Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er (21) steht woanders im Leben als ich (28)

Er (21) steht woanders im Leben als ich (28)

24. Oktober 2013 um 12:56 Letzte Antwort: 24. Oktober 2013 um 19:11

Hallo ihr Lieben,

mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung. Wir sehen uns alle 2 Wochen. Er wohnt noch zu Hause bei seinen Eltern und viel jüngeren Geschwistern, weil er noch eine Ausbildung macht und danach warscheinlich noch studieren will. Ich habe mein zweites Studium gerade abgeschlossen und stehe jetzt vorm Berufseinstieg. Ich habe keine Lust mehr auf WG Leben, ich sehne mich nach Beständigkeit und möchte ein bisschen in die Zukunft planen.
Wir haben darüber geredet, dass wir frühestens nächstes Jahr zusammen ziehen könnten, wenn er sein Praktikumsjahr machen muss. Ich wäre bereit gewesen, in seine Nähe zu zeihen, aber er hat keinen Anstand gemacht, sich bei mir in der Nähe was zu suchen. Er hat Angst. Er sagt, es sei ihm zu viel. Dabei hat er auch keine Lust mehr zu Hause zu wohnen. Es ist jedes mal echt der Killer, wenn ich bei ihm bin. Wir müssen am Wochenende früh aufstehen, mit seiner Family frühstücken, den Haushalt schmeissen, mit seinen Brüdern Hausaufgaben machen, rausgehen, Einkäufe erledigen, um 13 gibt Mittagessen und um 19 Uhr Abendessen. Das ganze Wochenende wird durch sein Familienleben geregelt, ein uns gibt es nicht. Ich will endlich mit ihm zusammenziehen ich weiss das ers auch will, aber dass er sich nicht traut. Ich bin es satt, immer 5 Stunden Freitag Abend unterwegs zu sein, dass wir 1 1/2 tage miteinander verbringen können. Ich sehe, wie all meine Freunde an den Stadtrand zeihen, Häuser anmieten, heiraten, Kinder kriegen, und ich hab praktisch noch ein kleinen jungen an meiner Seite, der am Anfang steht. Versteht mich nicht falsch. ich lasse ihn sein Weg gehen, ich sage es ihm auch immer wieder, dass ich ihn nicht im Weg stehen will, dass ich es verstehen kann, wenn er einfach noch Zeit brauch, sich auszuprobieren und sich umzuschauen und die Sau rauszulassen. Aber ich gehe IMMER ein Schritt zurück auf ihn zu, aber er NIE ein Schritt forwärts auf mich. ich fühle mch so, als würde ich momentan stehen bleiben, aber würde ich auf ihn warten.
Wir sind jetzt übrigens 2 jahre zusammen.

Bitte gebt mir einen Rat, ich dreh echt durch!

Mehr lesen

24. Oktober 2013 um 19:11

Leider keinen guten Rat
hallo! hast du deinen Freund schon mal richtig drauf angesprochen, dass du das Gefühl hast, dass er dir nicht mal entgegen kommt? Ich verstehe euch beide, dass du dich nach Beständigkeit sehnst, und dass er weiter sein Leben leben möchte, wie er es bis jetzt tut. Aber er muss dich auch verstehen und wenn er es ernst meint, sollte er dir auch entgegen kommen! Versteh mich nicht falsch, ich möchte nicht sagen, dass er es nicht ernst meint, aber wenn er nicht mal ausziehen/ umziehen kann, damit ihr euch auch öfter seht und nicht immer bei seiner Familie seid, dann zweifele ich daran, ob es ihm wirklich wichtig ist. Ich hab leider keinen guten Rat, weil ich selber noch nicht in so einer Situation war und auch niemand anderen persönlich kenne. Tut mir Leid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kann aus einer Sexbeziehung mehr werden??
Von: artena_12133957
neu
|
24. Oktober 2013 um 19:01
Diskussionen dieses Nutzers
Er will schluss machen, obwohl er mich liebt
Von: bernt_12569883
neu
|
1. April 2015 um 13:01
Noch mehr Inspiration?
pinterest