Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er bestraft mich mit Liebesentzug!

Er bestraft mich mit Liebesentzug!

7. Januar 2003 um 16:48

Hi!

ich habe folgendes Problem. Wenn mein Freund und ich etwas STress miteinander haben, bestraft er mich mit Liebesentzug, sprich kein Sex, keine Komplimente, spontane Umarmungen usw.
Ich habe es ihm schon gesagt, aber er meinte er kann dann nichts dazu, er hätte kein Verlangen darauf. Aber es kann doch nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen sein, oder?
Ok, ich mache ihm oft wg. meiner Eifersucht stress, deren Ursprung in der Vergangenheit liegt. Ich habe schon versucht an mir zu arbeiten, aber es kommt immer wieder hoch, auch wenn ich es nicht möchte. Jedoch hat sich mein Verhalten schon gebessert und es soll sich noch mehr verändern.

Aber, was meint ihr zu seiner Art und wie würdet ihr damit umgehen?

Danke für die (hoffentlich) baldigen Antworten!

Mehr lesen

7. Januar 2003 um 17:03

Hi Du
ich denke, wenn man ein Mißverständnis, Problem oder dergleichen hat, ist es schwer, so zu sein wie immer, man ist eben dann zurückgezogen, ruhiger und auch der Gedanke an Sex ist nun mal fern, das kennen wir doch alle, oder?

Was ich aber schlimm fände, wenn, sobald das Problem geklärt ist, man immer noch nachtragend ist, das ist traurig,...ist das bei Euch so?

man sollte auch bei einem Streit fair miteinander umgehen, auch wenn das schwer fällt, man muß sich ja nicht überschlagen, aber kalt sein ist etwas schlimmes.

Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2003 um 17:27

Danke für die Antwort
Nachtragend bin vielleicht eher ich, ich bin zu oft in der Vergangenheit mit meinen Gedanken! Ich kenne meine Fehler, doch immer falle ich in das alte Verhaltensmuster zurück. Doch ich will es ja selbst nicht mehr! DAs ist vielleicht der 1. Schritt zur Besserung???

Nachtragend ist er nicht, nur vorsichtig, lässt sich aber nichts anmerken. Ob das Gut oder Schlecht ist sei mal dahin gestellt.

Er ist einfach so und ich denke so:

Trotz Streit oder schlechte Stimmung liebe ich die Person trotzdem und ich kann (selbst wenn ich wollte) mich nicht distanzieren und so kalt sein!
Wir sind was unsere emotionale Seite betrifft sehr verschieden. Ich bin sehr romantisch, liebesbedürftig und entscheide aus dem Bauch heraus... ist schon sehr schwer aber ich tue es ja gerne.
Nur weiß ich manchmal nicht wie ich damit umzugehen hab, verstehst Du?

Danke, viele Grüße!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2003 um 9:45

Hallo Alcatar,
ich kenne das was Du beschrieben hast auch, allerdings von mir. wenn ich streit mit meinem freund habe, dann will ich ihn auch erstmal nicht mehr umarmen oder küssen oder so. da brauch ich dann einfach ein bisschen abstand, um die angelegenheit klar zu sehen. mir ist dann auch überhaupt nicht nach schmusen. wenn wir unser problem dann ausdiskutiert haben, dann geh ich meistens wieder auf ihn zu. aber manchmal dauert es auch länger, je nachdem, wie schlimm der streit war und wie weh er mir getan hat. manchmal braucht es halt ein bisschen zeit um zu vergessen. aber trotzdem weiß ich in meinem innersten, dass ich ihn liebe. aber in dem moment brauch ich dann eben einfach ein bisschen abstand. ich denke, dass es bei Deinem freund auch so ist. gibt ihm einfach die zeit, er wird von alleine wieder auf Dich zukommen. und am besten ist es wohl, zu vermeiden, dass es zu allzu vielen streits wegen nichtigkeiten kommt.

liebe grüße,

noname

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2003 um 13:01

Vielen lieben Dank!
Ich möchte durch meine Art meinem Freund zeigen, das ich ihn auch trotz den Meinungsverschiedenheiten, Streit usw. nicht verlassen würde, dass er trotz allem sehr wichtig für mich ist und ich ihn begehre.

Im Grunde ist das Zurückziehen ja eine normale Reaktion. Leider für mich schwer nachzuvollziehen. Ich gehe vielleicht zu oft von mir aus und ich weiß das ich wahrscheinlich eine sehr außergewöhnliche Art zu lieben habe! Ich würde zu viel dafür opfern. Und Abneigung ist für mich deshalb sehr verletzend. Ich denke schon das ich ihn mit meiner "hingebungsvollen Art" schon manchmal erschrecke

Ich bin euch aber auf jeden Fall dankbar, dass ihr mir eure Meinung geschrieben habt und mich somit toleranter und beziehungsfähiger (zumindest in meiner) gemacht habt! )

Gruß alcatar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook