Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er 49..Ich 26 Bitte lesen!!jemand schonmal erlebt oder mitgemacht???

Er 49..Ich 26 Bitte lesen!!jemand schonmal erlebt oder mitgemacht???

14. März 2014 um 21:55

Hey..alsoo... Ich kenne jetzt seit ca.2 monaten einen älteren mann von dem ich hin und weg bin..er von mir auch ..er ist verheiratet seit 25 jahren hat eine tochter in meinem alter...so zum thema..wir haben uns seit 7 jahren nie wirklich auf der arbeit wahrgenommen,jetzt ist es anders geworden warum auch immer...jetzt sehen wir uns so oft wie wir können draussen oder bei mir privat anders gehst nicht..was heißt so oft wie es geht...eher wie er von zuhause weg kann..eigentlich wollte er sich schon längst trennen aber nicht wegen mir wegen andere sachen vorher schon.,,
Jetzt meine eigentliche frage an euch : Hat sowas jemand schonmal mitgemacht oder erlebt???

Mehr lesen

15. März 2014 um 14:54


Genau, lana, ich sehe das wie du. Und im Bett läuft bei dem Mann, von dem hier die Rede ist, schon lange nichts mehr mit der Ehefrau. Die leben nur noch zusammen wie Bruder und Schwester. Gell??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2014 um 16:59

Problematisch
Den Altersunterschied sehe ich als das geringste Problem. Aber in Verbindung mit der Tatsache, dass er verheiratet ist und noch dazu in derselben Firma arbeitet, ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Ganze für Dich nicht gut ausgeht, ziemlich groß (zumindest, wenn Du verliebt bist).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2014 um 18:04

Hoher Altersunterschied
Hallo Matzuu,
ich bin jetzt 54 Jahre und habe am 11.12.13 eine 14 Jahre jüngere Frau, nach 9 Jahren gemeinsammer Wohnung geheiratet.
Das waren kurz die Fakten und nun zu Deinem Problem oder eher zu Deiner Frage. Ich denke in diesem Alter wird man viel genauer prüfen. Mache Dir also keine Gedanken, sicher soltest Du Dich nicht mit Gewalt in diese Beziehung stürzen, Man ist ist schon etwas vorsichtiger. Auch ist viel mehr Tolleranz gefragt um so größer Alterunterschied ist. Ältere Männer sind auch meistens etwas lockerer und binden sich nicht so fest, weil sie oft denken das eine junge Frau nicht lange bei ihm bleibt.
Das ganze Vertrauen wird sich erst mit den Jahren festigen.
Eines kann ich Dir versprechen normale Bezihungprobleme gibt es immer.
Ich habe aber auch die Erfahrung gemacht das diese Beziehungen für beide Seiten viel an schönen Erfahrungen bringen kann.

In dem Alter von Deinem Freund war ich auch in eine 25 Jahre jüngere verliebt. Wir haben echt eine traumhafte Zeit verbracht. Leider war es aber meine Midlive Crisis. Das bedeutet ich wollte mich auch von meiner Frau trennen.
Wenn ich aber ehrlich bin sind Männer da ziemlich unfair. Männer entscheiden sich selten, lassen es meistens nur bei Versprechungen und fahren oft zweigleisig.
Wenn Du also einen Mann kennenlernst der schon geschieden ist kann ich Euch nur viel Glück wünschen, alles andere scheint mir sehr unrealistisch.

Versuche das ganze also locker an zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2014 um 0:57
In Antwort auf vena_11880019


Genau, lana, ich sehe das wie du. Und im Bett läuft bei dem Mann, von dem hier die Rede ist, schon lange nichts mehr mit der Ehefrau. Die leben nur noch zusammen wie Bruder und Schwester. Gell??

Ich brauche dringend eure HILFE
Hallo, ich bin 28 Jahre alt und wohne seit ca. 2 Jahren in DE, ich habe hier angefangen zu arbeiten. Am Anfang war es sehr schwierig aber mein Chef hat mich immer ausgeholfen. Er ist 45 Jahre alt, allein lebend und sehr zuruckhaltend. ich weiss nicht genau, weil ich ihm nicht gefragt habe, aber ich denke er hatte noch nicht so viele Beziehungen (ich auch nicht). Ich habe mich mit Ihm sehr wohl gefuehlt und wir haben uns haufig getroffen, ausser Arbeit, haben wir auch ein gemeinsamen Hobby und wir sind oft essen gegangen. Ich habemich in ihm verliebt und weiss nicht wie ich mich verhalten soll. Ich fuehle mich auch immer aufgeregt wenn er in meiner Naehe ist...er ahnt "hoffentlich"auch nicht...Er hat mir angeboten dass wir dann gemeinsam den Job wechseln. das habe ich meiner freundin erzaehlt und er hat es rausgefunden. Jetzt ist er sehr sauer auf mich- weil wenn dass seine Vorgesetzter erfaehrt kann er sein Job verlieren, redet uebrehaupt nicht mehr mit mir, antwortet meine Anrufe auch nicht, kommt nicht mehr in mein Buro rein...ich bin Geduldig, ich warte immer so eine Woche und dann versuche ich mich zu entschuldigen oder ich versuche einfach zurueck zu gewinnen was ich verloren habe, aber gestern hat er mir gesagt dass ich nichts von meinen Fehlern gelernt habe und offenbar war er zu geduldig mit mir und ich hatte das Gefuehl dass er mich uberhaupt nicht mehr mag....Es kann auch sein dass er mich nur als eine Arbeitskollegin betrachtet und ich war 2 Jahre lang mit den falschen Gedanken, dass irgendwas romantisches von diesem Beziehung entwickeln wird. Und jetzt bin ich wieder allein, und kann ihm nicht mehr in die Augen schauen, wenn ich alleine bin muss ich immer an Ihm denken und muss weinen. ich weiss nicht wie ich sein Vertrauen wiedergewinnen kann, und ob das uberhaupt moeglich ist, oder sich lohnt oder nicht.
Wenn ich es mir noch mal ueberlege, kann es sein, dass er wirklich nur ausser kollegialitaet mich zum essen eingeladen hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen