Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er geht in swingerclub

Er geht in swingerclub

25. Januar 2004 um 15:04 Letzte Antwort: 25. Januar 2004 um 20:18

Hi
weiß gar nicht wie ich beginnen soll, hatte die ganze Zeit schon lange irgendeine Ahnung, nun weiß ich es, bin hingefahren u. sah mir das Haus, den Club an, da wußte ich es, ich spinne mir nichts zu recht.

Wie kann ich ihn darauf ansprechen das ich es weiß? Ich habe Angst vor diesem Gespräch. Ich liebe diesen Mann, unsere Sex ist oft und gut, was fehlt ihm? Was kann ich ihm nicht geben? Oder traut er mir seine Wünsche nicht zu sagen? Ich frage ihn ab u. zu was er sich wünscht "nur dich, es ist immer schön mit dir zu schlafen" das ist die Antwort.

Was soll ich nun davon halten das er dort auch noch sehr viel Geld ausgibt.

Ich kann ihm nicht mehr vertrauen. Dabei ist er meine Liebe. Ich bin total verletzt, weine nur noch. Soll ich es einfach so hinnehmen, akzeptieren, so tun als sei nichts?

Wer hat ähnliches erlebt

Mehr lesen

25. Januar 2004 um 15:58

Kommentar
Ich hatte beim Lesen sofort das Bild eines völlig verängstigten Kinds vor Augen! Sag mal, ich kapier einfach nicht, wieso manche Frauen so wenig Selbstbewußtsein haben! Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht(könntest ja mitgehen...). Und zweitens weißt Du ja gar nicht, ob er sich bloß im Club úmgeschaut hat, neugierig war und sich vielleicht auch nur neue Impulse für Euer Sexleben geholt hat.
Wahrscheinlich will er was Neues ausprobieren und weiß genau, wie verklemmt Du darauf reagierst. Eine Frau, die immer fragt,was sie machen soll anstatt ihre sexuellen Wünsche spontan mit dem Partner auszuleben,würde mich (wenn ich ein Mann wäre !)auch anöden. Und mit Vertrauensmissbrauch hat das Ganze ja wirklich nichts zu tun! Wenn er eine andere Frau anschaut, ist das für Dich auch schon ein Vertrauensbruch??
Reg Dich mal wieder ab und werd erst mal erwachsen, sonst verliert er durch Dein kindisches Verhalten ihm gegenüber völlig den Respekt vor Dir und das mit Recht!!! Denk mal drüber nach..... Devotion2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 16:22

Hallo,
ich denke, er holt sich da das,was er in der regulären Beziehung nicht findet, also "etwas anderen Sex" mit mehreren Partnerinnen.

Das ganze *Rotlicht* siedle ich im Bereich Affäre an,da eben meist die feste Partnerin kein Verständnis hat, aber Mann seine Wünsche und Vorstellungen nicht immer unterdrücken,sondern ausleben will.

Warum nicht?
Die meisten Männer müssen das ängstlich verstecken,damit Frau das ja nicht mitkriegt und Trennung ins Haus steht.

Sex hat nichts mit Liebe zu tun,bei vielen Männern jedenfalls nicht.Das verstehen viele Frauen nicht und verwechseln das. Männer denken da anders und trennen das,es ist echt so.

Swingerc.,SM u.v.m. ist eher die Affäre,das "offizielle Leben mit Frauchen und Kinderchen" wird eben vielen auf Dauer zu öde.
Tag für Tag das ganze Jahr in den stressigen Job,und zuhause die Frau mit 2-3 Kindern, und man kommt kaum noch weg und die Frau will auch nichts anderes mehr,als zuhause hocken, und das Leben geht vorbei an einem.. *Originalton meines Nachbarn,Mitte 30*.....

Was das akzeptieren angeht,das kannst Du oder auch nicht.
Das kommt auf Deine innere Einstellung und Toleranz an.

Was ist so verwerflich an Callgirls?Nichts
Das sind meist sehr gutaussehende Frauen,die einem in der Gesellschaft nicht offiziell toleriertem Beruf nachgehen und sehr gut damit verdienen.
Ich weiss schon,da stehe ich alleine mit meiner Meinung,vielleicht ziemlich.
Nur,durch früherer Bekannte hatte ich diverse Kontakte mit Prostituierten und habe mich auch unterhalten,warum,wieso,wie es kam,wie es so abläuft usw. Das war hochinteressant,ohne dass ich studierte Soziologin bin

Wobei-Swingerclub sind doch überwiegend Paare mit Partnertausch, in manchen kommen Singles gar nicht rein.

Keine Neugier,mal das mit Deinem Freund zu versuchen?

Das Geld ist ja seins,das er verdient...? Du jobbst doch wahrscheinlich auch,oder? Also, wenn er Golf spielen würde,wäre das auch sehr teuer,oder Porsche fahren,oder was auch immer

Er war so offen, und wünscht sich wahrscheinlich,dass Du damit umgehen kannst.Rede mal in Ruhe mit ihm darüber.Ich finde es mutig von einem Mann,das der festen Beziehung "zu gestehen".
Entweder Du kannst es akzeptieren oder ihr geht früher oder später auseinander.
Er wollte es ja nicht verheimlichen.
Nur zwingen mit Abscheu,das würde ich lassen.
Durchdenks einfach mal in Ruhe für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 16:32
In Antwort auf erika_12047657

Kommentar
Ich hatte beim Lesen sofort das Bild eines völlig verängstigten Kinds vor Augen! Sag mal, ich kapier einfach nicht, wieso manche Frauen so wenig Selbstbewußtsein haben! Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht(könntest ja mitgehen...). Und zweitens weißt Du ja gar nicht, ob er sich bloß im Club úmgeschaut hat, neugierig war und sich vielleicht auch nur neue Impulse für Euer Sexleben geholt hat.
Wahrscheinlich will er was Neues ausprobieren und weiß genau, wie verklemmt Du darauf reagierst. Eine Frau, die immer fragt,was sie machen soll anstatt ihre sexuellen Wünsche spontan mit dem Partner auszuleben,würde mich (wenn ich ein Mann wäre !)auch anöden. Und mit Vertrauensmissbrauch hat das Ganze ja wirklich nichts zu tun! Wenn er eine andere Frau anschaut, ist das für Dich auch schon ein Vertrauensbruch??
Reg Dich mal wieder ab und werd erst mal erwachsen, sonst verliert er durch Dein kindisches Verhalten ihm gegenüber völlig den Respekt vor Dir und das mit Recht!!! Denk mal drüber nach..... Devotion2

???
Hi,
von anderen Frauen ansehen sagte ich nichts.

Unser Sex hat auch das, was sicher nicht alle Frauen machen Anal und Oral.

Sicher will er was anderes ausprobieren. Ich frage ihn aber nach seinen wünschen, es kommt leider nix von ihm. Ich frage ihn! Das tun auch nicht alle Fraune. Ich sage ihm meine Wünsche, da passiert auch nix von ihm aus. Überfordere ich ihn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 16:41
In Antwort auf erika_12047657

Kommentar
Ich hatte beim Lesen sofort das Bild eines völlig verängstigten Kinds vor Augen! Sag mal, ich kapier einfach nicht, wieso manche Frauen so wenig Selbstbewußtsein haben! Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht(könntest ja mitgehen...). Und zweitens weißt Du ja gar nicht, ob er sich bloß im Club úmgeschaut hat, neugierig war und sich vielleicht auch nur neue Impulse für Euer Sexleben geholt hat.
Wahrscheinlich will er was Neues ausprobieren und weiß genau, wie verklemmt Du darauf reagierst. Eine Frau, die immer fragt,was sie machen soll anstatt ihre sexuellen Wünsche spontan mit dem Partner auszuleben,würde mich (wenn ich ein Mann wäre !)auch anöden. Und mit Vertrauensmissbrauch hat das Ganze ja wirklich nichts zu tun! Wenn er eine andere Frau anschaut, ist das für Dich auch schon ein Vertrauensbruch??
Reg Dich mal wieder ab und werd erst mal erwachsen, sonst verliert er durch Dein kindisches Verhalten ihm gegenüber völlig den Respekt vor Dir und das mit Recht!!! Denk mal drüber nach..... Devotion2

???
"Werd mal erwachsen" und "Denk mal drüber nach", wenn ich das schon höre!!! Denk Du mal lieber nach, was für einen Scheiss du hier schreibst! "Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht" - deine Meinung, muss aber nicht die Weltanschauung anderer sein. Ausserdem hat das ganze absolut garnichts mit Selbstbewusstsein zu tun, sondern mit der Einstellung zur Treue.

Und der Vertrauensmissbrauch hat wohl eher den Grund, dass er es ihr verschweigt hat, gehe ich mal von aus.

Du kannst dich ruhig durch die Gegend vögeln lassen, egal ob dein Partner es tolleriert oder nicht. Ist dir ja bestimmt auch wurscht. Dann war es halt nicht der richtige. Das ist aber nicht jedermanns Sache, alle sind verschieden und müssen nicht deine Meinung annehmen. Also, reg du dich mal wieder ab!

Rhapsody

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 17:00
In Antwort auf an0N_1244630299z

???
"Werd mal erwachsen" und "Denk mal drüber nach", wenn ich das schon höre!!! Denk Du mal lieber nach, was für einen Scheiss du hier schreibst! "Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht" - deine Meinung, muss aber nicht die Weltanschauung anderer sein. Ausserdem hat das ganze absolut garnichts mit Selbstbewusstsein zu tun, sondern mit der Einstellung zur Treue.

Und der Vertrauensmissbrauch hat wohl eher den Grund, dass er es ihr verschweigt hat, gehe ich mal von aus.

Du kannst dich ruhig durch die Gegend vögeln lassen, egal ob dein Partner es tolleriert oder nicht. Ist dir ja bestimmt auch wurscht. Dann war es halt nicht der richtige. Das ist aber nicht jedermanns Sache, alle sind verschieden und müssen nicht deine Meinung annehmen. Also, reg du dich mal wieder ab!

Rhapsody

???
Mir scheint, Du bist ziemlich frustriert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 17:18
In Antwort auf erika_12047657

???
Mir scheint, Du bist ziemlich frustriert?

Nein
den Anschein habe ich bei dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 18:16

uupps,
schon,naja,

dann,mal offen drüber reden, mit "was möchtest Du,was Du bisher nicht hattest",
das hört sich beinah für mich so an wie "willst Du nen Lutscher oder liebe Gummibärchen"-etwas überzeichnet...

"Ich habe bemerkt,dass Du in Swingerclubs gehst,und ich möchte das mal mit Dir besprechen"-wie wäre es damit,Blondy.....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 18:18
In Antwort auf edith_12766698

???
Hi,
von anderen Frauen ansehen sagte ich nichts.

Unser Sex hat auch das, was sicher nicht alle Frauen machen Anal und Oral.

Sicher will er was anderes ausprobieren. Ich frage ihn aber nach seinen wünschen, es kommt leider nix von ihm. Ich frage ihn! Das tun auch nicht alle Fraune. Ich sage ihm meine Wünsche, da passiert auch nix von ihm aus. Überfordere ich ihn?

Mit Wünschen und Vorstellungen,hm...,
sprich es doch deutlich aus,dass Du das mitgekriegt hast mit dem Swingerclub,und dass Du das gern mit ihm besprechen würdest,dass Du a)entweder ein Problem damit hast oder b)dass Du ihn sehr gern mal begleiten würdest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 18:21
In Antwort auf erika_12047657

???
Mir scheint, Du bist ziemlich frustriert?

Und
mir scheint, Du hälst jetzt besser die Klappe, statt Dich als Hobby-Psychologin in Ferndiagnostik zu versuchen, noch dazu auf so amateurhafte Weise.

Blanca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 18:23
In Antwort auf an0N_1244630299z

???
"Werd mal erwachsen" und "Denk mal drüber nach", wenn ich das schon höre!!! Denk Du mal lieber nach, was für einen Scheiss du hier schreibst! "Erstens ist nichts dabei, wenn er in den Swingerclub geht" - deine Meinung, muss aber nicht die Weltanschauung anderer sein. Ausserdem hat das ganze absolut garnichts mit Selbstbewusstsein zu tun, sondern mit der Einstellung zur Treue.

Und der Vertrauensmissbrauch hat wohl eher den Grund, dass er es ihr verschweigt hat, gehe ich mal von aus.

Du kannst dich ruhig durch die Gegend vögeln lassen, egal ob dein Partner es tolleriert oder nicht. Ist dir ja bestimmt auch wurscht. Dann war es halt nicht der richtige. Das ist aber nicht jedermanns Sache, alle sind verschieden und müssen nicht deine Meinung annehmen. Also, reg du dich mal wieder ab!

Rhapsody

Hast Recht!
<<Beifallklatsch>>

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2004 um 20:18

Immer eins nach dem anderen.
1. Kannst Du Dir vorstellen, mal in einen Swingerclub zu gehen und Dir anzuschauen, ob es evt. etwas für Dich ist?

2. Kannst Du Dir vorstellen, auch mal was anderes zu machen, als den Sex, den Du derzeit mit Deinem Partner praktizierst, also z.B. mal einen flotten Dreier, oder sowas?

Wenn ja, dann sprich Deinen Partner an und schlag ihm das vor.

Wenn nein, dann sprich Deinen Partner an und frag ihn, wie er sich Euer weiteres Zusammenleben vorstellt:

offene Beziehung?
oder heimliche Besuche, wie bisher?

Man muß nicht erst ähnliches erlebt haben, um systematisch zu einer wie auch immer gearteten Lösung zu finden.

Und wenn Du jetzt damit anfängst, daß Du ihn doch so sehr liebst:

Na ja, wenn Du nicht von ihm lassen kannst, dann lieb ihn halt weiter. Aber dann finde Dich damit ab, daß er Ecken und Kanten hat, die Dir vielleicht nicht gefallen, die er aber nicht ablegen kann und wird.

Könnte er es, hätte er Dich nämlich niemals so hintergangen.

Vielleicht nicht unbedingt das, was Du hören willst. Aber mir fällt dazu leider nicht mehr ein.

Imandra hat übrigens auch eine schöne Antwort an Dich geschrieben.

Viel Glück,
PinaColadas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook