Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er gibt sich nicht genug mühe Alltag ist angekommen

Er gibt sich nicht genug mühe Alltag ist angekommen

5. März 2009 um 5:58 Letzte Antwort: 5. März 2009 um 14:03

Hallo ihr alle,

ich hab momentan ein kleines Problem mit meinem Freund und hoffe, ihr könnt mir Ratschläge geben, wie sich meine Situation verbessern kann.. also:

Ich in jetzt schon seit 3 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen und ICH habe imme relativ viele Kleinigkeiten in unsere Beziehung "investiert", wie z. B. schöne Überraschungen für meinen Freund an Geburtstag oder auch einfah mal z. B. als mein Freund gesagt hat, er braucht noch unbedingt ein CD-Regal, da hab ich zufällig ein reduziertes in der Stadt gesehen und es ihm einfach mitgebracht. Auch hab ich z. B schöne Briefe für ihn geschrieben.
Das hat mich eigentlich nie gestört, dass ich so viel tu, da immer auch ein bisschen was von ihm zurückgekommen ist (erinner mich z. B. an eine total schöne SELBSTGEBASTELTE Valentinskarte von ihm für mich )

Allerdings kommt in letzter Zeit immer weniger zurück und daher hab ich halt einfach irgendwie gedacht: NEIN, jetzt machst du auch nichts mehr - ich wünsch mir soooo sehr ein bisschen Aufmerksamkeit..

Doch jetzt kommt von ihm gar nichts mehr.. Sowieso hab ich z. B. immer öfter das Gefühl,wenn ich ihn besuche (wir sehen uns nur am Wochenende), stör ich ihn irgendwie is aber nur son Eindruck meinerseits.. wir gehen auch immer weniger weg und hocken nur noch zu Hause rum - *langweil*...

Ich hab ihn auch mal drauf angesprochen, dass er sich keine Mühe mehr gibt und er sagte folgendes:

"Immer wenn ich denk, ich will vielleicht z. B. was schönes für dich schreiben, dann denk ich mir, dass du mich nicht mehr oder weniger magst, wenn ich mir die Mühe mache, also lass ich es halt"

natürlich stimmt das, aber man macht sowas doch, um dem partner eine Freude zu machen... das hab ich ihm auch gefragt, aber geändert hat sich nichts..

fühl mich, auch durch sein Verhalten gegenüber mir, total ungeliebt, obwohl das wohl ein schmarrn is, weil er mich schon liebt (plant mich jedenfalls fest in seine ferne Zukunft ein), aber er kann mir das einfach nicht zeigen und ich werd immer unglücklicher..

was soll ich nur tun, um wieder so eine schöne Beziehung zu führen, wie wir sie mal hatten??

hoffe ihr könnt mir Tipps geben .. Danke im voraus

Mehr lesen

5. März 2009 um 14:03

DANKE
Erst mal danke für eure Hilfe!

Ich glaube, es ist ein bisschen falsch rübergekommen: Ich will nicht mehr Geshenke von meinem Freund, sondern mir fehlt nur die Aufmerksamkeit, die anfangs noch da ist, weil man ja den anderen erobern möchte.. dies ist im laufe der zeit völlig abhanden gekommen!

werd mal versuchen, meinen Freund mehr zu loben, auch für kleinigkeiten.. mal schaun obs hilft

grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
11 Antworten 11
|
5. März 2009 um 13:00
Von: tondra_12849833
3 Antworten 3
|
5. März 2009 um 12:19
Von: jessi_12252531
4 Antworten 4
|
5. März 2009 um 12:05
Von: an0N_1287505999z
11 Antworten 11
|
5. März 2009 um 11:35
Von: albina_11901949
2 Antworten 2
|
5. März 2009 um 11:21
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram