Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er benimmt sich wie ein Teenager...

Er benimmt sich wie ein Teenager...

28. Dezember 2007 um 13:51 Letzte Antwort: 28. Dezember 2007 um 14:42

Mein Freund (40) und ich (26) sind seit fast 1,5 Jahren zusammen. Bis jetzt kamen wir mit allem gut klar auch mit dem Altersunterschied von 14 Jahren... alles kein Problem...
Aber seit 1 Monat spinnt er total rum, er geht ohne mich aus (sehr oft)und kommt erst gegen 5 Uhr früh heim, findet mich unreif, zu dick, zu verschwenderisch...ich könnte hier noch mehr aufzählen aber das würde den Rahmen hier sprengen.
Er ist total unzufrieden mit sich und der Welt...das alles hat angefangen als er den Job gewechselt hat.
Die Frage ist nun, was kann ich machen? Habe schon mit dem Gedanken gespielt auszuziehen, weil es manchmal wirklich unerträglich ist, aber dann kommt er in sehr seltenen, überraschenden Momenten an und umarmt mich, so nach dem Motto "Hab dich doch lieb"...was hat das zu bedeuten?

Mehr lesen

28. Dezember 2007 um 14:04

Hallo
Ich denke,das er eine andere Frau hat.Er will dich deshalb umarmen,das du das Gefühl hast,das er dich liebt.Aber ich glaube er will was vertuschen.Damit du es nicht merkst.

Schöne Grüße

Sonnenschein363

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2007 um 14:12

Er hat sich verliebt
Sich wie ein Teenager benehmen ist ein typisches Zeichen dafür und außerdem ist er mit dir nicht mehr zufrieden. Auch typisch dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Dezember 2007 um 14:42

Ja,
...neuer Job, neue Kollegin...

Dein Freund ist auch in dem Alter, wo es viele Männer nochmal wissen wollen.

Komm ihm unbedingt zuvor, und mach ihm klar, was er zu verlieren hat!
Sei nicht weich, damit gewinnst Du nichts, nicht in dieser Situation.
Du bist doch noch so jung und brauchst Dir das von einem, der so viel älter ist, nicht bieten lassen!

Also: Trennung auf Zeit, und er soll sich melden, wenn ihm klar ist, was er will. Solange machst Du, was Du willst, und er kann sich nicht darauf verlassen, daß Du noch da bist, wenn er sich doch für Dich entscheidet.

Werd DU aktiv, und laß Dich nicht in die Rolle der Wartenden drängen.
Daß er immer mal ankommt und Dich umarmt, ist vielleicht bloß sein schlechtes Gewissen. Finde heraus, ob er Dich und vielleicht noch eine andere bloß warmhalten will, um sich nicht entscheiden zu müssen.

Wenn es tatsächlich noch eine andere gibt, darfst Du keine Sekunde mehr warten. Zwei Frauen gleichzeitig ist absolutes No-Go, für mich jedenfalls. Je mehr Du zuläßt, also, je geduldiger Du bist, desto mehr erlaubt er sich auch, also...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook