Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er 43 - ich 28 - wie krieg ich ihn rum?

Er 43 - ich 28 - wie krieg ich ihn rum?

30. April 2008 um 20:33

Hallo liebe Leut,

seit langem bin ich schon in einen guten Freund verliebt. Zu den VorausFakts: Er ist Single, nicht liiert, sieht gut aus, ist ehrlich, humorvoll - und nicht schwul. Das RundumPaket ist sehr gut. Wir verstehen uns sehr gut- haben den gleichen Humor, die gleichen Hobbies, vertrauen uns so ziemlich alles an. Er mag mich auf jedenfall. Habe ihm meine Liebe vor kurzem gestanden. Das Problem : Er ist sich nicht sicher. Er hat null initiative. Ich vermute, so wie er mich ansieht-wie er mit mir redet- will ers schon sehr gern probieren. ich schätze, dass er einfach Angst hat, denn er hatte noch nicht allzuviel beziehungen ... soll heißen -sehr wenig. Er ist sehr zurückhaltend /schüchtern- und wenn man ihn beobachtet,geht er jeder Frau aus dem weg-und meidet möglichen körperlichen Kontakt. Vor mir hat er wiederum keine angst. und schwul ist er nicht! So, wie krieg ich den mann nun rum?

Mehr lesen

2. Mai 2008 um 14:10

Hm ...
Ja ja, naschen will ich ja auch. Na, aber jetzt mal ernsthaft. Ich habe ihm mitgeteilt, dass ich es ganz ernst mit ihm meine. Bin ja nun auch schon, so mit allem drum und dran, ein Jahr am Baggern. Ich staune selbst über meine offensive-bin nämlich auch eher sehr schüchtern und zurückhaltend. Aber bei ihm muss ganz direkt u. offen sein- sonst geht der mir aus dem Weg- idirekt zieht nicht. Ich hab ihn aber auch nicht überfallen- er hatte Zeit sich an den Gedanken zu gewöhnen-und ich hab ihm alles offen gelassen, soll heißen- wenn er weiß, dass ich nicht sein Typ bin bzw. er nichts mit mir anfangen kann- hätte er es ohne Probleme sagen können. Hat er aber nicht. Er geht mir nicht aus dem Weg - sucht sogar meine Nähe. Hat mir seit letztem auch einen liebevollen Spitznamen gegeben. Ich werd aus dem Mann nicht schlau. Ich habe den Eindruck, dass er will - aber.... da ist was. Kann schon sein, dass er noch eine Frau als Bild hat. Seine Beziehungssachen sind für alle tabu. Er sagt nicht mal seinem Freund- oder Bruder etwas. Keiner weiß genau wer in sein Beuteschema fällt . Keiner weiß, wieviel Freundinnen er je hatte. Vielleicht eine- vielleicht 88-vielleicht ist er auch noch Jungfrau. Ich frage ihn sowas nicht- er soll es von alleine erzählen,denn es geht mich so nichts an. Ich kann ihm nur die Unsicherheit nehmen,indem ich offen bin und ihm zeige, dass ich harmlos bin .
Aber danke für deinen Tipp ... vielleicht ist da mehr <dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2008 um 15:28

Fettnäpfchen
Ja, das klingt sinnvoll. Aber ich hab angst da in irgendein Fettnäpfchen zu treten. Eine unbedachte Äußerung und er zieht sich zurück in sein Schneckenhäuschen- das ist so meine Befürchtung. Sein Kumpel fragte ihn auch- wollte ihn auch schon des öfteren Verkuppeln - seit dem sagt er nichts mehr,und wenn das Thema Beziehung oder Frauen auftaucht,steht er auf und geht einfach weg. Aber vielleicht war sein Kumpel auch nicht geistreich bzw. einfühlend genug- kann schon sein .
Vielleicht sollte ich es einfach mal vorsichtig wagen- hat ja bis jetzt alles gut geklappt- warum nicht das auch.
Mir gehts nicht anders wie Deinem Freund - ich hab da auch seit 14 Jahren ein Bild im Kopf von einem Mann... so lange bin ich shon in diesen verliebt - entweder versuch ichs jetzt oder nie ... das Bild zur Realität machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2008 um 21:37

Mh
Ja, ich habs versucht. Und er steht dem nicht gerade negativ gegenüber. Ich muss zwar jedesmal die initiative zu einem gefühlsmäßigen Gespräch starten... aber es scheint zu funktionieren. wo er bei anderen stiften geht- sagt er zu mir:"sprech dich ruhig aus" - seltsam... dabei hab ich das gefühl, dass er mehr auf dem herzen hat , als ich. schritt für schritt ... aber es geht voran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen