Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er fühlt gar nichts mehr

Er fühlt gar nichts mehr

23. August 2014 um 16:48

Hallo liebe Community,
ich habe Momentan echt ein paa PRobleme und weiß einfach nicht mehr, wie ich mich Verhalten soll. Zunächst die Vorgeschichte... Vor 14 Monaten habe ich meinen Freund übers Intrnet kennengelernt. Wir wohnen 90 Kilometer auseinander, haben uns total viel telefoniert und uns schließlich getroffen. Unser erstes Date war wie im Traum, wir haben uns sofort geküsst und er sagte mir schon damals, dass er mich liebte. Ich jedoch habe um meine Gefühle für ihn zu entwickeln etwas länger Zeit gebraucht. Ich fand ihn zwar toll, jedoch hatte ich noch Gefühle für meinen Exfreund. Daher habe ich auch den größten Fehler meines Lebens gemacht und war als ich mit meinem neuen Freund noch in der Kennenlernphase war, noch 2 Mal mit meinem ex im Bett. Meinem neuen Freund habe ich das gebeichtet. Er war total am Boden zerstört, denn für ihn war das zwischen uns schon eine richtige Beziehung. Er hat damals aber zu mir gesagt, dass er mit mir niemals Schluss machen könnte, weil er mich einfach so extrem liebt. Danach musste ich mich dann endgültig entscheiden ob ich noch um meinen Ex kämpfe oder mich auf den neuen Mann einlasse, schließlich wollte ich nicht 2 auf einmal haben. Ich entschied mich für den neuen. Er musste noch eine Weile um mich kämpfen, denn ich fand ihn erst unmännlich und irgendwie viel zu lieb, das war eben ganz anders als die Männer, die ich davor hatte. Mit der Zeit begann ich aber grade das an ihn zu mögen und verliebte mich schließlich auch in ihn. Wir waren dann im Urlaub, hatten wunderschöne Tage zusammen und Ausflüge. Es war eine unglaublich wunderschöne Zeit..Jedoch wusste ich das damals nicht doll genug zu schätzen und habe des Öfteren gesagt das ich mir meinen Gefühlen nicht sicher bin und wir vielleicht besser Schluss machen sollten.. Ich habe dann um Zeit zum nachdenken gebeten. Nach 2-3 Tagen wurde mir dann aber klar, dass das alles Quatsch war und ich sagte ihm wieder dass ich ihn Liebe und ihn weiter als meinen Freund will. Dann irgendwann hatten wir einen winzigen Streit und seit dem war alles anders. Ein paar Tage später, an unserem Jahrestag, sagte er mir er weiß nicht mehr ob er mich noch liebt. Das ist nun 2 Monate her. Für mich brach eine Welt zusammen. Er hat mich um Zeit zum nachdenken gebeten und hat gesagt das sich aber erstmal nichts ändert. Mir ging es in dieser Zeit unglaublich schlecht. Ich rief ihn ständig an, versuchte an ihn heran zu kommen, wollte ihn zurück, machte ihm Liebeserklärungen und alles Mögliche. Kurz gesagt: ich habe genau das falsche getan und ging ihm total auf die Nerven. Ich wusste schon damals dass es das falsche war, aber ich konnte einfach nicht anders.. Dann gab es ca 2 Wochen in denen wir fast gar keinen Kontakt hatten und letztendlich, als wir dann mal wieder telefonierten sagte er, dass er glaubt dass es besser ist wenn wir das mit uns lassen. Ich war am Boden. Wir hatten dann wieder fast keinen Kontakt.Ich traf mich in dieser Zeit mit einem Kerl, der schon lange auf mich scharf war und dem ich dann mal eine Chance geben wollte. Ich merkte aber sofort dass er nichts für mich war und ich einfach meinen Ex Freund noch liebe.. Irgendwann entstand dann wieder mehr Kontakt zwischen uns... Ich war bei ihm und er bei mir. Er war jedoch ganz anders als früher. Hat nicht mehr das Bedürfnis mich zu küssen, anzufassen oder sonst was. Vor kurzem waren wir einen Tag in Köln. Ich habe ihm den ganzen Tag suuuuper Laune vorgespielt, es war ein wirklich schöner Tag an dem wir uns schon wieder wie ein Pärchen verhalten haben. Einige Tage später hatte ich Konzertkarten gewonnen für ein Konzert wo ich wusste dass er da unbedingt hin wollte. Er sagte mir, dass er ein Mädchen kennengelernt hat und mit ihr dahin wollte. Ich war tooodessauer, schließlich hatten wir seit der Trennung auch immer noch Sex und er hatte mir nicht mal erzählt, dass er sich mit einem Mädchen trifft. Ich habe ihm dann nur geschrieben, dass ich dann den Kontakt abbrechen möchte. Einen Tag lang kam keine Nachricht. Am nächsten Tag jedoch schreib er mir, dass es ihm leid tut, er da mit mir hin möchte. Ich war völlig verwundert. Als ich ein paar Tage später dann nochmal bei ihm war haben wir dann nochmal darüber geredet. Er hatte Sie 2 mal getroffen, hatte aber nichts mit ihr und hat mir versprochen er trifft sich nicht mehr mit ihr, er hat keine Gefühle für sie und überhaupt sei sie garnicht sein Typ. Da er mir das so sagte und ich weiß, dass er ein sehr ehrlicher Typ ist, glaube ich ihm das auch. Also fahre ich am Donnerstag auf dieses Konzert. Da meine Eltern im Moment im Urlaub sind und ich alleine im Haus Angst habe, war er heute Nacht bei mir. Wir haben dann eben nochmal über uns geredet. Er sprach schon letztes Mal als wir uns sahen davon, dass er gerne ein paar Tage mit mir weg fahren würde. Ich ihn als antwort darauf gefragt was jetzt mit uns ist, schließich kann ich ja nicht mit meinem Ex-Freund in den Urlaub fahren. Heute sprach ich ihn dann nochmal darauf an. Er sagte er möchte es immernoch aber er würde gerne noch ein Paar Wochen warten um zu schauen, was aus uns wird. Zu seinen Gefühlen sagt er, dass er Garnichts mehr fühlt. Er ist auch sehr verändert in letzter ZEit, ziemlich schlecht gelaunt und nie zufrieden. Er sagt aber auch, dass er so wie es jetzt ist unglücklich ist und dass er mit mir Glücklich ist. Gründe warum er an uns zweifelt nennt er die Entfernung ( 100km), dass ich nicht so gerne mit seiner Familie etwas mache und dass er nicht über das "Fremdgehen" hinweg kommt. Ich liebe diesen Jungen, bin bereit alles für ihn zu tun und tue das bereits seit es nicht mehr richtig mit uns läuft. Ich merke, dass er wirklich leer ist. Er sagt aber auch dass er den Kontakt mit mir nicht abbrechen möchte, weil ich irgendwie noch in seinem Herzen bin. Letztes mal als ich bei ihm war sagte er mir sogar vor dem einschlafen, dass er mich Lieb hat. Ich weiß nun einfach nicht mehr was ich machen soll. Irgendwie ist das alles eine Art hinhalten von ihm und ständig mache ich mir neue Hoffnungen. Ich bin mit Beziehungen noch nicht allzu Erfahren. Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich. Meint ihr dass hört sich danach an, dass es wieder werden könnte? Ich meine er sagt schließlich sogar, dass er gerne mit mir in den Urlaub fahren würde, sagt er ist für mich da und wir schreiben und telefonieren auch wieder regelmäßig. Ich hab ihm heute auch nochmal gesagt, dass ich keine Kraft mehr habe zu kämpfen und mir das alles sehr schwer fällt jetzt ständig stark zu sein und alles für ihn zu tun, wo von ihm so wenig kommt. Er weiß momentan genau, dass ich ihm treu bin und nach all dem was war weiß er auch, dass ich ihn über alles Liebe. Ich habe ihm jetzt 3 Monate Zeit gegeben, wie lange soll ich ihm noch Zeit geben? Oder soll ich besser ganz damit abschließen, was mir natürlich unendlich schwer fallen würde...
Sorry für den Roman ( und für die Schreibfehler), ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Anni121212

Mehr lesen

23. August 2014 um 16:55

Schreibfeher
* r sagt, das er mit mir glücklich WAR

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2014 um 17:06

Roman
Sorry, ich finde, dass das alles wichtig ist um eine gute Antwort darauf von sich geben zu können.. Ich bin schon froh, dass ich nicht 5 Mal so viel geschrieben habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2014 um 17:13

Wie ist denn jetzt der
Standpunkt heute zwischen Euch beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2014 um 17:20

Fremdgehen
Welches fremdgehen meint er denn? Das mit dem ex? Aber das war doch ganz am Anfang? Oder wie lange hat er sich verarscht gefühlt bzw. bist du da mit dem ex noch Zugange gewesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2014 um 17:42

Tolle Beziehung.
Du hast schon am Anfang durch deine untreue und dein hinhalten seine Gefühle zu dir gekonnt torpediert, das er da überhaupt noch mit dir zusammen sein wollte, ist irritierend für mich.

Und denn betrügst du ihn noch mal, weil du einem anderen die "Chance" geben wolltest, und bist denn aber sauer auf IHN weil er eine andere getroffen hatte ?... ernsthaft ?
Du sagst doch du würdest alles für ihn tun, wie wäre es mal mit treu sein ?

---Er weiß momentan genau, dass ich ihm treu bin---
Sagst du,
ach weiß er das ? ich glaube eher nicht.
Wer einmal fremd geht wird das immer wieder tun, wie man ja sieht.

Er wird dich noch lieben, aber gleichzeitig hat er die Vorfälle am Anfang nicht vergessen, zweifelt also an der Beziehung.

Wenn du nicht weißt was du tun sollst, erzähl ihm das mit dem anderen, so weiß er auf wen er sich da eingelassen hat.
Und nimmt dir die Entscheidung die du nicht treffen willst/kannst ab.

Die ganze Beziehung ist schon lange am ende/gescheitert, nur keiner von euch bringt dir kraft auf es zu beenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2014 um 17:43

Ich würde es so zusammenfassen:
Mädel trifft auf Jungen, der total in sie verschossen ist. Mädel ist sich ihrer Gefühle nicht sicher und geht mit ihrem EX in die Kiste beichtet es dem aktuellen Typen, der ist natürlich angepisst, will sie aber nicht verlassen. Mädel liebte den Jungen inzwischen abgöttisch und bereut zu tiefst... Irgendwann sind die Gefühle bei dem Jungen weg, da der Betrug an ihm nagt und man schleppt sich nach einer Trennung mehr schlecht als recht gemeinsam durch eine Art Beziehung.

Nun zu dir liebe TE:
Ich glaube nicht, dass das zwischen euch wider wird.Der Betrug wiegt einfach zu schwer. Das wird nicht einfach verschwinden und seine Gefühle über Nacht wiederbringen.

Außerdem würde ich dir raten,nach einer Trennung nicht immer direkt zum nächsten Typen zu springen. Komm doch erstmal mit deinen Gefühlen klar und stürz dich nicht gleich ins nächste Chaos. Zumal das auch den Typen gegenüer nicht fair ist, wenn diese ehrliche Gefühle für dich haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2014 um 12:46

"Meint ihr dass hört sich danach an, dass es wieder werden könnte?" - nein!
Das wird nichts mehr. Seine Liebe ist weg - wieso auch immer. Und um Liebe kannst du nicht kämpfen. Wenn sie weg ist, ist das Ding komplett durch.
Er verbringt nur noch Zeit mit dir, weil er dich natürlich noch mag und weil du die Beine für ihn breit machst - er hat doch alles, was er will und braucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2014 um 17:58

Nein
---Das mit dem Fremdgehen hättest du auch lieber für dich behalten sollen. ---

Wenn man schon Fehler macht sollte man gefälligst auch dazu stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2014 um 18:38

Du suchst dir Männer aus, die kompliziert und ablehnend sind: Mit deinem ganzen Verhalten hast du ihn genau an den Punkt gebracht an dem er keine vernünftige Beziehung mehr mit dir führen kann. Du hast ihn betrogen, ihn mit deinen Zweifeln traktiert und jetzt, wo es ihm praktisch unmöglich ist, dir noch Respekt entgegen zu bringen, willst du ihn plötzlich wieder.

Du hast ganz andere Probleme aufzuarbeiten als diesen Kerl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2014 um 22:25


Nur zum Schieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen