Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er denkt an seine Ex

Er denkt an seine Ex

22. September um 9:43

Hi,
Es passiert echt zu viel in letzter Zeit. 

Jedenfalls, letztens hatten mein Freund und ich einen riesen Streit (nicht wirklich ein Streit, weil wir einfach nur geheult haben). Ich fragte, was los sei, doch er meinte er könnte es nicht sagen. Ich war ein wenig enttäuscht. Dabei sollte er ja ehrlich sein. So, wie ich auch ehrlich zu ihm bin. 
Dann fragte ich ihn, ob er mit mir denn noch zusammenbleiben würde. Er sagte, dass er keine Ahnung hatte und entschuldigte sich einfach die ganze Zeit. Sein Gesicht war komplett mit Tränen verschleiert und ich wusste nicht, ob er sich von mir getrennt hatte. Dann ging ich und ließ ihn zurück. Das war für mich ein ziemlich schwieriger Tag, da ich nicht wusste, was passiert war. 

Am nächsten Tag trafen wir uns, da er es mir sagen wollte. Es stellte sich heraus, dass er in den letzten Tagen an seine Ex gedacht hatte, weil er ständig an Orte vorbeigefahren ist, die ihn an sie erinnerten. Und er überlegte Schluss zu machen, falls er sie noch liebte. Sein bester Freund sagte ihm auch ganz ehrlich, dass er wohl noch Gefühle für seine Ex empfindet. 
Es war grausam. Sofort aber meinte mein Freund es nicht zu wollen und, dass er nur mich liebt. Er wollte nicht an sie denken, nur an mich und möchte am liebsten mit mir wegziehen (er wohnt in derselben Stadt wie sie). 
Er hat sich tausendmal entschuldigt und sagte, er will nur mich und, dass er nur mich liebt. Ich finde das sehr aufrichtig und ehrlich von ihm. Und ich habe seine Entschuldigung angenommen, aber ich hätte nie gedacht, dass er so oft an sie denken tut. Das tut mir echt im Herzen weh. 
Ich versuche es gerade einfach nur noch zu ignorieren und ihn nicht mehr darauf anzusprechen, da ich Angst habe, ihn damit zu nerven oder zu verletzen. 
Aber irgendwie frisst es mich auf... Ich weiß nicht wirklich weiter. Dieses Thema einfach abstempeln oder noch einmal darüber reden? 

Schon mal vielen Dank für die netten Antworten. 

Mehr lesen

22. September um 10:59

Ganz viele Leute leben in der gleichen Stadt wie ihre ex-freunde. Wie lange waren die 2 zusammen und seit wann und warum sind sie getrennt? Nein, es klingt nicht so, als hätte er diese Trennung verarbeitet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 12:39
In Antwort auf coquette164

Ganz viele Leute leben in der gleichen Stadt wie ihre ex-freunde. Wie lange waren die 2 zusammen und seit wann und warum sind sie getrennt? Nein, es klingt nicht so, als hätte er diese Trennung verarbeitet. 

Zusammen waren sie nie wirklich. Sie hat immer mit ihm gespielt, mit seinen Gefühlen. Sie hat ihm seinen ersten Kuss geraubt, während sie nebenher noch was mit dem jetzt-besten-Freund meines Freundes rumgemacht hatte und noch zu der Zeit einen Freund hatte. Sie waren vorher nur ziemlich gut befreundet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September um 16:43
In Antwort auf anima_18509179

Hi,
Es passiert echt zu viel in letzter Zeit. 

Jedenfalls, letztens hatten mein Freund und ich einen riesen Streit (nicht wirklich ein Streit, weil wir einfach nur geheult haben). Ich fragte, was los sei, doch er meinte er könnte es nicht sagen. Ich war ein wenig enttäuscht. Dabei sollte er ja ehrlich sein. So, wie ich auch ehrlich zu ihm bin. 
Dann fragte ich ihn, ob er mit mir denn noch zusammenbleiben würde. Er sagte, dass er keine Ahnung hatte und entschuldigte sich einfach die ganze Zeit. Sein Gesicht war komplett mit Tränen verschleiert und ich wusste nicht, ob er sich von mir getrennt hatte. Dann ging ich und ließ ihn zurück. Das war für mich ein ziemlich schwieriger Tag, da ich nicht wusste, was passiert war. 

Am nächsten Tag trafen wir uns, da er es mir sagen wollte. Es stellte sich heraus, dass er in den letzten Tagen an seine Ex gedacht hatte, weil er ständig an Orte vorbeigefahren ist, die ihn an sie erinnerten. Und er überlegte Schluss zu machen, falls er sie noch liebte. Sein bester Freund sagte ihm auch ganz ehrlich, dass er wohl noch Gefühle für seine Ex empfindet. 
Es war grausam. Sofort aber meinte mein Freund es nicht zu wollen und, dass er nur mich liebt. Er wollte nicht an sie denken, nur an mich und möchte am liebsten mit mir wegziehen (er wohnt in derselben Stadt wie sie). 
Er hat sich tausendmal entschuldigt und sagte, er will nur mich und, dass er nur mich liebt. Ich finde das sehr aufrichtig und ehrlich von ihm. Und ich habe seine Entschuldigung angenommen, aber ich hätte nie gedacht, dass er so oft an sie denken tut. Das tut mir echt im Herzen weh. 
Ich versuche es gerade einfach nur noch zu ignorieren und ihn nicht mehr darauf anzusprechen, da ich Angst habe, ihn damit zu nerven oder zu verletzen. 
Aber irgendwie frisst es mich auf... Ich weiß nicht wirklich weiter. Dieses Thema einfach abstempeln oder noch einmal darüber reden? 

Schon mal vielen Dank für die netten Antworten. 

weil er wohl nicht zurückkann klammert er sich nun umso mehr an dich. Die Gefahr ist sehr groß dass er sich selbst was einredet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram