Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entspricht nicht dem Geschmack, aber netter Kerl - trotzdem Chance geben?

Entspricht nicht dem Geschmack, aber netter Kerl - trotzdem Chance geben?

27. März 2008 um 23:19 Letzte Antwort: 28. März 2008 um 6:59


Ich habe über einen Bekannten jemanden kennen gelernt. Er wollte uns sozusagen verkuppeln. Vom Hören hat sich der Typ auch interessant angehört. Erst enstand Kontakt über Internet, wo er auch sympathisch rüberkam. Ich hatte ihn auf Bildern gesehen und er entsprach nicht so meinem Typ, aber ich wollte wissen wie er so in echt rüber kommt. Dann haben wir telefoniert und er überredete mich quasi spontan mitten in der Nacht noch vorbei kommen zu dürfen. Als er dann kam sprangen keine Funken, zumindest bei mir nicht. Ich hatte das dringende Bedürfnis ihn los zu werden. Er ist zwar lieb und nett, aber macht mich halt nicht an. Leider weiß ich nicht ob sich das mit der Zeit noch ändern wird? Annährungsversuche habe ich an dem Abend unterbunden und ihn unter einem Vorwand weggeschickt. Ich kann von seinem Verhalten her darauf schließen, dass bei ihm mehr ist, er tut einige liebe Sachen und ist bereit viel für mich zu tun, außerdem ist er ein solider Kerl, der Gewiss keine Reibereien bieten wird (ihr wisst schon so ein Typ der sich wie n Ar+++ aufführt ist er definitiv nicht)Wir haben demnächst noch ein "Date". Aber ich fühle mich total mies. Er ist halt nicht mein Typ! Kann sich das noch ändern? Ich will ihn absolut nicht verletzen, ich weiß aber er macht sich die totalen Hoffnungen. Aber was wenn ich ihm am Ende doch nicht will? Wie würdet ihr mit so einer Situation umgehen?

Lg Áine

Mehr lesen

27. März 2008 um 23:30

Dass es nicht "Dein Typ" ist
fänd ich jetzt nicht tragisch; ist ja oft so, dass man ein bestimmtes Bild im Kopf hat und sich dann in das genaue Gegenteil verliebt. Wo's eben hinfällt.

Darum geht es hier aber scheinbar nicht. Klar kann man eine Beziehung auch aus Vernuftgründen eingehen, um abgesichert zu sein, weil man sich wohler zu zweit als allein fühlt, aus steuerlichen Gründen, etc. Aber dass man sich verlieben kann, wenn man sich auf den ersten Blick so gar kein bisschen anziehend findet, das kann ich mir nicht vorstellen. Lies mal selber: du hattest "das dringende Bedürfnis ihn loszuwerden" - das sagt doch eigentlich schon alles.

Also wenn Du Liebe suchst und nicht nur irgendeinen Mann, dann ist der wohl nicht der Richtige. Ist doch besser allein als mit jemandem, in dessen Gegenwart man sich unwohl fühlt. Sei ehrlich zu ihm, damit er sich keine falschen Hoffnungen macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2008 um 23:40

Ja keine ahnung wie man mit solche situation umgeht
aber wenn er nicht dein typ ist und dich auch nichts an ihn reizt
würde vorschlagen a)du versuchst trotzdem mal schauen was da am ende raus
kommt.
b)du bist erlich und sagst das er nicht dein typ ist

ja also viel glück und denke schon das warheit besser ist als lüge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 6:12

Stimmt
Das entspricht auch genau meiner Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. März 2008 um 6:59

Es ist
genau so...

wenn er Dich jetzt schon nicht anzieht, wird es nie sein..
Wenn am Anfang noch keine Liebe ist ist ok, aber anziehend muss er schon sein, udn wenn er Dich dann beim ersten treffen schon genervt hat, wie soll das über Jahre gehen.
Sei ehrlich mit ihm, alles andere ist nicht fair.
auch wenn es weh tut den einen Moment, aber auf lange Sicht, das beste für beide, udn wer weiss, vielleicht wird es ja eine tolle Freundschaft, weiss man nie...

Alles liebe...

P.s. Die liebe wird Dich schon finden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram