Forum / Liebe & Beziehung

Er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf

16. November 2008 um 21:51 Letzte Antwort: 16. Dezember 2008 um 15:11

Hi, liebe Leute,
bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem Schwarm (24)
(sorry, etwas lang).

Ich (27) kenne ihn eig nur aus einer Veranstaltung, die wir bis zum 31.07. noch zusammen besucht haben, so ca. 8 Monate insgesamt.
Fand ihn am Anfang eigentlich eher immer arrogant und hab ihn nie weiter beachtet.
Aber irgendwie hab ich mich dann doch ein bisschen in ihn verguckt.. Es war ganz eigenartig, bin ihm zufällig in der uni über den Weg gelaufen, wir haben uns angeguckt und irgendwie hatte ich das Gefühl, es hat gefunkt.
Danach hab ich ihn nicht mehr aus meinem Kopf bekommen.
Konnte seit dem Tag nicht mehr meine Blicke von ihm lassen, wenn ich ihn gesehen habe und eigentlich dachte ich, es geht ihm ähnlich. Und manchmal hatte ich das Gefühl, dass er auch mal von sich aus guckt und mich beobachtet, nur konnte seinem Blick nicht standhalten.
Ich dachte mir, o.k., du siehst ihn jetzt noch 8 Mal, da müsste man sich ja eigentlich mal unterhalten können, aber hat irgendwie nie geklappt, weil ich mich nicht getraut hab. Ich bin immer sehr schüchtern, wenn ich merke, dass da mehr ist und will es mir dann auch nicht anmerken lassen.
Bis dahin hatte ich noch nie mit ihm geredet. Bis auf einmal, wo wir uns das vorletzte Mal sahen, wo er Tschüss zu mir sagte. Das hatte er noch nie gemacht. Dachte mir: o.k. jetzt traut der sich endlich mal, weil ich nie wusste, ob ich mir seine Blicke nicht eingebildet habe bzw. er nur guckt, weil ich gucke.
Danach war eine Abschlussparty. Wäre am besten mal einfach zu ihm hingegangen, aber leichter gesagt, als getan. Wusste auch nicht so recht, was ich mit ihm reden sollte, obwohl er fast die ganze Zeit in meiner Nähe war, aber er hatte auch keine anstalten gemacht, was zu sagen. Hab mich öfter mit nem Kumpel von ihm unterhalten, der mich (da war mein schwarm aber nicht dabei) küssen wollte, und ich hab mich einfach weggedreht und ihm gesagt, dass ich nicht will.
Wollten dann alle drei eig zu MC Donalds gehen, aber der andere meinte zu meinem schwarm, so, du musst hier gehen, wenn du nach hause willst. (Weil keine bahn mehr fuhr und er sich hier net so auskennt).
Bin dann noch mit dem anderen zu MC Donalds gegangen und wollte eig nur rausfinden, was mein schwarm über mich denkt. Aber er hat nix wirklich gesagt. Er hat mich die genaze Zeit über gefragt, was denn los sei.
Hab ihm nur gesagt, dass ich in jemand verknallt bin, der mir in de veranstaltung gegenüber sitzt. Eig hätte er es wissen müssen, wer gemeint ist und meinte nur "wenn ich dir helfen kann". Ich weiß jetzt aber ncith ob er es gerafft hat.

Hab meinem Schwarm mal nach 2 Monaten geschr und ihn gefragt, was er jetzt so macht und ob er sich noch an mich erinnert und wir mal was unternehmen.
Er meinte nur, er müste zur zeit viel lernen wegen examen und hatte keine zeit.
Haben uns dann nochmal geschrieben und hab ihn nochmla direkt gefragt, ob er generell keine lust hat, was mit mir zu machen.
Er meinte dann nur: wir können generell gerne mal nen kaffee trinken oder so , aber nicht "mehr".

Ich verstehe das nicht, ich war mir echt sicher, dass er auch was für mich empfindet und jetzt das.

Oder könnte es sein, dass er es nicht für ernst nimmt, weil ich ihnm das schreibe und wird uns noch nie unterhalten haben?

Ich weiß nciht, was ich machen soll. Das ganze ist jetzt 2 Monate her und auf die mail habe ich ihm nciht mehr geantwortet.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

16. November 2008 um 22:00

Für mich
heisst das alles ganz klar, dass er nichts von dir will...

ich weiss verliebt sein ist schwer.. aber freu dich dass du es überhaupt noch spüren kannst.. bei manchen scheint das mit der zeit verloren zu gehen..

versuch dir klar zu machen, dass du nicht hoffen brauchst

Gefällt mir

16. November 2008 um 22:08
In Antwort auf

Für mich
heisst das alles ganz klar, dass er nichts von dir will...

ich weiss verliebt sein ist schwer.. aber freu dich dass du es überhaupt noch spüren kannst.. bei manchen scheint das mit der zeit verloren zu gehen..

versuch dir klar zu machen, dass du nicht hoffen brauchst


danke.
ja, das ist logisch, aber woher will er es denn wissen, sein verhalten war für mich ein anderes.

Gefällt mir

16. Dezember 2008 um 15:11

Manchmal ist wohl alles anders, als es scheint
So Leute, habe ihn noch mal auf das Kaffeetrinken angesprochen und wie seine klausuren gelaufen sind. Und es kam zurück "Ja klar, muss zwar die ganze Zeit lernen, aber sag einfach bescheid, dann finden wir schon einen termin; und vorab meine klausuren waren scheiße".
Hab mich für letze woche mittwoch mit ihm verabredet und wir waren erst auf dem weihnachtsmarkt (wo er für mich bezahlt hat) und dann meinte er noch, wir könnte ja noch was trinken gehen, was wir dann auch gemacht haben.
Er ist wirklich total süss und lieb, aber wohl schon schüchtern. Haben uns eigentlich ganz gut über alles Mögliche unterhalten, Studium, Hobby, Familie etc; viel Gelacht, Späße gemacht.
Nur ich wollte nix überstürzen und ihn erst mal machen lassen. Ist aber nichts weiter passiert, hab mich auch nciht so getraut ihn zu berühren. Haben uns ja gerade das erste Mal getroffen. Aber habe jetzt auf jeden Fall seine Nr.
Er hat mich dann noch bis zum Bus gebracht und ist von dort aus mit der Bahn nach Hause gefahren.
Ich hab ihm gesagt, dass ich in nächster Zeit meine Ergebnisse von den Klausuren bekommen und er meinte "kannst ja bescheid sage, wenn es was neues gibt".
Hab bis jetzt nichts mehr von ihm gehört, aber ich hab irgendwie das gefühl, als ob er sagen wollte, meld dich einfach.

Gefällt mir