Home / Forum / Liebe & Beziehung / Epilepsie?!

Epilepsie?!

2. April 2008 um 18:03 Letzte Antwort: 2. April 2008 um 20:13

Hallo,

ich habe mal ein etwas ernsteres Thema. Es betrifft das Thema Epilepsie. Gibt es hier jemanden der das hat oder vielleicht Betroffene kennt?! Stimmt das das die Betroffenen nach einem Anfall nicht wissen, dass sie einen Anfall hatten?!

Mich macht das irgendwie voll fertig. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und wie ich helfen kann. Ich will das nie wieder sehen...

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mit der Krankheit erzählen würdet. Ich weiß zwar nicht genau ob es sich um Epilepsie handelt, aber ICH vermute es.

Liebe Grüße

Mehr lesen

2. April 2008 um 18:08

Hallo!
hallo,

mein Mann hat Epilepsie und ich hab mich da etwas informiert. Geh doch mal auf
http://www.epilepsie-online.de/
http://www.epilepsie-netz.de/
und ich kann Dir nur empfehlen, einen Neurologen aufzusuchen der Epileptologie als Zusatz hat. Von "normalen" Neuros halt ich nix mehr, nachdem 4!!! Neuros meinem Mann falsche Medikamente verschrieben haben...

LG
Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 18:34
In Antwort auf an0N_1266303199z

Hallo!
hallo,

mein Mann hat Epilepsie und ich hab mich da etwas informiert. Geh doch mal auf
http://www.epilepsie-online.de/
http://www.epilepsie-netz.de/
und ich kann Dir nur empfehlen, einen Neurologen aufzusuchen der Epileptologie als Zusatz hat. Von "normalen" Neuros halt ich nix mehr, nachdem 4!!! Neuros meinem Mann falsche Medikamente verschrieben haben...

LG
Nicole

Ich
bin ja nicht betroffen. Jemand den ich kenne, hatte gestern so nen Anfall. Ich wusste gar net das er sowas hat und habe mich auch ganz schön erschrocken. Er hatte die letzten Tage so n blödes Spiel gespielt und das mehrere Stunden am Stück. Mir wurde es schon vom Hingucken schlecht. Das war sicher der Auslöser. Ich war im Nebenzimmer und hörte plötzlich seltsame Geräusche. Ich wollte ihn gerade fragen was er macht und da habe ich ihn gesehen. Seine Beine waren ganz gerade und seine Arme über Kreuz und er war ganz steif und hatte die Augen zu. Ich habe jetzt aber das Gefühl, dass er nichts von dem Anfall weiß. Von einer anderen Person erfuhr ich dann, dass er das jetzt schon zum dritten Mal in diesem Jahr hatte. Im Internet erfuhr ich, dass es sich bei mindestens zwei Anfällen im Jahr um mindestens Epilepsie handelt. Gestern Abend spielte er wieder dieses Spiel und vohin auch und das wird er sicher wieder spielen. Deshalb habe ich Angst, dass es wieder passiert. Genauso habe ich Angst, dass es mal beim Autofahren passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 18:45

Ich
hätte ja den Notarzt gerufen, aber die andere Person meinte sie kriegt das selbst wieder hin und das hat sie ja auch...sie hat ihn dann ins Bett gelegt und dann ging es ihm wieder super...jetzt ja auch, aber ich habe das Gefühl, dass er nicht weiß, dass er so nen Anfall hatte. Ich will ja auch, dass er zum Arzt geht, aber ich habe ja nix zu sagen...muss ja seine Frau ihm erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 18:53

Ich
weiß ja...das macht mich ja so fertig. Sie meinte, dass sie ihn aufklären will, aber bis jetzt hat sie noch nix gesagt. Sie hat mir aber verboten ihm was zu sagen...ich finde das ja auch nicht gut, vorallem wusste er gar nicht was sie wollte, als sie mit ihm sprach. Er war zwar nicht bewusstlos, aber trotzdem irgendwie verwirrt. Was soll ich denn machen?! Ich habe das Gefühl das sie sich nicht traut ihm das zu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 19:03

Deshalb
habe ich mich ja jetzt auch mal hier gemeldet, weil ich unbedingt mal mit jemanden reden muss. Ich habe IHR jetzt davon erzählt und das sie den Notarzt hätte rufen müssen. Da meinte sie voll erschrocken: "Echt hätte ich?!" Sie weiß selbst nicht wie sie damit umgehen soll. Ich habe ihr aber jetzt gesagt, dass das gefährlich werden kann, und da meinte sie, dass sie heute Abend mal mit ihm reden will.

Deshalb habe ich ja gefragt, ob ein Betroffener weiß, dass er einen Anfall hatte?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 19:34

Okay...
...ich danke dir sehr für deine Ratschläge!!!

Könnte es eigentlich auch was anderes sein?! Obwohl es meines Erachtens eine Fall von Epilepsie ist, denn es ist aufgetreten als er dieses blöde Spiel (das sehr mit Flackern zu tun hatte) gespielt hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 19:50

Er
soll ja nicht ohnmächtig gewesen sein. Er war aber total krampfig. Also Kreislaufprobleme waren es bestimmt nicht, da krampft man doch nicht so. Er saß halt im Sessel und hatte den Laptop auf dem Schoß. Ich war im Nebenzimmer und hörte was knallen. Da wollte ich ihn fragen was er macht und sah, das er seinen Kopf angelehnt hatte, seine Beine waren durchgestreckt (sein Laptop rutschte schon so n bissel vom Schoß) und seine Arme waren so komisch über Kreuz und an den Oberkörper rangedrückt. SIE sprach ihn dann an und meinte, dass er sich ins Bett legen soll, doch er wusste gar nicht was sie wollte. Er machte bloß immer "Hm?!" und da dachte ich schon, dass er nicht mehr reden kann oder nix mehr hört oder so. Dann nach mehrmaligen fragen, konnte er wieder aufstehen (er war auch voll schlapp) und ins Bett gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 20:05

Doch
hat sie, aber vielleicht hat sie Angst davor?! Keine Ahnung...sie scheint nicht zu wissen wie schlimm das sein könnte, weil es ihm ja jetzt wieder gut geht. Ärzte?! Mmhhh...er ist ja selber ein Arzt...deshalb wird er sich sicher ungern in ärztliche Behandlung geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. April 2008 um 20:13

Sie
hat mir ja gesagt, dass sie heute Abend mit ihm reden will. Ich werde ihr das nochmals verdeutlichen und dann sage ich, dass ich es ihm sonst sage, weil ich halte das echt nicht aus. Das macht mich echt fertig...ich sehe ihn immer noch vor meinen Augen, wie er da so krampfig im Sessel lag...echt schrecklich...wie gesagt...danke für deine Hilfe!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest