Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er antworte nicht mehr zu meine Nachrichten und gibt keine Erklärung..

Er antworte nicht mehr zu meine Nachrichten und gibt keine Erklärung..

27. März um 14:33

Hallo die Dammen!
vielleicht kann mir jemand helfen... ich fasse mich besser sehr sehr kurz.. ich knapp 39 J alt habe eine tiefe Freundschaft mir ein Mann (35 J alt) online seit knapp 1 Jahr ... es sehr viel gebundet mit Erotik und Emotionalebindung (von meine Seite) ... am Anfang war er sehr galant und die tolle Stimme und so viele Nachrichten mit "ich liebe dich" haben mir den Kopf verdreht... bis irgendwann, wenn er sich fangte sich an zu distanzieren (sein Papa soll Krebskrank gwesen sein und letzte Jahr auch gestorben).. nach viele unbeantworte Nachrichte von mir gesendet (manche mit Spekulationen, Anflehungen etc.) kam meine Speerung ... nun, weil ich keine Halbe-Sachen Mensch bin und ich keine Ruhe mehr finde weil ich keine Erklaerung für die sein Verhalten nicht habe, lasse ich sie Sache nicht locker und schreibe ich ich ihm doch ab und zu emails... ich dachte so konnte ich mich selbst helfen (die Zeilen sind geschrieben wie für ein altes Freund, der ich so sehr vermisse). Nach mehrere Monaten kann ein Antwort , wie von Anfang voller Liebe... mit die Vorschlag und zu sehen, bei mir (der Typ sollte mit arbeit in meiner Stadt kommen)... Mit etwas Schwierigkeiten passierte es und ich konnte treffen ein realles Mensch mit dem man reden kann, aber der mir hinterher rannte im jeden Wohnung Ecke um mich zu verführen (sein Wünsch das er mich will, war mir befor der Besuch mehrere mals bekannt gemacht)..Nun, lasse ich ihm nich ran, mir kann vor dass er nur deswegen gekommen ist ... aber ich gebe ihm trotzdem ein Kuss bevor er gind... paar Minuten spaeter Nachrichten von ihm: "es war schön" ... dann Pause, knapp 2 Tage bis ich ihm schreibe und erfahre dass er erkähltet ist... und nun fang den Spielschen von vorne - er hast sich langsam, langsam wieder distanziert und ich renne ihm hinterher wie eine Idiotin... habe ich gebetet mir einfach zu schreibe dass er mich nicht mehr will/nicht lieb hat..was auch immer.... er schweigt weiter in 7 Sprache (die meisten Nachrichten wurden schnell gelessen... manche auch nicht)... ich weiss nicht weiter, obwohl ich knapp 40 J bin und muss mich nicht in solche Spielschen so haengen lassen... ich habe ihm wirklich gerne und es gibt mir nicht Ruhe nicht zu wissen warum er mir so stehen laesst und weil er mich nicht helfen will, eine klare Linie zu ziehen, also abzuschlissen, obwohl ich ihm es erklaert habe dass ich nicht losslassen kann ohne ein Grund... warum gbt er keine Zeichnen und will mir einfach nicht sagen dass er mit mir nur gespielt hat, dass er nur sex wollte eventuell..und dass er mich nie geliebt hat?... ich weiss es dass ich kindlich bin, baer ich kann nicht abschliessen, ohne es von ihm zu wissen...
Koennt ihr mich bitte helfen? Danke euch allen und sorry fuer die Schreib- und Grammatikfehler... habe kein kraft es wieder zu lesen... Vielen Dank!

Mehr lesen

27. März um 14:53

Sein Verhalten sollte Grund genug sein, um einen Schlussstrich zu ziehen. Vorausgesetzt du willst ihn überhaupt ziehen. 

Vielleicht fällt es dir auch deshalb schwer, den Kontakt abzubrechen, weil du selbst nicht weißt, was du eigentlich von ihm willst.
So wie du die Situation beschreibst, erwartest du von ihm ein Maß an Aufmerksamkeit, als wärst du seine Partnerin. Gleichzeitig bist du aber nur bereit, Freundschaft zu geben. Du sendest ambivalente Signale. Und die sendet er letztendlich zurück. 

Mach dir erst bewusst, was du von ihm willst und warum genau du den Kontakt hältst (ist es vielleicht einfach nur das Verlangen nach Streicheleinheiten fürs Ego?). Dann wird dir auch der Schlussstrich leichter fallen. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 15:10

Danke! ist hart was lese, aber Du hast recht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 15:15
In Antwort auf valieee

Sein Verhalten sollte Grund genug sein, um einen Schlussstrich zu ziehen. Vorausgesetzt du willst ihn überhaupt ziehen. 

Vielleicht fällt es dir auch deshalb schwer, den Kontakt abzubrechen, weil du selbst nicht weißt, was du eigentlich von ihm willst.
So wie du die Situation beschreibst, erwartest du von ihm ein Maß an Aufmerksamkeit, als wärst du seine Partnerin. Gleichzeitig bist du aber nur bereit, Freundschaft zu geben. Du sendest ambivalente Signale. Und die sendet er letztendlich zurück. 

Mach dir erst bewusst, was du von ihm willst und warum genau du den Kontakt hältst (ist es vielleicht einfach nur das Verlangen nach Streicheleinheiten fürs Ego?). Dann wird dir auch der Schlussstrich leichter fallen. 
 

Danke sehr, Valieee! Ich werde nachdenken... ich weiss nicht mehr... Aber du hast damit vollkommen recht ..mein Ego hat auch ein Wort in die ganze Sache.. und diese dumme Rennerei nach Liebe... hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 15:17
In Antwort auf valieee

Sein Verhalten sollte Grund genug sein, um einen Schlussstrich zu ziehen. Vorausgesetzt du willst ihn überhaupt ziehen. 

Vielleicht fällt es dir auch deshalb schwer, den Kontakt abzubrechen, weil du selbst nicht weißt, was du eigentlich von ihm willst.
So wie du die Situation beschreibst, erwartest du von ihm ein Maß an Aufmerksamkeit, als wärst du seine Partnerin. Gleichzeitig bist du aber nur bereit, Freundschaft zu geben. Du sendest ambivalente Signale. Und die sendet er letztendlich zurück. 

Mach dir erst bewusst, was du von ihm willst und warum genau du den Kontakt hältst (ist es vielleicht einfach nur das Verlangen nach Streicheleinheiten fürs Ego?). Dann wird dir auch der Schlussstrich leichter fallen. 
 

..um ehrlich zu sein.. ich wollte ihm im Bett und will ich ihm noch.. was kann ich nun tun jetzt, nachdem ich solche dualle Signale eingegeben habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:30

tja, jetzt will ich nur das (und er weiss ja schon, soll ein gemeisame Wünsch gewesen sein)...denn ich bekomme sowieso nicht mehr als das.... und tja, muss ehrlich zugeben, dass ich diesmal zu viel mit meine Sinne und Emotionen gespielt habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:39
In Antwort auf user19678

..um ehrlich zu sein.. ich wollte ihm im Bett und will ich ihm noch.. was kann ich nun tun jetzt, nachdem ich solche dualle Signale eingegeben habe?

Was war dann der Grund für dein Verhalten, als er bei dir war? Hast du dich seinen Annäherungsversuchen in der Hoffnung entzogen, du würdest dich damit für ihn interessanter machen? Denn solche Spielchen gehen grundsätzlich nach hinten los. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:44
In Antwort auf valieee

Was war dann der Grund für dein Verhalten, als er bei dir war? Hast du dich seinen Annäherungsversuchen in der Hoffnung entzogen, du würdest dich damit für ihn interessanter machen? Denn solche Spielchen gehen grundsätzlich nach hinten los. 

Hm... gute Frage... ich hoere am meisten auf meine Gefühl... wollte einfach nicht und ich war noch sauer auf ihm... dann war noch die Sache das er sagte, dass er erwartet ist wieder zur arbeit...also, war im Eile..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:47

naja,  du bist bestimmt keine Frau, Batweazel..stimmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 17:53

hm.. ich bin etwas kompliziert als Mensch... ich denke ich wuerde genau so affig sein auch wenn ich ein Mann war... hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 18:14

ich glaube es nicht... ich denke ich habe damit jetzt wa gelernt und lasse langsam meine Emotionen abstumpfen.. es loehnt sich nicht mehr, bin ziemlich müde noch zu glauben in Liebe.. werde aber alter und schlauer ... oder doch nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 18:21
In Antwort auf user19678

hm.. ich bin etwas kompliziert als Mensch... ich denke ich wuerde genau so affig sein auch wenn ich ein Mann war... hihi

Kompliziert ist aber nicht gleich interessant, sondern oft gleich anstrengend. Und darauf haben Männer (und Frauen) selten Lust. 

Überlege beim nächsten Mann, was du möchtest. Und sei dann auch direkt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 18:28
In Antwort auf valieee

Kompliziert ist aber nicht gleich interessant, sondern oft gleich anstrengend. Und darauf haben Männer (und Frauen) selten Lust. 

Überlege beim nächsten Mann, was du möchtest. Und sei dann auch direkt. 

Wer sagte schon das? Die Worte sind sogar nicht Synonyme  ...  ich bin komplizier im wahres Sinn des Wortes.. ich habe schon die ganze Zeit gewusst dass mit ihm etwas nicht und trotzdem habe ich aus ihm ein Ideal gemacht, der ich lieben kann.. auf jeden Falls, danke euch allen, es ist gut darueber zu reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 22:25
In Antwort auf user19678

Hallo die Dammen!
vielleicht kann mir jemand helfen... ich fasse mich besser sehr sehr kurz.. ich knapp 39 J alt habe eine tiefe Freundschaft mir ein Mann (35 J alt) online seit knapp 1 Jahr ... es sehr viel gebundet mit Erotik und Emotionalebindung (von meine Seite) ... am Anfang war er sehr galant und die tolle Stimme und so viele Nachrichten mit "ich liebe dich" haben mir den Kopf verdreht... bis irgendwann, wenn er sich fangte sich an zu distanzieren (sein Papa soll Krebskrank gwesen sein und letzte Jahr auch gestorben)..  nach viele unbeantworte Nachrichte von mir gesendet (manche mit Spekulationen, Anflehungen etc.) kam meine Speerung ... nun, weil ich keine Halbe-Sachen Mensch bin und ich keine Ruhe mehr finde weil ich keine Erklaerung für die sein Verhalten nicht habe, lasse ich sie Sache nicht locker und schreibe ich ich ihm doch ab und zu emails... ich dachte so konnte ich mich selbst helfen (die Zeilen sind geschrieben wie für ein altes Freund, der ich so sehr vermisse). Nach mehrere Monaten kann ein Antwort , wie von Anfang voller Liebe... mit die Vorschlag und zu sehen, bei mir (der Typ sollte mit arbeit in meiner Stadt kommen)... Mit etwas Schwierigkeiten passierte es und ich konnte treffen ein realles Mensch mit dem man reden kann, aber der mir hinterher rannte im jeden Wohnung Ecke um mich zu verführen (sein Wünsch das er mich will, war mir befor der Besuch mehrere mals bekannt gemacht)..Nun, lasse ich ihm nich ran, mir kann vor dass er nur deswegen gekommen ist ... aber ich gebe ihm trotzdem ein Kuss bevor er gind... paar Minuten spaeter Nachrichten von ihm: "es war schön" ... dann Pause, knapp 2 Tage bis ich ihm schreibe und erfahre dass er erkähltet ist... und nun fang den Spielschen von vorne - er hast sich langsam, langsam wieder distanziert und ich renne ihm hinterher wie eine Idiotin... habe ich gebetet mir einfach zu schreibe dass er mich nicht mehr will/nicht lieb hat..was auch immer.... er schweigt weiter in 7 Sprache (die meisten Nachrichten wurden schnell gelessen... manche auch nicht)... ich weiss nicht weiter, obwohl ich knapp 40 J bin und muss mich nicht in solche Spielschen so haengen lassen... ich habe ihm wirklich gerne und es gibt mir nicht Ruhe nicht zu wissen warum er mir so stehen laesst und weil er mich nicht helfen will, eine klare Linie zu ziehen, also abzuschlissen, obwohl ich ihm es erklaert habe dass ich nicht losslassen kann ohne ein Grund...  warum gbt er keine Zeichnen und will mir einfach nicht sagen dass er mit mir nur gespielt hat, dass er nur sex wollte eventuell..und dass er mich nie geliebt hat?... ich weiss es dass ich kindlich bin, baer ich kann nicht abschliessen, ohne es von ihm zu wissen...
Koennt ihr mich bitte helfen? Danke euch allen und sorry fuer die Schreib- und Grammatikfehler... habe kein kraft es wieder zu lesen... Vielen Dank!

Na da hat wohl wieder jemand lange Weile ... ?!

Diesen Text hast du absichtlich mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern gespickt !

Ich wurde stutzig, als ich sah, wie du Umlaute in deinem Text anwendest...
Oft benutzt du die bekannte Form "ä,ü und ö" um dann wieder aufwendig in "ae, ue und oe" zu wechseln. Die wenigsten Personen nutzen und kennen die zweite Schreibweise; und schon gar keine ausländischen Mitbürger. 

Ich sehe auch noch andere Indizien, aber "ich habe kein kraft es wieder zu lesen..." 😉

Mit freundlichen Grüßen W.



 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 22:33
In Antwort auf wackelzahn

Na da hat wohl wieder jemand lange Weile ... ?!

Diesen Text hast du absichtlich mit Rechtschreib- und Grammatikfehlern gespickt !

Ich wurde stutzig, als ich sah, wie du Umlaute in deinem Text anwendest...
Oft benutzt du die bekannte Form "ä,ü und ö" um dann wieder aufwendig in "ae, ue und oe" zu wechseln. Die wenigsten Personen nutzen und kennen die zweite Schreibweise; und schon gar keine ausländischen Mitbürger. 

Ich sehe auch noch andere Indizien, aber "ich habe kein kraft es wieder zu lesen..." 😉

Mit freundlichen Grüßen W.



 

W. sorry fuer die visualle Stoerung... ich war nunr eilig und das mit die ae,ue,oe...kommt weil ich am meisten die rumaenische Tastatur fuer meine Uebersetzungen brauche... es ist nicht absichtlich..eventuell nur die Aufregung dass ich etwas intimes onlin frei lasse... aber es hat sich geloehnt.. auch fuer deine Kommentar.. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 10:40
In Antwort auf user19678

Hallo die Dammen!
vielleicht kann mir jemand helfen... ich fasse mich besser sehr sehr kurz.. ich knapp 39 J alt habe eine tiefe Freundschaft mir ein Mann (35 J alt) online seit knapp 1 Jahr ... es sehr viel gebundet mit Erotik und Emotionalebindung (von meine Seite) ... am Anfang war er sehr galant und die tolle Stimme und so viele Nachrichten mit "ich liebe dich" haben mir den Kopf verdreht... bis irgendwann, wenn er sich fangte sich an zu distanzieren (sein Papa soll Krebskrank gwesen sein und letzte Jahr auch gestorben)..  nach viele unbeantworte Nachrichte von mir gesendet (manche mit Spekulationen, Anflehungen etc.) kam meine Speerung ... nun, weil ich keine Halbe-Sachen Mensch bin und ich keine Ruhe mehr finde weil ich keine Erklaerung für die sein Verhalten nicht habe, lasse ich sie Sache nicht locker und schreibe ich ich ihm doch ab und zu emails... ich dachte so konnte ich mich selbst helfen (die Zeilen sind geschrieben wie für ein altes Freund, der ich so sehr vermisse). Nach mehrere Monaten kann ein Antwort , wie von Anfang voller Liebe... mit die Vorschlag und zu sehen, bei mir (der Typ sollte mit arbeit in meiner Stadt kommen)... Mit etwas Schwierigkeiten passierte es und ich konnte treffen ein realles Mensch mit dem man reden kann, aber der mir hinterher rannte im jeden Wohnung Ecke um mich zu verführen (sein Wünsch das er mich will, war mir befor der Besuch mehrere mals bekannt gemacht)..Nun, lasse ich ihm nich ran, mir kann vor dass er nur deswegen gekommen ist ... aber ich gebe ihm trotzdem ein Kuss bevor er gind... paar Minuten spaeter Nachrichten von ihm: "es war schön" ... dann Pause, knapp 2 Tage bis ich ihm schreibe und erfahre dass er erkähltet ist... und nun fang den Spielschen von vorne - er hast sich langsam, langsam wieder distanziert und ich renne ihm hinterher wie eine Idiotin... habe ich gebetet mir einfach zu schreibe dass er mich nicht mehr will/nicht lieb hat..was auch immer.... er schweigt weiter in 7 Sprache (die meisten Nachrichten wurden schnell gelessen... manche auch nicht)... ich weiss nicht weiter, obwohl ich knapp 40 J bin und muss mich nicht in solche Spielschen so haengen lassen... ich habe ihm wirklich gerne und es gibt mir nicht Ruhe nicht zu wissen warum er mir so stehen laesst und weil er mich nicht helfen will, eine klare Linie zu ziehen, also abzuschlissen, obwohl ich ihm es erklaert habe dass ich nicht losslassen kann ohne ein Grund...  warum gbt er keine Zeichnen und will mir einfach nicht sagen dass er mit mir nur gespielt hat, dass er nur sex wollte eventuell..und dass er mich nie geliebt hat?... ich weiss es dass ich kindlich bin, baer ich kann nicht abschliessen, ohne es von ihm zu wissen...
Koennt ihr mich bitte helfen? Danke euch allen und sorry fuer die Schreib- und Grammatikfehler... habe kein kraft es wieder zu lesen... Vielen Dank!

Du sollst nicht auf ihn warten, dir zu helfen, einen Schlussstrich zu ziehen, du sollst selber einen ziehen wenn es dir zuviel ist.

Von ihm wird nix kommen, du wirst ihm ja wieder hinterher rennen und vielleicht vielleicht ergibt sich endlich eine Chance, dich in die Kiste zu bringen. Inzwischen macht er halt ein paar andere klar... du bist ein leichtes Spiel für ihn.

Alles Gute

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 14:57
In Antwort auf frauevi

Du sollst nicht auf ihn warten, dir zu helfen, einen Schlussstrich zu ziehen, du sollst selber einen ziehen wenn es dir zuviel ist.

Von ihm wird nix kommen, du wirst ihm ja wieder hinterher rennen und vielleicht vielleicht ergibt sich endlich eine Chance, dich in die Kiste zu bringen. Inzwischen macht er halt ein paar andere klar... du bist ein leichtes Spiel für ihn.

Alles Gute

 

Gut Gepunkt und dank euch habe ich ihm gesperrt... ... nun brauche ich mich zu ablenken ...habe schon genug Zeit verloeren..hihi
Dir, auch alles Liebe! Danke, Frauevi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 15:04

Salve Aasha,
natuerlich hast du auch recht...ich koennte hier aber nicht ein ganzez "mimimi" Roman schreiben (nicht im mein schwerverstaendliches Art...hihi) ... also, der Typ hat schon ein paar mal mich verarscht das er kommen wird, dann passierte ja nicht... ich habe jetzt besser ueberlegt und ich denke ich habe nicht mehr gewollt weil er hat einfach mit meine Gefühle gespielt und so habe ich nun auch mit sein Trieb mal bisschen gespielt...
Wieso ich so viertuell bin? Naja, es hat einfach gepasst...denn ich wollte nicht so schnell wieder jemand haben nach eine 10 Jahre lang, abgestumpfte  Beziehung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 15:07

Bestimmt weil die Wahl, Unverbindlichkeit ... und sogar die Verfügbarkeit viel zu gross sind.. eine verrueckte Welt...werde ich auch nie verstaehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 17:25

Leicht gesschrieben als gemacht...wenn man arbeit von zu hause aus und die einzige Wege die täglich macht sind sind mit das Kind zur Kita und zurück..hihihi...
jaja, ich weiss es gibt noch die Wille, Wünsch, Glück etc.. da muss ich noch arbeiten, oder mich mich aufkommen lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 17:41

upsss...da hast du mich aber perfekt getroffen ... hihi... ich gehe sogar nicht mehr gerne shoppen, ausser Lebensmitteln wird fast alles bei mir online bestellen . Aber es ist ja nun Frühling... ich werde mal versuchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 21:07

Oh doch...mein Ernst...ich glaube das ich zuerst raus aus mich selbst muss... )) ..aber bin fleissig dabei! Danke Dir! Ah, mit mein Baby gehe ich schon raus, aber nicht alle Vaeter sind Single...hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 8:38
In Antwort auf user19678

Oh doch...mein Ernst...ich glaube das ich zuerst raus aus mich selbst muss... )) ..aber bin fleissig dabei! Danke Dir! Ah, mit mein Baby gehe ich schon raus, aber nicht alle Vaeter sind Single...hihi

Du musst erst mal lernen, dir selbst zu genügen. 

Bei dir scheint sich alles um Männer und männliche Aufmerksamkeit zu drehen. Was eigentlich auch nicht verwunderlich ist, wenn sich dein Leben ausschließlich online abspielt und ansonsten leer ist.

Selbst mit dem Kind geht's nur zur Kita und zurück. 

Ich würde dir raten, das Thema Männer mal ruhen zu lassen, denn so verzweifelt wie du bist, wirkt das eh nur abschreckend bzw. lockt diejenigen an, die viel Honig ums Maul schmieren (und darauf scheinst du ja anzuspringen). Kümmere dich stattdessen um dich und auch dein Kind. Gehe ich den Park, suche dir ein neues Hobby, schließe dich einer Mutter-Kind-Gruppe an.
Versuche, deinem Leben mehr konkreten Inhalt zu geben und mit Dingen zu füllen, die dir Freude bereiten und dich glücklich machen. Dann bist du auch nicht abhängig davon, dass dir irgendeine Online-Bekannschaft Beachtung schenkt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 8:39

*Bekanntschaft 

Ich hoffe, gofem kommt irgendwann noch mal im 21. Jahrhundert an und beglückt uns mit einer Editierfunktion. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:02

Ich kann nur heulennnn gerade ) ... ich tue aber nicht, denn es ist die pure Wahrheit an der ich auch "gearbeitet" habe... Danke dir! Mehr needy, dummy und affy geht s nicht mehr, also Zeit was zu aendern an meine Wahrnehmung ... vielleicht brauche ich doch eine Therapie...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:13
In Antwort auf valieee

Du musst erst mal lernen, dir selbst zu genügen. 

Bei dir scheint sich alles um Männer und männliche Aufmerksamkeit zu drehen. Was eigentlich auch nicht verwunderlich ist, wenn sich dein Leben ausschließlich online abspielt und ansonsten leer ist.

Selbst mit dem Kind geht's nur zur Kita und zurück. 

Ich würde dir raten, das Thema Männer mal ruhen zu lassen, denn so verzweifelt wie du bist, wirkt das eh nur abschreckend bzw. lockt diejenigen an, die viel Honig ums Maul schmieren (und darauf scheinst du ja anzuspringen). Kümmere dich stattdessen um dich und auch dein Kind. Gehe ich den Park, suche dir ein neues Hobby, schließe dich einer Mutter-Kind-Gruppe an.
Versuche, deinem Leben mehr konkreten Inhalt zu geben und mit Dingen zu füllen, die dir Freude bereiten und dich glücklich machen. Dann bist du auch nicht abhängig davon, dass dir irgendeine Online-Bekannschaft Beachtung schenkt.

na... es war etwas bertrieben, so asozial bin ich auch nicht und bin doch ofter draussen.. aber immer noch etwas schuechtern, werde nie von selbst die Maenner anfangen zu sprechen... leider.. tja, es haengt viel mit meine Kindheit etc.. vielleicht habe ich alles falsch verstehen im Sache amour..
Du hast Recht! Die Theorie kenne ich schon und ich gebe mir eingentlich Muehe jeden Tag mehr mit mir selbst zufrieden zu sein...Mein Kind ist meine Lebensrettung, kann ich laut sagen... sonst waere ich schon laengst depressiv...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:15

Tja, internet raus lassen, wird es schwer, wenn mein Job nur damit zu tun hat...
Naja, aber werde mich mehr organisieren, damit die online Stunden doch weniger werden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 10:32

Zum Glueck, ja... nur die Zeit und Lust fehlen manchmal.. aber , es wird... es tut gut, dass ich mit euch geschrieben habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März um 11:27

Danke, Aasha! ich will es im Moment... aber ich weiss es dass ich nichts aendern werde, wenn ich meine Denkweise nicht vergesse. Ich bin ja nur ein einfachen Mensch der glaubte dass man nicht falsches macht wenn er seine Gefuehle frei laesst und auch sagt; dass er auch mit Ehrlichkeit beloehnt wird, nur weil er auch immer ehrlich ist.. und nicht zuletzt - dass er zufrieden und gluecklich sein kann, nur wenn seine Liebe mit niemand teilen ist...  naja, ich muss mal schauen, wie ich weiterkomme...besser als ich selbst, kann niemand hier helfen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen