Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entverlieben

Entverlieben

19. Dezember 2011 um 22:46

hey,
ich wollt mir hier mal ein bisschen was von der seele reden, weil ich nicht mehr ganz weiterweiß.
also vor drei Monaten ist meine Freundin für ein Jahr als au-pair nach Amerika gegangen. davor waren wir ein halbes Jahr zusammen und davor waren wir beste freunde. sie war der mensch dem ich alles sagen konnte. die zeit wo ich mit ihr zusammen war, war finde ich, die schönste die ich je hatte. alles war so perfekt nur dann kam der tag an dem sie gegangen ist. zuerst wollten wir ne Fernbeziehung probieren aber das war nicht so gut, man vermisst sich nur noch mehr und es ist die Hölle nicht wirklich zu wissen was der andere macht. ihr ging es ziemlich schlecht bei der Sache und mir auch. also haben wir uns geeinigt dass wir einfach nur freunde sind und das wir einfach probieren uns zu "entverlieben" und schauen was nach dem jahr passiert. und da ist der haken, ich hab keine Ahnung wie ich das machen soll. ich hab so angst davor dass sie vllt mit einem typen was hat und mir bricht es das Herz und ich könnte es ihr nicht mal wirklich übel nehmen, vielleicht hat sie es ja schon geschafft, sich zu entverlieben. man denkt sich ja dass das mit dem entverlieben mit Abstand und so heilt, aber wir schreiben oder reden täglich, manchmal stundenlang über Skype und ich kann auch nicht wirklich darauf verzichten. sonst hab ich ja keinen mit dem ich so reden kann und einen oder eine die ein so gute Freundin ist.
ich weiß wirklich nicht mehr weiter
danke für eure antworten

mfg sandmolch

Mehr lesen

19. Dezember 2011 um 23:25

Drei Monate sind bereits um,
"entlieben" kann man sich nicht auf Kommando. Genauso wie man GEfühle füreinander nicht erzwingen kann. Wenn ihr solch regen Kontakt habt und wenn ihr euch wirklich liebt, dann werdet ihr dieses Jahr überstehen und gestärkt eure Beziehung hier fortsetzen können.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen