Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er fühlt sich nicht geliebt..

Er fühlt sich nicht geliebt..

21. September 2012 um 15:39 Letzte Antwort: 22. September 2012 um 10:09

Liebe LeserInnen, ich hoffe ihr habt einen gut gemeinten Rat für mich, denn mein Freund fühlt sich von mir zu wenig geliebt. Ich bin selber ein Mensch, der viel Liebe braucht, doch ich gebe wenig zurück. Auch wenn ich das Gefühl habe ich zeige ihm meine Liebe genug, dann ist es oft nicht das was sich manche und vor allem ER darunter vorstellt. Ich kann sehr romantisch und liebevoll sein, doch ich möchte ihm das nicht zeigen weil ich Angst habe er könnte dann meinen ich wär leicht zu haben und naiv und er wird dann sicher denken, dass ich ihn so oder so liebe und ich ihm alles verzeihen werde.
Wir sind bald 3 Jahre zusammen nur so zur Information.
Er sagt zu mir, dass ich mich hinter einer "arroganten" Maske verberge doch in Wahrheit bin ich ein ganz liebevoller Mensch.
Da hat er auch Recht.

Ich möchte ihm jetzt eine Überraschung machen damit ich ihm beweise, dass er mir vertrauen kann und dass er der einzige Mann ist den ich liebe..

Lg Melina

Mehr lesen

21. September 2012 um 15:42


Und was willst du dann noch für einen Rat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 15:45

Ja..
ich weiß nicht wie ich ihn überraschen könnte.
Es soll nichts mit Sex zu tun haben, schon was persönliches, schönes.. aber ich weiß nicht was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 15:48

Psychologische Antwort
Hallo Melina,

was stellt ER sich denn darunter vor? Was möchte er denn von Dir?

Wie kommst Du darauf, dass er denken könnte, Du seist leicht zu haben?
Was heißt eigentlich "zu haben" für Dich?

"Zu haben" klingt nach "besitzen".

Doch Liebe hat in meinen Augen mit "besitzen" nicht viel zu tun.

Was meinst Du: Wann, also in welchen Situationen ziehst Du Deine "arrogante Maske" auf?

Für was ist die Maske gut?

Woher hast Du diese Maske? Ist es DEINE oder hast Du sie Dir irgendwo abgeschaut?

Darf ich fragen, wie alt Du bist, Melina?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 15:48
In Antwort auf eldon_12527829

Ja..
ich weiß nicht wie ich ihn überraschen könnte.
Es soll nichts mit Sex zu tun haben, schon was persönliches, schönes.. aber ich weiß nicht was

Ich...
...glaube, du denkst viel zu kompliziert.

Es würde schon einen umwerfenden Effekt für ihn haben, wenn du es ihm einfach mal ganz "feierlich" sagst. Und zwar so, dass er merkt, dass du dir das vorgenommen hast! Das zeigt ihm, dass du dir Gedanken um ihn machst und er dir sehr wichtig ist.

Kannst es ja mit einem Restaurant-Besuch, Filmabend, selbstgekochten Essen oder irgendwas in der Richtung kombinieren. Denk nicht zu materialistisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 15:49
In Antwort auf eldon_12527829

Ja..
ich weiß nicht wie ich ihn überraschen könnte.
Es soll nichts mit Sex zu tun haben, schon was persönliches, schönes.. aber ich weiß nicht was

Was mag er denn?
Was hat er für Hobbys? Für was begeistert er sich? Für was interessiert er sich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 15:59

..
also zunächst mal danke für die raschen antworten

unter leicht zu haben stelle ich mir nichts besitzergreifendes vor. Ich meine damit wenn er sieht wie sehr ich ihn liebe dann wird er sich nicht mehr um unsere Beziehung bemühen, da er dann eventuell denken könnte, dass ich ihm sowieso alles verzeihe und er dann vielleicht irgendeinen Mist baut eben deshalb weil er denkt er hat mich ja eh. Er kann mich "leicht" haben.. oder anders formuliert: Ich komme immer wieder zu ihm zurück, egal was er anstellt und wie er sich verhält.

Ja das ist einfach meine Art ich habe mir "die Maske" von niemandem abgekuckt. Ich bin sehr schüchtern und dadurch wirke ich auf manche arrogant. Oder wenn ich sauer werde kann das auch mal vorkommen.
Irgendwie ist es einfach ein Schutz für mich. Ich fühle mich dadurch stark. Keine Ahnung wieso aber irgendwie werd ich einfach nicht das Gefühl los, eisern und kalt zu wirken ist die beste Lösung für alles. Wenn der Mann nicht weiß woran er ist wird er sich vielleicht umso mehr bemühen. Aber solche Taktiken gehen meistens nur in den "Eroberungsphasen" auf -.-

Ich glaube aber das ich mich so verstecke und zurückziehe weil ich schon mal von 1 Partner verletzt worden bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 16:03
In Antwort auf eldon_12527829

..
also zunächst mal danke für die raschen antworten

unter leicht zu haben stelle ich mir nichts besitzergreifendes vor. Ich meine damit wenn er sieht wie sehr ich ihn liebe dann wird er sich nicht mehr um unsere Beziehung bemühen, da er dann eventuell denken könnte, dass ich ihm sowieso alles verzeihe und er dann vielleicht irgendeinen Mist baut eben deshalb weil er denkt er hat mich ja eh. Er kann mich "leicht" haben.. oder anders formuliert: Ich komme immer wieder zu ihm zurück, egal was er anstellt und wie er sich verhält.

Ja das ist einfach meine Art ich habe mir "die Maske" von niemandem abgekuckt. Ich bin sehr schüchtern und dadurch wirke ich auf manche arrogant. Oder wenn ich sauer werde kann das auch mal vorkommen.
Irgendwie ist es einfach ein Schutz für mich. Ich fühle mich dadurch stark. Keine Ahnung wieso aber irgendwie werd ich einfach nicht das Gefühl los, eisern und kalt zu wirken ist die beste Lösung für alles. Wenn der Mann nicht weiß woran er ist wird er sich vielleicht umso mehr bemühen. Aber solche Taktiken gehen meistens nur in den "Eroberungsphasen" auf -.-

Ich glaube aber das ich mich so verstecke und zurückziehe weil ich schon mal von 1 Partner verletzt worden bin.


@ all:

Leute, haltet euch zurück!! Die TE hat gute Absichten!!! Jetzt nicht loslegen hier!!!

Nur soviel von mir:
Vertraue ihm! Er wird dich nur umso mehr schätzen, wenn er merkt, wie sehr du ihn liebst! Gehe doch nicht von vorn herein davon aus, dass er das ausnutzen würde! Sei selbstbewusst! Wenn er schon sagt, dass du es ihm zu wenig zeigst, dann sagt mir das, dass er sehr an dir hängt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 16:28

@omasenkel
Ich glaube du verstehst mich nicht
Er ist der einzige Mann dem ich mich so richtig geöffnet habe und alles aus meinem Leben erzählt habe. Unsere Beziehung basiert eigentlich auf einer liebevollen Art. Doch wir hatten auch viele Ups & Downs. Vor ca. 8 Monaten stritten wir uns nur noch, er fühlte sich von mir unverstanden, ich genauso. Wir trafen uns in immer weiteren Abständen und er fühlte sich von mir unfair behandelt. Wir waren einfach am Nullpunkt angekommen. Es gab einfach keine harmonische Zeit zwischen uns. Dann passierte es: Er betrog mich.
Für mich brach eine Welt zusammen. Ich überlegte immer und immer wieder woran es lag dass er so etwas gemacht hab. Sowohl er als auch ich waren an dieser Situation schuld. Nach einem langen Gespräch sind wir wieder zusammen gekommen.

Seither lebe ich in Angst es könnte wieder passieren. Deshalb distanzierte ich mich ein wenig um zu sehen ob ihm an mir tatsächlich so viel liegt wie er gesagt hatte. Und tatsächlich er war liebevoller, verständnisvoller und all das was einen super Typ ausmacht. Aus Angst zeige ich ihm nicht mehr meine Gefühle. So das ist der Grund.

@aschenrot: Ich bin 17 Jahre alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 16:45
In Antwort auf eldon_12527829

@omasenkel
Ich glaube du verstehst mich nicht
Er ist der einzige Mann dem ich mich so richtig geöffnet habe und alles aus meinem Leben erzählt habe. Unsere Beziehung basiert eigentlich auf einer liebevollen Art. Doch wir hatten auch viele Ups & Downs. Vor ca. 8 Monaten stritten wir uns nur noch, er fühlte sich von mir unverstanden, ich genauso. Wir trafen uns in immer weiteren Abständen und er fühlte sich von mir unfair behandelt. Wir waren einfach am Nullpunkt angekommen. Es gab einfach keine harmonische Zeit zwischen uns. Dann passierte es: Er betrog mich.
Für mich brach eine Welt zusammen. Ich überlegte immer und immer wieder woran es lag dass er so etwas gemacht hab. Sowohl er als auch ich waren an dieser Situation schuld. Nach einem langen Gespräch sind wir wieder zusammen gekommen.

Seither lebe ich in Angst es könnte wieder passieren. Deshalb distanzierte ich mich ein wenig um zu sehen ob ihm an mir tatsächlich so viel liegt wie er gesagt hatte. Und tatsächlich er war liebevoller, verständnisvoller und all das was einen super Typ ausmacht. Aus Angst zeige ich ihm nicht mehr meine Gefühle. So das ist der Grund.

@aschenrot: Ich bin 17 Jahre alt.


Ich glaube, hier liegt ein ganz anderes Problem vor, wenn ich das so lese...

Unglaublich, was manche Leute mit 17 schon für Probleme haben... (Wobei sowas auch mit 70 komplett daneben ist!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2012 um 16:51

-
haha ok ist deine meinung ich zwar nicht wie alt du bist aber ein leben ohne probleme gibts nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2012 um 10:09

Ach
egaaal diese foren sind doch nichts für solche "probleme" gedacht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook