Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er braucht Abstand

Er braucht Abstand

21. Oktober 2018 um 12:35 Letzte Antwort: 26. Oktober 2018 um 0:58

Hallo liebe Leserinnen und vielleicht auch Leser 

Ich brauch euren Rat, zunächst zur Vorsituation:

Ich bin seit noch nicht länger Zeit mit meinem Freund zusammen. Wir kennen uns aus der Schulzeit und über andere Leute und haben uns in diesem Jahr verliebt. Wir haben uns davor auch viel Zeit gelassen und erst mal was lockeres gehabt. Bis seinerseits irgendwann die Frage nach der Beziehung kam.

Dazu gesagt war er vor mir nicht lange Single, vielleicht 3 Monate. Seine Ex-Freundin ist mir bekannt und wie sollen wir es sagen, sie ist eine sehr stressige und extrem eifersüchtige Person gewesen. Mein Freund kann mit sowas nicht umgehen. Er will seine Freiheiten, auch mal mit seinen Jungs weg gehen, was mir alles kein Problem ist. 

Unsere Beziehung ist sehr harmonisch, vor allem weil wir immer geredet haben. Wenn was war haben wir uns zusammen gesetzt und gequatscht, stundenlang ohne Streit oder Diskussion. Verständnis und Respekt ist uns das wichtigste.

Nun kommen wir zum Problem:

An einem Freitag vor nicht so langer Zeit hat er mich mit zu seinem guten Freund genommen, den ich schon kannte. Wir haben lustig zusammen gesessen und uns einen tollen Abend gemacht. Leider musste ich am Abend feststellen, dass mein Freund total komisch wurde. Irgendwann war es dann soweit das er einfach zu einem anderen Freund gehen wollte, ohne mich. Nach einer Diskussion sind wir dann 45 Minuten heim gelaufen. Er hat kein Wort geredet. Am Abend im Bett hat er sich für sein Verhalten entschuldigt und ist eingeschlafen. Am nächsten morgen hat er mir sein Problem dann gesagt, er hatte den Gedanke Bzw. Angst, dass ich mich mal in seinen Kumpel verliebe, bei dem wir am Vorabend waren. Schnell konnte ich ihm den Gedanke ausreden und wir waren abends getrennt unterwegs. Sonntags haben wir uns bei ihm verabredet und sein Kumpel saß auf dem Sofa und die beiden haben mich kaum beachtet. Sie haben eher unter sich geredet und gelacht. Abends hab ich dann gefragt was los war und er reagierte genervt und wollte nicht mehr mit mir reden wie sonst immer. Er drehte sich rum, sagte „Ich liebe dich doch“ und wir sind zu Bett.

Die Woche jetzt war für mich ein Albtraum. Er hatte spätschicht und ich frühdienst. Das heißt, wir sehen uns eine ganze Woche schon mal nicht. Und dazu kam, dass er komisch war. Wir haben noch nie sonderlich viel geschrieben, aber die Woche war fast Funkstille. Ich habe dann Mitte der Woche rausgefunden, dass seine Arbeit ihn sehr belastet (da gibt es ein zwei Sachen, die wirklich nicht ganz rund laufen). Das habe ich mit sehr viel Verständnis angenommen. Wir waren für Samstag verabredet, weil er Freitag nach der Arbeit weg gehen wollte. Donnerstag Abend kam die erste freundliche Nachricht, das er sich auf mich freut und ohne mich alles nervig ist. Und am nächsten Tag schreibt er mir, er würde Samstag auch feiern gehen, weil er eingeladen wurde. Da habe ich aus trotz geschrieben er solle mal überlegen ob er die Zeit für eine Freundin überhaupt hat. Daraufhin sollte ich meine Sachen holen und gut. Ich war mittags bei ihm und habe alles mitgenommen, was bei ich dort hatte. Auf meine Fragen was nun sei, kamen keine Antworten. Er wölle nicht drüber reden und ich solle nicht nerven und bitte gehen. Auf meine Frage ob es aus ist kam auch nur, dass er nicht reden will aber wenn es so sein soll, dass ist es halt so.

Ich bin dann gegangen und habe ihn erst mal gelassen. Auf meine Nachricht, ob wir einfach zusammen was essen gehen wollen, kam das er erst mal seine Ruhe braucht. Aber warum?

Ich muss dazu sagen, dass er nie über Sachen redet, die ihn als schwach hinstellen könnten. Er spricht auch nicht mit seinen Freunden über Gefühle und Probleme in die Richtung. Viele seiner Freunde sind wirklich sehr oberflächlich. Seine einzige richtig gute Freundin sieht er nicht oft.

Er macht alles mit sich selber Aus und erspinnt sich vieles. Leider ist er auch ein sehr sturer Mensch.

Ich weiß, wenn man liebt ist man nicht so, aber ich weiß, dass er mich liebt. Außerdem kommt als Faktor noch dazu, dass ich denke, sein besagter Kumpel ist sehr neidisch auf diese Beziehung und will meinen Freund nicht teilen. 

Könnt ihr mir einen Rat geben, aber bitte nicht sowas wie „Schieß ihn ab“, dass würde ich nach längerer Zeit eh machen.

LG

Boilingg

Mehr lesen

21. Oktober 2018 um 13:57

Verständnis und Respekt scheint bei ihm nicht mehr vorhanden zu sein.
Er bringt dich mit zu seinem Freund, der mehr Klasse als er hat und hat angst, dass du dich in den Freund verlieben könntest. Er schmeißt dich raus, weil er launisch ist. Er redet nicht mit dir über seine Probleme, obwohl du seine Freundin bist. Er vernachlässigt dich und eure Beziehung und zeigt dir die kalte Schulter.

Die guten Gespräche, die er anfangs noch mit dir geführt hatte, als er um dich geworben hat, hat er auch alle verschossen. Anscheinend hat er nicht mehr zu bieten. Jetzt schimmert seine andere Seite durch, nämlich seine nervige Seite, die er auch hat und steckt dich damit an.

Obwohl er genau weiß, dass er dich verlieren könnte, provoziert er dich weiter. Das tut er, weil er glaubt, dich nicht lange halten zu können. Deshalb schießt er dich vorher ab, bevor du ihn abschießt. Zumindest geht sein Verhalten in diese Richtung.

Warum kann er dich nicht lange halten? Weil er als Typ vermutlich nichts drauf hat. Er ist nicht der Johnny aus seiner Clique. Deshalb gibt er dich auf, obwohl du mit seiner Clique nichts zu tun hast. Aber das überträgt er mit in eure Beziehung.
Sein Konflikt ist: Er hat eine Freundin (dich) und die gehört mit zur Clique. Deshalb hat er dich mit zu seinem Freund gebracht. Hat aber schnell gemerkt, dass es nicht funktioniert. Da du und sein Freund besser zueinander passt. Warum? weil er genau weil, dass er langweilig ist.

Er spinnt sich was zurecht, wie du richtig erkannt hast, weil er in dieser Hinsicht zu wenig Selbstbewusstein hat. Jetzt ist es so, dass er sich zu einer Entscheidung gezwungen fühlt - Clique oder Freundin. Denn Freundin in die Clique hat nicht funktioniert, weil der Freund seine Freundin ausspannen könnte. Er hat angst enttäuscht und verletzt zu werden.

Und deshalb ist die Beziehung zu dir völlig gestört. Er sucht streit mit dir und kann es nicht anders lösen. Und das wird nicht besser, wenn ihr nicht miteinander kommuniziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 15:08
In Antwort auf haumichhaha

Verständnis und Respekt scheint bei ihm nicht mehr vorhanden zu sein.
Er bringt dich mit zu seinem Freund, der mehr Klasse als er hat und hat angst, dass du dich in den Freund verlieben könntest. Er schmeißt dich raus, weil er launisch ist. Er redet nicht mit dir über seine Probleme, obwohl du seine Freundin bist. Er vernachlässigt dich und eure Beziehung und zeigt dir die kalte Schulter.

Die guten Gespräche, die er anfangs noch mit dir geführt hatte, als er um dich geworben hat, hat er auch alle verschossen. Anscheinend hat er nicht mehr zu bieten. Jetzt schimmert seine andere Seite durch, nämlich seine nervige Seite, die er auch hat und steckt dich damit an.

Obwohl er genau weiß, dass er dich verlieren könnte, provoziert er dich weiter. Das tut er, weil er glaubt, dich nicht lange halten zu können. Deshalb schießt er dich vorher ab, bevor du ihn abschießt. Zumindest geht sein Verhalten in diese Richtung.

Warum kann er dich nicht lange halten? Weil er als Typ vermutlich nichts drauf hat. Er ist nicht der Johnny aus seiner Clique. Deshalb gibt er dich auf, obwohl du mit seiner Clique nichts zu tun hast. Aber das überträgt er mit in eure Beziehung.
Sein Konflikt ist: Er hat eine Freundin (dich) und die gehört mit zur Clique. Deshalb hat er dich mit zu seinem Freund gebracht. Hat aber schnell gemerkt, dass es nicht funktioniert. Da du und sein Freund besser zueinander passt. Warum? weil er genau weil, dass er langweilig ist.

Er spinnt sich was zurecht, wie du richtig erkannt hast, weil er in dieser Hinsicht zu wenig Selbstbewusstein hat. Jetzt ist es so, dass er sich zu einer Entscheidung gezwungen fühlt - Clique oder Freundin. Denn Freundin in die Clique hat nicht funktioniert, weil der Freund seine Freundin ausspannen könnte. Er hat angst enttäuscht und verletzt zu werden.

Und deshalb ist die Beziehung zu dir völlig gestört. Er sucht streit mit dir und kann es nicht anders lösen. Und das wird nicht besser, wenn ihr nicht miteinander kommuniziert.

Das habe ich mir auch schon oft gedacht. Aber wie soll ich vorgehen? Ich würde so gerne mit ihm sprechen und ihm Seine Ängste nehmen! Aber er redet nicht, wird er nicht. Ich weiß ja nicht mal ob das wirklich das Problem ist. Ich liebe ihn sehr und er brauch sich deswegen keine Gedanken machen. Aber wie soll ich mich anstellen, wenn er von Kommunikation total gereizt ist und genervt reagiert?

Er hat mir ja auch gesagt, dass er Ruhe möchte. Ich glaube er lebt nach dem Prinzip: Lieber mach ich Schluss, als wenn du mich irgendwann verlässt.

Tipp wie ich langsam vorgehen könnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 16:25

Tja, er predigt Wasser, trinkt aber selbst Wein.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 16:33
In Antwort auf boilingg

Das habe ich mir auch schon oft gedacht. Aber wie soll ich vorgehen? Ich würde so gerne mit ihm sprechen und ihm Seine Ängste nehmen! Aber er redet nicht, wird er nicht. Ich weiß ja nicht mal ob das wirklich das Problem ist. Ich liebe ihn sehr und er brauch sich deswegen keine Gedanken machen. Aber wie soll ich mich anstellen, wenn er von Kommunikation total gereizt ist und genervt reagiert?

Er hat mir ja auch gesagt, dass er Ruhe möchte. Ich glaube er lebt nach dem Prinzip: Lieber mach ich Schluss, als wenn du mich irgendwann verlässt.

Tipp wie ich langsam vorgehen könnte?

Naja, er hat dich rausgeschmissen. Bewahre deine Würde.
Sag ihm, dass du gern die Beziehung weiterführen willst. Das gibt ihm zunächst Sicherheit. Er soll mit dir kommunizieren, nur durch ehrliche Gespräche können auch Probleme gelöst werden, denn das gehört nunmal zu einer gesunden Beziehung. Und wenn er bereit dazu ist, kann er sich melden.

So zwingst du ihn kommunikativ zu werden. Die Gefahr dabei ist - er könnte schluss machen, weil Gespräche über Gefühle nichts für ihn ist.
Vielmehr kannst du wohl nicht tun.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 16:52

Ich liebe Ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 16:54
In Antwort auf haumichhaha

Naja, er hat dich rausgeschmissen. Bewahre deine Würde.
Sag ihm, dass du gern die Beziehung weiterführen willst. Das gibt ihm zunächst Sicherheit. Er soll mit dir kommunizieren, nur durch ehrliche Gespräche können auch Probleme gelöst werden, denn das gehört nunmal zu einer gesunden Beziehung. Und wenn er bereit dazu ist, kann er sich melden.

So zwingst du ihn kommunikativ zu werden. Die Gefahr dabei ist - er könnte schluss machen, weil Gespräche über Gefühle nichts für ihn ist.
Vielmehr kannst du wohl nicht tun.

Vielen Dank für deine ehrliche Meinung. Soll ich ihm da über WhatsApp schreiben? Wie gesagt, finde das immer doof. Ich hatte mir vorgesehen nach etwas Zeit einfach mal zu ihm zu fahren und zu gucken wie es wird. Schlechte Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 17:51
In Antwort auf boilingg

Vielen Dank für deine ehrliche Meinung. Soll ich ihm da über WhatsApp schreiben? Wie gesagt, finde das immer doof. Ich hatte mir vorgesehen nach etwas Zeit einfach mal zu ihm zu fahren und zu gucken wie es wird. Schlechte Idee?

Wie du magst.
Schreib ihm über WhatsApp oder fahr zu ihm. Oder kombinier beides miteinander.
Wichtig ist, was du ihm sagst. Du könntest diese Punkte einbringen, so nach und nach.

- Du willst ehrliche Gespräche
- Er soll mehr Zeit mit dir verbringen
- Er soll dir mehr vertrauen
- Er soll dich als Freundin bzw. gut/gleichwertig behandeln.

Rede nicht schlecht über seinen Freund, oder versuche nicht ihn von seinem Freund zu trennen.
Ansonsten rede über positive Dinge.

Das sind jetzt auch nur banale Vorschläge. Du musst dich nicht dran halten.
Letztlich geht es um dich, du musst dich wohlfühlen und glücklich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 20:00

Das kann natürlich auch möglich sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 20:02
In Antwort auf haumichhaha

Wie du magst.
Schreib ihm über WhatsApp oder fahr zu ihm. Oder kombinier beides miteinander.
Wichtig ist, was du ihm sagst. Du könntest diese Punkte einbringen, so nach und nach.

- Du willst ehrliche Gespräche
- Er soll mehr Zeit mit dir verbringen
- Er soll dir mehr vertrauen
- Er soll dich als Freundin bzw. gut/gleichwertig behandeln.

Rede nicht schlecht über seinen Freund, oder versuche nicht ihn von seinem Freund zu trennen.
Ansonsten rede über positive Dinge.

Das sind jetzt auch nur banale Vorschläge. Du musst dich nicht dran halten.
Letztlich geht es um dich, du musst dich wohlfühlen und glücklich sein.

Eine Frage vorab: 
Würdest du als Mann wollen, dass dir die Frau schreibt oder gar zu dir kommt, wenn du davor schreibst, dass du deine Ruhe brauchst?

Vielleicht weiß er nicht was er will und macht sich seinen Kopf, ob er lieber eine Beziehung will oder wieder Single sein möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 21:11
In Antwort auf boilingg

Eine Frage vorab: 
Würdest du als Mann wollen, dass dir die Frau schreibt oder gar zu dir kommt, wenn du davor schreibst, dass du deine Ruhe brauchst?

Vielleicht weiß er nicht was er will und macht sich seinen Kopf, ob er lieber eine Beziehung will oder wieder Single sein möchte.

Jeder Mensch tickt anders.
Spontan würd ich so meinen wie ich es gesagt habe, und würde ich es auch nicht gut finden, wenn sie sich nach ein, zwei Tagen wieder meldet.

Vielleicht wartest du besser noch ein, zwei Wochen. Und vielleicht meldet er sich dann von selbst.

Bist du nicht als Mensch enttäuscht, wie er dich behandelt?
Normalerweise solltest du sauer auf ihn sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2018 um 21:20
In Antwort auf haumichhaha

Jeder Mensch tickt anders.
Spontan würd ich so meinen wie ich es gesagt habe, und würde ich es auch nicht gut finden, wenn sie sich nach ein, zwei Tagen wieder meldet.

Vielleicht wartest du besser noch ein, zwei Wochen. Und vielleicht meldet er sich dann von selbst.

Bist du nicht als Mensch enttäuscht, wie er dich behandelt?
Normalerweise solltest du sauer auf ihn sein.

Ich bin enttäuscht ja.

Er hat mir schon oft gesagt, dass er das erste mal eine so hübsche und offene lustige Frau wie mich hat. Leider hatte ich es schon zwei mal, dass Männer sich von mir abwenden, weil sie Angst um mich haben. Dann kam immer die Trennung. Ich bin ein treuer Mensch und zeige meine Liebe auch offen und ehrlich, wüsste nicht warum die Männer sich deswegen abwenden, aber naja. 

Die Angst ist da, dass in der Zeit eine Frau kommt, die meinen Platz einnimmt. Halt so die üblichen Ängste die man halt hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2018 um 10:30

Hab denke zu viele Hoffnugen, dass alles wieder in Ordnung ist. Ich bin ein Stück weit sehr naiv, ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2018 um 22:40
In Antwort auf boilingg

Ich bin enttäuscht ja.

Er hat mir schon oft gesagt, dass er das erste mal eine so hübsche und offene lustige Frau wie mich hat. Leider hatte ich es schon zwei mal, dass Männer sich von mir abwenden, weil sie Angst um mich haben. Dann kam immer die Trennung. Ich bin ein treuer Mensch und zeige meine Liebe auch offen und ehrlich, wüsste nicht warum die Männer sich deswegen abwenden, aber naja. 

Die Angst ist da, dass in der Zeit eine Frau kommt, die meinen Platz einnimmt. Halt so die üblichen Ängste die man halt hat.

Klar, ich verstehe deine Sorgen.
Aber treu, viel Liebe, hübsch, offen und lustig, ist ein starkes Argument, um einen tollen hübschen Kerl zu kriegen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2018 um 14:43
In Antwort auf boilingg

Das habe ich mir auch schon oft gedacht. Aber wie soll ich vorgehen? Ich würde so gerne mit ihm sprechen und ihm Seine Ängste nehmen! Aber er redet nicht, wird er nicht. Ich weiß ja nicht mal ob das wirklich das Problem ist. Ich liebe ihn sehr und er brauch sich deswegen keine Gedanken machen. Aber wie soll ich mich anstellen, wenn er von Kommunikation total gereizt ist und genervt reagiert?

Er hat mir ja auch gesagt, dass er Ruhe möchte. Ich glaube er lebt nach dem Prinzip: Lieber mach ich Schluss, als wenn du mich irgendwann verlässt.

Tipp wie ich langsam vorgehen könnte?

jene Ex, die so sehr eifersüchtig ist, dürfte da auch noch ihre Finger im Spiel haben.

Ich spinne mal weiter - SIE hat die beiden Männer ''geimpft'' - ich gehe davon aus, dass sich alle drei recht gut kennen ?

Und einem schwächelnden Menschen was negativ einzureden, dürfte keine große Schwierigkeit sein, wie Du uns ja schon beschrieben hast.

DU bist die Gelassene in Eurem Kreis, was eh manchem schon allein ein ''Dorn im Auge'' sein dürfte.

Jemand möchte Dich da rausgraulen. Und da komme ich nun wieder auf die Person zu sprechen, der sehr viel daran liegen dürfte, Euch schnellstens wieder auseinander zu bringen.

Bis ein Mann das merkt - falls er es überhaupt je merkt - das kann dauern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2018 um 14:50
In Antwort auf boilingg

Hallo liebe Leserinnen und vielleicht auch Leser 

Ich brauch euren Rat, zunächst zur Vorsituation:

Ich bin seit noch nicht länger Zeit mit meinem Freund zusammen. Wir kennen uns aus der Schulzeit und über andere Leute und haben uns in diesem Jahr verliebt. Wir haben uns davor auch viel Zeit gelassen und erst mal was lockeres gehabt. Bis seinerseits irgendwann die Frage nach der Beziehung kam.

Dazu gesagt war er vor mir nicht lange Single, vielleicht 3 Monate. Seine Ex-Freundin ist mir bekannt und wie sollen wir es sagen, sie ist eine sehr stressige und extrem eifersüchtige Person gewesen. Mein Freund kann mit sowas nicht umgehen. Er will seine Freiheiten, auch mal mit seinen Jungs weg gehen, was mir alles kein Problem ist. 

Unsere Beziehung ist sehr harmonisch, vor allem weil wir immer geredet haben. Wenn was war haben wir uns zusammen gesetzt und gequatscht, stundenlang ohne Streit oder Diskussion. Verständnis und Respekt ist uns das wichtigste.

Nun kommen wir zum Problem:

An einem Freitag vor nicht so langer Zeit hat er mich mit zu seinem guten Freund genommen, den ich schon kannte. Wir haben lustig zusammen gesessen und uns einen tollen Abend gemacht. Leider musste ich am Abend feststellen, dass mein Freund total komisch wurde. Irgendwann war es dann soweit das er einfach zu einem anderen Freund gehen wollte, ohne mich. Nach einer Diskussion sind wir dann 45 Minuten heim gelaufen. Er hat kein Wort geredet. Am Abend im Bett hat er sich für sein Verhalten entschuldigt und ist eingeschlafen. Am nächsten morgen hat er mir sein Problem dann gesagt, er hatte den Gedanke Bzw. Angst, dass ich mich mal in seinen Kumpel verliebe, bei dem wir am Vorabend waren. Schnell konnte ich ihm den Gedanke ausreden und wir waren abends getrennt unterwegs. Sonntags haben wir uns bei ihm verabredet und sein Kumpel saß auf dem Sofa und die beiden haben mich kaum beachtet. Sie haben eher unter sich geredet und gelacht. Abends hab ich dann gefragt was los war und er reagierte genervt und wollte nicht mehr mit mir reden wie sonst immer. Er drehte sich rum, sagte „Ich liebe dich doch“ und wir sind zu Bett.

Die Woche jetzt war für mich ein Albtraum. Er hatte spätschicht und ich frühdienst. Das heißt, wir sehen uns eine ganze Woche schon mal nicht. Und dazu kam, dass er komisch war. Wir haben noch nie sonderlich viel geschrieben, aber die Woche war fast Funkstille. Ich habe dann Mitte der Woche rausgefunden, dass seine Arbeit ihn sehr belastet (da gibt es ein zwei Sachen, die wirklich nicht ganz rund laufen). Das habe ich mit sehr viel Verständnis angenommen. Wir waren für Samstag verabredet, weil er Freitag nach der Arbeit weg gehen wollte. Donnerstag Abend kam die erste freundliche Nachricht, das er sich auf mich freut und ohne mich alles nervig ist. Und am nächsten Tag schreibt er mir, er würde Samstag auch feiern gehen, weil er eingeladen wurde. Da habe ich aus trotz geschrieben er solle mal überlegen ob er die Zeit für eine Freundin überhaupt hat. Daraufhin sollte ich meine Sachen holen und gut. Ich war mittags bei ihm und habe alles mitgenommen, was bei ich dort hatte. Auf meine Fragen was nun sei, kamen keine Antworten. Er wölle nicht drüber reden und ich solle nicht nerven und bitte gehen. Auf meine Frage ob es aus ist kam auch nur, dass er nicht reden will aber wenn es so sein soll, dass ist es halt so.

Ich bin dann gegangen und habe ihn erst mal gelassen. Auf meine Nachricht, ob wir einfach zusammen was essen gehen wollen, kam das er erst mal seine Ruhe braucht. Aber warum?

Ich muss dazu sagen, dass er nie über Sachen redet, die ihn als schwach hinstellen könnten. Er spricht auch nicht mit seinen Freunden über Gefühle und Probleme in die Richtung. Viele seiner Freunde sind wirklich sehr oberflächlich. Seine einzige richtig gute Freundin sieht er nicht oft.

Er macht alles mit sich selber Aus und erspinnt sich vieles. Leider ist er auch ein sehr sturer Mensch.

Ich weiß, wenn man liebt ist man nicht so, aber ich weiß, dass er mich liebt. Außerdem kommt als Faktor noch dazu, dass ich denke, sein besagter Kumpel ist sehr neidisch auf diese Beziehung und will meinen Freund nicht teilen. 

Könnt ihr mir einen Rat geben, aber bitte nicht sowas wie „Schieß ihn ab“, dass würde ich nach längerer Zeit eh machen.

LG

Boilingg

Der wäre mir viel zu anstrengend! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2018 um 19:22
In Antwort auf gabriela1440

jene Ex, die so sehr eifersüchtig ist, dürfte da auch noch ihre Finger im Spiel haben.

Ich spinne mal weiter - SIE hat die beiden Männer ''geimpft'' - ich gehe davon aus, dass sich alle drei recht gut kennen ?

Und einem schwächelnden Menschen was negativ einzureden, dürfte keine große Schwierigkeit sein, wie Du uns ja schon beschrieben hast.

DU bist die Gelassene in Eurem Kreis, was eh manchem schon allein ein ''Dorn im Auge'' sein dürfte.

Jemand möchte Dich da rausgraulen. Und da komme ich nun wieder auf die Person zu sprechen, der sehr viel daran liegen dürfte, Euch schnellstens wieder auseinander zu bringen.

Bis ein Mann das merkt - falls er es überhaupt je merkt - das kann dauern!

Die Ex hat ihm das Leben schwer gemacht, klar dass man ab und an noch dran knabbert. Aber die Ex und sein Freund kennen sich nicht. Der Kumpel und mein Freund treffen sich erst seid 3 Monaten regelmäßig. Wie gesagt, sehr oberflächliche Freundschaften Die er leider führt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2018 um 9:44

Nein, wollte ihn heute spontan besuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2018 um 10:17

Warum nicht? Irgendwann müssen wir ja mal wieder in Kontakt treten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2018 um 10:29

Ich weiß aber nicht wie er sich das vorstellt, soll ich einfach die Zeit absitzen und fertig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2018 um 16:39

für spontane Besuche sollte man sich absichern, indem man eine Alternative schafft, um auf ''böse Überraschungen'' gefasst zu sein.

Das rate ich aus rein eigener Erfahrung!

Überlege Dir, mit wem Du in so einem Fall direkt in Kontakt gehen kannst - und sei es nur, um Dich zu trösten.

Natürlich wünsche ich Dir von Herzen, dass Ihr endlich dahinter kommt, was seine Reaktion hervorgerufen hat. Ich kenne das, dass gerade Verliebte oft ganz viel Missverständnisse verkraften müssen. Aber vor allem sind diese schnellstens zu aufzuklären - ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2018 um 18:57
In Antwort auf gabriela1440

für spontane Besuche sollte man sich absichern, indem man eine Alternative schafft, um auf ''böse Überraschungen'' gefasst zu sein.

Das rate ich aus rein eigener Erfahrung!

Überlege Dir, mit wem Du in so einem Fall direkt in Kontakt gehen kannst - und sei es nur, um Dich zu trösten.

Natürlich wünsche ich Dir von Herzen, dass Ihr endlich dahinter kommt, was seine Reaktion hervorgerufen hat. Ich kenne das, dass gerade Verliebte oft ganz viel Missverständnisse verkraften müssen. Aber vor allem sind diese schnellstens zu aufzuklären - ja.

Ich war da. Es war okay. Wir haben kurz über andere Sachen gesprochen, ich bin los und er meinte er meldet sich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2018 um 12:29
In Antwort auf boilingg

Ich war da. Es war okay. Wir haben kurz über andere Sachen gesprochen, ich bin los und er meinte er meldet sich.

..und nun bist Du so ''schlau'' wie vorher und wie bisher und steckst in der Warteschleife. (?)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2018 um 17:50
In Antwort auf gabriela1440

..und nun bist Du so ''schlau'' wie vorher und wie bisher und steckst in der Warteschleife. (?)

Er hat gestern noch ganz toll über WhatsApp Schluss gemacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Oktober 2018 um 0:58
In Antwort auf boilingg

Er hat gestern noch ganz toll über WhatsApp Schluss gemacht 

Sei froh drum. War eh kein toller Typ.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook