Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er denkt nur an seine Eltern und Ausbildung

Er denkt nur an seine Eltern und Ausbildung

23. Juli um 22:57 Letzte Antwort: 26. Juli um 2:55

Halli Hallo,
und zwar geht es um meinem Freund. (Ich 19, er 20) ich fange heuer im September meine Ausbildung zur Pflegefachassistenz an und mein Freund macht dann auch seine Meisterprüfung in KFZ-Technik sowie die Unternehmerprüfung. Er möchte seine eigene Werkstatt gründen. Auf jeden Fall ist das Problem, dass er 30 km von mir weg wohnt bei seinen Eltern und er mich fast wie gut jeden Tag besucht nach der Arbeit und ich ihn und das wird das langsam echt anstrengend das dauernde hin und her fahren. Ich habe mit ihm neulich geredet, ob wir nicht in eine eigene Wohnung ziehen wollen, wenn er mit seinen Prüfungen fertig ist und genau dann bin ich im Abschlussjahr und verdiene auch mehr Geld. Er meint aber dauern ich soll nicht in vorausreden oder das er sich erst auf seine Träume fixieren möchte ist ja alles schön und gut aber man kann ja nicht weitere 10 Jahre jeden Tag hin und her fahren. Ich hab dann auch gemeint das er erst seine Prüfungen absolvieren soll und wir erst dann nach einer Wohnung suchen sollen aber dann sagt, er möchte seine Eltern nicht allein lassen und solang für sie da sein bis die Leben. Ich mein oke ist ja alles super lieb und so aber das ist in meinen Augen keine Zukunft, wenn er nur an seine Ausbildung und Eltern denkt … Oder sehe ich das falsch?

Mehr lesen

23. Juli um 23:19
In Antwort auf fiera_12108539

Halli Hallo,
und zwar geht es um meinem Freund. (Ich 19, er 20) ich fange heuer im September meine Ausbildung zur Pflegefachassistenz an und mein Freund macht dann auch seine Meisterprüfung in KFZ-Technik sowie die Unternehmerprüfung. Er möchte seine eigene Werkstatt gründen. Auf jeden Fall ist das Problem, dass er 30 km von mir weg wohnt bei seinen Eltern und er mich fast wie gut jeden Tag besucht nach der Arbeit und ich ihn und das wird das langsam echt anstrengend das dauernde hin und her fahren. Ich habe mit ihm neulich geredet, ob wir nicht in eine eigene Wohnung ziehen wollen, wenn er mit seinen Prüfungen fertig ist und genau dann bin ich im Abschlussjahr und verdiene auch mehr Geld. Er meint aber dauern ich soll nicht in vorausreden oder das er sich erst auf seine Träume fixieren möchte ist ja alles schön und gut aber man kann ja nicht weitere 10 Jahre jeden Tag hin und her fahren. Ich hab dann auch gemeint das er erst seine Prüfungen absolvieren soll und wir erst dann nach einer Wohnung suchen sollen aber dann sagt, er möchte seine Eltern nicht allein lassen und solang für sie da sein bis die Leben. Ich mein oke ist ja alles super lieb und so aber das ist in meinen Augen keine Zukunft, wenn er nur an seine Ausbildung und Eltern denkt … Oder sehe ich das falsch?

Du kannst sehr sehr sehr stolz auf deinem Freund sein, dass er so zielstrebig ist. Er hat sich viel vorgenommen. Eigene Werkstatt, Meisterprüfung etc. Das soll ihm erst mal einer nachmachen. Ich Frage mich, warum ihr euch jeden Tag sehen müsst. War im pausiert ihr nicht mal einen Tag? Wozu diesee Druck? Wozu machst du überhaupt so viel Druck? Lass ihn doch erst mal sein Geschäft aufbauen und schauen wie es läuft. Zusammen ziehen könnt ihr immer noch. Du merkst ja, dass er eigentlich gar kein i tetesse hat. 

Gefällt mir
25. Juli um 8:32

Du kannst dir doch ne Wohnung nehmen in seiner Nähe. Dann kann er zum bumsen vorbeikommen und danach wieder zu Mami fahren, damit Mami nicht alleine ist.

Gefällt mir
25. Juli um 11:22
In Antwort auf fiera_12108539

Halli Hallo,
und zwar geht es um meinem Freund. (Ich 19, er 20) ich fange heuer im September meine Ausbildung zur Pflegefachassistenz an und mein Freund macht dann auch seine Meisterprüfung in KFZ-Technik sowie die Unternehmerprüfung. Er möchte seine eigene Werkstatt gründen. Auf jeden Fall ist das Problem, dass er 30 km von mir weg wohnt bei seinen Eltern und er mich fast wie gut jeden Tag besucht nach der Arbeit und ich ihn und das wird das langsam echt anstrengend das dauernde hin und her fahren. Ich habe mit ihm neulich geredet, ob wir nicht in eine eigene Wohnung ziehen wollen, wenn er mit seinen Prüfungen fertig ist und genau dann bin ich im Abschlussjahr und verdiene auch mehr Geld. Er meint aber dauern ich soll nicht in vorausreden oder das er sich erst auf seine Träume fixieren möchte ist ja alles schön und gut aber man kann ja nicht weitere 10 Jahre jeden Tag hin und her fahren. Ich hab dann auch gemeint das er erst seine Prüfungen absolvieren soll und wir erst dann nach einer Wohnung suchen sollen aber dann sagt, er möchte seine Eltern nicht allein lassen und solang für sie da sein bis die Leben. Ich mein oke ist ja alles super lieb und so aber das ist in meinen Augen keine Zukunft, wenn er nur an seine Ausbildung und Eltern denkt … Oder sehe ich das falsch?

Du hast zu viel Erwartungen die Andere erfüllen müssen, damit du zufrieden bist. 

Man muss sich nicht täglich sehen.
30 km sind nicht die Welt.
Seine Eltern leben bestimmt noch sehr viele Jahre. 

Macht doch erst mal eure Ausbildungen fertig und dann könnt ihr in der Mitte zusammenziehen.. 

Was stört dich denn am meisten? 

Lebe im hier und jetzt.. und plane nicht zuviel, geniess das was ihr habt und hör auf daran zu denken, was ihr nicht habt.

Ihr seid sehr Jung.. grad mal 20 habt also bestimmt noch 70 Jahre zum zusammensein.. 

Nur weil du etwas willst, was der andere im Moment nicht möchte, heisst das nicht dass er mit seiner Einstellung flach liegt und du ihm nichts wert bist.. 

Schalt ein paar Gänge zurück.. triff dich mal mit Freunden oder geh einem Hobby nach, anstatt im am Rockzipfel zu hängen..

Gefällt mir
25. Juli um 11:49

Entweder es passt, oder es passt nicht.

Wäre deine Ausbildung nicht auch bei ihm vor Ort möglich gewesen?
Soll diese Ausbildung deine Endstation sein?
Könntest du dir vorstellen, bei deinen Schwiegereltern im Haus zu wohnen? Bist du so familiär, dass du das schaffst? Sind es deine Schwiegis?

Möglich wäre auch, sich weniger zu sehen, solange das so belastend ist.

Gefällt mir
26. Juli um 1:48
In Antwort auf zitronenschokokuchen

Du kannst sehr sehr sehr stolz auf deinem Freund sein, dass er so zielstrebig ist. Er hat sich viel vorgenommen. Eigene Werkstatt, Meisterprüfung etc. Das soll ihm erst mal einer nachmachen. Ich Frage mich, warum ihr euch jeden Tag sehen müsst. War im pausiert ihr nicht mal einen Tag? Wozu diesee Druck? Wozu machst du überhaupt so viel Druck? Lass ihn doch erst mal sein Geschäft aufbauen und schauen wie es läuft. Zusammen ziehen könnt ihr immer noch. Du merkst ja, dass er eigentlich gar kein i tetesse hat. 

Ich sehe ihn ja nicht oft nur am Wochenende und wenn es mal gut läuft auch unter der Woche. Ich mache ihn kein Druck. Meine Eltern sind da sehr streng deswegen möchte ich auch das er NACH seinen Prüfungen auch an uns denkt. Eine Werkstatt kann er immer gründen. 

Gefällt mir
26. Juli um 1:50
In Antwort auf schnuckweidev

Entweder es passt, oder es passt nicht.

Wäre deine Ausbildung nicht auch bei ihm vor Ort möglich gewesen?
Soll diese Ausbildung deine Endstation sein?
Könntest du dir vorstellen, bei deinen Schwiegereltern im Haus zu wohnen? Bist du so familiär, dass du das schaffst? Sind es deine Schwiegis?

Möglich wäre auch, sich weniger zu sehen, solange das so belastend ist.

Er lebt in einen "Dorf" also gibts da keine Möglichkeiten und er möchte sowieso von da weg. Ich verstehe mich mit seinen Eltern aber ich möchte nicht da einziehen. Es ist einfach besser wenn wir allein wohnen. 

Gefällt mir
26. Juli um 1:56
In Antwort auf fiera_12108539

Er lebt in einen "Dorf" also gibts da keine Möglichkeiten und er möchte sowieso von da weg. Ich verstehe mich mit seinen Eltern aber ich möchte nicht da einziehen. Es ist einfach besser wenn wir allein wohnen. 

Für dich vielleicht. Du denkst nur daran was du willst. Sehr egoistisch. 

Gefällt mir
26. Juli um 1:56
In Antwort auf lacaracol

Du hast zu viel Erwartungen die Andere erfüllen müssen, damit du zufrieden bist. 

Man muss sich nicht täglich sehen.
30 km sind nicht die Welt.
Seine Eltern leben bestimmt noch sehr viele Jahre. 

Macht doch erst mal eure Ausbildungen fertig und dann könnt ihr in der Mitte zusammenziehen.. 

Was stört dich denn am meisten? 

Lebe im hier und jetzt.. und plane nicht zuviel, geniess das was ihr habt und hör auf daran zu denken, was ihr nicht habt.

Ihr seid sehr Jung.. grad mal 20 habt also bestimmt noch 70 Jahre zum zusammensein.. 

Nur weil du etwas willst, was der andere im Moment nicht möchte, heisst das nicht dass er mit seiner Einstellung flach liegt und du ihm nichts wert bist.. 

Schalt ein paar Gänge zurück.. triff dich mal mit Freunden oder geh einem Hobby nach, anstatt im am Rockzipfel zu hängen..

Ich habe keine Erwartungen die er erfüllen muss. Und ich sehe ihn sowieso nicht täglich. Ich meinte eh nach der Ausbildung das wir einziehen. Ich komme einfach aus einen strengen Elternhaus. Meine Eltern akzeptieren das nicht das er zu oft zu mir fährt oder ich zu ihn und das belastet ihn halt das wir uns nicht oft sehen. Ich muss am Wochenende um 23 nachhause kommen und meine Eltern wollen immer wissen was wir machen und wo wir sind. Das geht nicht auf Dauer.. er will ja selber mit mir einkleben aber irgendwie auch nicht

Gefällt mir
26. Juli um 2:00
In Antwort auf zitronenschokokuchen

Für dich vielleicht. Du denkst nur daran was du willst. Sehr egoistisch. 

Ich bin nicht egoistisch. Bitte verurteile mich nicht wenn du mich nicht kennst oder die ganze Geschichte weißt. Danke 

Gefällt mir
26. Juli um 2:02
In Antwort auf fiera_12108539

Ich habe keine Erwartungen die er erfüllen muss. Und ich sehe ihn sowieso nicht täglich. Ich meinte eh nach der Ausbildung das wir einziehen. Ich komme einfach aus einen strengen Elternhaus. Meine Eltern akzeptieren das nicht das er zu oft zu mir fährt oder ich zu ihn und das belastet ihn halt das wir uns nicht oft sehen. Ich muss am Wochenende um 23 nachhause kommen und meine Eltern wollen immer wissen was wir machen und wo wir sind. Das geht nicht auf Dauer.. er will ja selber mit mir einkleben aber irgendwie auch nicht

Einziehen**

Gefällt mir
26. Juli um 2:32
In Antwort auf fiera_12108539

Ich bin nicht egoistisch. Bitte verurteile mich nicht wenn du mich nicht kennst oder die ganze Geschichte weißt. Danke 

Ich lese deine Texte und du zeigst uns wie Du denkst und was du erwartest. Du bist egoistisch. 

Gefällt mir
26. Juli um 2:55
In Antwort auf zitronenschokokuchen

Ich lese deine Texte und du zeigst uns wie Du denkst und was du erwartest. Du bist egoistisch. 

Wow und hier soll einen geholfen werden?? 😂😂 

Gefällt mir