Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er belügt mich

Er belügt mich

9. Februar 2016 um 3:04

Liebe Leute, die meisten werden wohl gleich nach meiner Geschichte sagen, dass ich den Typ vergessen sollte....aber ich möchte generell eure Meinungen hören, vielleicht auch, ob ich selber an allem Schuld bin.
Also: ich habe einen super süßen und lieben Mann kennengelernt. Nach unserem (wirklich schönem ersten Date) wollte er immer bei mir sein und wir trafen uns 4 Wochen lang JEDEN TAG! Er hat auch immer bei mir geschlafen. Er hat mich überall abgeholt und mich auch recht schnell seinen besten Freunden, seiner Mannschaft (er spielt Fußball) und seinen Eltern vorgestellt. Nach 2 Wochen sagte er mir, dass er von einem Freund gehört hätte, dass ich schnell das Interesse verliere und dass ja dann irgendwie doof sei. Ich versicherte ihm, dass es nur so wäre, wenn der Mann mich schlecht behandeln würde, was so auch stimmt. Nach drei Wochen war ich auf einem seiner Tuniere. Währenddessen gab er mir sein Handy und ich sah, wie ein Mädchen ihm mindestens 6 Kusssmileys hintereinander schickte. Da fragte ich nach und es gab das erste Mal etwas Stress, weil er mich nicht erwähnt hatte und ihr ganz offensichtlich Hoffnungen gemacht hat (hab da einiges gelesen). ich ließ es aber dann fallen, als er ihr von mir erzählte und dachte, nach 3 Wochen, wenn auch sehr intensiven drei Wochen, müsste er ja nicht jeder gleich bescheid geben. Wir hatten dann 2 Wochen am Stück trotzdem jeden Abend Stress wegen irgendeinem Scheiß. z.B. löscht er meine Kommentare unter seinen Bildern bei Instagram. Ich hatte extra davor gefragt, ob ihn das stören würde. Er lügt mich aber an und sagte mir sogar, ich solle mein Passwort ändern und alles. Es war noch so einiges mehr. Er hat sich den Stress aber angetan, was für mich eigentlich ein Zeichen war, dass ich ihm sehr wichtig bin, denn sonst tut sich das doch keiner an! Jedenfalls, das wichtigste: Am Samstag hat er, mehr oder weniger, für mich gekocht. Zwar hat er mich mal wieder sehr respektlos behandelt, aber ich hab einfach mal die Klappe gehalten. Ich hab dann bei ihm geschlafen. In der Nacht musste ich dann zur Toilette und konnte danach gut 2h nicht schlafen. Offenbar wurde er auch wach, merkte aber nicht, dass ich wach war. Ich lag zu ihm gedreht und er öffnete Whatsapp und schrieb mit zwei Mädchen. Am nächsten Morgen hab ich ihn gefragt, wer das wäre. Wenn er nämlich fragt, wenn mir ein Typ schreibt, sag ich ihm, wer das ist und zeige ihm auch gerne, was wir schreiben. Er meinte, er würde mit keiner schreiben und dass ich mir das im Kopf zusammenspinne. Daraufhin nahm ich meine Sachen und wollte gehen. Er kam mir nach und gab zu, mit einer geschrieben zu haben (hatte aber mittlerweile den Verlauf gelöscht). Ich hab nach der anderen gefragt, aber die hat er weiterhin verleugnet. Ich hab absolut nichts dagegen, wenn er mit anderen Frauen schreibt, aber dann möchte ich nicht, dass er es verheimlicht. Das macht man nicht. Er meinte, er hätte es gelöscht, damit es nicht noch mehr Stress gibt. Damit macht er es doch aber schlimmer. Ich bin dann gegangen und war schon fast an meiner Bushaltestelle, als er mir mit dem Auto nachfuhr und sagte, er würde mich zumindest zu meiner Haltestelle fahren. Er ist dann an mindestens 5 Haltestellen vorbei, bis er mich rausgelassen hat. Da musste er nämlich selber abbiegen, weil er ein Fußballspiel hatte. Ich habe mit seinem Wissen das Mädchen, welches er zugegeben hatte angeschrieben und sie bestätigte alles. Sie hätten sich im Internet kennengelernt etc. Durch eine Eingebung fiel mir ein, wie der Name der anderen war und ich schrieb sie nach längerer Überlegung an. Mittlerweile trafen wir uns übrigens 7 Wochen. Das andere Mädchen und ich telefonierten 3 Stunden....er hatte sie im Juli im Internet kennengelernt und seit ca 3 Wochen schreiben sie wieder. Allerdings ist er eher abweisend und der Kontakt kommt fast ausschließlich von ihrer Seite. Ob er derzeit jemanden hätte, verneinte er. Wenn sie Treffen vorschlug, sagte er zu, versetzte sie dann aber (meistens für mich). Dann hatte ich ihm geschrieben, obwohl ich das nach der Aktion echt nicht wollte, um mal seine Reaktion zu sehen. Er war beleidigt und sauer auf mich, obwohl doch ER mich belogen hat. Dann ist es natürlich wieder in einen Streit ausgeartet. Zwischenzeitlich fragte sie ihn, ob er nicht einfach abends kommen wollen würde und dann bei ihr schlafen würde. Er sagte zu! Zunächst dachten wir aber beide, er würde sich dann wieder nicht melden. Als er dann aber Streit mit mir hatte und sich mit den Worten "am besten meldest du dich erstmal eine Zeit lang nicht bei mir" mehr oder weniger verabschiedete, schrieb er ihr plötzlich, wann er kommen würde und ist dann tatsächlich aufgetaucht. Beweisfoto von dem schlafenden Kerl hat sie mir geschickt sowie sämtliche Screenshots. Mir ist so das Herz gebrochen....wir konnten es beide nicht fassen. Zwar hat er nichts versucht, aber schon die Tatsache, dass er hingefahren ist....ich verstehe es nicht! Wie kann er mich seinen Eltern vorstellen und seinen Freunden, jeden Tag mit mir Zeit verbringen und bei mir bleiben, obwohl ständig Stress war und dann trotzdem mit anderen Frauen auf diese Art schreiben und mich derart verleugnen? Angefangen ja schon mit Instagram....ihre Kommentare wurden übrigens auch fein säuberlich gelöscht...ich kann mir nicht denken, dass das jetzt noch jemals was werden kann...vielleicht, wenn er nicht zu ihr gefahren wäre. Aber das hätte er bestimmt früher oder später auch gemacht und eigentlich kann man sich doch nicht zu jemand anderen flüchten, nur weils mit seinem Mädchen mal Stress gibt. Klar, er wurde mal sehr verletzt (wer aber bitte nicht?), aber das gibt ihm doch nicht das Recht, sich andere so krass warm zu halten!? Es passt einfach alles nicht zusammen....kann mir das vielleicht jemand erklären oder versteht da jemand IRGENDWAS?

Mehr lesen

9. Februar 2016 um 7:40

Edit:
Er hat zwar bei ihr geschlafen, hat aber rein gar nichts versucht! Aber ich denke, das macht wenig Sinn, so weh es mir tut. Das traurige ist, dass ich ihm das echt nicht zutrauen kann weil er sooo aufopferungsvoll war bei mir und ich nicht verstehe, warum er mich dann seinen Eltern vorstellt....bislang hat er sich auch nie mit der getroffen. Immer nur zugesagt und sie dann versetzt. Erst gestern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:14

Ihr habt alle so recht....
Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich mich auch sehr schnell mal mit einem anderen treffe oder schreibe, wenn ich so krass verletzt werde, weil ich dann denke, dass es nicht so weh tut. Deshalb dachte/denke ich, dass es vielleicht auch so bei ihm ist aber dann bei ihr zu übernachten geht einfach nicht klar...es will nur einfach nicht in meinen Kopf rein...morgen wollten wir uns treffen, um das persönlich zu klären. Da wollte ich mal sehen, ob er mir dann die Wahrheit sagt und einsieht, dass das falsch ist oder ob er lügt. Dann werde ich ihn mit allem konfrontieren und das natürlich beenden. Fest zusammen waren wir nie, aber seine Eltern dachten das und zu seinem Freunden sagte er, dass wir "so gut wie/fast zusammen sind". Deshalb dachte ich, er würde das vielleicht aus Unsicherheit machen. Aber angenommen, er kommt mit der ganzen Wahrheit...würde das etwas ändern? Weil wichtig genug scheine ich ihm zu sein, sonst würde er das ja alles gar nicht mitmachen. Ich weiß, ich rede mir das vielleicht schön, aber naja....man kann Gefühle ja leider nicht auf einen anderen projizieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:16

Das ist es ja...
So richtig zusammen waren wir noch nicht, obwohl seine Eltern das Denken und er zu seinen Freunden auch sagt, dass wir kurz davor sind. Deshalb war meine Annahme, dass er sich die anderen nur "warm" hält, weil er schonmal sehr verletzt wurde und sie und ich charakterlich sehr ähnlich sind (eine Freundin kennt sie gut)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:18

Das hatten wir so abgesprochen
Um zu sehen, ob er das echt durchzieht. Erst schien es nicht so, weil er nichtmal auf ihre Nachrichten reagiert hat, aber als er und ich dann wieder richtig Stress hatten, hat er zugesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 9:59

Richtig
Sie hat ihn dann mit meinem Wissen provoziert, er war dann aber da und hat sie nichtmal berührt. Entweder nicht getraut oder gemerkt, dass er das doch nicht kann. Dass er kein ONS Typ ist, weiß ich eigentlich. Er hatte vor mir ein Jahr lang keinen Sex und das hab ich auch deutlich gemerkt. Jedenfalls hat sie ihm heute schon geschrieben und bisher kam keine Antwort. Geht nichtmal auf den Chat. Je nach dem, wie sich das Gespräch entwickelt, lasse ich ihn morgen erklären oder, wenn mir das Gespräch nicht passt, werd ich ihn ganz einfach per whatsapp damit konfrontieren, dann hat sich das. Dazu muss ich nicht ne Stunde durch die Stadt fahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 10:02

Naja
Wir haben Kontakt und sie sagt es mir und schickt mir immer mal einen Screenshot

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2016 um 16:00

Alsooo
Ich habe ihn mit Tatsachen konfrontiert. Und dann hat er auch nach und nach alles zugegeben und hat mir alles erzählt aus seiner Sicht und mir gesagt er wüsste selber nicht warum er das getan hätte und dass er Frauen eigentlich immer gut behandelt hat. Das glaube ich ihm auch, weil ich ihn anders kennen und auch freunde von mir in gut kennen und wissen dass er nie so war. Bevor er mich kennen gelernt hat hat er auch ein Jahr lang kein Sex und das habe ich deutlich gemerkt. Ich kann mir zwar nicht erklären warum er auf einmal anders war, höchstens, dass er vielleicht gemerkt hat dass er Gefühle hat und diese unterdrücken Worte. Ich bin da teilweise auch nicht anders gewesen in der Vergangenheit weil ich mich wenn ich mich mit einem Mann getroffen habe und gemerkt habe, dass Gefühle bei mir eintreten, habe ich mich mit anderen Männern teilweise getroffen aber meistens nur geschrieben und soweit gegangen wie er mit dem übernachten wenn ich zum Beispiel nicht. Das wäre für mich die einzig logische Erklärung und er Betont auch immer das er ist einfach selber nicht versteht und sich gern ein Kopf drüber machen würde und ich bin wahrscheinlich so doof und würde ihn deshalb noch eine Chance geben wenn er richtig darum kämpfen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:33

Ja...
Über Tips würde ich mich unendlich freuen! Egal, in welche Richtung!


Kleines Update: er hat sich bei ihr überhaupt nicht gemeldet mehr. Auch nicht auf Ihre Nachrichten reagiert. Mir hat er den ganzen Tag geschrieben, dass er sich selbst nicht versteht und sich nicht wiedererkennt. Er meint (und andere, die ihn kennen auch), dass er sonst immer gut zu Frauen ist und auch gemerkt hat, was für ein Arsch er ist und jedesmal ein schlechtes Gewissen hatte, aber nichts gegen machen konnte. Er war bei ihr und als er angekommen war (also was ich ja schon geschrieben hatte), hat er sofort gemerkt, dass es nicht richtig war. Er hat kaum mit ihr geredet (hat sie mir davor auch erzählt) und ist direkt eingeschlafen Dann.... Er wollte sich alles durch den Kopf gehen lassen, um auch wieder im Reinen mit sich selbst zu sein. Ich hab ihn gefragt, ob er um eine Chance kämpfen will und er wusste es nicht. Ich hab ihm gesagt, dass ich keine Lust hab zu warten, bis er sich entscheidet. Dann meinte er, das sei ja auch nicht fair und hat sich quasi gegen die Chance entschieden. Eigentlich waren wir ja zu heute verabredet. Ich hab dann gefragt ob wir uns trotzdem sehen so als freundschaftlicher Neuanfang. Er meinte, er kann, nach dem Fußballspiel heute wo er verabredet ist zum gucken. Ich meinte mir egal, können wir machen. Dann meinte er, dass ich da ja auch zum Gucken kommen kann, dann müssen wir uns nicht erst so spät sehen. Ich wurde noch nie eingeladen von ihm mitzukommen, wenn er Fußball schaut mit seinen Jungs. Normalerweise hat er mich immer erst danach gesehen. Ich will unbedingt, dass er die Chance bei mir doch noch erkämpfen will... Was ich damit dann mache, mal sehen. Aber wenn er jetzt denkt, dass die Chance (auf die Chance sozusagen) weg ist, weil ich ihm ja nicht die Zeit geben wollte, wird er ja wohl kaum nochmal was versuchen...oder? Er ist nämlich ein sehr unsicherer Mensch und dachte immer, er kann es mir nicht recht machen und dass ich ja eh jeden haben kann. Denke, dass seine dummen Aktionen damit auch was zu tun haben. Jedenfalls wird er doch jetzt alle Gefühle zu mir eher unterdrücken oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2016 um 10:37

Ich hab
Weiter oben eben einen Text geschrieben. Ist etwas unübersichtlich hier haha
Auf alle Fälle bin ich nicht wirklich glücklich damit.... Nachdem er mir das von seiner Seite aus erzählt hat, würde ich so gerne, dass er um eine Chance kämpft. Aber klar, er muss natürlich mit sich im reinen sein erstmal. Nur leider hab ich ihm gesagt, dass ich nicht bis dahin warte. Und ich will nicht, dass er dann eine neue kennenlernt, zu der er ist wie zu mir am Anfang und dann aber durchgehend, weil die ihm dann nicht das Gefühl gibt, dass er nicht gut genug für sie ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook