren Partner trotzdem.

Zeugt für mich von einem schlechten Charakter aber das ist Ansichtssache.

Viele Paare haben ein unterschiedliches Bedürfnis nach Sex. Das hat er sich bei dir geholt aber die Gefühlslage war eindeutig bei ihr, sonst wäre er doch nicht mit ihr zusammen gewesen.

Du warst die nette Sahnehaube neben der Beziehung, die für ausreichend Sex gesorgt hat, mehr nicht.

Gefällt mir
30. Juli um 12:29
In Antwort auf beautifulmind89

Warum sollte er mit ihr zusammen sein, wenn er sie nicht liebt ?

Viele gehen fremd und lieben ihren Partner trotzdem.

Zeugt für mich von einem schlechten Charakter aber das ist Ansichtssache.

Viele Paare haben ein unterschiedliches Bedürfnis nach Sex. Das hat er sich bei dir geholt aber die Gefühlslage war eindeutig bei ihr, sonst wäre er doch nicht mit ihr zusammen gewesen.

Du warst die nette Sahnehaube neben der Beziehung, die für ausreichend Sex gesorgt hat, mehr nicht.

Echt hart zu lesen aber wahrscheindlich hast du recht...

Ich weiß nur nicht wie ich damit jetzt klarkommen soll. Als könnte ich nie wieder einen Menschen so gern haben wie ihn.

Und der Gedanke, dass er wieder zurückgeht zu ihr bringt mich innerlich um.
Ich habe keine Ahnung wie ich diese Gedanken wegbekomme.

Gefällt mir
30. Juli um 12:36

Stell dich nicht in die Warteschleife.

Sag ihm, er kann sich melden, wenn er weiß was er will und wo er hingehört.

Jetzt hat er den Luxus frei wählen zu dürfen, warum sollte er da eine schnell Entscheidung treffen?

Ich würde niemandem wollen, der mit mir ins Bett geht, seine Beziehung verheimlicht und seine Freundin betrügt. 

Das musst du aber wissen, ob du einen Mann mit solchen Attitüden willst.

Gefällt mir
30. Juli um 12:41
In Antwort auf beautifulmind89

Stell dich nicht in die Warteschleife.

Sag ihm, er kann sich melden, wenn er weiß was er will und wo er hingehört.

Jetzt hat er den Luxus frei wählen zu dürfen, warum sollte er da eine schnell Entscheidung treffen?

Ich würde niemandem wollen, der mit mir ins Bett geht, seine Beziehung verheimlicht und seine Freundin betrügt. 

Das musst du aber wissen, ob du einen Mann mit solchen Attitüden willst.

Nein natürlich will ich so einen Mann nicht. Aber ich kann meine Gefühle nicht abdrehn und das macht mich fertig.

Ich weiß, dass es für mich vorbei sein muss. Aber ich weiß, dass er jetzt mit ihr schreibt und ich habe keinen Plan was ich tun kann damit es mir nicht das Herz zereisst.

Vorallem muss ich mich mal wieder auf mich konzentrieren - aber auch hier bin ich planlos wie ich das angehen soll.

Ich bin mit der gesamten Situation restlos überfordert.

Meinst du dass jemals eine Frau ihn für sich alleine haben wird?

Gefällt mir