Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er 17, ich 23

Er 17, ich 23

23. Februar 2008 um 12:40 Letzte Antwort: 2. Oktober 2008 um 12:19

Hallo,
ich hätte gerne einen Rat, was ihr vom Verhalten eines fast 18-jährigen mir gegenüber haltet.
Er ist zur Zeit Azubi in unserem Büro. (Ich bin aber nicht seine Ausbilderin oder so)Man muss jetzt auch sagen, ich bin für meine 23 Jahre noch eher kindisch und überhaupt nicht mit Familienplanung beschäftigt. Ursprünglich habe ich mir nichts dabei gedacht, das wir uns wirklich gut verstehen, und den ganzen Tag rumalbern. Dabei grinst er mich auch oft an und schaut mir dabei in die Augen das es krippelt... Er erzählt mir viel von seinen Erlebnissen, vorm Rosenmontagsball hat er mich auch 3 mal gefragt, ob ich nicht doch in den Ball gehe, wo er geht, hat das Kostüm gemacht, das ich ihm vorgeschlagen habe, hat mir Filme auf seinem Handy gezeigt, wo er mit Freunden unterwegs war, er war jetzt ganz begeistert, das er mir einen interessanten Internetlink gesagt hat und hat mir ein paar mal erzählt, das ich den am WE gleich ausprobieren soll. Er macht mich auch immer drauf aufmerksam, wenn die Gewinnsumme von so einem Radiospiel kommt und schaut mir dabei auch immer durch und durch. Letztens hat er mir immer kleine Zettelchen mit der Summe geschrieben und sie mir ganz verstohlen gezeigt. Einen Freund der in einem Autohaus arbeitet will er jetzt darum bitten, für mich nach einem Auto Ausschau zu halten.
Das waren jetzt nur ein paar Beispiele, eigentlich geht es den ganzen Tag so. Er redet eigentlich auch von meinem Büro nur mit mir. Mit einer Kollegin die auch so alt ist wie ich hat er noch nie was privates geredet, die anderen sind schon um die 40. Letzten Freitag war es dann aber ganz komisch, da habe ich erst erzählt, ich kann abends nicht weg, weil keiner Zeit hat und habe dann gefragt, was er so macht. (Aber ohne Hintergedanken) Er hat dann ein bischen rumgestottert, er weiß es noch nicht genau, und wenn er in eine bestimmte Disko geht (wo ich auch öfter bin) weiß er noch gar nicht wie er da hinkommt und so.
Eine Kollegin hat mir hinterher recht ins Gewissen geredet, dass ich ihn voll in Verlegenheit gebracht habe weil er jetzt mein ich wollte mit ihm weg. Finde aber, man kann auch meinen, er wollte ich nehme ihn mit. Sie hat mir dann auch 1000 Dinge aufgezählt, die ich je gesagt oder gemacht habe, die er sicher falsch versteht. Sie hat in seiner Gegenwart auch schon ca. 10 Mal erwähnt, das ich solo bin. Aber wenn ihm die Situation peinlich wäre, würde er ja auch nicht immer den Kontakt zu mir suchen denke ich. Die Sache mit den Zettelchen und dem Internetlink war auch erst nach dieser Situation. Ich war dann kurzzeitig ein wenig zurückhaltender, aber er hat mir genauso viel erzählt und war genau wie immer. Ich habe ihn dann ganz kurz darauf angesprochen und ihm vom Gespräch mit meiner Kollegin erzählt, dass er angeblich alles falsch verstehen muss was ich mache, aber da hat er nur gelacht und gemeint das ist nicht so und war den ganzen weiteren Tag wie immer.
Wenn er in meinem Alter oder älter wäre würde ich sein Verhalten eindeutig als heftiges Flirten interpretieren, aber so? Ich habe mir nie vorstellen können, Gefühle für jemand jüngeren zu haben, aber in letzter Zeit ertappe ich mich immer wieder, dass mein ganzer Bauch krippelt wenn er mich anschaut und das ich viel an ihn denke. Auch Zuhause und am Wochenende. Ich könnte den ganzen Tag über ihn reden. Was haltet ihr von seinem Verhalten?

Mehr lesen

23. Februar 2008 um 20:47

Hey
Hallo Ichbinss
Dieses Verhalten kann ich mir an eigenen Beispielen erklären, ich habe mich selbst schon dabei ertappt ein älteres Mädchen zu lieben (ich 15, sie 17). Ich weiß nicht ob man das Entwicklungsgetreu vergleichen kann.
Ich glaube er versucht mit dir zu Flirten hat nur die ganze Zeit im Hinterkopf, dass du ja älter bist, was ihn vielleicht etwas verlegen macht. Das würde auch sein abstreiten bzw. lachen erklären.
Ich würde die Sache noch ein wenig länger beobachten und ihm vielleicht versteckte Anzeichen von Interesse vermitteln.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Taroni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2008 um 11:54
In Antwort auf an0N_1186538999z

Hey
Hallo Ichbinss
Dieses Verhalten kann ich mir an eigenen Beispielen erklären, ich habe mich selbst schon dabei ertappt ein älteres Mädchen zu lieben (ich 15, sie 17). Ich weiß nicht ob man das Entwicklungsgetreu vergleichen kann.
Ich glaube er versucht mit dir zu Flirten hat nur die ganze Zeit im Hinterkopf, dass du ja älter bist, was ihn vielleicht etwas verlegen macht. Das würde auch sein abstreiten bzw. lachen erklären.
Ich würde die Sache noch ein wenig länger beobachten und ihm vielleicht versteckte Anzeichen von Interesse vermitteln.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Taroni

Danke
... für deine Antwort. Denke auch, mehr wie abwarten kann ich fast nicht. V. a. will ich das ganze in der Arbeit nicht zu offensichtlich werden lassen. Kann mir sonst schon das Gerede vorstellen...!
Ich glaube an besten wäre es ich würde die Sache abhacken, aber nachdem wir jeden Tag 8 Std. zusammen sind glaube ich haut das nicht ganz hin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. März 2008 um 22:54
In Antwort auf tola_12099083

Danke
... für deine Antwort. Denke auch, mehr wie abwarten kann ich fast nicht. V. a. will ich das ganze in der Arbeit nicht zu offensichtlich werden lassen. Kann mir sonst schon das Gerede vorstellen...!
Ich glaube an besten wäre es ich würde die Sache abhacken, aber nachdem wir jeden Tag 8 Std. zusammen sind glaube ich haut das nicht ganz hin!

Was will er von mir? Brauche dringend Rat!
Ich bräuchte bitte nochmals euren Rat. Ich kann mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen, dass ein 17-jähriger Interesse für eine 23-jährige aufbringen kann. Wie würdet ihr dieses Verhalten interpretieren? Hier noch ein paar neue Situationen seit meinem letzten Eintrag:
Er hat z. b. überlegt, was er mir für ein Geschenk mitbringt wenn er heuer seine Verwandschaft in Amerika besucht. Dann hat er überlegt, er nimmt mich einfach mit. (Das das an für sich nicht ernst gemeint ist, weiß ich schon) Wenn er Geld gewinnen würde, würde er auf NewYork fliegen und mich auch einladen und wenns viel wäre mein Traumauto kaufen.
Als wir mal drauf gekommen sind das er Sternzeichen Zwilling ist, habe ich ein bisschen über Zwillinge geschimpft (Habe da schlechte Erfahrungen gemacht) Er hat dann gemeint, er ist da gar nicht so, er ist der liebste und bravste Zwilling überhaupt, und der den ich gekannt habe war der allerschlimmste.
Als ich ihm vom Streit mit einer Kollegin erzählt habe, und was die mir alles unterstellt hat, hat er gemeint, dass das ja überhaupt nicht sein kann, weil ich ja immer so nett bin und mir eh immer zu viele Gedanken mache, was sich andere denken könnten.
Wenn er lustige e-mails hat, leitet er die mir als einzige in unserem Büro weiter.
Außerdem hat er schon wiederholt gesagt, er würde gerne für ganz bei uns bleiben.
Als ich ihm gesagt habe, dass ich nächste Woche einen Tag frei habe, und dass er somit seine Ruhe vor mir hat und sich erholen kann hat er gemeint, die braucht er nicht, er freut sich, dass ich mich immer mit ihm unterhalte und so. Er hat auch gemeint, ich brauche nicht schon wieder frei hatte ja erst (vor 2 Monaten)
Als ich ihm erzählt habe, das ich krank war, war er gleich ganz besorgt und voll lieb.
So geht es eigentlich den ganzen Tag. Er versucht mich immer auf eine ganz liebe und nette Weise zu ärgern und grinst dabei immer, zwinkert, schaut mir in die Augen.
Könnt ihr euch vorstellen, dass er wirklich Interesse hat? Wie würdet ihr das interpretieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. März 2008 um 22:12

Hey
hi mfl 83,

danke für deine Antwort! Die Sache mit der Arbeit ist eben auch ein Punkt, der mir ziemlich schwer im Magen liegt. Will eigentlich auch nicht, das meine Kolleginen das alles hautnah miterleben. Aber am Sonntag werden wir uns wahrscheinlich auf einer Party treffen, mal schauen, wie wir uns da so verstehen.
Klaro, wenns was neues gibt melde ich mich wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2008 um 21:07

Neuigkeiten
Hallo!
Das Thema lässt mir immer noch keine Ruhe und ich würde gerne von euch hören, was ihr davon haltet, bzw. wie ihr euch verhalten würdet.
Der Typ ist seit Anfang Mai nicht mehr unser Azubi, hat aber nur ins Nachbarbüro gewechselt in das man auch von meinem Platz aus durch ein Fenster sieht.
Seit dem ist aber der Kontakt trotzdem nicht abgerissen. (Was ziemlich ungewöhnlich für ehemalige Azubis ist)
Er hat z. B. schon öfter gemacht, dass er mir ein e-mail geschickt hat, ich soll doch mal schauen und hat mir dann gewunken oder irgendwelche Sachen durchs Fenster gezeigt. Wir haben außerdem auch fast jeden Tag wenn er da ist e-mail Kontakt, der fast immer von ihm ausgeht, und er in jedem mail eine Frage stellt, damit ich immer antworten muss. Es sind auch immer voll liebe e-mails, mit 1000 smileys und so weiter... als er jetzt eine neue e-mail adresse bekommen hat, hat er mir die auch sofort mitgeteilt. Er hat sich auch bei mir als einzige von uns 15 leuten in unserer abteilung für seine Beurteilung bedankt.Er hat mich auch schon von selber Abends abgeholt, als er gesehen hat ich bin auch die letzte in unserem Büro und dass ich auch gerade am zusammenpacken bin, wo er gehen wollte. Er hat mich vor kurzem nach der Arbeit auch mit in unseren Nachbarort genommen weil ich kein Auto hatte, und für ihn war das gleich selbstverständlich als ich gefragt habe. Vor ein paar Wochen war eine Veranstaltung bei uns im Ort wo er auch kommen wollte und mit mir an die Bar. Es ist aber dann keiner seiner Freunde mitgekommen und alleine wollte er nicht (hätte eig. nur mich gekannt) er hat mir aber in der Arbeit gemailt, dass er das so schade fand und wir das unbedingt nachholfen müssen. Als er dann diese Woche mit dem Auto seines Chefs wohin fahren musste hat er gleich den Kopf in unserer Büro gesteckt und zu mir gesagt, ob wir wieder eine Runde drehen. Als ich ihn da dann später auf der Straße getroffen habe, hat er gleich angehalten, und erzählt was er gemacht hat und am nächsten Tag ist er gleich morgens zum Kopieren in mein Büro gekommen und hat mir wieder die ganze Zeit erzählt. Dann haben wir den ganzen Tag gemailt. Er hat gemeint nächstes mal nimmt er mich mit usw. Als er bei den mails seine überstunden betont hat und dass er früher gehen will habe ich halt geschrieben, wenn er stress hat muss er es nur sagen, ich will ihn ja nicht aufhalten. Aber es ist wieder nur eine voll liebe Antwort gekommen, dass er sich immer freut wenn ich schreibe und so. Als er dann heegangen ist, hat er mich wieder besucht, weil ich alleine im Büro war (er hat auch nochmal betont, dass ich ihn mit meinen mails nicht nerve)und wir haben uns noch über unsere Wochenendpläne unterhalten. Da aber meine Freundinnen alle im Prüfungsstress sind, kann ich jetzt schon das 2. WE nicht weg. Ich habe dann gesagt, die mögen mich nicht mehr weil ich immer so böse bin. Dann hat er ganz ernst gemeint, dass stimmt nicht, ich bin immer so nett, ich habe nur die falschen Freunde. (wurde in letzter Zeit öfter enttäuscht, was er mitbekommen hat)
Er hat dann so komische erzählt, dass er heute auch nichts macht und dann im Bett liegt, und ab September seine Freunde auch keine Zeit mehr haben, mit ihm was zu machen. Ich habe dann gemeint da haben wir dann das gleiche Schicksal. Da hat er mir dann so in die Augen geschaut und genickt. Ich traue mich aber nicht, ihm vorzuschlagen, dass wir was zusammen machen.
Habe Angst, dass seine nette Art doch nur rein freundschaftlich ist. Ich bin halt in dieser Hinsicht von hausaus sehr schüchtern und wurde schon ein paar mal enttäuscht, deshalb vertraue ich immer niemanden mehr, wenn jemand recht nett und lieb ist, dass das auch wirklich so gemeint ist. Was meint ihr? Wie würdet ihr sein Verhalten interpretieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juli 2008 um 22:04
In Antwort auf tola_12099083

Was will er von mir? Brauche dringend Rat!
Ich bräuchte bitte nochmals euren Rat. Ich kann mir eigentlich überhaupt nicht vorstellen, dass ein 17-jähriger Interesse für eine 23-jährige aufbringen kann. Wie würdet ihr dieses Verhalten interpretieren? Hier noch ein paar neue Situationen seit meinem letzten Eintrag:
Er hat z. b. überlegt, was er mir für ein Geschenk mitbringt wenn er heuer seine Verwandschaft in Amerika besucht. Dann hat er überlegt, er nimmt mich einfach mit. (Das das an für sich nicht ernst gemeint ist, weiß ich schon) Wenn er Geld gewinnen würde, würde er auf NewYork fliegen und mich auch einladen und wenns viel wäre mein Traumauto kaufen.
Als wir mal drauf gekommen sind das er Sternzeichen Zwilling ist, habe ich ein bisschen über Zwillinge geschimpft (Habe da schlechte Erfahrungen gemacht) Er hat dann gemeint, er ist da gar nicht so, er ist der liebste und bravste Zwilling überhaupt, und der den ich gekannt habe war der allerschlimmste.
Als ich ihm vom Streit mit einer Kollegin erzählt habe, und was die mir alles unterstellt hat, hat er gemeint, dass das ja überhaupt nicht sein kann, weil ich ja immer so nett bin und mir eh immer zu viele Gedanken mache, was sich andere denken könnten.
Wenn er lustige e-mails hat, leitet er die mir als einzige in unserem Büro weiter.
Außerdem hat er schon wiederholt gesagt, er würde gerne für ganz bei uns bleiben.
Als ich ihm gesagt habe, dass ich nächste Woche einen Tag frei habe, und dass er somit seine Ruhe vor mir hat und sich erholen kann hat er gemeint, die braucht er nicht, er freut sich, dass ich mich immer mit ihm unterhalte und so. Er hat auch gemeint, ich brauche nicht schon wieder frei hatte ja erst (vor 2 Monaten)
Als ich ihm erzählt habe, das ich krank war, war er gleich ganz besorgt und voll lieb.
So geht es eigentlich den ganzen Tag. Er versucht mich immer auf eine ganz liebe und nette Weise zu ärgern und grinst dabei immer, zwinkert, schaut mir in die Augen.
Könnt ihr euch vorstellen, dass er wirklich Interesse hat? Wie würdet ihr das interpretieren?

Hm...
Also ich frage mich warum ein jüngerer nicht auf dich stehen können soll. Ich bin 24 und mein Freund 20. Wir sind schon ein paar Jahre zusammen und es hat ebenfalls mit Neckereien etc. angefangen und wenn er merkte, dass er mich mit etwas getroffen hatte, hat er sich Sorgen gemacht. Ich finde es nicht schlimm...gerade wenn du selbst noch nicht die Familienplanerin bist. Mich hat ein jüngerer Partner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2008 um 12:44
In Antwort auf tola_12099083

Neuigkeiten
Hallo!
Das Thema lässt mir immer noch keine Ruhe und ich würde gerne von euch hören, was ihr davon haltet, bzw. wie ihr euch verhalten würdet.
Der Typ ist seit Anfang Mai nicht mehr unser Azubi, hat aber nur ins Nachbarbüro gewechselt in das man auch von meinem Platz aus durch ein Fenster sieht.
Seit dem ist aber der Kontakt trotzdem nicht abgerissen. (Was ziemlich ungewöhnlich für ehemalige Azubis ist)
Er hat z. B. schon öfter gemacht, dass er mir ein e-mail geschickt hat, ich soll doch mal schauen und hat mir dann gewunken oder irgendwelche Sachen durchs Fenster gezeigt. Wir haben außerdem auch fast jeden Tag wenn er da ist e-mail Kontakt, der fast immer von ihm ausgeht, und er in jedem mail eine Frage stellt, damit ich immer antworten muss. Es sind auch immer voll liebe e-mails, mit 1000 smileys und so weiter... als er jetzt eine neue e-mail adresse bekommen hat, hat er mir die auch sofort mitgeteilt. Er hat sich auch bei mir als einzige von uns 15 leuten in unserer abteilung für seine Beurteilung bedankt.Er hat mich auch schon von selber Abends abgeholt, als er gesehen hat ich bin auch die letzte in unserem Büro und dass ich auch gerade am zusammenpacken bin, wo er gehen wollte. Er hat mich vor kurzem nach der Arbeit auch mit in unseren Nachbarort genommen weil ich kein Auto hatte, und für ihn war das gleich selbstverständlich als ich gefragt habe. Vor ein paar Wochen war eine Veranstaltung bei uns im Ort wo er auch kommen wollte und mit mir an die Bar. Es ist aber dann keiner seiner Freunde mitgekommen und alleine wollte er nicht (hätte eig. nur mich gekannt) er hat mir aber in der Arbeit gemailt, dass er das so schade fand und wir das unbedingt nachholfen müssen. Als er dann diese Woche mit dem Auto seines Chefs wohin fahren musste hat er gleich den Kopf in unserer Büro gesteckt und zu mir gesagt, ob wir wieder eine Runde drehen. Als ich ihn da dann später auf der Straße getroffen habe, hat er gleich angehalten, und erzählt was er gemacht hat und am nächsten Tag ist er gleich morgens zum Kopieren in mein Büro gekommen und hat mir wieder die ganze Zeit erzählt. Dann haben wir den ganzen Tag gemailt. Er hat gemeint nächstes mal nimmt er mich mit usw. Als er bei den mails seine überstunden betont hat und dass er früher gehen will habe ich halt geschrieben, wenn er stress hat muss er es nur sagen, ich will ihn ja nicht aufhalten. Aber es ist wieder nur eine voll liebe Antwort gekommen, dass er sich immer freut wenn ich schreibe und so. Als er dann heegangen ist, hat er mich wieder besucht, weil ich alleine im Büro war (er hat auch nochmal betont, dass ich ihn mit meinen mails nicht nerve)und wir haben uns noch über unsere Wochenendpläne unterhalten. Da aber meine Freundinnen alle im Prüfungsstress sind, kann ich jetzt schon das 2. WE nicht weg. Ich habe dann gesagt, die mögen mich nicht mehr weil ich immer so böse bin. Dann hat er ganz ernst gemeint, dass stimmt nicht, ich bin immer so nett, ich habe nur die falschen Freunde. (wurde in letzter Zeit öfter enttäuscht, was er mitbekommen hat)
Er hat dann so komische erzählt, dass er heute auch nichts macht und dann im Bett liegt, und ab September seine Freunde auch keine Zeit mehr haben, mit ihm was zu machen. Ich habe dann gemeint da haben wir dann das gleiche Schicksal. Da hat er mir dann so in die Augen geschaut und genickt. Ich traue mich aber nicht, ihm vorzuschlagen, dass wir was zusammen machen.
Habe Angst, dass seine nette Art doch nur rein freundschaftlich ist. Ich bin halt in dieser Hinsicht von hausaus sehr schüchtern und wurde schon ein paar mal enttäuscht, deshalb vertraue ich immer niemanden mehr, wenn jemand recht nett und lieb ist, dass das auch wirklich so gemeint ist. Was meint ihr? Wie würdet ihr sein Verhalten interpretieren?

Ich kapiers nicht mehr...!
Also schön langsam bringt mich der Typ zur Verzweiflung!
Diese Woche hatten wir jeden Tag Kontakt und er war immer voll lieb. Es ist fast jeden Tag von ihm ausgegangen, dass wir gemailt haben, außer einmal da hatte ich ihm so lustige Bilder weitergeleitet, aber auf sowas muss man ja auch nicht antworten. Am Donnerstag hat er mir 10 e-mails geschickt! Auch sowas wie, dass ich an ihn denken soll, wenn er im Urlaub ist und dass ich ja so lieb bin und so. Er hat mich auch jeden Tag darauf angesprochen, dass ich ja am Wochenende unbedingt auf so ein Fest bei uns in der Nähe gehen soll und wir endlich miteinander an die Bar müssen!
Tja und dann haben wir uns da an beiden Tagen kurz gesehen. Er war aber immer voll komisch. Einmal ist er mit seinen Freunden an mir vorbei gegangen, schon kurz stehen geblieben und geredet aber irgendwie ganz nervös und gleich weiter. Am nächsten Tag habe ich ihn gesehen, wo wir schon beim Aufbruch waren. Da bin ich dann kurz hin, er hatte auch gegrüßt, ist aber wieder mit einem Freund dagestanden. Er war ziemlich betrunken und hat lauter wirres Zeug von sich gegeben, wo ich die Hälfte gar nicht verstanden habe. Auf alle Fälle, dass er nur noch heim ins Bett will und so. Er hat aber eher gewirkt, wie wenn er froh war, wo ich gegangen bin. Dann ist er nochmal ein paar Meter von mir vorbei, da hat er schon nochmal hergelacht und was zu mir gesagt.
Wie würdet ihr das interpretieren? Verarscht er mich normal nur, wenn er so nett ist? Aber wie gesagt es geht so gut wie immer von ihm aus wenn wir Kontakt haben? Und er hat mir ja diese Woche täglich erzählt dass ich dort hinkommen soll? Oder ist es ihm vor seinen Freunden peinlich, wenn sie mitbekommen, dass er sich gut mit mir versteht und mich mag? Ich habe diese Woche mal mit einer Kollegin über da Thema geredet und sie hat gemeint er hat in unserem schon immer gewirkt wie wenn er mich voll gern haben würde und sie denkt auch, dass er in mich verliebt ist. Hilfe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Juli 2008 um 22:13
In Antwort auf tola_12099083

Ich kapiers nicht mehr...!
Also schön langsam bringt mich der Typ zur Verzweiflung!
Diese Woche hatten wir jeden Tag Kontakt und er war immer voll lieb. Es ist fast jeden Tag von ihm ausgegangen, dass wir gemailt haben, außer einmal da hatte ich ihm so lustige Bilder weitergeleitet, aber auf sowas muss man ja auch nicht antworten. Am Donnerstag hat er mir 10 e-mails geschickt! Auch sowas wie, dass ich an ihn denken soll, wenn er im Urlaub ist und dass ich ja so lieb bin und so. Er hat mich auch jeden Tag darauf angesprochen, dass ich ja am Wochenende unbedingt auf so ein Fest bei uns in der Nähe gehen soll und wir endlich miteinander an die Bar müssen!
Tja und dann haben wir uns da an beiden Tagen kurz gesehen. Er war aber immer voll komisch. Einmal ist er mit seinen Freunden an mir vorbei gegangen, schon kurz stehen geblieben und geredet aber irgendwie ganz nervös und gleich weiter. Am nächsten Tag habe ich ihn gesehen, wo wir schon beim Aufbruch waren. Da bin ich dann kurz hin, er hatte auch gegrüßt, ist aber wieder mit einem Freund dagestanden. Er war ziemlich betrunken und hat lauter wirres Zeug von sich gegeben, wo ich die Hälfte gar nicht verstanden habe. Auf alle Fälle, dass er nur noch heim ins Bett will und so. Er hat aber eher gewirkt, wie wenn er froh war, wo ich gegangen bin. Dann ist er nochmal ein paar Meter von mir vorbei, da hat er schon nochmal hergelacht und was zu mir gesagt.
Wie würdet ihr das interpretieren? Verarscht er mich normal nur, wenn er so nett ist? Aber wie gesagt es geht so gut wie immer von ihm aus wenn wir Kontakt haben? Und er hat mir ja diese Woche täglich erzählt dass ich dort hinkommen soll? Oder ist es ihm vor seinen Freunden peinlich, wenn sie mitbekommen, dass er sich gut mit mir versteht und mich mag? Ich habe diese Woche mal mit einer Kollegin über da Thema geredet und sie hat gemeint er hat in unserem schon immer gewirkt wie wenn er mich voll gern haben würde und sie denkt auch, dass er in mich verliebt ist. Hilfe!!

Ihr schleicht umeinander herum,
wie dich Katze um den heißen Brei und keiner sagt was. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann schleichen sie noch weiter......Was ich damit sagen möchte, ihr seid wahrscheinlich beide ein wenig schüchtern. Ich denke schon, dass er dich mag, vielleicht auch liebt.Wollt ihr euch nicht mal treffen, vielleicht zum Essen oder ins Kino, falls du das möchtest.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. August 2008 um 10:54
In Antwort auf tola_12099083

Ich kapiers nicht mehr...!
Also schön langsam bringt mich der Typ zur Verzweiflung!
Diese Woche hatten wir jeden Tag Kontakt und er war immer voll lieb. Es ist fast jeden Tag von ihm ausgegangen, dass wir gemailt haben, außer einmal da hatte ich ihm so lustige Bilder weitergeleitet, aber auf sowas muss man ja auch nicht antworten. Am Donnerstag hat er mir 10 e-mails geschickt! Auch sowas wie, dass ich an ihn denken soll, wenn er im Urlaub ist und dass ich ja so lieb bin und so. Er hat mich auch jeden Tag darauf angesprochen, dass ich ja am Wochenende unbedingt auf so ein Fest bei uns in der Nähe gehen soll und wir endlich miteinander an die Bar müssen!
Tja und dann haben wir uns da an beiden Tagen kurz gesehen. Er war aber immer voll komisch. Einmal ist er mit seinen Freunden an mir vorbei gegangen, schon kurz stehen geblieben und geredet aber irgendwie ganz nervös und gleich weiter. Am nächsten Tag habe ich ihn gesehen, wo wir schon beim Aufbruch waren. Da bin ich dann kurz hin, er hatte auch gegrüßt, ist aber wieder mit einem Freund dagestanden. Er war ziemlich betrunken und hat lauter wirres Zeug von sich gegeben, wo ich die Hälfte gar nicht verstanden habe. Auf alle Fälle, dass er nur noch heim ins Bett will und so. Er hat aber eher gewirkt, wie wenn er froh war, wo ich gegangen bin. Dann ist er nochmal ein paar Meter von mir vorbei, da hat er schon nochmal hergelacht und was zu mir gesagt.
Wie würdet ihr das interpretieren? Verarscht er mich normal nur, wenn er so nett ist? Aber wie gesagt es geht so gut wie immer von ihm aus wenn wir Kontakt haben? Und er hat mir ja diese Woche täglich erzählt dass ich dort hinkommen soll? Oder ist es ihm vor seinen Freunden peinlich, wenn sie mitbekommen, dass er sich gut mit mir versteht und mich mag? Ich habe diese Woche mal mit einer Kollegin über da Thema geredet und sie hat gemeint er hat in unserem schon immer gewirkt wie wenn er mich voll gern haben würde und sie denkt auch, dass er in mich verliebt ist. Hilfe!!

War bei mir so änlich
Hab in der Berufschule nen Klassenkameraden gehabt, der nett war aber mir viel zu jung. (er 16, ich 22). Er wohnte nicht weit von mir, darum haben wir ne Fahrgemeinschaft gebildet, später sind wir öfter ins Kino gegangen und haben uns immer besser verstanden und rumgealbert. Ich war eigentlich immer sehr schüchtern gegenüber Jungs, doch bei ihm war es ganz anders. Für mich war er in der Zeit mein bester Freund mit dem ich alles bequatschen konnte. Nach der Lehre brach der Kontakt nicht ab, er wurde ehr stärker, wir gingen zusammen auf Partys,Geburtstage, Eisessen,... ca. 1 Jahr nach der Lehre sind wir dann zusammengekommen, irgendwie war uns der Altersunterschied jetzt egal, die Gefühle haben gesiegt. Heute wohnen wir zusammen und denken so langsam an Familienplanung.

Es ist nicht ganz einfach mit einem jüneren partner, da die Interessen weit ausernander gehen. Aber mit viel verständnis dem anderen gegenüber und dem Altersunterschied immer im Hinterkopf, klappt es ganz gut.

Mein Tipp für dich: Wenn du wirklich interesse an ihm hast und meinst er will auch was von dir, sag es ihm einfach. Es ist nichts dabei wenn er jünger ist. Wo steht geschrieben das ER älter sein muss? Es gibt so viele Prominente Paare, wo sie älter ist, die glücklich sind und weniger "Beziehungsprobleme" in den Klatschmedien haben.

Mfg
Sonnenschein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Oktober 2008 um 12:19
In Antwort auf tola_12099083

Ich kapiers nicht mehr...!
Also schön langsam bringt mich der Typ zur Verzweiflung!
Diese Woche hatten wir jeden Tag Kontakt und er war immer voll lieb. Es ist fast jeden Tag von ihm ausgegangen, dass wir gemailt haben, außer einmal da hatte ich ihm so lustige Bilder weitergeleitet, aber auf sowas muss man ja auch nicht antworten. Am Donnerstag hat er mir 10 e-mails geschickt! Auch sowas wie, dass ich an ihn denken soll, wenn er im Urlaub ist und dass ich ja so lieb bin und so. Er hat mich auch jeden Tag darauf angesprochen, dass ich ja am Wochenende unbedingt auf so ein Fest bei uns in der Nähe gehen soll und wir endlich miteinander an die Bar müssen!
Tja und dann haben wir uns da an beiden Tagen kurz gesehen. Er war aber immer voll komisch. Einmal ist er mit seinen Freunden an mir vorbei gegangen, schon kurz stehen geblieben und geredet aber irgendwie ganz nervös und gleich weiter. Am nächsten Tag habe ich ihn gesehen, wo wir schon beim Aufbruch waren. Da bin ich dann kurz hin, er hatte auch gegrüßt, ist aber wieder mit einem Freund dagestanden. Er war ziemlich betrunken und hat lauter wirres Zeug von sich gegeben, wo ich die Hälfte gar nicht verstanden habe. Auf alle Fälle, dass er nur noch heim ins Bett will und so. Er hat aber eher gewirkt, wie wenn er froh war, wo ich gegangen bin. Dann ist er nochmal ein paar Meter von mir vorbei, da hat er schon nochmal hergelacht und was zu mir gesagt.
Wie würdet ihr das interpretieren? Verarscht er mich normal nur, wenn er so nett ist? Aber wie gesagt es geht so gut wie immer von ihm aus wenn wir Kontakt haben? Und er hat mir ja diese Woche täglich erzählt dass ich dort hinkommen soll? Oder ist es ihm vor seinen Freunden peinlich, wenn sie mitbekommen, dass er sich gut mit mir versteht und mich mag? Ich habe diese Woche mal mit einer Kollegin über da Thema geredet und sie hat gemeint er hat in unserem schon immer gewirkt wie wenn er mich voll gern haben würde und sie denkt auch, dass er in mich verliebt ist. Hilfe!!

Also ich helf dir mal
füR mich sind dies ganz klare zeichen eines verliebten jungen.
Ich kann sein verhalten sehr gut deuten, da ich mich mit ihm ziemlich identifizieren kann..ich(17) habe auch vor 2 jahren meine Lehre angefangen. im oktober werde ich 18 und in meinem büro wo ich arbeite gibts auch eine frau, die 25 ist, und mir ziemlich gefällt
am anfang war das alles ziemlich sekundär,doch mit der zeit musste ich,so wie du auch, sie immer mehr anschauen und auch mir wurde es warm ums herz und mulmig. kurz gesagt ich war ein wenig verliebt, meiner meinung nach seit ihr 2 einfach zu schüchtern. er versucht seine Zuneigung zu dir mit emails und lachen,witze machen zu vermitteln, was du eigentlich auch merkst, nur nicht richtig zu deuten weisst. ich empfehle dir, da du die ältere bist, den ersten schritt zu machen und dich zu trauen?! muss ja nicht gleich was ernstes werden. sprich ihn auf sein verhalten an und rede mit ihm darüber.! vielleicht würde ich auch an einen ruhigen ort gehen oder wenn er dich wiedermal mitnimmt im auto in dort ansprechen, da es dort keine ablenkungspunkte gibt.. Logisch ist er anders, wenn er mit freunden unterwegs ist! das bin ich auch immer. macht man einfach so, und trotzdem würde man am liebsten gleich hingehen und rumflirten, traut sich aber nicht weil ja die freunde was sagen könnten!. also ich hoffe habe dir ein wenig geholfen,auch wenn ich den post erst jetzt gelesen hab, der ja schon 2 monate her ist..liebe grüsse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen