Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er ging mir fremd doch ich möchte nicht aufgeben

Er ging mir fremd doch ich möchte nicht aufgeben

19. Februar 2013 um 23:21 Letzte Antwort: 4. März 2013 um 1:43

Ich bin alleinerziehende Mutter, 25 Jahre alt, mit gesunden Selbstbewusstsein und schlechten Erfahrungen. Im Sommer letzten Jahres lernte ich meinen Freund kennen, der wie die Faust auf's Auge passt. Wir hatten wunderschöne, vollkommene Monate, bis er in den Urlaub flog, der bereits vor unserer Begegnung gebucht war: Philippinen- Hochburg für Sextourtisten, in Begleitung von 4 (im alter sehr unterschiedlichen) Männern (inkl. Vater) doch wir hatten beide keine Ahnung, wo er da eigentlich gelandet war...
Er hat es nicht geschafft mir treu zu bleiben... Alkohol... bla..bla.. Er hat sich gefühlt wie ein junger Gott, umschwärmt von Frauen, die nur selten so attraktive, junge (28) Männer zu Gesicht bekommen. Und eine hatte es ihm an einem Abend angetan.
Er kam zurück und versuchte mich in den Glauben zu lassen es sei nix passiert.
Sie allerdings erzählte sie sei schwanger und bräuchte nun Geld für die Abtreibung... (das ich nicht lache...)
Als ich es erfuhr und meine Emotionen in den Griff bekam, versuchte ich lo0gisch und rational an die Situation zu gehen.
Es ist nun 1 1/2 Monate her und sie haben keinen Kontakt.
Ich frage mich, kann das tatsächlich funktionieren?
Ich glaube fest daran, dass er einer der wenigen ist, mit dem es tatsächlich funktionieren kann, mein topfdeckel...
Ich brauch einfach Erfahrungen von Menschen, die es geschafft haben bzw. woran es im endeffekt gescheitert ist...
Danke dafür

Mehr lesen

20. Februar 2013 um 10:53


Ich würde auf keinen Fall mehr mit diesem Mann weiter zusammen sein wollen. Mein Vertrauen wäre so erschüttert und ich hätte immer diese Szenen im Kopf.. Er wählte anscheinend bewusst diesen Sextourismus-Ort, er kann sich sexuell nicht zügeln, hat sich in eine sogar richtig verguckt, kann nicht mit Alkohol umgehen und lügt hinterher auch noch und gibt das Ganze nicht zu. Was soll man denn mit so einem??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 22:01

^^
Au ja, wer steht nicht darauf?! Ja er hat gelogen, weil er keinen besseren weg wusste. Für ihn war klar, dass ich ihn verlassen würde, wenn ich davon wüsste und da war er egoistisch und hat gehofft es verdrängen zu können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 22:05
In Antwort auf an0N_1295456599z


Ich würde auf keinen Fall mehr mit diesem Mann weiter zusammen sein wollen. Mein Vertrauen wäre so erschüttert und ich hätte immer diese Szenen im Kopf.. Er wählte anscheinend bewusst diesen Sextourismus-Ort, er kann sich sexuell nicht zügeln, hat sich in eine sogar richtig verguckt, kann nicht mit Alkohol umgehen und lügt hinterher auch noch und gibt das Ganze nicht zu. Was soll man denn mit so einem??

Stimmt!
Ich bin verletzt, erschüttert und auch mein Kopfkino war sehr unschön und tat unheimlich weh...
Nein, er hat den Urlaubsort weder ausgesucht, noch wusste er was dieser Ort für einen Ruf hatte.
Ich habe es erst gegooglet, als er dort war.
Sein Chef ist von solch einem Eisen und hat das in die Wege geleitet. Er hat sich zum Urlaub breitschlagen lassen und erst nachdem dieser Urlaub gebucht war, lernten wir uns kennen.
Als der Ulaub dann 6 Monate später anstand, wollte er ihn am liebsten absagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 22:14

Leider nicht ganz so einfach...
Wenn man "Sabang" oder "Phillipinen" hört, denkt man soch nix schlimmes dabei. Die Phillipinnen sollen wunderschön sein und der Vater hat dort mit seiner Frau einmal einen fantastischen Urlaub verbracht.
Nein, sein Vater hat auch erst 1,5 Monate später erfahren (zur selben zeit wie ich) dass er sich dort einen Fehltritt leistete und ihn ebenfalls sehr enttäuscht.
Die "Schlampe" hat uns nämlich davon in kenntnis gesetzt, weil sie Geld von meinem Freund erpressen wollte, wergen einer angeblichen Schwangerschaft...
Sie hatten während des Urlaubs auch weiter kontakt, ohne dass es zu einem erneuten vorfall kam.

Es war mit Sicherheit nicht geplant und seine Reue ist nicht zu übersehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 22:23

...
Der Vater hat damit definitiv nichts zu tun. HIV kann man erst nach 3 Monaten sicher ausschließen, weshalb er sich auch testen lässt.
Ja, manchmal denkt er tatsächlich nicht nach aber die Konsequenzen sind gravierend.
Er war vorher nie untreu, hatte lange und unschöne Beziehungen aber seine Familie und Freunde hätten ihre Hände für ihn ins Feuer gelegt und sind selber geschockt...
Er ist nicht der typische Fremdgänger.
Und es war keine "professionelle",für die er gezahlt hat, sondern eine gutaussehende, junge Dame die dabei wahrscheinlich ganz raffiniert vorgeht... die ihn nach Strich und Faden ausnehmen wollte, indem sie ihn panik machte, weil sie im anschluss etwas gegen ihn in der hand hatte...
Und er hatte Panik...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2013 um 23:36

Schade
ich hatte mir mehr einfühlungsvermögen und verständnis von euch erhofft. Das ich jetzt möglicherweise krank bin, hilft mir nicht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2013 um 1:43
In Antwort auf volya_11922159

Stimmt!
Ich bin verletzt, erschüttert und auch mein Kopfkino war sehr unschön und tat unheimlich weh...
Nein, er hat den Urlaubsort weder ausgesucht, noch wusste er was dieser Ort für einen Ruf hatte.
Ich habe es erst gegooglet, als er dort war.
Sein Chef ist von solch einem Eisen und hat das in die Wege geleitet. Er hat sich zum Urlaub breitschlagen lassen und erst nachdem dieser Urlaub gebucht war, lernten wir uns kennen.
Als der Ulaub dann 6 Monate später anstand, wollte er ihn am liebsten absagen

Na toll
Ja ne is klar man informiert sich ja
Auch kein Stück wo man dann da mit in den Urlaub fährt und dann hat er da auch noch Sex
Mit einer Frau ohne Kondom die wahrscheinlich jeden Abend 20 Typen hat na Super und Zuhause bist du wieder dran. Mich ekelts Grade echt . Und was ich mich Grade frage wozu hast du die frage hier rein gestellt? Für dich scheint ja eh schon klar zu sein mit ihm zusammen zu bleiben und nicht nur das du entschuldigst ihn auch noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen