Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er hält mich für dumm!!!!

Er hält mich für dumm!!!!

25. September 2011 um 9:38 Letzte Antwort: 25. September 2011 um 11:03

hi leute..
ich tsarte mal direkt mit meinem problem

mein freund und ich sind inzwischen seit 4 jahren zusammen, und er ist sehrrr eifersüchtig..
ich darf u.a. nicht mal feiern gehen. nach einer zeit habe ich mich auch dran gehalten, weil ich keine lust auf streitigkeiten hatte.
und ausserdem ist mir das feiern auch garnicht so wichtig..

nur, er denkt, er könnte machen, was er möchte..
wenn er es von mir erwartet, erwarte ich es auch von ihm, das ist doch klar..

er weiss ganz genau, dass ich, obwohl ich auch cniht möchte dass er feiern eght wenn ich schon nciht darf, nicht nein sagen kann, wenn er feiern gehen möchte..
jedes mal ist es so, dass ich es nciht mit meinem gewissen vereinbaren kann und ihn trotzdem lasse..
das einzige, was ich dann von ihm erwarte ist, dass er nciht zuuuuuu spät nachhause kommt..

und wisst ihr wie es jedes mal ist???
er verspricht mir eine uhrzeit, ist dann nicht zuhause, ich kann ihn nicht erreichen, und JEEDESS MALLL kommt die ausrede: "ich weiss nciht warum, aber mein handy ging nciht mehr, ich konnte niemanden anrufen"
das ist aber auch jeeedesss malll so...
fast alle 2 wochen..

gestern woltle er wieder feiern gehen, udn ich dumme hab ihn wieder gelassen..
habe ihm bevor er los gefahren ist bnoch gesagt: "komm nicht wieder an, von wegen mein handy ging nicht, ich ahbe keine lust emhr auf solche ausreden"
da sagte er, es wäre echt immer so gewesen, aber es würde auf keinen fall cniht vorkommen, schlimmstenfalls würde er mich vom haustelefon anrufen..

und wisst ihr was heute morgen kam?????!!!

immerhin war es dieses mal etwas anders..
er sgat zu mir:

"schatz, DEIN handy ging irgendwie nicht."

was soll ich davon ahltenß?


ich möchte zwar eine 4 jährige beziehung cniht wegen sowas beenden, aber ich aknn echt nicht mehhr! das gefühl, dass er mich für so dumm hält udn denkt, er kann machen was er will, zum schluss werde ich mich eh abregen, acht mich wahnsinnig!!!

ist es nciht das richtige wenn ich die beziehung beende??
was sagt ihr dazu??

danke shconmal für eure atworten...

LG

Mehr lesen

25. September 2011 um 10:01

Nun...
... ich würde mal behaupten, in eurer Beziehung geht was Grundlegendes schief - nicht nur, dass Dein Freund Ausreden benutzt, um sich vor einem Anruf bei Dir zu drücken.

Ihr beide stellt Forderungen und Vorschriften auf, die schlicht und einfach in einer Partnerschaft nicht tragbar sind! Warum verbietet man dem anderen, wegzugehen und Spaß zu haben? Wohl, weil man Angst hat, der andere könne sich ohne einen besser amüsieren, er könnte vielleicht rumbaggern oder fremdgehen, jemanden finden, der "attraktiver und toller" ist als man selbst? Das Motiv der Eifersucht und des Misstrauens also, dem ein mangelhaftes Selbstbewusstsein zugrunde liegt. Einen Ausweg sucht man dann, indem man sein eigenes Problem mit sich selbst auf den Partner überträgt und Verbote aufstellt - dieser ist dann dafür zuständig, dass es einem "gut geht", indem er sich an die Verbote hält. Tut er es nicht, löst dies wieder Zweifel an sich selbst aus, Misstrauen, Eifersucht...

Dein Freund erwartet, dass Du Dich an seine Verbote hält - und Du gehorchst. Sein Selbstbewusstsein ist somit also nicht in Gefahr, durch Ausgeh-Abende Deinerseits untergraben zu werden. Im Gegenzug hält er sich nicht an Dein Verbot - was Dich zum einen verletzt, weil er keine Rücksicht nimmt, zum anderen erbost Dich, dass er Dich auch dann noch dreist anlügt (Handy funktioniert nicht) und Dir das Gefühl gibt, dass er Dich für so dumm hält, dass er meint, Du würdest ihm das Ganze abkaufen! Verständlich, dass Du sauer bist.

Unverständlich, warum ihr beide nicht an eurem Selbstbewusstsein arbeitet und eurer Eifersucht und eurem Misstrauen auf den Grund geht!

Ich meine, wenn man jemanden liebt, entscheidet man sich doch freiwillig dafür, mit dem anderen zusammen zu sein! Und das heißt dann auch gleichzeitig, dass es keinen anderen gibt. Und das heißt auch gleichzeitig, dass man dem anderen vertrauen können sollte, ohne große Worte darum machen zu müssen! Will sagen: Eine aufrichtige Beziehung lebt von Vertrauen und Großmut - man gönnt dem anderen das Weggehen mit Freunden, weil man weiß, er hat Spaß, und weil man sich für ihn freut. Und man kann sich mit ihm freuen, weil man eben weiß, er hintergeht einen nicht und gönnt einem auch selbst die Freiheit, mit anderen Menschen was zu unternehmen. DAS sollte der Normalzustand in einer Beziehung sein - und kein Dschungel an Vorschriften und Forderungen, gespickt mit Eifersuchtsszenen und Vorwürfen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:04

Naja....
erstmal danke für deine antwort..
wir wohnen nicht zusammen.. deswegen soll er mich ja anrufen wenn er zuhause ist...

ich weiss nciht genau, aber weisst du womit ich es immer verbinde??
früher im ersten ajhr als wir zusammen waren hat er ziemlich viel mist gebaut.. nciht fremdgegangen, aber hatte andere, it dneen er geflirtet hat, dies das..
hatte nie körperlichen kontakt zu anderen frauen, aber er hat denen immer verschwiegen dass er ne freundin hat, ar oftmals im chat um dort frauen zu finden, weil er wohl seine "bestätigung" gebraucht ahtk, weils bei uns sehr sch.... lief..
das alles ist inzwischen zwar 3 jahre her, udn er hat sich in der hinsicht extrem verändert, das weiss ich..

aber da ahbe ich es ihm ja auch verziehen.. ich ahbe ihm alles verzeihen was er mir angetan hat...

und cih denke i.wie, dass er vielelicht auch deswegen weiss, dass ich ihm alles verzeihen würde..

dass er achen kann, was er möchte, zum schluss werde ich nachgeben...

ich weiss echt cniht mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:12
In Antwort auf tyche26

Nun...
... ich würde mal behaupten, in eurer Beziehung geht was Grundlegendes schief - nicht nur, dass Dein Freund Ausreden benutzt, um sich vor einem Anruf bei Dir zu drücken.

Ihr beide stellt Forderungen und Vorschriften auf, die schlicht und einfach in einer Partnerschaft nicht tragbar sind! Warum verbietet man dem anderen, wegzugehen und Spaß zu haben? Wohl, weil man Angst hat, der andere könne sich ohne einen besser amüsieren, er könnte vielleicht rumbaggern oder fremdgehen, jemanden finden, der "attraktiver und toller" ist als man selbst? Das Motiv der Eifersucht und des Misstrauens also, dem ein mangelhaftes Selbstbewusstsein zugrunde liegt. Einen Ausweg sucht man dann, indem man sein eigenes Problem mit sich selbst auf den Partner überträgt und Verbote aufstellt - dieser ist dann dafür zuständig, dass es einem "gut geht", indem er sich an die Verbote hält. Tut er es nicht, löst dies wieder Zweifel an sich selbst aus, Misstrauen, Eifersucht...

Dein Freund erwartet, dass Du Dich an seine Verbote hält - und Du gehorchst. Sein Selbstbewusstsein ist somit also nicht in Gefahr, durch Ausgeh-Abende Deinerseits untergraben zu werden. Im Gegenzug hält er sich nicht an Dein Verbot - was Dich zum einen verletzt, weil er keine Rücksicht nimmt, zum anderen erbost Dich, dass er Dich auch dann noch dreist anlügt (Handy funktioniert nicht) und Dir das Gefühl gibt, dass er Dich für so dumm hält, dass er meint, Du würdest ihm das Ganze abkaufen! Verständlich, dass Du sauer bist.

Unverständlich, warum ihr beide nicht an eurem Selbstbewusstsein arbeitet und eurer Eifersucht und eurem Misstrauen auf den Grund geht!

Ich meine, wenn man jemanden liebt, entscheidet man sich doch freiwillig dafür, mit dem anderen zusammen zu sein! Und das heißt dann auch gleichzeitig, dass es keinen anderen gibt. Und das heißt auch gleichzeitig, dass man dem anderen vertrauen können sollte, ohne große Worte darum machen zu müssen! Will sagen: Eine aufrichtige Beziehung lebt von Vertrauen und Großmut - man gönnt dem anderen das Weggehen mit Freunden, weil man weiß, er hat Spaß, und weil man sich für ihn freut. Und man kann sich mit ihm freuen, weil man eben weiß, er hintergeht einen nicht und gönnt einem auch selbst die Freiheit, mit anderen Menschen was zu unternehmen. DAS sollte der Normalzustand in einer Beziehung sein - und kein Dschungel an Vorschriften und Forderungen, gespickt mit Eifersuchtsszenen und Vorwürfen!

LG


du hast zwar recht, aber die verbote kamen immer von ihm..
er verbietet mir, wegzugehen, u.a weil er "angst um mich hat" ...
(angeblich)
und weil er mir alles evrbietet, erwrate ich antürlich auch dasselbe von ihm..
deshalb habe ich ihm gesgat, wenn ich nciht draf, darf er auch nicht..
die sache ist ja, dass ich ihn trotzdem alsse, weil ich es nciht mit meinem gewissen vereinbaren kann..
jedes mal sag ich zum schluss doch noch OKAY..
und das einzige, was ich dann ncoh von ihm erwarte, ist doch nur, dass er zur vereinbarten uhrzeit nachhause geht..

und ich denke mal, dass es nciht zu viel verlangt ist, oder findest du nicht???

was mich aufregt ist, dass er mich halt für so dumm hält, udn ich dann sauer auf ihn bin, wir dann wiedre darüber reden wenn ich mich abrege, und dann ist alles wieder gut..
bis zum nächsten mal..
es ist eine art routine bei uns geworden..
es ist imemr dasselbe....

udn damit komme ich nicht klar und überlege ob ich das ganze hiermit beenden soll..

und dann bin ich mir ncihts icher, ob es sich lohnt, wegen soetwas eine 4 jährige beziehung zu beenden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:19

Wie gesagt..
er hat mit anderen frauen egflirtet, denen evrsschwiegen dass er ne freundin hat,
im urlaub frauen kennen gelernt, wobei ich nichts dagegen habe, wenn es doch nur freundschaft ist, aber es mir verschwiegen, und jahre später lese ich nachrichten, wo er ihr "schatz" und "ich vermisse dich" schreibt,
er sagte öfter er sei bei nem freund war aber währenddessen mit irgendwelchen frauen in nem cafe

das alles blieb auch nur beim flirten, körperlich hatte er zwar nichts, aber selbst das verletzt doch jede frau..

er hat eine geheie email adresse eröfnet und dort sich mti frauen amüsiert, wobei ich jahre später, wie gesgat, es rausbekommen habe..

er war seeehrrr oft im chat udn hat die meisten bekanntschaften im chat gemacht..

dann noch eine sache, die ich zwar nicht so tragisch finde, ist:
er war auf irgendeiner pornoseite, wo er ... mit irgendeiner haben wollte, er dabei aufgenommen wurde udn es ins internet gestellt wurde udn er sich hier in der stadt komplett blaiert aht, weil alle sein ding gesehen haben, sein ebster freund hat deswegen kontakt mit ihm abgebrchen weil es ihm peinlich war mit so einem befreundet zu sein..
und obwohl es so intim ist, und eine beziehung wnn überhaupt mehr belasten würde, war ich für ihn da, als er sich sch... fühlte und habe ihm nichts vorgeworfen etc..

all das habe ich ihm verziehen..

und langsam denke ich, dass er der meinung ist, er knne tun was er möchte, zum shcluss bleibe ich eh mti ihm zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:20

Aber
wegen so etwas schluss machenß???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:30

Weil...
weil das alles inzwischen 3 jahre her ist
er hat sich in der hinsicht wirklich evrändert..

und dass er nichts körperliches hatte weiss ich, weil er nciht der typ dafür ist..
die frauen mit denen er sich getroffen aht waren die freundin von seinem freund, und die beste freundin von der freundin..

also so mit jmd ausem chat oder so hat er sich nie getroffen..

er hat imme rmit den frauen geshcrieben etc. um angeblich sein "bestätigung" zu kriegen, weil es bei usn im ersten jahr ziemlich sch... gelaufen ist..

und deshalb denke ichegtl dass er es nciht emhr amchen würde, aber denkt, rdass ich ihm auch andere sachen jedes mal verzeihen würde, wenn cih ihm shcon all das verziehen habe..

meinst du also, ich solle an dieser beziehung nicht mehr fest halten??
bitte hilf mir, ich kann cniht emhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:35


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 10:53


Ich sitz hier gerade und lach mich kaputt, ganz ehrlich.

>>schatz, DEIN handy ging irgendwie nicht.<<
Wie geil ist das denn? Mit dem Spruch habe ich jetzt gar nicht gerechnet

Okay, *erhol* also ich finde alles was du da schreibst sehr fragwürdig. Der eine darf nicht feiern gehen, der andere nicht zu spät nach hause kommen. Wenn man dann doch zu spät ist, dann gibts Schimpfe-Schimpfe und wird hinterher telefoniert, während der andere sich tot stellt.

Also mal ehrlich, so kann man doch keine Beziehung führen. Genauso wenig, wie du ihm vorschreiben kannst, wann er heim zu kommen hat, kann er dir vorschreiben nicht feiern zu gehen. Und wenn er jedes Mal vor Eifersucht platzt, wenn du aus gehst, dann soll er erwachsen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2011 um 11:03

"schatz, DEIN handy ging irgendwie nicht."
humor hat er ja, das muss man ihm lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook