Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er braucht Zeit ob er Schluss macht oder nicht.

Er braucht Zeit ob er Schluss macht oder nicht.

21. Februar um 10:13 Letzte Antwort: 21. Februar um 16:10

Hallo zusammen , 
Ich hoffe das ihr mir bisschen weiter helfen könnt. 
undzwar geht es um die Beziehung von meinem Freund und mir. Wir sind jetzt im März 1 Jahr zusammen und haben schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt ist es aber so weit gekommen das wir ein Tag reden wollten was wir wollen und dann haben wir uns ausgesprochen und alles lief kurz gut , dann erzählte er mir das er seine beste Freundin nächsten Tag abholen wird und mit nehmen wird... da ich ein eifersüchtiger Mensch bin habe ich nicht gerade toll reagiert , habe mich dafür aber auch selbstverständlich entschuldigt...
doch dann sagte er mir , das diese Situation ihm jetzt zum nachdenken gebracht hat und er jetzt überlegt, was für uns das richtige ist und ich solle ihn bitte nicht schreiben , da ich ihm sonst keine Luft gebe.
Er sagte er wird sich melden, aber mir fällt es so schwer ihn nicht zu schreiben , weil ich  ihn echt sehr liebe und einfach Angst habe das er sich gegen mich entscheidet und die Beziehung dann beenden wird. Als ich ihn gestern nochmal geschrieben hatte und wissen wollte ob er schon was weiß , sagte er er wird sich melden und als er entschieden hatte das er nachdenken wird und das es 1-2 Tage dauern wird, allerdings ist heute schon der dritte Tag.... aufjedenfall wo ich ihn geschrieben habe , fragte ich ihm "ob er die Beziehung beenden wird und ich mich total verrückt mache" darauf hin sagte er " ich soll mich nicht so verrückt machen" und er nannte mich "Kacki" mein toller Spitzname von ihm .. aber er antwortete nicht auf meine genaue Frage dann fragte ich ihn nochmal und sagte das ich ihn lassen werde , dann sagte er.. "er wird eine Lösung finden die uns beide zu Frieden macht Und das ich doch abwarten soll bis wir persönlich reden" allerdings macht ja Schluss mich nicht gerade zu Frieden. Und dann hatte ich ihn eine Frage gestellt " ob die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er die Beziehung nicht beendet" ... darauf antwortete er "ich liebe dich ist das nicht Antwort genug?" 
Also diese Frage hatte ich ihn ganz am Anfang gestellt wo er meinte er braucht Zeit... 
aber weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll , da er der erste Junge ist , den ich wirklich an mich ran lasse und sehr in "mein Herzen " lasse. 
es fällt mir so schwer ihn nicht zu schreiben. 
weiß es nicht wie ich mich verhalten soll , habe echt Angst das er nicht mehr will... 
sorry ist bisschen durcheinander geschrieben, aber hoffe man versteht es. Wie versteht ihr ihm , was er sagt ?
danke Schonmal im Voraus 

Mehr lesen

21. Februar um 16:10
In Antwort auf user1348649410

Hallo zusammen , 
Ich hoffe das ihr mir bisschen weiter helfen könnt. 
undzwar geht es um die Beziehung von meinem Freund und mir. Wir sind jetzt im März 1 Jahr zusammen und haben schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Jetzt ist es aber so weit gekommen das wir ein Tag reden wollten was wir wollen und dann haben wir uns ausgesprochen und alles lief kurz gut , dann erzählte er mir das er seine beste Freundin nächsten Tag abholen wird und mit nehmen wird... da ich ein eifersüchtiger Mensch bin habe ich nicht gerade toll reagiert , habe mich dafür aber auch selbstverständlich entschuldigt...
doch dann sagte er mir , das diese Situation ihm jetzt zum nachdenken gebracht hat und er jetzt überlegt, was für uns das richtige ist und ich solle ihn bitte nicht schreiben , da ich ihm sonst keine Luft gebe.
Er sagte er wird sich melden, aber mir fällt es so schwer ihn nicht zu schreiben , weil ich  ihn echt sehr liebe und einfach Angst habe das er sich gegen mich entscheidet und die Beziehung dann beenden wird. Als ich ihn gestern nochmal geschrieben hatte und wissen wollte ob er schon was weiß , sagte er er wird sich melden und als er entschieden hatte das er nachdenken wird und das es 1-2 Tage dauern wird, allerdings ist heute schon der dritte Tag.... aufjedenfall wo ich ihn geschrieben habe , fragte ich ihm "ob er die Beziehung beenden wird und ich mich total verrückt mache" darauf hin sagte er " ich soll mich nicht so verrückt machen" und er nannte mich "Kacki" mein toller Spitzname von ihm .. aber er antwortete nicht auf meine genaue Frage dann fragte ich ihn nochmal und sagte das ich ihn lassen werde , dann sagte er.. "er wird eine Lösung finden die uns beide zu Frieden macht Und das ich doch abwarten soll bis wir persönlich reden" allerdings macht ja Schluss mich nicht gerade zu Frieden. Und dann hatte ich ihn eine Frage gestellt " ob die Wahrscheinlichkeit hoch ist das er die Beziehung nicht beendet" ... darauf antwortete er "ich liebe dich ist das nicht Antwort genug?" 
Also diese Frage hatte ich ihn ganz am Anfang gestellt wo er meinte er braucht Zeit... 
aber weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll , da er der erste Junge ist , den ich wirklich an mich ran lasse und sehr in "mein Herzen " lasse. 
es fällt mir so schwer ihn nicht zu schreiben. 
weiß es nicht wie ich mich verhalten soll , habe echt Angst das er nicht mehr will... 
sorry ist bisschen durcheinander geschrieben, aber hoffe man versteht es. Wie versteht ihr ihm , was er sagt ?
danke Schonmal im Voraus 

wieso lässt du ihn nicht in Ruhe? 

vermutlich ist er schon zu sehr genervt von deinen EifersuchtsAnfällen !?

Gefällt mir