Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er blieb nicht über Nacht -.-

Er blieb nicht über Nacht -.-

20. Dezember 2014 um 1:52

Hi Leute,

ich fühle mich gerade super vor den Kopf gestoßen
Seit ich mein neues Studium begonnen habe, hat sich so ein hin und her zwischen mir und meinem Kommilitonen ergeben. Ich mag ihn echt, er mich auch... Wir haben uns schon öfters getroffen, auch öfters was miteinander gehabt. Nur so richtig Mühe hat er sich nie gegeben, als ich dann mal wieder meine seltsame Phase hatte und ihm vorgeworfen habe, dass er mich nicht will, rief er mich plötzlich an und meinte "du magst mich, ich mag dich. wieso machen wir es so kompliziert ...ass es uns probieren" ....ich hab ihn abgewiesen mit der argumentation, dass ich doch jetzt nicht einfach zustimmen kann, nachdem er sich die ganze Zeit überhaupt nicht bemüht hat.

Nachdem wir beschlossen haben, dass es nicht passt klar es gingen viel argumente von mir aus schrieb er zwei Tage später wieder, dass er mich vermisst. Ich hab nicht geanwortet. Zwei Wochen später meinte ich nur "du hast einfach andere vorstellungen"

"funkstille"

Naja und seit ein paar Tagen melde ich mich wieder bei ihm. Wollte ihn treffen. Erst meinte er nein, dann doch wieder ja. Dann hab ich wieder eine pissige Nachricht geschrieben, dass ich ihn verdammt mag, aber ich einfach glaube, dass das keine Zukunft hat. Naja und heute wollte ich mich dann mit ihm treffen. Kurz vorher schreibt er mir "er kann das nicht" ..ich habe ihn dazu gebracht mich kurz zu sehen. Aus Kurz wurden einige Coctails. Naja und dann hab ich ihn angeflirtet, er ging auch drauf ein und hat mich sogar geküsst und mir erzählt, wie krass er sich immer in meinem blick verliert ;D

und dann die große überraschung, als ich ihn gefragt habe, ob er mit mir mit nach hause geht meinte er "nein". vor meiner tür hat er mich dann ochmal geküsst und ich hab ihn gefragt, ob es wegen einem anderen mädchen sei, er meinte er würde mit einem schreiben, aber sie wäre nicht grund für.

wow er hat mich einfach stehen lassen und ist weggelaufen.
das ist echt heftig.

ich hab ihm geschrieben, dass ich mich sehr sehr schlecht fühle weil ich ihn min 10x gefragt habe er meinte "ich mich auch!"

muss man das verstehen mädels???

Mehr lesen

20. Dezember 2014 um 1:55

Sorry
entschuldigt die rechtschreibfehler -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 6:04

Hey pacjam
bereit für ein hin und her? oder bereit etwas mit ihm anzufagen?
---
letzteres?

"JA", weil ich ihn sehr mag, auch wenn wir nicht zusammen passen. Es gibt nicht immer nur schwarz und weiß im Leben...
Er weiß auch, dass das sonst nicht meine Art ist, aber es ist jetzt nun mal so. Und warum soll man immer auf alles verzichten, wenn es mal nicht gleich "weiß" ist ...es ist ja trotzdem verdammt schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 8:49

Darf
ich dir ehrlich sagen was ich davon halte.... Ich bin zwar eine Frau und kann durchaus mal was verdrehen und den Mann irre machen.. ABER du bist echt anstrengend. Zuerst will er.. da willst du nicht weil er sich nicht gut genug bemüht. Dann versucht er es nochmal und es ist dir noch immer nicht gut genug.. Dann lässt er es halt bleiben. Plötzlich willst du doch und er soll sofort hüpfen wenn Frau Madame will? Jetzt wird sich ER denken "soll sie sich mal bemühen".. Wer lässt sich denn gern so veräppeln? Oder er denkt sich überhaupt wenn du jetzt schon so anstrengend bist, wie bist du dann in einer Beziehung? Also wenn mir ein Mann so gekommen wäre, wär er für mich schon Geschichte. Bei so einer "ich bin beleidigt" Tour vergeht einem doch alles.. Also mein Interesse wär bereits bei der Funkstille verschwunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 11:23

Antwort an filinx
Ich fand deinen Text super gut geschrieben.
Ja womöglich hast du Recht. Ich bin einfach schon sehr lange alleine und habe Angst in einer Beziehung verletzt zu werden... deswegen halte ich immer alle auf Abstand und spiele mit ihnen. Das weiß ich auch.

Aber es ist als Außenstehender sehr schwer zu begreifen, warum die Person so ist. Jeder wurde mal irgendwie verletzt, klar aber jeder geht eben auch irgendwie anders damit um.

Und ich habe dein Menschen damals echt geliebt. Und er hat angefangen das auszunutzen und hat 1Jahr nur noch mit mir gespielt... ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht um einigermaßen darüber wegzukommen... und manchmal glaube ich bin es immer noch niicht ganz.

Ich hab einfach eine riesen Angst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 11:24

Nein
...quatsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 11:30

Ich kann ihn nicht einschätzen
zudem hat er sich entgegen der Meinung der anderen nie wirklich bemüht. Er hat nie gefragt wie es mir geht, was ich mache, wie ich mich fühle.

Er hat mich ab und an angerufen, ja! einmal um mir zu beichten, dass er mit einem anderen mädchen rumgemacht hat ud ihm das ser Leid tut, obwohl wir nicht zsammen sind.

Hätte ich mich damals nur auf ohn konzentriert, hätte er mich damit richtig krass verletzt. "Klar er ist ehrlich"
....auch wenn ich in ihm immer diesen Arsch sehen will. Er ist es nicht. Das wurde mir gestern Abend klar, als er nein zu mir gesagt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 12:13
In Antwort auf derren_12267435

Antwort an filinx
Ich fand deinen Text super gut geschrieben.
Ja womöglich hast du Recht. Ich bin einfach schon sehr lange alleine und habe Angst in einer Beziehung verletzt zu werden... deswegen halte ich immer alle auf Abstand und spiele mit ihnen. Das weiß ich auch.

Aber es ist als Außenstehender sehr schwer zu begreifen, warum die Person so ist. Jeder wurde mal irgendwie verletzt, klar aber jeder geht eben auch irgendwie anders damit um.

Und ich habe dein Menschen damals echt geliebt. Und er hat angefangen das auszunutzen und hat 1Jahr nur noch mit mir gespielt... ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht um einigermaßen darüber wegzukommen... und manchmal glaube ich bin es immer noch niicht ganz.

Ich hab einfach eine riesen Angst.

Ja
und du glaubst alle anderen haben noch nie was schlimmes erlebt? Ich wurde ebenso betrogen.. geschlagen und mein Ex wollte mich zu Hause einsperren weil er so eifersüchtig war. Meine Mutter lag Tagelang im Koma weil sie ein Auto niedergefahren hat. Mein Opa hatte schon mehrere Tumore.. Meine Cousine hatte mehrere Fieberkrämpfe als Baby sodass sie in ein künstliches Koma gelegt wurde und nun motorische Schwierigkeiten dadurch hat.. und soll ich dir was sagen??? Ich behandle die Menschen in meinem Umfeld trotzdem gut.. ich schließe nicht von meinen vorherigen Beziehungen auf meinen jetzigen Mann. Wieso sollen Menschen dafür büßen was andere verbockt haben? Ich laufe nicht mit ständiger Angst herum wieder belogen, betrogen oder geschlagen zu werden. Klar der Unfall meiner Mutter war tragisch, aber ich denke weiterhin positiv und habe nicht ständig Angst es könnte was passieren und erdrücke so meine Mitmenschen.. ich lebe einfach und gehe auf jeden Menschen einzeln ein. Ich mache mir mein eigenes Bild von jedem. Ich nehme mir nicht das Recht raus mit jemandem zu spielen und ihm das selbe anzutun wie mir angetan wurde.. nämlich verarscht zu werden. Mache es besser als deine Ex Freunde..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 13:22

Ich hab das alles noch nicht nie so gesehen
... ich bin nach den ganzen Meinungen einfach super unfähig mich zu konzentrieren.

Und ja evtl bin ich nicht ganz unschuldig.
Aber wie soll ich den jetzt vorgehen?

Ich habe ihm jetzt immerhin geschrieben dass ich mich entschuldigen muss. ihn wirklich sehr mag. Weiß das ich sehr verwirrend bin. und nie den eindruck vermitteln wollte, dass ich nur mit ihm spielen will (auch wenn das hier alle glauben).

Ich weiß wenn ich die ganzen Meinungen so betrachte, denken das so ziemlich alle von mir^^ ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 13:27

Liebe F
wow ich finde es super nett, wie du dich auf mein Problem eingelassen hast.

Vielen vielen Dank
Ich finde deine Wortwahl immer ziemlich aufschlussreich und sehr sehr passend.

DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2014 um 15:19

Hi
Er will was von dir, du stößt ihn weg, er distanziert sich, du kommst wieder bei ihm an, er versucht es wieder, Ding stößt du ihn wieder weg.

Typisches verhalten für jemanden mit Bindungsangst, wenn du das nicht auf die reihe kriegst endest du einsam.

Ist eher eigenartig und spricht auch nicht gerade für ihn das er das überhaupt so lange mit gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen