Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er behandelt mich wie ein Kind und ist sehr respektlos

Er behandelt mich wie ein Kind und ist sehr respektlos

17. Dezember 2015 um 16:48

Hallo liebe Community,
Seit fast 4 Jahren sind mein Freund(23) und ich (19) ein Paar. Ich weiß nicht ob es nach einer so "langen" Beziehung normal ist, dass "Machtkämpfe" entstehen, aber ich glaube eigentlich nicht.
Mein Freund versucht sich dauernd über mich zu stellen, bevormundet mich und behandelt mich wie ein kleines Kind. Wenn ich bei ihm bin, muss ich meine Socken vor dem Bett ausziehen, weil sonst angeblich Fussel ins Bett getragen werden. Wenn ich was koche, hat er immer was an meiner Zubereitung zu meckern, weiß immer alles besser und nimmt mir alles aus der Hand. Wenn ich beim essen ausversehen was fallen lasse, ermahnt er mich sofort ordentlich zu essen und das aufzuheben, obwohl es eigentlich selbstverständlich ist das aufzuheben. Wenn ich bestimmte Dinge nicht weiß, ergötzt er sich beinahe an meinem Unwissen und wenn ich irgendetwas von ihm wissen will, zögert er die Antwort so lang hinaus, bis ich gar keine Lust mehr habe. Er hat mich zwar durch meine Pubertät begleitet und mir vieles gezeigt, aber das heißt trotzdem nicht, dass er mich behandeln kann als wäre ich ein Kind. Wenn wir uns sehen, trägt er immer nur seine Jogginghose, macht sich nicht mehr fertig und legt auch kein Parfum mehr auf. Von mir erwartet er aber stets ein gepflegtes Auftreten, regt sich auf dass ich mir auch sofort kuschelsachen anziehe wenn ich Zuhause bin und möchte gern mal mit sexy Dessous überrascht werden. Er selbst lässt sich aber total gehen. Letztens sagte er, er würde nicjt mit mir auf die Party gehen wenn ich hohe Schuhe tragen würde, da ich sonst wieder den ganzen Abend jammern würde wie sehr meine Füße doch schmerzen würden. Dabei würde er es auch doof finden wenn seine Freundin in Ballerinas (die ich persönlich schrecklich finde) aufkreuzen würde. Hinzu kommt noch dass er beinahe respektlos ist. In der Öffentlichkeit schubst er mich aus "Spaß" durch die Gegend, was ich aber alles andere als lustig finde. Letztens auf dem Weg nach Hause fing er an mich so lang zu nerven und zu pisacken, bis ich in aller Öffentlichkeit anfing zu weinen, weil ich so wütend war und ich nicht vor allen Leuten rumschreien konnte. Das hat mal wieder Schwäche gezeigt und er weiß genau wie er mich kriegen kann. Das nervt!! Ich hab mit ihm schon mehrmals darüber geredet, aber er versteht meine Wut über sein Verhalten nicht ein bisschen, weil er das ja alles nur aus Spaß machen würde. Ich wäre ja ganz schön langweilig. Dann soll er doch gehen, oder?
Was ratet ihr mir? Irgendwie muss es mir auch gelingen mich über ihn zu stellen, damit er mal sieht, wie sich das anfühlt.
Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

17. Dezember 2015 um 17:05

Geh doch selbst
Sicherlich sind solche Machtspiele in vielen Beziehungen üblich, aber es ist völlig irrelevant wo was normal ist oder nicht.

Willst du dich länger so respektlos behandeln lassen? Sind das deine Vorstellungen von Liebe und einer glücklichen Beziehung?

Wohl eher nicht. Wenn du ihm klar gesagt hast, wie abwertend und verletzend du das findest und er sein Verhalten nicht verändert,dann solltest du deine Konsequenzen daraus ziehen.

Ich denke dein Freund weiss ganz genau, dass er dich so behandeln kann. Du lässt dir ja alles bieten. Weswegen sollte er Schluss machen, solange nix besseres in Sicht ist, hat er mit dir seinen Spaß.

Klingt alles sehr hart, aber was du schreibst hört sich auch total lieblos und respektlos an.

War es früher anders? Wie war er zu Beginn eurer Beziehung zu dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2015 um 17:42
In Antwort auf luise1232

Geh doch selbst
Sicherlich sind solche Machtspiele in vielen Beziehungen üblich, aber es ist völlig irrelevant wo was normal ist oder nicht.

Willst du dich länger so respektlos behandeln lassen? Sind das deine Vorstellungen von Liebe und einer glücklichen Beziehung?

Wohl eher nicht. Wenn du ihm klar gesagt hast, wie abwertend und verletzend du das findest und er sein Verhalten nicht verändert,dann solltest du deine Konsequenzen daraus ziehen.

Ich denke dein Freund weiss ganz genau, dass er dich so behandeln kann. Du lässt dir ja alles bieten. Weswegen sollte er Schluss machen, solange nix besseres in Sicht ist, hat er mit dir seinen Spaß.

Klingt alles sehr hart, aber was du schreibst hört sich auch total lieblos und respektlos an.

War es früher anders? Wie war er zu Beginn eurer Beziehung zu dir?

Ich weiß auch nicht...
Natürlich war er am Anfang anders. Und er ist auch immer noch aufmerksam, kauft für mich ein, bringt mir meine lieblingssüßigkeiten mit, holt mich von überall ab und kann auch richtig lieb sein. Nur leider verschwinden die guten Sachen viel zu schnell aus dem Gedächtnis sodass am Ende nur noch die doofen Dinge bleiben. Wenn ich mich mit ihm streite und ihm vorwerfe wie blöd er mit mir umgeht, fallen mir aber auch wieder tausend Dinge ein, warum er toll ist. Vielleicht ist das seine Macke aber mit dieser Macke möchte ich nicht weiter mit ihm in einer Beziehung leben. Die Beziehung aber aufzugeben ist für mich eigentlich keine Option. Ich weiß auch nicht wie man dem beikommen soll...Ich weiß nichtmal was richtig wäre..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 8:52

Dann soll er doch gehen?


Wieso bist Du nicht schon längst gegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2015 um 8:56


Verstehe es auch nicht, wie man bei so jemandem bleiben kann.
Finde die von ihr beschriebenen Handlungen schon echt gestört, nicht nur nervig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Familientradition
Von: kalle558
neu
18. Dezember 2015 um 8:46
Narzissten Liebe
Von: mozzy89
neu
17. Dezember 2015 um 23:33
Diskussionen dieses Nutzers
Er ignoriert mich plötzlich, als wäre ich fremd
Von: abdul_11866980
neu
27. Januar 2016 um 22:49
Verliebt in einen Jungen? Und was ist mit meinem Freund?
Von: abdul_11866980
neu
9. Dezember 2015 um 8:07
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen