Home / Forum / Liebe & Beziehung / Enttäuscht vom Geschenk meines Freundes!

Enttäuscht vom Geschenk meines Freundes!

24. Dezember 2005 um 17:11 Letzte Antwort: 25. Dezember 2005 um 21:28

Ja ich weiß, für viele von euch hört sich die Überschrift sehr oberflächlich und materialistisch an... ich fühl mich auch total schlecht dabei, aber ich bin total enttäuscht.

Mein Freund und ich haben uns gegenseitig gesagt, was wir gerne zu Weihnachten hätten. Ich weiß, das hört sich voll unromantisch an, aber wir haben uns einfach so darauf geeinigt... Jedenfalls hatte jeder 2 erfüllbare Wünsche; er hatte sich 2 sehr teure Bücher gewünscht und ich mir auch ein Buch und einen Füller. Dann hatte er noch so ne "Anspielung" gemacht, dass wir uns ja noch jeder was schenken könnten, was wir noch nicht wissen, so dass es doch noch was Überraschendes hat... Ok, das habe ich auch gemacht und habe ihm noch was Drittes gekauft. Insgesamt habe ich 60 Euro für alles bezahlt und um mir das leisten zu können bin ich sogar noch extra arbeiten gegangen und hab mir nen 2. Job gesucht(bin Studentin). Ich habe das aber wirklich gerne für ihn gemacht.

Da wir Weihnachten bei unseren Eltern verbringen (es liegen 600 km) dazwischen, haben wir uns die Geschenke zugeschickt.
Als ich mein Geschenk öffnete, dann der große Schreck: Es war gerade mal 1 Buch drin, sonst nichts. Der Füller, den ich so dringend haben wollte ist nicht dabei und das 3. "unbekannte" Geschenk auch nicht.

Wenn er es aus Zeitgründen nicht mehr besorgen konnte, hätte er sicher eine Notiz dazu geschrieben (obwohl er 2 Wochen Zeit hatte und Klick bei Amazon.de auch nicht sooo schwer ist). Ich musste jedenfalls extrem mit den Tränen ringen, weil ich so enttäuscht bin.

Bitte versteht mich nicht falsch und denkt, dass ich voll materialistisch und zickig bin oder so, versucht euch bitte nur die Situation vorzustellen. Er wollte mich morgen mal anrufen; soll ich da irgendwas deswegen sagen? Wenn ja, wie soll ich das machen, ohne dabei anklagend zu wirken? Soll ich ihn überhaupt darauf ansprechen?

LG und Merry x-mas

Mehr lesen

24. Dezember 2005 um 17:31

Hey...
...vielleicht will er dir die Überraschung noch persönlich schenken und wollte sie dir nicht schicken. Kann das vielleicht sein? Ansonsten würde ich meinen Frust nicht morgen am Telefon freien Lauf lassen, sondern das unter vier Augen klären. Mache ihm auch besser keinen Vorwurf, sondern sage ihm einfach, warum dich das ganze so traurig macht oder gemacht hat. Vielleicht klärt sich das alles ja auch ganz schnell, hm?

Dir noch frohe Weihnachten, Maja

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2005 um 17:37
In Antwort auf marla_12916764

Hey...
...vielleicht will er dir die Überraschung noch persönlich schenken und wollte sie dir nicht schicken. Kann das vielleicht sein? Ansonsten würde ich meinen Frust nicht morgen am Telefon freien Lauf lassen, sondern das unter vier Augen klären. Mache ihm auch besser keinen Vorwurf, sondern sage ihm einfach, warum dich das ganze so traurig macht oder gemacht hat. Vielleicht klärt sich das alles ja auch ganz schnell, hm?

Dir noch frohe Weihnachten, Maja

Hey!
Ich denke du solltest ihm erstmal keinen Vorwurf machen!Wann seht ihr euch denn wieder?Könnte es sein, dass er sich wie Maja schon sagt einen scherz erlaubt hat damit du dich umso mehr freust wenn er dir dein 2. geschenk gibt?

Liebe Grüße und Merry X-Mas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2005 um 17:44
In Antwort auf an0N_1230017499z

Hey!
Ich denke du solltest ihm erstmal keinen Vorwurf machen!Wann seht ihr euch denn wieder?Könnte es sein, dass er sich wie Maja schon sagt einen scherz erlaubt hat damit du dich umso mehr freust wenn er dir dein 2. geschenk gibt?

Liebe Grüße und Merry X-Mas

..
Danke für die Antworten, kann schon sein, dass er mir vielleicht den Rest noch geben wird, obwohl ich den Sinn darin doch nicht so ganz sehen kann. Wir sehen uns Silvester wieder, vielleicht hat er dann noch ne Überraschung oder so. Wenn nicht, werde ich ihn auf jeden Fall mal darauf ansprechen, so unter 4 Augen. Vielleicht will er mich auch testen, wie ich reagiere, also ob ich ne Szene mache oder mich trotzdem freue. Jedenfalls hat er in 2 Wochen Geburtstag, da werde ich dann wahrscheinlich nicht mehr so "kreativ" sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2005 um 17:38

Hallo!
Ich wäre wohl auch traurig und enttäuscht.

Wie wäre es denn, wenn Du es auf die "spaßige" Art mal hinterfrägst?
Also, quasi "hab' die Schachtel geschüttelt, gedreht und gewendet, konnte aber weder das zweite Geschenk noch das unbekannte finden. Bringst Du mir das an Silvester mit?" (o;

Ansonsten würde ich zwar keine Szene am Telefon machen, aber doch eine ehrliche Antwort geben, sofern er nach dem Gefallen des Geschenkes fragen sollte.

Lieben Gruß,
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2005 um 17:50
In Antwort auf ruth_12547201

Hallo!
Ich wäre wohl auch traurig und enttäuscht.

Wie wäre es denn, wenn Du es auf die "spaßige" Art mal hinterfrägst?
Also, quasi "hab' die Schachtel geschüttelt, gedreht und gewendet, konnte aber weder das zweite Geschenk noch das unbekannte finden. Bringst Du mir das an Silvester mit?" (o;

Ansonsten würde ich zwar keine Szene am Telefon machen, aber doch eine ehrliche Antwort geben, sofern er nach dem Gefallen des Geschenkes fragen sollte.

Lieben Gruß,
Mistelzweig

...
Also heute habe ich es mal gewagt...Hab mit ihm telefoniert und mich ganz höflich für das Weihnachtsgeschenk bedankt usw. in der Hoffnung, dass er vielleicht was zu dem "fehlenden" Rest sagt... Keine Reaktion. Dann habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten und habe ihn ganz vorsichtig auf das Buch angesprochen, was er mir noch schenken wollte... da sagte er: "Kauf es dir doch noch nach!" Und hat dabei gelacht, also es war schon witzig gemeint, aber hinter dem Witz steckte auf jedenfall etwas ernstes, was ich nicht verstanden habe.

Ich verstehe nun überhaupt nichts mehr. Ich habe noch sehr lange überlegt, ob ich irgendwie zickig oder gemein war oder sonstwas und er mich damit "bestrafen" will, aber mir ist wirklich nichts eingefallen, was ihn dazu veranlassen könnte. Bin voll durcheinander.

Dann ist da noch so ne Sache, die mir schon eher aufgefallen ist. Wenn wir Essen gehen oder was trinken muss immer jeder jeden Cent für sich bezahlen und als ich mir mal 2 Euro für eine Zeitschrift geliehen habe, musste ich es sogar zurückzahlen. Ansonsten ist er wirklich total lieb, aber ich glaube, dass er irgendwie geizig ist. Ich möchte nochmal betonen, dass ich keine von denen bin, die alles bezahlt haben möchten, aber irgendwie hat das für mich ab und zu was mit Anstand zu tun und vor allem so Beträge von 2 Euro zurückzahlen find ich schon fast peinlich.

Was soll ich nur machen? Ihn darauf ansprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2005 um 18:01
In Antwort auf mireia_11987691

...
Also heute habe ich es mal gewagt...Hab mit ihm telefoniert und mich ganz höflich für das Weihnachtsgeschenk bedankt usw. in der Hoffnung, dass er vielleicht was zu dem "fehlenden" Rest sagt... Keine Reaktion. Dann habe ich es einfach nicht mehr ausgehalten und habe ihn ganz vorsichtig auf das Buch angesprochen, was er mir noch schenken wollte... da sagte er: "Kauf es dir doch noch nach!" Und hat dabei gelacht, also es war schon witzig gemeint, aber hinter dem Witz steckte auf jedenfall etwas ernstes, was ich nicht verstanden habe.

Ich verstehe nun überhaupt nichts mehr. Ich habe noch sehr lange überlegt, ob ich irgendwie zickig oder gemein war oder sonstwas und er mich damit "bestrafen" will, aber mir ist wirklich nichts eingefallen, was ihn dazu veranlassen könnte. Bin voll durcheinander.

Dann ist da noch so ne Sache, die mir schon eher aufgefallen ist. Wenn wir Essen gehen oder was trinken muss immer jeder jeden Cent für sich bezahlen und als ich mir mal 2 Euro für eine Zeitschrift geliehen habe, musste ich es sogar zurückzahlen. Ansonsten ist er wirklich total lieb, aber ich glaube, dass er irgendwie geizig ist. Ich möchte nochmal betonen, dass ich keine von denen bin, die alles bezahlt haben möchten, aber irgendwie hat das für mich ab und zu was mit Anstand zu tun und vor allem so Beträge von 2 Euro zurückzahlen find ich schon fast peinlich.

Was soll ich nur machen? Ihn darauf ansprechen?

Mhh
so wie ich des gelesem hatte mit den zwei erfüllbaren wünschen , hatte ich des so verstanden , dass dann eins davon geschenkt wird ! vielleicht hat er das auch?!
mhh aber ich kanns echt verstehen mit den 2euro . meine beiden exfreunde haben mir NIE was ausgegeben . was besonders unangenehm is ,wenn man immer mit pärchen ausgeht ,wo die mädels auch mal was ausgeben kriegen . oder man ihnen selbs öfter kleine geschenke macht.
tz, meine beste freundin wehrt sich immer total ,wenn ihr freund ihr mal was ausgeben will (was ich dann besonders süß finde, wenn wir zu dritt unterwegs sind, dann gibt er mir manchmal auch einen aus . des is mir dann aber nommo e bissl unangehm und ich revanchier mich bei der nächsten gelegenheit^^)

aber mein gott, dann ist dein freund halt sparsam . ich würd mir da jetzt nix so draus machen . sowas kann auch positiv sein sei froh ,dass du ihn hast und lass dich nich so davon runterziehen!! klar man ist zuerst enttäuscht ,aber es gibt nun echt wichtigeres ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2005 um 19:11
In Antwort auf jovana_12433134

Mhh
so wie ich des gelesem hatte mit den zwei erfüllbaren wünschen , hatte ich des so verstanden , dass dann eins davon geschenkt wird ! vielleicht hat er das auch?!
mhh aber ich kanns echt verstehen mit den 2euro . meine beiden exfreunde haben mir NIE was ausgegeben . was besonders unangenehm is ,wenn man immer mit pärchen ausgeht ,wo die mädels auch mal was ausgeben kriegen . oder man ihnen selbs öfter kleine geschenke macht.
tz, meine beste freundin wehrt sich immer total ,wenn ihr freund ihr mal was ausgeben will (was ich dann besonders süß finde, wenn wir zu dritt unterwegs sind, dann gibt er mir manchmal auch einen aus . des is mir dann aber nommo e bissl unangehm und ich revanchier mich bei der nächsten gelegenheit^^)

aber mein gott, dann ist dein freund halt sparsam . ich würd mir da jetzt nix so draus machen . sowas kann auch positiv sein sei froh ,dass du ihn hast und lass dich nich so davon runterziehen!! klar man ist zuerst enttäuscht ,aber es gibt nun echt wichtigeres ...

Nicht am falschen Ende sparen!
Also in jedem von uns steckt wohl ein kleiner geiziger Schwabe, aber wenn man anfängt selbst Kleinbeträge zurückzufordern, dann finde ich das etwas übertrieben. Das nimmt ja dann überhaupt kein Ende. Nachher muss man seinem Partner noch die Benzinkosten erstatten. Nur weil er einmal gefahren ist! Nee nee, das ist anstrengend. Geiz ist nicht immer geil!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Dezember 2005 um 21:28
In Antwort auf cosimo_12080785

Nicht am falschen Ende sparen!
Also in jedem von uns steckt wohl ein kleiner geiziger Schwabe, aber wenn man anfängt selbst Kleinbeträge zurückzufordern, dann finde ich das etwas übertrieben. Das nimmt ja dann überhaupt kein Ende. Nachher muss man seinem Partner noch die Benzinkosten erstatten. Nur weil er einmal gefahren ist! Nee nee, das ist anstrengend. Geiz ist nicht immer geil!!

...
Ja es kann wirklich sein, dass er das so verstanden hat, dass er sich 1 Geschenk aussucht, dass er mir schenkt. Wir hatten uns zwar klar und deutlich ausgedrückt, aber wer weiß, Männer sind halt anders... Das mit dem Rumgegeize geht mir auch tierisch auf die Nerven, vor allem, weil ich Angst habe, dass ich, wenn ich was dagegen sage, als materialistisch abgestempelt werde... Mir ist schon klar, dass wir beide von Bafög und Nebenjobs leben, aber wenn er mit seinen 2 Euro usw. anfängt finde ich das auch schlimm. Silvester wollen wir nach Köln fahren, u.a. Essen gehen und so. Da werde ich ihm einfach mal sagen: "Schatz, es tut mir leid, aber ich kann nicht mit weil ich total pleite bin. Aber geh du ruhig und amüsier dich gut!" Was haltet ihr davon? Wäre ja nur ein kleiner Wink mit dem Zaunspfahl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram