Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er gibt es nicht zu ...

Er gibt es nicht zu ...

24. Februar 2006 um 9:31

Hi,
ich bin völlig am Ende, verzweifelt und ratlos:
Ich weiß definitiv, dass mein Mann (42 Jahre) mich (41 Jahre)seit November 05 mich betrügt. Ob es auch zum Sex kam, weiß ich natürlich nicht (bin ja nicht dabei!!!), aber heftiges Knutschen auf jeden Fall und ehrlich gesagt, bin ich mir sicher (und Realist) dass sie auch Sex hatten. Vorweg: wir sind seit 18 Jahren (eigentlich glücklich, dachte ich) verheiratet, haben zwei Kinder (9 und 14 Jahre), Eigentum, das Übliche halt. Seit ca. 3,5 Jahren macht mein Mann nebenbei DJ, was er auch gut kann! Natürlich ist das finanziel eine große Hilfe und es macht ihm Spaß. (Steht dann ja auch schließlich im Mittelpunkt, aber das gönne ich ihm ja, bin auch stolz!).So, seit ca. 3 Jahren habe ich schon den Verdacht, auf jeden Fall kennt er sie (geschieden, 2 Söhne).Seit Nov.05 weiss ich es definitv, wie irre heimlich am simsen, und hier und dort mal eben für 2-3 Std. unterwegs. Es könnte eigentlich für mich alles super schön sein (seine Worte: Du hast ja alles), wenn ich ihn natürlich nicht ständig darauf ansprechen würde. Aber ihre SMS mit Schatz, Kuss, ILD, Vermisse dich, ... sagen ja auch alles aus. Er streitet natürlich alles ab (es ist nur Kaffee trinken). Ich würde so gerne mal mit ihm reden, aussprechen aber er blockt ab und erpresst mich, dass er gehen würde, ich solle mein Leben führen und er entscheide, was er wolle. Beleidigend wird er auch dann, von wegen ich liebe dich nicht mehr, müsse seine Gefühle sortierren. Natürlich liebt er mich im Moment nicht mehr, wenn er nur an seine Tussi denkt. Habe auch (nett) bei ihr angerufen, doch sie legt dann einfach auf. Habe natürlich und leider in den letzten Jahren auch Fehler gemacht. War im Bett nicht so wie er wollte. Doch ich habe meine Fehler verstanden und geändert. Ist ihm auch schon positiv aufgefallen. Ich kämpfe immer noch, doch er ist nicht breit, seine "Freundschaft" mit ihr aufzugeben. Er ist so egoistisch und so anders! Hat jemand auch so eine Erfahrung, haben wir ne Chance? Was soll ich tun? Rausschmeissen geht nicht, kann ich nicht und wegen unserer Kinder, denn er ist ihnen super wichtig? Aber ich gehe kaputt? Hätte gerne ähnliche Erfahrungen!!!!!

Mehr lesen

24. Februar 2006 um 11:03

Weiß ich ja ...
Hi,
ich weiß ja eigentlich, dass du Recht hast. Aber ich kann noch nicht losslassen.
Er ist so anders, wie er mal war.
Ich kann die Hoffnung noch nicht aufgeben, obwohl ich weiss, dass es so ncht weitergehen kann.
Ich schaffe den Sprung noch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:22

Ansatzweise erkenne ich mich wieder
vom alter und den randbedingungen..... ich hatte ein affäre die ich jedoch vor mehreren monaten beendet habe, es kamen zu viele gefühle hoch und ich wollte lieber meine ehe retten. der grund für meine untreue war der sex.... sie war in meinen augen merh um die kinder haus und katze besorgt - ich habe ja funktioniert!!! sex gab es max. 2 mal in monat ich mußte hinter ihr her rennen und um sex betteln...... diese sache hat sich ein wenig geändert jedoch komme ich nicht so richtig wieder in die ehe rein.... aber meine kinder sind mir so sehr wichtig das ich noch ausharre.

vielleicht solltest du ein wenig mehr aus gehen, verändere dein äußeres ein wenig, werde mehr vamp, zeige deine reize...besonders ihm gegenüber und versuche ein hobby auf zu bauen... ich bin seit fast einem jahr in einem fitnesstudio an tainieren hat viele vorteile...ich habe mein bäuchelein weg und fühle mich toll

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:31
In Antwort auf elvin_12157156

Ansatzweise erkenne ich mich wieder
vom alter und den randbedingungen..... ich hatte ein affäre die ich jedoch vor mehreren monaten beendet habe, es kamen zu viele gefühle hoch und ich wollte lieber meine ehe retten. der grund für meine untreue war der sex.... sie war in meinen augen merh um die kinder haus und katze besorgt - ich habe ja funktioniert!!! sex gab es max. 2 mal in monat ich mußte hinter ihr her rennen und um sex betteln...... diese sache hat sich ein wenig geändert jedoch komme ich nicht so richtig wieder in die ehe rein.... aber meine kinder sind mir so sehr wichtig das ich noch ausharre.

vielleicht solltest du ein wenig mehr aus gehen, verändere dein äußeres ein wenig, werde mehr vamp, zeige deine reize...besonders ihm gegenüber und versuche ein hobby auf zu bauen... ich bin seit fast einem jahr in einem fitnesstudio an tainieren hat viele vorteile...ich habe mein bäuchelein weg und fühle mich toll

lg

Bin schon dabei ...
Hi, dank, dass "die andere" Seite sich auch meldet. Habe mich schon geändert, poitiv. Habe mich auch sexuell geändert, ein ganz anderes Feeling dafür bekommen (profitiere selbst gut davon). Er hat es registriert, glaubt aber, ich spiele ihm das vor. Er glaubt mir nicht, meint, es wäre Fake, fände es aber toll. Natürlich fange ich immer wieder von seiner Tussi an, bin eifersüchtig. Übrigens, äußerlich und charakterlich findet mein Mann mich toll, aber er wüßte nicht, was mit seinen Gefühlen mir gegenüber ist. Aber trotzdem simst und trifft er sie weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:39
In Antwort auf artena_12491481

Bin schon dabei ...
Hi, dank, dass "die andere" Seite sich auch meldet. Habe mich schon geändert, poitiv. Habe mich auch sexuell geändert, ein ganz anderes Feeling dafür bekommen (profitiere selbst gut davon). Er hat es registriert, glaubt aber, ich spiele ihm das vor. Er glaubt mir nicht, meint, es wäre Fake, fände es aber toll. Natürlich fange ich immer wieder von seiner Tussi an, bin eifersüchtig. Übrigens, äußerlich und charakterlich findet mein Mann mich toll, aber er wüßte nicht, was mit seinen Gefühlen mir gegenüber ist. Aber trotzdem simst und trifft er sie weiter.

Ich habe probleme das mir vor zu stellen
a) er findet dich toll, ihr habt guten sex...
b) dein mann meint oder hällt dir vor das du nur ein spiel spielst um ihn zurück zu bekommen??
c) er hat realtiv offen eine freundin

sehe ich das richtig!! also mal von mir ausgehend würde da nur ein sache helfen, du schaust dich nach einem anderen mann um .... dann wird er merken das die liebe süße kuschelige mutti mal ihren marktwert testet und die chance rieisg groß ist das sie auch einen adequaten mann findet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:45
In Antwort auf elvin_12157156

Ich habe probleme das mir vor zu stellen
a) er findet dich toll, ihr habt guten sex...
b) dein mann meint oder hällt dir vor das du nur ein spiel spielst um ihn zurück zu bekommen??
c) er hat realtiv offen eine freundin

sehe ich das richtig!! also mal von mir ausgehend würde da nur ein sache helfen, du schaust dich nach einem anderen mann um .... dann wird er merken das die liebe süße kuschelige mutti mal ihren marktwert testet und die chance rieisg groß ist das sie auch einen adequaten mann findet

Bin ich nicht ...
Habe auch schon daran gedacht, aber das bin ich nicht. Mein Mann will, glaube ich, beides, mich (und Familie) und Geliebte. Das ging ja lange Zeit gut, aber jetzt spiele ich nicht mehr mit, habe es herausgefunden. Er weiss im Moment nicht, ob er mich noch liebt und er bräuchte Zeit.Natürlich war es je nur mal ein "Kaffee" mit ihr (ha, ha). Er plant ganz normal unsere Zukunft, Garten usw., aber er will sie nicht aufgeben. Er ist so feige, gibt es nicht mal zu. Allein das Belogen werden (ich weiss es meistens sofort) tut schon heftig weh. Er weiss auch, dass ich ihm eine Chance geben würde, aber ohne sie. Klar, Oder?
Habe auch schon daran gedacht, mich umzuschauen, aber ich bin nicht so der Typ dafür!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:51
In Antwort auf artena_12491481

Bin ich nicht ...
Habe auch schon daran gedacht, aber das bin ich nicht. Mein Mann will, glaube ich, beides, mich (und Familie) und Geliebte. Das ging ja lange Zeit gut, aber jetzt spiele ich nicht mehr mit, habe es herausgefunden. Er weiss im Moment nicht, ob er mich noch liebt und er bräuchte Zeit.Natürlich war es je nur mal ein "Kaffee" mit ihr (ha, ha). Er plant ganz normal unsere Zukunft, Garten usw., aber er will sie nicht aufgeben. Er ist so feige, gibt es nicht mal zu. Allein das Belogen werden (ich weiss es meistens sofort) tut schon heftig weh. Er weiss auch, dass ich ihm eine Chance geben würde, aber ohne sie. Klar, Oder?
Habe auch schon daran gedacht, mich umzuschauen, aber ich bin nicht so der Typ dafür!

Komme mir ein wenig wie ein veräter vor *grins*
.... du solltest dir überlegen mit welchen waffen du kämpfen willst. ich würde spitze waffen bevorzugen. wenn du ihn für dich haben willst, dann wird das mit nachgiebigkeit und verständnis sehr schwer werden. ich glaube nicht (eigene erfahrung) das mann beim kaffeetrinken bleibt und dann heftig sms't. überlege dir gut deine strategie und informiere ihn darüber, beschneide ihm seine freizeit weil du dann termine hast.... und kläre die fronten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 11:59
In Antwort auf elvin_12157156

Komme mir ein wenig wie ein veräter vor *grins*
.... du solltest dir überlegen mit welchen waffen du kämpfen willst. ich würde spitze waffen bevorzugen. wenn du ihn für dich haben willst, dann wird das mit nachgiebigkeit und verständnis sehr schwer werden. ich glaube nicht (eigene erfahrung) das mann beim kaffeetrinken bleibt und dann heftig sms't. überlege dir gut deine strategie und informiere ihn darüber, beschneide ihm seine freizeit weil du dann termine hast.... und kläre die fronten.

Ehrlich,...
Ehrlich, du tust mir gut. Irgendwie triffst du den Nagel auf dem Kopf. Was du schreibst, geht auch schon lange durch meinen Kopf. Ich darf nicht weiter, die "leidende" arrme Betrogene sein, sondern muss ihm zeigen, WER ich bin. Er soll nachdenklich werden und seine "Sicherheit" mir gegenüber verlieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 12:03
In Antwort auf artena_12491481

Ehrlich,...
Ehrlich, du tust mir gut. Irgendwie triffst du den Nagel auf dem Kopf. Was du schreibst, geht auch schon lange durch meinen Kopf. Ich darf nicht weiter, die "leidende" arrme Betrogene sein, sondern muss ihm zeigen, WER ich bin. Er soll nachdenklich werden und seine "Sicherheit" mir gegenüber verlieren.

Ja genau.... momentan fühlt es sich deiner sicher
erst wenn man etwas verloren hat weiß man .... wie wichtig es einem war und glaube mir eine so lange ehe schmeißt keiner so schnell weg.....ich bin seit monaten unzufrieden und doch habe ich immer noch hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 18:42
In Antwort auf elvin_12157156

Ja genau.... momentan fühlt es sich deiner sicher
erst wenn man etwas verloren hat weiß man .... wie wichtig es einem war und glaube mir eine so lange ehe schmeißt keiner so schnell weg.....ich bin seit monaten unzufrieden und doch habe ich immer noch hoffnung

Denke.....
auch das der Vorschlag von"gentleman41" ein guter ist,sozusagen die letzte Chance um das Ruder noch herumzureissen.Ich würde es probieren,musst ja nicht gleich bis ans Äußere gehen,such dir nen netten gutaussehenden jungen Mann der mit dir gerne seine Zeit verbringt.
Vielleicht fällt deinem Mann dann ja wieder ein ,wie es um seine Gefühle steht!!!
Ich würde es versuchen,gehen kannst Du ja eh noch nicht dá Du noch zusehr am ihm hängst und festhälst!
Wieso solltest Du dir nicht nen netten "Freund " suchen mit dem Du Kaffee trinken gehst,der dir simst und dein Ego ein bißchen aufpoliert.
Die ganze Welt ist voll(ist vielleicht ein bißchen übertrieben) von Männern mit denen man sich auch gut unterhalten kann.

Ich wünsche dir viel Kraft und Erfolg

Lg
zauber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 18:57

Das kenne ich..
liebe spirit. habe genau das hinter mir. und die eckdaten (alter, laenge der ehe, alter der kinder usw.) sind geradezu frappierend aehnlich. bei uns kam vor 4 jahren die erste krise und der erste betrug von meinem mann. dann hatte er ein verhaeltnis mit einer guten freundin von ihm - natuerlich nur sex. alle !!! versuche mit ihm darueber zu reden hat er abgeblockt und alles abgestritten. gut anfangs bin ich ihm mit viel emotionen begegnet = hysterisch, mit den jahren wurde ich im umgang zwar ruhiger, aber innen drin ganz dumpf hat mich diese wand gestoert. unsere partnerschaft wurde im alltagsleben aber eigentlich besser. tja, und dann hat es mich erwischt. erst mit auffliegen dieser beziehung hat mein mann reinen tisch gemacht. allerdings hat "meiner" nie davon gesprochen, mich nie geliebt zu haben, im gegenteil. ich weiss sehr gut wie du dich fuehlst, diese ohnmacht und die traurigkeit, dass es so weit kommen konnte. alles was ich dir sagen kann, es geht vorbei - man stumpft ab. vielleicht habt ihr einen aehnlichen weg wie wir vor euch, vielleicht geht es auch ganz anders aus. ich wuensche dir, dass dein schmerz bald nachlaesst. liebe gruesse kismet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2006 um 14:30
In Antwort auf elvin_12157156

Ja genau.... momentan fühlt es sich deiner sicher
erst wenn man etwas verloren hat weiß man .... wie wichtig es einem war und glaube mir eine so lange ehe schmeißt keiner so schnell weg.....ich bin seit monaten unzufrieden und doch habe ich immer noch hoffnung

Bin der gleichen Meinung
hallo spirit,
ich muss gentleman in allen Punkten recht geben. Teste deinen Marktwert, denn es wird dein Selbstbewusstsein und dein Ego enorm stärken. Es wird dir gut tun. Alleine schon zu wissen: Ach guck mal, der hat mich aber gerade lieb angelächelt, dem scheine ich zu gefallen.

Das alles tut so gut, das ist Massgage für die Seele.
Du schreibst zwar: "so was kann ich nicht, das bin ich nicht...."
Wer verlangt denn das Äußere von dir? Das heißt doch nicht, das du dir den erst Besten schnappen sollst und ihn in die Kiste zerren sollst. Nein hier geht es um flirten und schöne Gefühle und sollte dann einmal mehr entfachen, na dann solls halt so sein.
Ich denke, das dein Mann dich sehr wohl noch liebt, aber er würde sich im moment lieber die Zunge abbeißen, als dies zuzugeben. Er sagt so etwas nur zu dir, um sich selbst zu schützen. Er möchtee kein schlechtes Gewissen haben und mit der Erkenntnis, das er dich doch eigentlich liebt, hätte er ein solches. Er würde sich scheiße fühlen und das will er nicht, denn es ist im moment ja auch alles zu seiner Zufriedenheit. Du bist zu Hause, kochst, wäschst, bügelst und putzt und siehst zudem noch nach seinen KIndern. Wie praktisch!!! Und SIE erwartet ihn im kleinen Schwarzen.
Es gibt höchste Zeit den Spieß einmal umzudrehen.
Wünsch dir ganz viel ERfolg damit und hoffe du lernst viele nette Menschen kennen.
DU BIST AN DER REIHE!!!!!

LG JVOS

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2006 um 19:31
In Antwort auf nawra_12359060

Das kenne ich..
liebe spirit. habe genau das hinter mir. und die eckdaten (alter, laenge der ehe, alter der kinder usw.) sind geradezu frappierend aehnlich. bei uns kam vor 4 jahren die erste krise und der erste betrug von meinem mann. dann hatte er ein verhaeltnis mit einer guten freundin von ihm - natuerlich nur sex. alle !!! versuche mit ihm darueber zu reden hat er abgeblockt und alles abgestritten. gut anfangs bin ich ihm mit viel emotionen begegnet = hysterisch, mit den jahren wurde ich im umgang zwar ruhiger, aber innen drin ganz dumpf hat mich diese wand gestoert. unsere partnerschaft wurde im alltagsleben aber eigentlich besser. tja, und dann hat es mich erwischt. erst mit auffliegen dieser beziehung hat mein mann reinen tisch gemacht. allerdings hat "meiner" nie davon gesprochen, mich nie geliebt zu haben, im gegenteil. ich weiss sehr gut wie du dich fuehlst, diese ohnmacht und die traurigkeit, dass es so weit kommen konnte. alles was ich dir sagen kann, es geht vorbei - man stumpft ab. vielleicht habt ihr einen aehnlichen weg wie wir vor euch, vielleicht geht es auch ganz anders aus. ich wuensche dir, dass dein schmerz bald nachlaesst. liebe gruesse kismet

Verstehe ich dich richtig?
Du rätst hier zu einem Stillhalten, weil sich mit der Zeit sowieso eine gewisse Abgestumpftheit einstellt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 11:58
In Antwort auf nawra_12359060

Das kenne ich..
liebe spirit. habe genau das hinter mir. und die eckdaten (alter, laenge der ehe, alter der kinder usw.) sind geradezu frappierend aehnlich. bei uns kam vor 4 jahren die erste krise und der erste betrug von meinem mann. dann hatte er ein verhaeltnis mit einer guten freundin von ihm - natuerlich nur sex. alle !!! versuche mit ihm darueber zu reden hat er abgeblockt und alles abgestritten. gut anfangs bin ich ihm mit viel emotionen begegnet = hysterisch, mit den jahren wurde ich im umgang zwar ruhiger, aber innen drin ganz dumpf hat mich diese wand gestoert. unsere partnerschaft wurde im alltagsleben aber eigentlich besser. tja, und dann hat es mich erwischt. erst mit auffliegen dieser beziehung hat mein mann reinen tisch gemacht. allerdings hat "meiner" nie davon gesprochen, mich nie geliebt zu haben, im gegenteil. ich weiss sehr gut wie du dich fuehlst, diese ohnmacht und die traurigkeit, dass es so weit kommen konnte. alles was ich dir sagen kann, es geht vorbei - man stumpft ab. vielleicht habt ihr einen aehnlichen weg wie wir vor euch, vielleicht geht es auch ganz anders aus. ich wuensche dir, dass dein schmerz bald nachlaesst. liebe gruesse kismet

Stillhalten..
ist nicht der richtige ausdruck, alles braucht seine zeit. der erste bohrende schmerz ging irgendwann vorueber. anfangs war die verlustangst sehr vorherrschend und auch die enttaeuschung, dass es mit uns ueberhaupt so weit kommen konnte. mein mann hat mir immer glaubhaft versichert, dass er mit MIR alt werden will und wie auch schon geschrieben, in unserem ehealltag hat es eher besser funktioniert. ich bin gelassener geworden, traurig war ich darueber, dass dieses unausgesprochene zwischen uns stand. vielleicht hat all das den boden bereitet, dass ich offen fuer eine beziehung war - keine ahnung! als ich diese dann angefangen habe und alles aufgeflogen ist, war er bereit fuer sich, reinen tisch zu machen und mir das zu erzaehlen, was ich fuer mich immer schon gewusst habe. seitdem arbeiten wir an unserer "neuen" basis und sind uns wieder sehr nahe gekommen. sicherlich gibt es in dieser situation kein patentrezept, fakt ist, UNS geht es seitdem besser. liebe gruesse kismet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 12:20

Alle rafinessen des seitensprungs
in der zeitung las ich über diesen "workshop" und möchte es euch nicht vorenthalten.
ziel des worshops ist es schulgefühle zu vermeiden und sich icht erwischen zu lassen.
besonders wichtig ist es, es garnicht erst betrügen zu nennen, sonst entstehen gleich negative assoziationen.
eine weitere kardinalregel ist es, den seitensprung gegenüber der ehefrau oder festen freundin niemals zuzugeben, selbst wenn man nackt im bett erwischt wird.
die liebhaberinnen müssen sorgfältig ausgewählt werden und möglichst aus anderen kreisen stammen als die eigene frau.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 12:33
In Antwort auf kaleo_12490902

Alle rafinessen des seitensprungs
in der zeitung las ich über diesen "workshop" und möchte es euch nicht vorenthalten.
ziel des worshops ist es schulgefühle zu vermeiden und sich icht erwischen zu lassen.
besonders wichtig ist es, es garnicht erst betrügen zu nennen, sonst entstehen gleich negative assoziationen.
eine weitere kardinalregel ist es, den seitensprung gegenüber der ehefrau oder festen freundin niemals zuzugeben, selbst wenn man nackt im bett erwischt wird.
die liebhaberinnen müssen sorgfältig ausgewählt werden und möglichst aus anderen kreisen stammen als die eigene frau.

manndel

Grins...
wo gibt es denn genauere informationen? dann hoffe ich mal fuer die autoren, dass sie nicht irgendwann verklagt werden, wenn diese "rezepte" versagen. lieben gruss kismet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen