Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er 20 ich 32 !!!

Er 20 ich 32 !!!

1. November 2010 um 20:39 Letzte Antwort: 3. November 2010 um 13:39

hallo ihr lieben!!kennt sich hier jemand mit fernbeziehungen aus?Wäre froh wenn mir jemand helfen könnte.Habe seid knappen 3 monaten jemand im chat kennengelernt er ist aber erst 20 jahre alt.War für beide von anfang ok.Vor zwei wochen war er auf besuch bei mir,war einfach nur wunderschön.Der abschied war sehr tränenreich für beide.Wir hatten uns von anfang an super verstanden und bereits gefühle für einander entwickelt.Sehn uns leider erst zu sylvester wieder,da es beruflich nicht anders geht.Seit etwa ner woche ist er komisch und zurückhaltend zu mir.Weiss nicht was ich machen soll.Es es schlimm bzw schon schön zu wissen das bei beiden gefühle im spiel sind .Hat er angst?Was ist nur mit ihm los.Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.Danke im voraus.lg binemaus

Mehr lesen

1. November 2010 um 20:45


hey

bist du dir überhaupt sicher, dass er wirklich verliebt in dich ist und das alles nicht nur dummes Gelaber ist?????
in sonem Alter wollen sie hauptsächlich nur herumprobieren......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2010 um 20:51
In Antwort auf deanne_12176536


hey

bist du dir überhaupt sicher, dass er wirklich verliebt in dich ist und das alles nicht nur dummes Gelaber ist?????
in sonem Alter wollen sie hauptsächlich nur herumprobieren......

Frage ihn...
Hast Du ihn schon darauf angesprochen? Ist nicht immer der einfachste Weg, aber langfristig gesehen, der beste. Denn Ungewissheit kann nagen. Ich weiß das nur zu gut. Ich hatte auch über rund zwei Jahre eine Fernbeziehung. Wobei der Altersunterschied bei uns nur knapp vier Jahre betrug.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
1. November 2010 um 21:00

Das ist schon etwas unreal..
Mach Dir bloß keine großen Hoffnungen, könnte ja wirklich nur eine kurze Geschichte sein, die allerdings auch ein sehr schönes Erlebnis sein darf.
Also ausprobieren und weiterschauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2010 um 21:26

Ich halte leider nix mehr davon
Ehrlich gesagt, glaub ich nicht, dass es nicht funktioniert. Ich hab selber die Erfahrung gemacht, auch zwei Monate nur geschrieben und telefoniert, dann gesehen, in nem 3/4 Jahr ca 6 mal für jeweils ne Woche. Die Sehnsucht hat usn bald aufgefressen, ein Grund für mich in der Zeit mich oft zu fragen, ob eine Trennung nicht doch besser wäre, auch wenn es noch so schmerzt, aber diese Sehnsucht, die einen fast um den Verstand bringt kann doch auch nicht das Wahre sein, zumal ein Ende nicht abzusehen war. Nach dem 3/4 Jahr hatte er dann den Schritt erledigt und meinte, er komme mit der Entfernung nicht klar. Denke mal, so ähnlich wird es bei euch auch laufen. Er ist 20, du 32, er ist noch viel zu jung, als dass er mit einer Fernbeziehung umgehen kann, noch dazu kennt ihr euch nicht wirklich. Das ist auch für mich immer noch ein Unterschied, ob man schon ein Jahr oder länger zusammen war, den anderen fast in- und auswendig kennt und dann aus verschiedenen Gründen für ne längere Zeit getrennt wäre, dann könnte man es vielleicht überbrücken. Aber wenn es gleich zu Beginn einer Beziehung so anfängt, glaub ich nicht dran, dass es funktioniert, Die Grundlagen fehlen, ihr kennt euch viel zu wenig und ich bin mir nicht sicher, ob ihr wirklich wisst, was mit Fernbeziehung auf euch zukommt. Ich würde die Finger davon lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 4:07

Oh oh...
also mit fernbeziehungen kenn ich mich nicht aus, würde das aber nicht wollen denn da gehört ja ne menge vertrauen dazu und in so kurzer zeit baut sich das nicht auf und dann noch sein alter ist dann das nächste problem. da gibts dann seine freunde die ihn in die disco schleppen, da sind dann ndie mädels in seinem alter die ein oder ander die ganz ok ist und auch interessant bzw. den ersten schritt macht und auf ihn zu geht... du bist dann soweit weg, er hat was getrunken bla bla bla

mein freund ist 21, ich 29 geworden und ich sag dir eines eigentlich darf ich keine ratschläge geben denn meine situation ist auch verzwackt aber ich sag dir es kostet unheimlich viel nerven, kraft und geduld mit einem wesentlich jüngeren freund. die denken manchmal reif und dann kommt das junge raus das unreife, dinge über die man mit denen streiten und disskutieren muss die man schon längst vergessen hat das man da auch mal in dem alter dran dachte. man muss sich immer in denen ihr alter zurück versetzten denn die können ja nicht wissen ist wie es mit 30 ist aber wir wie es mit 20 war. naja, und meiner hatte dann mal ne phase wo er komisch ist und dann machte er schluss dann wieder zurück zu mir dann schluss.. das dauerte 3 tage immer und seine antwort war entweder ich weiss nicth was ich will oder ich will dich aber anderseits vielleicht bin ich doch noch zu jung dann wieder irgendwelche probleme mit denen er nicht klar kommt usw. da ich ihm nicht wie ne 16 jährige göre nachrenne erschrickt er sich und dann fängt er an wieder anzu kriechen
also alles im ganzen ein auf und ab, ein hin und her.... die ersten 4 monate war alles ok aber dann fings an und naja musst du selber wissen ob du das in kauf nehmen möchtest wo wie ich auch. außnahmen gibts immer, mir sagen auch viele das wird nix für die ewigkeit und ehrlich gesagt möchte ich mich auch langsam festigen und hab keine lust mehr auf so ne kinderkacke... deshalb, entscheide du ob es dir das wert ist, lieber jetzt am anfang wenns noch nicht so schwer ist wie wenn du dann soviel zeit investierst und zum schluß am boden zerstört bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 4:38

12 Jahre jünger geht gar nicht, noch dazu in dem Alter!
Dann noch Fernbeziehung... Null Chance!
Schön daß ihr Euch mal getroffen habt...

Und wen Du Dich fragst warum, dann frag Dich mal was ein 20 jähriger mit 'ner 12 Jahre älteren Frau will!
Ich nehme an ihr hattet bei dem Treffen Sex. Somit gibt es für ihn nun eigentlich überhaupt keinen Grund mehr in diese Geschichte noch irgendwas zu investieren. Du brauchst Dich also nicht wundern wenn er nun "komisch" ist. Das ist in dem Falle völlig normal.
Und Sylvester werdet ihr Euch ganz sicher nicht wiedersehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 7:55
In Antwort auf bynight66

12 Jahre jünger geht gar nicht, noch dazu in dem Alter!
Dann noch Fernbeziehung... Null Chance!
Schön daß ihr Euch mal getroffen habt...

Und wen Du Dich fragst warum, dann frag Dich mal was ein 20 jähriger mit 'ner 12 Jahre älteren Frau will!
Ich nehme an ihr hattet bei dem Treffen Sex. Somit gibt es für ihn nun eigentlich überhaupt keinen Grund mehr in diese Geschichte noch irgendwas zu investieren. Du brauchst Dich also nicht wundern wenn er nun "komisch" ist. Das ist in dem Falle völlig normal.
Und Sylvester werdet ihr Euch ganz sicher nicht wiedersehen.

*prust*
Ich habe bereits einige deiner Kommentare gelesen und frage mich allen Ernstes, woher du deine komischen Ansichten und Weisheiten nimmst. Sicher ist eine Beziehung mit dem Altersunterschied nicht unbedingt ohne Probleme, aber sie kann ganz sicher wunderbar funktionieren. Ich selber habe ein solches Beispiel in der Familie. 20 Jahre Altersunterschied = 20 Jahre Ehe, mach mal nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 8:02

Hallo Binemaus10!
Ich möchte dir nicht den Mut nehmen, dass aus euch mehr wird, aber ich glaube es wird wirklich schwer. Denn ihr habt gleich 2 nicht ganz unproblematische Voraussetzungen. Zum einen Fernbeziehung, was nie leicht ist und zum anderen der Altersunterschied. Nur eins davon macht die Sache schon nicht ganz einfach, aber in der Kombination ist es eben doppelt schwer. Er ist eben noch sehr jung und wenn man jung ist, ist man oft auch noch sehr wankelmütig. Heute will man dies, Morgen dann das. Deswegen ist er sicher auch 'komisch'. Ich an deiner Stelle wäre vorsichtig und wenn du es irgendwie schaffst abzuspringen, dann tue es. Zumindest versuche dich nicht so rein zu steigern. Das erste Date war ein Anfang, genieße es aber eben mit Vorsicht, dass wird dir eine Menge Kummer ersparen.
Wünsche dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 9:06
In Antwort auf bynight66

12 Jahre jünger geht gar nicht, noch dazu in dem Alter!
Dann noch Fernbeziehung... Null Chance!
Schön daß ihr Euch mal getroffen habt...

Und wen Du Dich fragst warum, dann frag Dich mal was ein 20 jähriger mit 'ner 12 Jahre älteren Frau will!
Ich nehme an ihr hattet bei dem Treffen Sex. Somit gibt es für ihn nun eigentlich überhaupt keinen Grund mehr in diese Geschichte noch irgendwas zu investieren. Du brauchst Dich also nicht wundern wenn er nun "komisch" ist. Das ist in dem Falle völlig normal.
Und Sylvester werdet ihr Euch ganz sicher nicht wiedersehen.

In dem alter schwierig...
....aber in ein paar jahren durchaus die basis für eine tolle beziehung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 9:17
In Antwort auf bynight66

12 Jahre jünger geht gar nicht, noch dazu in dem Alter!
Dann noch Fernbeziehung... Null Chance!
Schön daß ihr Euch mal getroffen habt...

Und wen Du Dich fragst warum, dann frag Dich mal was ein 20 jähriger mit 'ner 12 Jahre älteren Frau will!
Ich nehme an ihr hattet bei dem Treffen Sex. Somit gibt es für ihn nun eigentlich überhaupt keinen Grund mehr in diese Geschichte noch irgendwas zu investieren. Du brauchst Dich also nicht wundern wenn er nun "komisch" ist. Das ist in dem Falle völlig normal.
Und Sylvester werdet ihr Euch ganz sicher nicht wiedersehen.

So ein Unsinn
Mein Ex war auch 12 Jahre jünger und wir waren 5 Jahre zusammen. Möchte echt mal wissen, was Du damit bezweckst ihr sowas einzureden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 9:21
In Antwort auf hyledd_12106443

So ein Unsinn
Mein Ex war auch 12 Jahre jünger und wir waren 5 Jahre zusammen. Möchte echt mal wissen, was Du damit bezweckst ihr sowas einzureden.

Vielleicht
einfach ihr den Schmerz bewahren, der wohl früher oder später eintreten wird, wenn sie sich da zu sehr in etwas hineinsteigert. Hatte meine Meinung hierzu ja schon geäußert, die besten Voraussetzungen haben sie jedenfalls nicht. Sicher gibt es wohl die Ausnahme, dass 20jährige wesentlich reifer als andere sind und auch ein Altersunterschied zu ner wesentlich älteren Frau keine Rolle spielt, aber das ist wohl so selten, wie man die Stecknadel im Heuhaufen findet.
Bei euch hats ja am Ende auch nicht gehalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 9:23
In Antwort auf dory_11848470

Vielleicht
einfach ihr den Schmerz bewahren, der wohl früher oder später eintreten wird, wenn sie sich da zu sehr in etwas hineinsteigert. Hatte meine Meinung hierzu ja schon geäußert, die besten Voraussetzungen haben sie jedenfalls nicht. Sicher gibt es wohl die Ausnahme, dass 20jährige wesentlich reifer als andere sind und auch ein Altersunterschied zu ner wesentlich älteren Frau keine Rolle spielt, aber das ist wohl so selten, wie man die Stecknadel im Heuhaufen findet.
Bei euch hats ja am Ende auch nicht gehalten.


vielleicht war etwas gaaanz anderes der trennungsgrund wie der altersunterschied...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 10:38
In Antwort auf dory_11848470

Vielleicht
einfach ihr den Schmerz bewahren, der wohl früher oder später eintreten wird, wenn sie sich da zu sehr in etwas hineinsteigert. Hatte meine Meinung hierzu ja schon geäußert, die besten Voraussetzungen haben sie jedenfalls nicht. Sicher gibt es wohl die Ausnahme, dass 20jährige wesentlich reifer als andere sind und auch ein Altersunterschied zu ner wesentlich älteren Frau keine Rolle spielt, aber das ist wohl so selten, wie man die Stecknadel im Heuhaufen findet.
Bei euch hats ja am Ende auch nicht gehalten.

Ja, aber nicht wegen dem Altersunterschied.
Wenn es nach ihm ginge, wären wir noch immer zusammen. Er hatte sich auch auf eine lebenslange Beziehung eingestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 10:58

Hallo Bine
Ich führe auch eine Fernbeziehung. Trotz beruflichen Stress usw. telefonieren wir mindestens 2 mal täglich. Wie drückt sich seine zurückhaltende Art den aus??? Meldet er sich noch bei dir oder rufst du ihm nach??? Ich würde einfach mal 2-3 Tage nichts machen. Mich ruhig verhalten und schauen was passiert. Meldet er sich nicht und schieb dann stress oder sonstwas dazwischen kannst du ihn vergessen. Den egal wie viel man am Tag um die Ohren hat, hat man gewiss für seine Liebste ein paar Minuten Zeit.

Lg Kristin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 12:09

Es gehen noch andere konstellationen...
....sehr gut: 28-jähriger mann und 39-jährige frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 12:24


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 12:58

Ja wenn ER 20 Jahre älter ist...
ist es auch nicht so problematisch aber wenn SIE 12 Jahre älter ist, noch dazu in dem Alter, ist es unmöglich.
Das kannst Du nie vergleichen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:05
In Antwort auf bynight66

Ja wenn ER 20 Jahre älter ist...
ist es auch nicht so problematisch aber wenn SIE 12 Jahre älter ist, noch dazu in dem Alter, ist es unmöglich.
Das kannst Du nie vergleichen!

Ich bin 11 jahre älter wie mein mann...
...und es klappt wunderbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:10
In Antwort auf hyledd_12106443

So ein Unsinn
Mein Ex war auch 12 Jahre jünger und wir waren 5 Jahre zusammen. Möchte echt mal wissen, was Du damit bezweckst ihr sowas einzureden.

Na Du sagst es ja selbst... 5 Jahre...
und das ist schon ein absoluter Asunahemefall, daß ein 16jähriger 5 Jahre mit ner 12 Jahre älteren Frau zusammen bleibt!

Und was war dann? Hat er sich besonnen und sich eine jüngere gesucht....

Hast Du je gedacht daß Du mit dem eine Familie gründen wirst? Bzw. hat er das je mit Dir vorgehabt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:12
In Antwort auf bynight66

Na Du sagst es ja selbst... 5 Jahre...
und das ist schon ein absoluter Asunahemefall, daß ein 16jähriger 5 Jahre mit ner 12 Jahre älteren Frau zusammen bleibt!

Und was war dann? Hat er sich besonnen und sich eine jüngere gesucht....

Hast Du je gedacht daß Du mit dem eine Familie gründen wirst? Bzw. hat er das je mit Dir vorgehabt?

Sag mal...
...tickst du eigentlich noch ganz richtig?

"Hat er sich besonnen und sich eine jüngere gesucht..."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:13

Träum...
hat doch mit moderne oder bestehenden Strukturen überhaupt nichts zu tun! Sondern mit Reife und Entwicklung!

Willkommen im wahren Leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:20
In Antwort auf bynight66

Na Du sagst es ja selbst... 5 Jahre...
und das ist schon ein absoluter Asunahemefall, daß ein 16jähriger 5 Jahre mit ner 12 Jahre älteren Frau zusammen bleibt!

Und was war dann? Hat er sich besonnen und sich eine jüngere gesucht....

Hast Du je gedacht daß Du mit dem eine Familie gründen wirst? Bzw. hat er das je mit Dir vorgehabt?

Also ...
1. War er nicht 16 sondern 21 als wir uns kennen gelernt haben.

2. Haben wir eine Familie gegründet. Wir haben einen dreijährigen Sohn

3. Hab ich mich getrennt, weil ich mich in einen anderen verliebt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:20
In Antwort auf jaana_11887320

Ich bin 11 jahre älter wie mein mann...
...und es klappt wunderbar...

Wundert mich schon bissel...
wie lange schon?

Wobei das immer noch ein riesen Unterschied zu m20 und j32 ist.... Und der zieht sich ja auch schon zurück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:22
In Antwort auf bynight66

Ja wenn ER 20 Jahre älter ist...
ist es auch nicht so problematisch aber wenn SIE 12 Jahre älter ist, noch dazu in dem Alter, ist es unmöglich.
Das kannst Du nie vergleichen!


So ein Schwachsinn!!!!! Meine Tante ist 20 Jahre älter als mein Onkel, die sind seit 20 Jahren verheiratet. Habe weiter unten schon gefragt, wo du deine komischen Weisheiten und Ansichten her nimmst. Deine Aussage ist pauschal und somit nicht auf jeden anwendbar. Hättest du geschrieben, wird schwierig, aber kann klappen, hätte ich nichts gesagt, aber so?!?! Und vor allem die Aussage, ja wenn er älter wäre kein Thema Hilfe nein, soviel Steinzeitdenken tut ja schon weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:25
In Antwort auf bynight66

Wundert mich schon bissel...
wie lange schon?

Wobei das immer noch ein riesen Unterschied zu m20 und j32 ist.... Und der zieht sich ja auch schon zurück...

Was wundert dich???
dass es menschen gibt, die nicht in dein spießiges klischee passen...die nicht der norm entsprechen, wie du sie kennst? und deshalb kann und darf es das nicht geben? deshalb muss da irgendwo der haken sein...deshalb willst du mir jetzt einreden, dass er mich sowieso verlassen wird...

wir haben uns sep. 2008 kennengelernt, sept 2009 kam der heiratsantrag von IHM feb. 2010 haben wir geheiratet und jetzt bekommen wir unser erstes kind und es ist die schönste und tollste beziehung, die ich je hatte...und der erste mann mit dem ich mir vorstellen kann bis ans ende meiner tage glücklich zu sein und stell dir vor...so geht es ihm auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:28

Ich habe ja auch geschrieben...
....dass es JETZT schwierig wird, aber in ein paar jahren würde ich da kein problem sehen...mein mann war 26 als wir uns kennenlernten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:30
In Antwort auf jaana_11887320

Sag mal...
...tickst du eigentlich noch ganz richtig?

"Hat er sich besonnen und sich eine jüngere gesucht..."

Sorry, hab das Fragezeichen vergessen.
Hatte genauso erwogen daß sie sich einen reiferen gesucht hat und hab noch überlegt was wohl wahrschscheinlicher ist. So oder so denke ich daß die Reife- und Ansprüche- Unterschiede in der Konstellation so groß sind, daß die Beziehung über kurz oder länger daran zerbricht. Daran ändert auch kein Kind was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:40
In Antwort auf bynight66

Sorry, hab das Fragezeichen vergessen.
Hatte genauso erwogen daß sie sich einen reiferen gesucht hat und hab noch überlegt was wohl wahrschscheinlicher ist. So oder so denke ich daß die Reife- und Ansprüche- Unterschiede in der Konstellation so groß sind, daß die Beziehung über kurz oder länger daran zerbricht. Daran ändert auch kein Kind was.


du machst reife und ansprüche ausschliesslich am geburtsdatum fest? dann stimmt deines in deinem profil sicherlich nicht...sorry, du hast da 2 zahlen vertauscht...

mein mann hat mit seinen 28 weitaus reifere ansichten und ist charakterstärker wie der mann mit dem ich zuvor zusammen gelebt habe und der war über 40! dieser mann war sowas von unfertig, kindisch, launisch, wechselhaft, hatte nur scheiss im kopf wie saufen, kriminelle geschäfte, usw...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:40
In Antwort auf bynight66

Sorry, hab das Fragezeichen vergessen.
Hatte genauso erwogen daß sie sich einen reiferen gesucht hat und hab noch überlegt was wohl wahrschscheinlicher ist. So oder so denke ich daß die Reife- und Ansprüche- Unterschiede in der Konstellation so groß sind, daß die Beziehung über kurz oder länger daran zerbricht. Daran ändert auch kein Kind was.

Ja, ja schon klar.
Und verdammt, jetzt ist mein Verlobter schon wieder jünger. Wird wahrscheinlich nicht gut gehen.
Und da ändert auch keine Heirat was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 13:43
In Antwort auf hyledd_12106443

Also ...
1. War er nicht 16 sondern 21 als wir uns kennen gelernt haben.

2. Haben wir eine Familie gegründet. Wir haben einen dreijährigen Sohn

3. Hab ich mich getrennt, weil ich mich in einen anderen verliebt habe.

Na dann haste aber irgendwo geschwindelt
Deine angeblichen 33 Jahre minus 5 Jahre Beziehung = 28 - 12 Jahre Altersunterschied macht 'nen glatten 16 jährigen Minderjährigen... Wo mich dann schon wundern würde warum der statt mit den Kumpels zu Disko zu gehen, seine Jugend mit 'ner 28 jährigen Frau vertut.
Andersrum ergeben 21+5=26 + 12 jahre Altersunterscheide bei Dir ein wahres Alter von 38 Jahren...

Wenn er 21 ist, sieht es natürlich ein ganz klein bissel besser aus aber auch nicht viel.
Die Möglichkeit daß er ausbricht oder Du mit dem Jungen irgendwann nichts mehr anfangen kannst, stehen ungefähr 50 zu 50 denke ich.
Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... Ich glaub auch nciht daß die neue Liebe aus heiterem Himmel so hereingeplatzt ist... Ab wann wußtest Du daß ER es nicht ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:12
In Antwort auf jaana_11887320


du machst reife und ansprüche ausschliesslich am geburtsdatum fest? dann stimmt deines in deinem profil sicherlich nicht...sorry, du hast da 2 zahlen vertauscht...

mein mann hat mit seinen 28 weitaus reifere ansichten und ist charakterstärker wie der mann mit dem ich zuvor zusammen gelebt habe und der war über 40! dieser mann war sowas von unfertig, kindisch, launisch, wechselhaft, hatte nur scheiss im kopf wie saufen, kriminelle geschäfte, usw...

Ja tigerle, ich weiß...
Dreh sie einfach um!

Was Du da schreibst, glaub ich Dir gern. Ich hab ja auch nicht geschrieben daß es keine 40j Chaoten gibt! Noch weniger würde ich sagen daß man mit 28 unreif und labil sein muß. Nur im "statistischen Mittel" ist ein 40j eben reifer als ein 28j. Aber darum ging es eigentlich auch nicht, sondern darum, daß im Durchschnitt Frauen reifer und anspruchsvoller sind als Männer gleichen Alters, was sich wiederum mit zunehmendem Alter relativiert. Um das auszugleichen und auf einen Nenner zu kommen sind die Frauen, wieder im Statistischen Mittel, wohl etwas jünger als ihre Partner.
Wenn Du das jetzt einfach umdrehst und sagst: pah 1000 Jahre waren die Männer älter, so ein Blödsinn, jetzt sind wir mal dran, steht uns doch genauso zu... dann werden Dir sicher alle Frauen hier zustimmen... Nur dreht sich dann eben alles andere um und diese "Reife" Unterschiede treten umso krasser hervor. Und, wiederum im statistischen Mittel, geht das nicht lange gut. Manche können das vllt irgendwie kompensieren... es gibt immer Ausnahmen... aber... na ja...
Ich möcht hier mal einen sehen, wo ein Altersunterschied von Frau über 10 Jahre älter als Mann, seit mehr als 10 Jahren gut geht...
Aber trotzdem... nichts für ungut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:24
In Antwort auf bynight66

Ja tigerle, ich weiß...
Dreh sie einfach um!

Was Du da schreibst, glaub ich Dir gern. Ich hab ja auch nicht geschrieben daß es keine 40j Chaoten gibt! Noch weniger würde ich sagen daß man mit 28 unreif und labil sein muß. Nur im "statistischen Mittel" ist ein 40j eben reifer als ein 28j. Aber darum ging es eigentlich auch nicht, sondern darum, daß im Durchschnitt Frauen reifer und anspruchsvoller sind als Männer gleichen Alters, was sich wiederum mit zunehmendem Alter relativiert. Um das auszugleichen und auf einen Nenner zu kommen sind die Frauen, wieder im Statistischen Mittel, wohl etwas jünger als ihre Partner.
Wenn Du das jetzt einfach umdrehst und sagst: pah 1000 Jahre waren die Männer älter, so ein Blödsinn, jetzt sind wir mal dran, steht uns doch genauso zu... dann werden Dir sicher alle Frauen hier zustimmen... Nur dreht sich dann eben alles andere um und diese "Reife" Unterschiede treten umso krasser hervor. Und, wiederum im statistischen Mittel, geht das nicht lange gut. Manche können das vllt irgendwie kompensieren... es gibt immer Ausnahmen... aber... na ja...
Ich möcht hier mal einen sehen, wo ein Altersunterschied von Frau über 10 Jahre älter als Mann, seit mehr als 10 Jahren gut geht...
Aber trotzdem... nichts für ungut!

Ich lach mich echt schlapp...
....ich lebe nicht im statistischen mittel und hier geht es ja nicht um irgendwelche anonymen leute, sondern um individuen...

"Ich möcht hier mal einen sehen, wo ein Altersunterschied von Frau über 10 Jahre älter als Mann, seit mehr als 10 Jahren gut geht..."

hast du sowas denn mit einer für dich normalen konstellation geschafft???

hier kenne ich niemanden, aber ich habe in meinem bekanntenkreis 2 paare wo dies wunderbar klappt...

- die tante meiner freundin: 13 jahre unterschied....seit 25 jahren zusammen
- die beste freundin meiner chefin....11 jahre unterschied...glücklich verheratet, 2 kinder und ich glaube seit 12-13 jahren zusammen....er hat studiert, sie gearbeitet......dann hat er nach seinem studium gut verdient und sie hat 2 kinder bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:34
In Antwort auf jaana_11887320

Was wundert dich???
dass es menschen gibt, die nicht in dein spießiges klischee passen...die nicht der norm entsprechen, wie du sie kennst? und deshalb kann und darf es das nicht geben? deshalb muss da irgendwo der haken sein...deshalb willst du mir jetzt einreden, dass er mich sowieso verlassen wird...

wir haben uns sep. 2008 kennengelernt, sept 2009 kam der heiratsantrag von IHM feb. 2010 haben wir geheiratet und jetzt bekommen wir unser erstes kind und es ist die schönste und tollste beziehung, die ich je hatte...und der erste mann mit dem ich mir vorstellen kann bis ans ende meiner tage glücklich zu sein und stell dir vor...so geht es ihm auch...

Tiger
nun komm mal wieder runter!
Also um das mal klar zu stellen: Du darfst das und Du kannst das! Und von mir wirst Du auch nichts anderes hören. Warum sollte ich Dich deshalb verurteilen? Warum unterstellst Du mir so 'nen Humbug?
Und warum sollte mich denn wundern daß es solche Menschen gibt??? Denkst Du ich bin beschränkt? Ich weiß daß es solche Menschen gibt!
Wenn mich was wundert, dann lediglich daß es funktioniert! Und wenn ich was sage, dann lediglich wie ich die Chancen zu so einer Konstellation einschätze. Aber wie ich bissel vermutet habe, sind es ja gerade mal 2 Jahre... was will man da sagen... Bin gespannt wie es in 3 Jahren aussieht... Bis dahin viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:40
In Antwort auf bynight66

Tiger
nun komm mal wieder runter!
Also um das mal klar zu stellen: Du darfst das und Du kannst das! Und von mir wirst Du auch nichts anderes hören. Warum sollte ich Dich deshalb verurteilen? Warum unterstellst Du mir so 'nen Humbug?
Und warum sollte mich denn wundern daß es solche Menschen gibt??? Denkst Du ich bin beschränkt? Ich weiß daß es solche Menschen gibt!
Wenn mich was wundert, dann lediglich daß es funktioniert! Und wenn ich was sage, dann lediglich wie ich die Chancen zu so einer Konstellation einschätze. Aber wie ich bissel vermutet habe, sind es ja gerade mal 2 Jahre... was will man da sagen... Bin gespannt wie es in 3 Jahren aussieht... Bis dahin viel Glück!


ich wusste es, dass das kommt...

lassen wir's...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:40
In Antwort auf bynight66

Na dann haste aber irgendwo geschwindelt
Deine angeblichen 33 Jahre minus 5 Jahre Beziehung = 28 - 12 Jahre Altersunterschied macht 'nen glatten 16 jährigen Minderjährigen... Wo mich dann schon wundern würde warum der statt mit den Kumpels zu Disko zu gehen, seine Jugend mit 'ner 28 jährigen Frau vertut.
Andersrum ergeben 21+5=26 + 12 jahre Altersunterscheide bei Dir ein wahres Alter von 38 Jahren...

Wenn er 21 ist, sieht es natürlich ein ganz klein bissel besser aus aber auch nicht viel.
Die Möglichkeit daß er ausbricht oder Du mit dem Jungen irgendwann nichts mehr anfangen kannst, stehen ungefähr 50 zu 50 denke ich.
Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... Ich glaub auch nciht daß die neue Liebe aus heiterem Himmel so hereingeplatzt ist... Ab wann wußtest Du daß ER es nicht ist?

Oh Mann ...
jetzt hast Du mich aber erwischt. Stimmt schon, ich bin 38.

"Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... "

Aha ... hatte ich nicht vor? Wie soll ich das jetzt verstehen? Haben wir "versehentlich" eine Familie gegründet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:40


du hast es erfasst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:43
In Antwort auf jaana_11887320

Ich lach mich echt schlapp...
....ich lebe nicht im statistischen mittel und hier geht es ja nicht um irgendwelche anonymen leute, sondern um individuen...

"Ich möcht hier mal einen sehen, wo ein Altersunterschied von Frau über 10 Jahre älter als Mann, seit mehr als 10 Jahren gut geht..."

hast du sowas denn mit einer für dich normalen konstellation geschafft???

hier kenne ich niemanden, aber ich habe in meinem bekanntenkreis 2 paare wo dies wunderbar klappt...

- die tante meiner freundin: 13 jahre unterschied....seit 25 jahren zusammen
- die beste freundin meiner chefin....11 jahre unterschied...glücklich verheratet, 2 kinder und ich glaube seit 12-13 jahren zusammen....er hat studiert, sie gearbeitet......dann hat er nach seinem studium gut verdient und sie hat 2 kinder bekommen...

Was ist denn da so lustig?
mir ist schon bewußt daß Du grad nciht im statistischen Mittel lebst. Aber ich hab doch auch geschrieben, daß es Ausnahmen gibt oder etwa nicht?

Ja hab ich natürlich... reichlich 13 Jahre....

Und zu Deinen 2 Paaren... klingt interessant....
nur ist in den beiden Fällen die Frau über 10 Jahre älter? Ich meine: Mann reichlich älter hab ich nie kritisch beurteilt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:45
In Antwort auf hyledd_12106443

Oh Mann ...
jetzt hast Du mich aber erwischt. Stimmt schon, ich bin 38.

"Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... "

Aha ... hatte ich nicht vor? Wie soll ich das jetzt verstehen? Haben wir "versehentlich" eine Familie gegründet?

Wahrscheinlich wird dir jetzt gleich unterstellt...
....dass du deinen jungen lover mit dem kind an dich binden wolltest....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:46


...warum deine? weil du eine frau bist und er ein mann und das MUSS schief gehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:47
In Antwort auf bynight66

Na dann haste aber irgendwo geschwindelt
Deine angeblichen 33 Jahre minus 5 Jahre Beziehung = 28 - 12 Jahre Altersunterschied macht 'nen glatten 16 jährigen Minderjährigen... Wo mich dann schon wundern würde warum der statt mit den Kumpels zu Disko zu gehen, seine Jugend mit 'ner 28 jährigen Frau vertut.
Andersrum ergeben 21+5=26 + 12 jahre Altersunterscheide bei Dir ein wahres Alter von 38 Jahren...

Wenn er 21 ist, sieht es natürlich ein ganz klein bissel besser aus aber auch nicht viel.
Die Möglichkeit daß er ausbricht oder Du mit dem Jungen irgendwann nichts mehr anfangen kannst, stehen ungefähr 50 zu 50 denke ich.
Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... Ich glaub auch nciht daß die neue Liebe aus heiterem Himmel so hereingeplatzt ist... Ab wann wußtest Du daß ER es nicht ist?

Und was die neue Liebe betrifft ...
... ich wusste erst als ich den Neuen getroffen habe, dass der ER es nicht ist.

Um mal alle Missverständnisse zu beseitigen, die Beziehung zu meinem Ex hat gut funktioniert. Jedenfalls was den zwischenmenschlichen Bereich betrifft. Ich meine, erklär mir doch mal, was Du mit "nichts mehr anfangen" meinst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:48
In Antwort auf bynight66

Was ist denn da so lustig?
mir ist schon bewußt daß Du grad nciht im statistischen Mittel lebst. Aber ich hab doch auch geschrieben, daß es Ausnahmen gibt oder etwa nicht?

Ja hab ich natürlich... reichlich 13 Jahre....

Und zu Deinen 2 Paaren... klingt interessant....
nur ist in den beiden Fällen die Frau über 10 Jahre älter? Ich meine: Mann reichlich älter hab ich nie kritisch beurteilt...

Ja, die frau ist älter...nicht der mann...
...och toll...doch ganze 13 jahre...und warum ist es gescheitert??? ihr hatte doch sicherlich die besten vorausetzungen...du älter wie sie...das MUSS doch dann halten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:49
In Antwort auf jaana_11887320

Wahrscheinlich wird dir jetzt gleich unterstellt...
....dass du deinen jungen lover mit dem kind an dich binden wolltest....

Und Du?
Willst wohl Deinen Ehemann auch mit dem Kind an Dich binden? Du solltest Dich was schämen. *g

Ich ja mal gespannt, was der Gute noch alles vom Stapel lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:50

Ach so....stimmt ja....
...mensch, bei mir war's beim dritten date...das verkürzt natürlich die ganze sache auch immens....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:53
In Antwort auf hyledd_12106443

Und Du?
Willst wohl Deinen Ehemann auch mit dem Kind an Dich binden? Du solltest Dich was schämen. *g

Ich ja mal gespannt, was der Gute noch alles vom Stapel lässt.

Klar...
....nur deshalb habe ich mich schwängern lassen...

ja, ich bin auch gespannt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:54


ok, ich armes weib!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 14:56
In Antwort auf hyledd_12106443

So ein Unsinn
Mein Ex war auch 12 Jahre jünger und wir waren 5 Jahre zusammen. Möchte echt mal wissen, was Du damit bezweckst ihr sowas einzureden.

Hallo elli
danke erstmal,ist ja schon krass wie manche leute einem alles verderben wollen.Aber trotzdem vielen lieben dank für deine zeilen.Wir schreiben jeden tag miteinander und telen so einmal in der woche,weil ich ihm kein druck machen will.Für uns beide war klar das wir uns so schnell wie möglich wieder sehn wollen,und uns ineinader verliebt haben.Vorallem wenn ich sowas hör von wegen ausprobieren und er wollte nur sex geht mal gar nicht.Wir hatten nämlich nicht miteinader geschlafen,weil so einer ist das nicht,auch wenn er erst 20 jahre ist.Er kommt vom ehemaligen osten,und wie man ja weiss sind diese menschen sehr familien bezogen wie er.Und da bin ich ziemlich froh darüber.Er wurde entäuscht ich wurde entäuscht und ich denke einfach das wir beide genügend zeit haben bzw brauchen bis wir was festes aufbauen können.Und die aussagen vonwegen vergiss es, lass es sein sind schon sehr hart.Aber ich weiss das wir das schaffen aber sehr viel geduld haben müssen.Leider klappt es erst wieder das wir uns eben zu sylvester wieder sehn zwecks arbeit,da er leider im einzelhandel arbeitet.Man kennt das ja wie das über die weihnachtszeit abläuft.lg binemaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 15:05
In Antwort auf hyledd_12106443

Oh Mann ...
jetzt hast Du mich aber erwischt. Stimmt schon, ich bin 38.

"Ihr habt einen Sohn... das heißt aber nicht daß Du wirklich vor hattest mit ihm eine Familie zu gründen... "

Aha ... hatte ich nicht vor? Wie soll ich das jetzt verstehen? Haben wir "versehentlich" eine Familie gegründet?

Na hast Dich ja selbst geoutet...
Und warum? Wolltest Dich deinem jungen Freund bissel annähern?

Ich weiß es nicht... deswegen frag ich ja...
Und tu nicht so als ob schwanger werden und ein Kind bekommen zwangsläufig bedingt daß man eine Familie gründen wollte! Dafür gibt es auch genug andere Gründe... z.B. wenn man schon 35 ist... oder denkt daß damit alles besser wird oder es ist eben dumm gelaufen...
Wenn die Liebe und der Familienwunsch so groß gewesen wären... dann verliebt man sich doch nicht in so kurzer Zeit gleich in den nächsten und verlobt sich mit dem...
Und die Frage seit wann Du wußtest daß ER es nicht ist, hast Du auch offen gelassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 15:16
In Antwort auf bynight66

Na hast Dich ja selbst geoutet...
Und warum? Wolltest Dich deinem jungen Freund bissel annähern?

Ich weiß es nicht... deswegen frag ich ja...
Und tu nicht so als ob schwanger werden und ein Kind bekommen zwangsläufig bedingt daß man eine Familie gründen wollte! Dafür gibt es auch genug andere Gründe... z.B. wenn man schon 35 ist... oder denkt daß damit alles besser wird oder es ist eben dumm gelaufen...
Wenn die Liebe und der Familienwunsch so groß gewesen wären... dann verliebt man sich doch nicht in so kurzer Zeit gleich in den nächsten und verlobt sich mit dem...
Und die Frage seit wann Du wußtest daß ER es nicht ist, hast Du auch offen gelassen...

Also Deine Theorien werden wirklich immer
abenteuerlicher.

Also nochmal zum mitschreiben. Wir waren verliebt und haben zusammen die Entscheidung getroffen ein Kind zu bekommen.

Und was soll das heißen, dass ich mich in so kurzer Zeit in einen anderen verliebt habe. Was heißt da kurze Zeit? Vier Jahre sind von meiner Schwangerschat bis zur Trennung vergangen.
Und die Frage, wann ich wusste, dass er es nicht ist, hab ich auch nicht offen gelassen. Ich habe sie weiter oben beantwortet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. November 2010 um 15:16
In Antwort auf hyledd_12106443

Und was die neue Liebe betrifft ...
... ich wusste erst als ich den Neuen getroffen habe, dass der ER es nicht ist.

Um mal alle Missverständnisse zu beseitigen, die Beziehung zu meinem Ex hat gut funktioniert. Jedenfalls was den zwischenmenschlichen Bereich betrifft. Ich meine, erklär mir doch mal, was Du mit "nichts mehr anfangen" meinst.

Einfach so?
hmm... na ja...
Sorry hab die Frage unten nochmal gestellt... hast ja hier nun beantwortet.
Mit nichts mehr anfangen meine ich wenn der äußere Schein dann bissel in den Hintergrund tritt und dem Alltag und dem täglichen Miteinander weicht... und man dann vllt feststellt daß einem der andere einfach zu jung ist, also mental, nicht äußerlich, daß es keine Reibungspunkte gibt, keine Vorwärtsentwicklung, die Interessen altersbedingt doch stark auseinander gehen... Ich könnt mir vorstellen, daß das schon bei der Filmauswahl bei Kinobesuchen losgeht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest