Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er glaubt mir nicht, dass ich es ernst meine...Bitte lesen und antworten

Er glaubt mir nicht, dass ich es ernst meine...Bitte lesen und antworten

17. Januar 2009 um 11:06 Letzte Antwort: 7. März 2009 um 2:59

Nachdem meine erste Beziehung kaputt gegangen ist, hatte ich keine Beziehungen mehr,..Ich hab mich öfter mal mit Männern getroffen, manchmal lief was zwischen uns, manchmal nicht, aber sobald es ernst wurde( gefühle- bindung) bin ich gegangen. Dadurch kam es, dass viele Männer scheiße über mich geredet haben. Bisher hat mich das nicht gestört, da die mir ziemlich egal waren. Jetzt habe ich mich aber zum ersten Mal nach meiner Beziehung wieder verliebt. Er weiß aber wie ich es die letzten zwei Jahre mit Männern gemacht habe, und zumindest am Anfang hat er gedacht, dass ich ne Schlampe bin, weil als wir uns zum ersten Mal getroffen haben, war er ziemlich überrascht dass ich nicht mit ihm ins bett gegangen bin... Wir haben uns dann immer öfter getroffen, und einerseits war es immer sehr schön, aber oft ist er dann auch wieder auf Abstand gegangen, oder war arogant zu mir. Irgendwann hab ich ihm dann gesagt, dass ich mich in ihn verliebt habe, und dass es seine Entscheidung ist wie er damit umgeht, entweder er behandelt mich jetzt vernünftig oder ich brech den Kontakt ab. Er hat mich angeguckt und gelacht. Ich weiß, dass es nicht der richtige weg war, aber ich hab mich einfach wie Dreck behandelt gefühlt, und hab ihm dann eine geknallt und bin gegangen, weil ich nicht wollte dass er sieht dass ich heule. Paar Tage später hat er mir ne Sms geschrieben, weil ich nicht mehr ans telefon gegangen bin, wenn er angerufen hat, in der er mich gefragt hat, ob ich dass wirklich ernst meinte, und dass er nicht dran glaubt. Ich hab bis jetzt nicht zurück geschrieben, weil ich es einfach nicht glauben kann, wie hohl er sein kann, dass er mich dass allen ernstes fragt. Ok ich hab in den letzten zwei Jahren viele Männer verarscht und villeicht auch mit deren Gefühlen gespielt, was mir auch leid tut im nachhinein, aber ich hab nie auch nur einem gesagt, dass ich Gefühle für ihn hätte.,..
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll...
was würdet ihr machen?

Mehr lesen

17. Januar 2009 um 11:58

Naja
Also so wie du es bis jetzt getrieben hast würde ich mal "oberflächlich" sagen , das ist die Quittung zu deinem Benehmen. Hast du eigentlich schon mal darüber nachgedacht wie weh es diesen Männern getan hat was DU gemacht hast ? Oder fällt dir das erst jetzt ein wo man mit dir dasselbe tut.
Stell dir vor auch ein Mann hat Gefühle auch wenn er sie vielleicht anders ausdrückt als eine Frau.

Es gibt in deinem Fall mehrere Möglichkeiten :

A Entweder ist dieser Mann über dich informiert worden und ist vorsichtig geworden.
BEr ist einer der sich in Sachen Verführung auskennt und den es nur reizt dich kleinzumachen nach dem
Motto, mit mir machst du nicht was du mit anderen gemacht hast
C Es besteht auch die Möglichkeit dass du jemanden sehr weh getan hast der ihm nahesteht und er will es dir jetzt mit gleicher Münze heimzahlen um dir zu zeigen wie es ist wenn man in den Gefühlen verarcht wird

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 12:06
In Antwort auf joop_12757360

Naja
Also so wie du es bis jetzt getrieben hast würde ich mal "oberflächlich" sagen , das ist die Quittung zu deinem Benehmen. Hast du eigentlich schon mal darüber nachgedacht wie weh es diesen Männern getan hat was DU gemacht hast ? Oder fällt dir das erst jetzt ein wo man mit dir dasselbe tut.
Stell dir vor auch ein Mann hat Gefühle auch wenn er sie vielleicht anders ausdrückt als eine Frau.

Es gibt in deinem Fall mehrere Möglichkeiten :

A Entweder ist dieser Mann über dich informiert worden und ist vorsichtig geworden.
BEr ist einer der sich in Sachen Verführung auskennt und den es nur reizt dich kleinzumachen nach dem
Motto, mit mir machst du nicht was du mit anderen gemacht hast
C Es besteht auch die Möglichkeit dass du jemanden sehr weh getan hast der ihm nahesteht und er will es dir jetzt mit gleicher Münze heimzahlen um dir zu zeigen wie es ist wenn man in den Gefühlen verarcht wird

Also
dass er misstrauisch ist, ist wohl verständlich.

Trotzdem finde ich es ziemlich krass, so ein Urteil zu bilden und zu sagen, es ist verdient @die Herren da unten.

Sie schreibt ja, dass sie den anderen Männern nie was gesagt hat, dass sie mehr für sie empfindet. Wenn das umgekehrt der Fall wäre, wär das völlig ok, weil wie kann sich eine Frau nur einbilden dass da mehr ist, wenn man doch nie was gesagt hat.

Als Mann ist man da immer noch ein toller Hecht, aber als Frau nach wie vor eine Schlampe?

Warum wird hier immer mit zweierlei Maß gemessen?

Sie sieht ein, dass es nicht richtig war, es war aber in ihrer Situation, aus ihrem Kummer heraus eben das, was passiert ist.

Dass einer, der davon weiss, dann mit Vorsicht herangeht, ist klar. Andererseits, er scheint sich ja doch ernsthaft für sie zu interesseiren, sonst hätte er ja nicht nachgehakt.. Vorausgesetzt er ist kein A****.

Das ist nun dein Risiko dabei, Cecilia. Ich würd ihm schon sagen dass du es ernst meinst und dann aber auch konsequent bleiben udn den kontakt tatsächlich abbrechen, wenn er nciht wirklich Interesse zeigt. Ich würd auch noch weiterhin mit Zärtlichkeiten warten. Dann zeigt sich schon, wie wichtig du als Person ihm bist.

Zumal ich es dann auch seltsam finden würde, wenn man mit jemandem, von dem man absolut nichts hält, so viel Zeit zu verbringen.

Abgesehen davon ist immer ein Restrisiko dabei, wer weiss schon, obs der andere ernst meint, auch wenn er einen -ich nenn es mal soliden- Lebenswandel hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 12:08
In Antwort auf joop_12757360

Naja
Also so wie du es bis jetzt getrieben hast würde ich mal "oberflächlich" sagen , das ist die Quittung zu deinem Benehmen. Hast du eigentlich schon mal darüber nachgedacht wie weh es diesen Männern getan hat was DU gemacht hast ? Oder fällt dir das erst jetzt ein wo man mit dir dasselbe tut.
Stell dir vor auch ein Mann hat Gefühle auch wenn er sie vielleicht anders ausdrückt als eine Frau.

Es gibt in deinem Fall mehrere Möglichkeiten :

A Entweder ist dieser Mann über dich informiert worden und ist vorsichtig geworden.
BEr ist einer der sich in Sachen Verführung auskennt und den es nur reizt dich kleinzumachen nach dem
Motto, mit mir machst du nicht was du mit anderen gemacht hast
C Es besteht auch die Möglichkeit dass du jemanden sehr weh getan hast der ihm nahesteht und er will es dir jetzt mit gleicher Münze heimzahlen um dir zu zeigen wie es ist wenn man in den Gefühlen verarcht wird

Klar
war es scheiße, dass will ich gar nicht abstreiten. aber es hört sich villeicht ein wenig komisch an, aber in dieser Zeit war ich mir nicht sonderlich sicher, ob Männer wirklich Gefühle haben. Und ich habe nie jemandem Hoffnung gemacht, die haben die sich selber gemacht, da kann ich auch nichts für. Ich hab mir einfach nur das genommen was ich haben wollte. Und sonst sind es doch immer die Männer die groß rumtönen, dass sie einfach unkomplizierte Geschichten haben wollen, und es sie nervt wenn Frauen dann Gefühle entwickeln. Also frage ich mich, warum die ihre Gefühle dann nicht aus der Sache rausgelassen haben??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 12:29
In Antwort auf an0N_1273392399z

Also
dass er misstrauisch ist, ist wohl verständlich.

Trotzdem finde ich es ziemlich krass, so ein Urteil zu bilden und zu sagen, es ist verdient @die Herren da unten.

Sie schreibt ja, dass sie den anderen Männern nie was gesagt hat, dass sie mehr für sie empfindet. Wenn das umgekehrt der Fall wäre, wär das völlig ok, weil wie kann sich eine Frau nur einbilden dass da mehr ist, wenn man doch nie was gesagt hat.

Als Mann ist man da immer noch ein toller Hecht, aber als Frau nach wie vor eine Schlampe?

Warum wird hier immer mit zweierlei Maß gemessen?

Sie sieht ein, dass es nicht richtig war, es war aber in ihrer Situation, aus ihrem Kummer heraus eben das, was passiert ist.

Dass einer, der davon weiss, dann mit Vorsicht herangeht, ist klar. Andererseits, er scheint sich ja doch ernsthaft für sie zu interesseiren, sonst hätte er ja nicht nachgehakt.. Vorausgesetzt er ist kein A****.

Das ist nun dein Risiko dabei, Cecilia. Ich würd ihm schon sagen dass du es ernst meinst und dann aber auch konsequent bleiben udn den kontakt tatsächlich abbrechen, wenn er nciht wirklich Interesse zeigt. Ich würd auch noch weiterhin mit Zärtlichkeiten warten. Dann zeigt sich schon, wie wichtig du als Person ihm bist.

Zumal ich es dann auch seltsam finden würde, wenn man mit jemandem, von dem man absolut nichts hält, so viel Zeit zu verbringen.

Abgesehen davon ist immer ein Restrisiko dabei, wer weiss schon, obs der andere ernst meint, auch wenn er einen -ich nenn es mal soliden- Lebenswandel hatte.

...
Ich weiß nicht...Mittlerweile fällt es mir ziemlich schwer vor einem Mann Gefühle zuzugeben und mich so zu öffnen. Und jetzt habe ich es getan und er hat nichts besseres zu tun als mich auszulachen. Und wieso brauch er jetzt noch mal die Bestätigung. Ich meine, dass er misstrauisch ist, ist die eine Sache, aber ich bin nicht abgebrüht oder so, und wenn ich meine Gefühle einem Mann sage, dann sollte es Beweis genug sein, oder nicht?
Ich weiß nicht ob er ein A**** ist, ich kann ihn überhaupt nicht einschätzen. Manchmal benimmt er sich wie einer. Dann auch wieder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 12:42

Mein Gott
ich war wütend, verletzt und enttäuscht und wollte mich nie wieder in einen Mann verlieben, weil ich das Gefühl hatte, dass eh nur drauf rumgetrampelt wird. Dass ich mit Gefühlen gespielt habe ist villeicht der falsche Ausdruck, sobald mir jemand gesagt, dass er Gefühle für mich hat, hab ich diese Person eben fallen gelassen. Jaaa ich weiß dass ist nicht korrekt. Kann ich jetzt aber auch nicht mehr ändern. Genau hast Recht er kann nichts dafür dass ich mich jetzt doch in ihn verliebt habe. Als ich es ihm gesgat habe, hab ich auch einfach nur erwartet, dass wenn er mich weiter sehen will, dass er mich dann vernünftig behandeln soll. Was er letzten Endes will oder tut ist ja seine Sache, auch ob er meine Gefühle erwiedert oder nicht. Aber ich werd ja wohl trotzdem noch mal erwarten können, dass man mir eine klare Ansage macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 12:52

@gruenesocke
deinem letzten Satz kann ich nur zustimmen.

Trotzdem kann man nicht verallgemeinern. Jeder macht mal Fehler und es ist nunmal Fakt, dass Männern in der Hinsicht immer noch leichter verziehen wird als Frauen.

Denn ein Mann muss ja Erfahrungen sammeln während die Frau, mit der man tatsächlich eine Beziehung will schön anständig sein soll, möglichst noch Jungfrau.

Sry, etwas überzogen, aber doch gar nicht sooo weit von der Wahrheit entfernt.

Mich ärgert einfach, wenn mit zweierlei Maß gemessen wird.

Wie gesagt, Misstrauen seinerseits ist verständlich. Wobei, wenn sie eben nicht so leicht zu haben ist, wie er dachte, sie doch schon gezeigt hat, dass es ihr ernst ist. Und ich weiss ja nicht, wie sein Lebenswandel seither war, aber wenn ein Mensch einem anderen seine Gefühle gesteht und man dann Angst hat, enttäuscht zu werden, sollte man wenigstens offen sein und das auch so sagen, damit der andere darauf reagieren kann. Lachen ist eine ziemlich üble Reaktion darauf, zumal, was gibt er sich denn mit ihr ab, wenn er es nicht ernst meint? Dann ist er keinen Deut besser als die, die er verurteilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 13:01

Es
gibt immer ein erstes Mal, aber den Satz zu hören heisst ja nicht, ihm auch zustimmen zu müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Januar 2009 um 13:33

...
muss ich jetzt jedes mal denken, wenn mich jemand schlecht behandelt, dass es die gerechte strafe für mich ist?? also bitte...
und wie gesagt ich kann nichts dafür wenn andere gefühle für mich entwickeln obwohl sie vorher so tun als wenn sie nicht mehr wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. März 2009 um 2:59

Typisch
ich muss immer wieder feststellen es läuft typisch ab wie schon vorher mal erwähnt. Wenn Mann - wenn Frau was macht...ist immer 2erlei. Warum eigentlich? Ich glaub man sollte das uralte Klische endlich mal wegschmeissen. Wo leben wir denn? Im Mittelalter?

So viele Frauen haben in der Beziehung Probleme mit Sex. Ich kenne x-Männer die sich beklagen dass es in der Beziehung bein sex nicht klappt weil die Frau denkt das ist abnormal oder so...kein Wunder - wenn ich das eine oder andere hier lesen. Sch... Klischee. Die Natur hat es halt so eingerichtet dass der Mensch Sex gut findet. Dass Frauen Kinder kriegen ist ein anderes Thema, d.h.Männer können rumf... wo sie wollen bei Frauen ist es halt dann mit Folgen verbunden wenn das mit der Verhütung nicht klappt. Und so wird jungen Mädels schon eingeredet...pass bloss auf die Kerle wollen alle nur das eine....

Ok. Nun macht eine Frau mal das was ein Mann tun würde wenn er Single wäre und schon fallen alle über sie her...von wegen Missbrauch von Gefühlen???Hallo???? So ein Quatsch. Wieviele Frauen sind schon von den Männern vera...worden da regt sich keiner auf...nene das kann es echt nicht sein.

Wir leben im Jahr 2009 und ich sage mal ganz klar - Männer hört mal mit den Vorurteilen auf - sonst werden wir charakterstarken Frauen mal böse..weil.. für mich ist es einfach stark wenn eine Frau sich hinstellt und sagt... ich habs mal gemacht wie ein Kerl... KLASSE!!!!!! RESPEKT!!!! Das ist ehrlicher wie das ganze falsche Gedönse hier von MORAL-Aposteln...

Man sollte tun was gut tut und keinen weh tut.

Wenn Gefühle ins Spiel kommen ist nicht der verantwortlich der vielleicht nur Spass wollte - auch nicht der der was enpfindet - nein dann ist es einfach schräg gelaufen, denn ich denke die Männer haben es auch gewollt - man muss es mal ehrlich anschauen...

so...nun bin ich mal gespannt ob ich Haue kriege

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook