Forum / Liebe & Beziehung

Enttäuscht

Letzte Nachricht: 13. April um 11:05
13.04.21 um 6:17

Hallo
ich hab vor 6 mon ein 34 alten Junge kennengelernt ich 41 in Scheidung 
am Anfang war alles super haben jeden Tag geschrieben telefoniert u nach 1 Woche Video Telefonie was ich sehr schön fanden wir haben std lange telefoniert hatten sehr viele Unterhaltungen er erzählte mir von seiner Vergangenheit und fing an mir zu sagen das er sich eine Zukunft mit mir vorstellen kann er meinte das er sich durch mich wie ein Mann fühlt hätte sich gewünscht das ich jeden Morgen neben ihn aufwache 
leider wohnt er 200 km und wir konnten uns nicht jeden Tag sehen 
nach nach fast 5 Wochen haben wir uns gesehen und wir sind uns sehr nah gekommen 2 mal 
Nach unserem Treffen sind noch 3 Wochen vergangen an unserem letzten Telefonat meinte er das seine Ma Wüste das er eine Freundinn hatte i sie aber nicht Wüste weht sie ist und das er mich vermisst und er sich ablenken würde 
mach diesem Telefonat war er wie ausgewechselt hat sich kaum gemeldet  und 1 Woche später kam eine Nachricht von ihm das er momentan nicht bereit ist für eine Beziehung nach 2 mon Kamm dann noch eine Nachricht 
er kann sich keine Beziehung mit mir vorstellen weil es ihm zu schnell alles ging 
haben immer wieder noch Kontakt 
nach 2 mon wieder gesehen es war sehr schön er hat meine Nähe genossen er wollte nicht das ich gehe hat mein Schenkel gestreichelt ist in meine Arme eingeschlafen 
und bevor ich gegangen bin 
sagte er mit ein statt der er immer wieder gesagt hat 
DU Bist Für Alles Schuld 
er meinte immer mit diesem Satz das er oft an mich denken müsste das wir lange schlaflose Nächte am Telefon verbracht haben 
und seit diesem Tag ist er wieder Eis kalt 
ja wir sind uns wieder zu nahe gekommen 
Wie soll ich mich verhalten 
hat jemand so eine ähnliche Situation 



 

Mehr lesen

13.04.21 um 9:07

Ich lese da viel enttäuschte Erwartung heraus. Vielleicht wäre es besser, wenn du erst einmal den Kontakt auf Eis legst und für dich herausfindest, was für eine Beziehung du möchtest. Es ist gut zu erkennen, was man nicht möchte. Mit solchen Erkenntnissen wird man entschlossener. Du solltest dich freuen und nicht Angst haben müssen, was für Reaktionen wieder von ihm kommen, die dir doch sehr zusetzen. Nur du kannst wissen, was gut für dich ist. 

Gefällt mir

13.04.21 um 11:01

Was meinst du damit 

Gefällt mir

13.04.21 um 11:03
In Antwort auf

Was meinst du damit 

Es gehört eigentlich ein bisschen zum Grundanstand, dass man Satzzeichen benutzt. Der Sinn des Textes erschliesst sich den Lesenden besser, als das ganze Wirrwarr von Worten, deren Sinn und Zusammenhang man erst entschlüsseln muss.

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

13.04.21 um 11:05
In Antwort auf

Was meinst du damit 

Ohne Satzzeichen bekommen Wörter eine andere Bedeutung. Lies mal was du geschrieben hast. "ich mag meine Familie kochen" - Kannibale??
Schreibt man aber "ich mag kochen, meine Familie", bekommt das vermutlich die gewünschte Bedeutung.
Es hat einen Grund, warum es Satzzeichen gibt. 

2 -Gefällt mir

13.04.21 um 11:05
In Antwort auf

Ich lese da viel enttäuschte Erwartung heraus. Vielleicht wäre es besser, wenn du erst einmal den Kontakt auf Eis legst und für dich herausfindest, was für eine Beziehung du möchtest. Es ist gut zu erkennen, was man nicht möchte. Mit solchen Erkenntnissen wird man entschlossener. Du solltest dich freuen und nicht Angst haben müssen, was für Reaktionen wieder von ihm kommen, die dir doch sehr zusetzen. Nur du kannst wissen, was gut für dich ist. 

Hallo danke 
aber ich weis momentan nicht wie ich ihn einschätzen soll da er mal Gefühle zeigt aber dann gleich wieder eiskalt ist 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers