Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hängt an seinem EX

Er hängt an seinem EX

3. September 2013 um 17:41

Hallo zusammen,
Ja, ich weiß das hier ist vielleicht ein Frauenforum.
Dennoch hoffe ich auf Hilfe!
Ich muss zu Anfang sagen, ich bin schwul, deswegen glaube ich auch fühle ich mich hier ganz gut aufgehoben!
Ich bin kurz vorm durchdrehen und weiß nicht was ich tun soll!

Ich habe vor 4 Wochen einen Jungen Mann kennengelernt.
Ich 27 und er 29.
Eigentlich wollte ich gar nicht weil ich total die Schnauze voll hatte und eine weitere Enttäuschung einfach nicht ertragen kann! Naja, es kam dann durch einen Kumpel zu einem treffen!
Wir haben uns in einem Lokal verabredet, er kam die Tür rein, ich gucke ihm einmal in die Augen und peng! Es hat gefunkt. Auf Anhieb! Ist mir auch noch nie passiert!
Wir haben uns dann jeden Tag gesehen, alles war toll und haben uns auch gegenseitig gesagt das es gefunkt hat!
Alles war echt perfekt und ich war echt so naiv zu glauben das ER es ist!
Dann sollte er die 1. Nacht bei mir schlafen, was er auch tat!
Wir haben nicht miteinander geschlafen!
Dann ist er morgens auf die Arbeit, küsst mich noch und meint bis später!
Jaaa, von da an war alles anders.
Er schrieb sehr eigenartig und ich hakte auch relativ schnell nach was los ist und ob zwischen uns alles ok wäre!
Dann fing es an, er hat seit seinem Ex paras das er sich unter Druck gesetzt fühlt, er würde dicht machen, er blockiert sich selber und seine Gefühle etc. etc.
Ja, da stand ich ,mal wieder und wir haben viel geschrieben weil er nicht bereit war mit mir zu reden!
Habe immer wieder gemeint, hey lass uns das zusammen angehen! Zusammen findet man da einen Weg!
Keine Chance. Immer mehr abgeblockt!
Ich habe dann irgendwann gemeint, du finde dich erstmal selbst und melde dich wenn dir danach ist!
Ja, ganz wahr haben konnte ich das alles nicht. Hab ihm dann in der darauffolgenden Nacht eine Rose aufs Auto gemacht, was er toll fand! Dann war ich auf einem Turnier von ihm! Er hat sich auch gefreut mich zu sehen!
Ja wir haben dann wieder hin und her geschrieben!
Habe dann vor 5 Tagen den Kontakt abgebrochen!
Vor 2 Tagen schreibt mich sein bester Freund an. Der momentan in einer ählichen Situation steckt. Wir haben uns dann getroffen. Er hat mir viel über ihn erzählt und auch das ich genau der bin den er haben will! Und sich nichts sehnlicher wünscht als eine funktionierende Beziehung!
Ja, der beste Freund hat dann versucht irgendwie an ihn ran zu kommen! Tja, nicht wirklich ne Chance!
Heute schrieb er mich dann an, wo ich erstmal verdutzt war! Ob wir die Tage nicht mal was trinken gehen wollen!
Ich meinte, klar... Dann kam das aber nach dem Motto: Warte nicht auf mich, er sieht in Zukunft nicht die Chance zwischen uns weil er noch an seinem Ex hängt!
Die beiden waren 6 jahre zusammen. Das ganze ist aber jetzt 3 Jahre her...
Habe dann versucht sehr mitfühlend zurück zu schreiben. Das fiel echt schwer...
Er will sich auch selbst psychologischen Rat holen weil er so nur total unglücklich ist!
Naja, wir gehen die Tage was trinken.
Was meint ihr, Chance oder keine Chance?
Bin total Hilflos...

Mehr lesen

3. September 2013 um 18:08

Hmm...
Das ist ganz schön schwer einzuschätzen, wenn man die Menschen nicht kennt...
Im normal Fall würde ich sagen es ist immer problematisch wenn der EX emotional noch im Spiel ist...

Du müsstest schauen, das er in dir einen Halt sieht und merkt das du die kleinen Sonnenstrahlen in seinem Leben bist... Allerdings wie kannst du das erreichen, wenn er so extrem blockt?

Ich würde dir schon raten, aufgrund der Situation, dich mit ihm zu treffen um zu zeigen: Hey ich bin da für dich...

Allerdings solltest du aufpassen, das du nicht der "Überbrücker" der schlechten Zeit wirst und wenn es ihm wieder besser geht, bist du abgesägt... Das gibt es oft....

Im grossen und ganzen würde ich dir raten, die Augen auch nach anderen offen zulassen.... DAMIT du nicht unglücklich wirst!

Das wichtigste ist das du die Entscheidungen triffst die DICH allein glücklich machen und die du vertreten kannst....
Letztendlich handeln wir instinktiv nach unserem eigenen Kopf...

Schwer zu sagen ob sich das bei Euch festigen kann.....

Wünsche dir aber viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 21:25

..naja
wenn du ihn auf seinem Weg (Psychologe..evtl. Therapie) begleiten willst, wird es ein sehr steiniger Weg für dich. Du wirst erst nur " investieren/ geben" müssen und er wird nur "nehmen" in dieser Zeit, wo keiner weiß, wie lange sie dauert, bis er emotional und vom Kopf her frei und offen für einen neue Partnerschaft ist!

Die Frage ist vielmehr:

WARUM WILLST DU DIR DAS ANTUN???

Ihr kennt euch nur kurz,-euch verbindet so gut wie nichts, außer eine gewisse Begeisterung füreinander und Anziehung! Warum willst du unbedingt einen Mann, der nicht bereit zu sein scheint für eine neue Beziehung, da er noch nicht alles verarbeitet hat aus der Ex-Beziehung, der erst "dahintherapiert" werden muss, um dann eventuell! mit dir zusammen zu sein? Warum machst du es dir so schwer?

Gib ihm doch die Zeit, seine Probleme zu lösen, wenn nötig mit therapeutischer Hilfe,- und wenn er wirklich wieder offen für eine neue Partnerschaft ist, könnt ihr ja mal schauen, ob eurer Interesse an einander noch da ist und ob du "noch zu haben" bist ..in der Zwischenzeit wäre ein Rückzug erst einmal das Beste für dich,- du sagtes, du wurdest schon so oft verletzt- und nun rennst du mit offenen Augen wieder in eine Situation, die gar nicht gut für dich aussieht!

Alle Liebe und Gute für dich!
Das Erdbeerfrettchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 22:57

Ja...
Warum halte ich an etwas fest wenn man sich kurz kennt!
Die Frage ist berechtigt und ich habe mir sie auch schon des öfteren gestellt.
Ich verstehe es selbst nicht! Ich kann nur das Gefühl bei der Sache beschreiben. Und das ist, das ich im Gefühl habe das es sich lohnen wird und das er es ist! Ich weiß nicht warum!
Ja, eigentlich müsste ich sagen, Deckel drauf. Aber ich kann nicht. Irgendwas hindert mich daran! Ich weiß, klingt bescheuert....

Das es kein einfacher Weg werden wird, das weiß ich auch und vor allem mit dem hohen Risiko rechnen muss das er sich nie für mich entscheiden wird!
Ich nehme auch an das er das jetzt so krass geschrieben hat, weil er weiß das ich auf ihn warten würde und er will mich nicht weiter verletzten und hinhalten! Das weiß ich von seinem besten Kumpel!
Er meinte auch das ich wenn ich kann andere an mich ran lassen solle! Haha, er hat gut reden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2013 um 23:08

???
Außerdem, verstehe ich absolut nicht, das es ihm auf der einen Seite total Leid tut, er auf der anderen Seite die Zeit als wir zusammen waren total Happy war, mir dann heute schreibt von wegen in der Zukunft keine Chance und sich dann aber mit mir die Tage treffen will. Passt doch alles nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 10:01

...
"..passt doch alles nicht"--> EBEN !!! genau dieses unstete Verhalten seinerseits sollte dir Alarmzeichen genug sein, dass das Risiko, dass alles für dich sehr schmerzhaft enden wird, wenn du daran fest hälst ,sehr hoch ist!


Du schreibst, dass du das Gefühl hast," es lohnt sich" und "er ist es" und gleichzeitig sagst du , es klingt total bescheuert--> JA, weil es das ist! Du hast keinerlei FAKTEN anzunehmen, dass es " sich lohnt" und "das er es ist" , deine Gründe " für ihn" beruhen scheinbar auf reinem Wunschdenken, Projektion deiner Wünsche auf ihn und ( sich vermutlich wiederholenden?)Verhaltensmust ern von dir!

Denke mal darüber nach! Kann das sein? Ist dir so etwas das erste mal passiert, dass du an einer Situation festhalten willst, wo die meisten Menschen sagen würden "lass es"?

Manchmal sollte man seine Verhaltensmuster! mal überprüfen--> denn wenn man immer wieder auf die heiße Herdplatte fasst, muss man sich nicht wundern, dass es immer wieder weh tut!

..sind halt alles Denkanstöße- letztendlich kannst du natürlich tun und lassen, was du möchtest...

Alles Liebe!
Das Erdbeerfrettchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2013 um 10:54

Hmm
Ich sehe es wie erdbeerfrettchen (cooler nick )

Du bist verliebt und du siehst deshalb den Wald vor lauter Bäumen nicht .wenn es jetzt schon so schwerwiegende probleme bei euch gibt , dann seh ich keine Chance

Er muss nach 3 Jahren (!!!) Erstmal selbst klarkommen .. sein Herz ist immer noch nicht frei (warum auch immer ?) ..
Aber du kannst nicht sein Psychotherapeut sein ..
Eben auch weil er nicht will ..

Und selbst wenn er wollen würde .. tu dir das nicht an !!! Ich hatte vor jahren ähnliches durch .. und ich bin froh , den Absprung geschafft zu haben ..
Es hat mich etliche Tränen gekostet .. viele "auf und abs" .. es dauerte seeehr lange , bis ICH erkannt habe , dass es viel mehr "tiefs" gab ..

Tu dir das nicht an ..

Halte weiterhin die kontaktsperre .. dann wird es dir bald besser gehen ..

Lg jado

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook