Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er 35 - Ich 16 - Rat/Meinung?

Er 35 - Ich 16 - Rat/Meinung?

17. Juni 2016 um 0:40 Letzte Antwort: 28. Juni 2016 um 14:42

Hallo zusammen,
ich möchte euch heute um Rat bitten.
Ich(16) bin seit fast 4 Monaten mit meinem Freund(35) zusammen, eigentlich läuft alles super und wir sind auch so wie ich das sehe beide glücklich. Der Altersunterschied ist natürlich ein immer wieder auftretendes Thema, jedoch sehen wir beide die Beziehung als etwas ernstes an und wünschen uns beide eine Zukunft.
Das einzige Problem: Meine Eltern... Meine Eltern kennen meinen Freund, mögen ihn auch, wissen aber nicht, dass er mein Freund ist. Das erste, was meine Mutter über ihn sagte, war in etwa: "Er scheint nett zu sein, aber für mehr als eine Freundschaft ist er zu alt."
Ich möchte ihnen eigentlich meine Beziehung nicht verheimlichen müssen, jedoch sind meine Eltern in dem Thema ein wenig eigen (wenn ihnen an einer Person aus meiner Kontaktliste etwas nicht gefällt, darf ich zB nicht rausgehen bis ich den Kontakt abbreche und Ähnliches ).
Ich möchte die Beziehung zu meinem Freund eigentlich nicht riskieren, jedoch habe ich Angst, dass die Beziehung irgendwann an dieser "Geheimniskrämerei" zu Grunde geht.
Was denkt ihr: Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

17. Juni 2016 um 13:27

Re
aufregend & anregend zugleich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juni 2016 um 22:56

Zur Person meiner Eltern
Erstmal danke für deine Antwort
Ich habe einige Zeit über dein geschriebenes nachgedacht und denke, dass das eigentlich eine sehr gute Idee ist, allerdings sind meine Eltern in dem Punkt doch schwieriger.
Ich denke ich sollte vielleicht kurz erwähnen, dass meine Eltern in solchen Dingen noch seehr lange stressen, teiweise sogar wenn ich mit den Personen schon lange keinen Kontakt mehr habe. Um ein Beispiel aufzuführen: Ich hatte mal eine Freundin (also nichtmal Beziehungsmäßig sondern einfach nur Bekannte), die meine Mutter nicht mochte. Sie hat dann allen Leuten erzählt, wie schlecht dieses Mädchen ist usw. und mich gezwungen den Kontakt abzubrechen . Das ist jetzt 3 Jahre her und sie erzählt mir immernoch wie ich mich bloß mit solchen Leuten verstehen kann.
Es ist auch so, dass meine Eltern sogar zu Teilen der Familie einfach den Kontakt abbrechen, wenn sie sich über diese ärgern und das dann dauerhaft.
Ich fürchte also, dass meine Eltern das genausowenig annehmen werden...
Denkst du ich sollte das trotzdem mit dem einbinden usw. machen oder hast du vielleicht mit diesen Ergänzungen noch eine andere Idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2016 um 10:39

Schwierig
hej, also das ist wirklich etwas schwierig, dieser 19jährige Altersunterschied. Mein Freund ist auch deutlich älter als ich, jedoch haben wir uns erst kennen gelernt als ich 27 war. Du bist jetzt 16 und eine junge Erwachsene, ich finde es ist Zeit, dass du dich mit deinen Eltern hinsetzt und in Ruhe mit Ihnen über alles redest. Das ist dein Leben und du musst Ihnen zeigen, dass Sie dich dieses auch leben lassen müssen so wie du es willst.
Halte uns auf dem Laufenden wenn du magst, wie es bei dir weiter geht! Viel Erfolg!

LG, A.M.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2016 um 14:42

Ich kann hierbei nur sagen...
wo die Liebe denn auch hinfällt.. Also ich bin 24 und mein Partner wird 38 was natürlich wieder ein anderer Unterschied ist und man es nicht direkt vergleichen (kann / darf / soll), da du erst 16 bist.. Wenn ich daran denke wie ich mit 16 noch gewesen war und hatte auch noch Flausen im Kopf und mit 18 Jahren da möchte man natürlich dann noch viel Selbständiger sein als das was man jetzt schon mit 16 sein möchte. Dein Freund hat das bereits alles schon hinter sich und hat auf Deutsch gesagt sich seine Hörner bereits abgestoßen.

Die nächste Frage läge meiner Seits auch... Was will denn ein 35 Jähriger von einer 16 Jährigen? Das darfst du nicht persönlich nehmen.. Allerdings muss er dich ja teilweise noch wie ein Kind behandeln. Ihr könnte weder in ein Club zu zweit an einem Samstag Abend (auch nur bis 00.00 Uhr ) geschweige denn in einen Kinofilm ab 18 Jahren..

Das sind aber alles Fragen die dir irgendwann vll. mal kommen werden wenn du etwas mehr Erfahrung und reifer geworden bist und dir über andere Dinge wesentlichere Dinge deine Gedanken machst.

Ich kann dir nur Raten, wenn du sonst auch ein offene Verhältnis zu deinen Eltern hast sprich mit Ihnen und setzt euch zusammen an einen Tisch. Im Endeffekt können sie dir es sowie nicht 100% verbieten, da wie es wahrscheinlich hier auch jeder kennt zu seiner "Teenie" "Jugendzeit" ...Dann doch das macht was er möchte .

Also am besten du entscheidest nach deinem inneren, jedoch der schlauere und Erleichternde Weg ist immer noch der "Offen" und Ehrliche

Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Soll ich ihn adden?
Von: jernej_12545427
neu
|
28. Juni 2016 um 13:10
Steht er einfach nicht auf mich?
Von: bahnhofsprosa
neu
|
28. Juni 2016 um 11:33
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen