Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entscheidung zwischen zwei Männern?

Entscheidung zwischen zwei Männern?

2. Februar 2017 um 12:49 Letzte Antwort: 3. Februar 2017 um 9:09

Hallo ihr lieben.. 

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. 
Erstmal zu mir: Ich bin 20 und nun seit fast 5 Jahren mit meinem Partner(24) zusammen. Wir haben zusammen auch einen Sohn  ( 1,5 Jahre alt nun). Was man vielleicht noch wissen muss.. Er war mein erster freund, ich habe alle Erfahrungen mit ihm gemacht; er hatte vor mir schon mehrere Freundinnen.

So nun ist es so das es schon länger nicht mehr so prickelnd läuft und ich schon öfter am überlegen war Schluss zu machen. Habe ich auch einmal( sind dann aber wieder zusammen gekommen ) aus dem Grund das ich angst hatte was auf mich zukommt wenn ich Schluss mache, ausziehe und mit tat unser Sohn auch leid. Ich habe oft drum gebeten das sich was ändert da ich nicht mehr glücklich bin in dieser Beziehung, er hat mir auch jedes mal versprochen das sich was ändern wird, war aber leider nie so. Als Schluss war, bin ich mit einer guten Freundin feiern gegangen um den Kopf frei zu bekommen, an dem abend habe ich mich so weg geschossen, das es nicht mehr feierlich war.. Auf der Party war auch ein bekannter von meinem Freund, den ich aber nie richtig war genommen hatte bis dahin, auf der Party sind wir ins quatschen gekommen und seit dem immer mal mehr mal weniger im Kontakt.. Na ja nach dem abend habe ich mich bei meinem Freund entschuldigen und er hat nach einer zweiten Chance gefragt die ich uns dann gab. Das Problem bei der Sache ist das ich irgendwie mal total glücklich mit ihm bin und dann urplötzlich tot unglücklich. Nun ja, letztes Wochenende war ich dann mit einer guten bekannten wieder feiern ( ich muss dazu sagen ich bin eigentlich nicht oft los, das mal davor ist schon gut ein Jahr her) und dort habe ich den bekannten wieder getroffen der mich irgendwie schon reizt. ( mein freund weiß das ich das Gefühl habe was verpasst zu haben in der Männerwelt weil er mein erster und einziger war ) ich würde ihn aber nie betrügen!  Das Ding ist ganz einfach das der bekannte wir nennen ihn jetzt mal "Bruno" mich auf der Party geküsst hat, ich wusste am nächsten Morgen aber nur noch Bruchstücke. Seit dem schreiben Bruno und ich ganz viel und ich habe total das schlechte Gewissen meinem freund gegenüber. Ich habe mich auch schon ein paar mal mit Bruno getroffen, aber eigentlich nur freundschaftlich. Gestern schrieb er dann das er mich toll findet, ich mich aber eh nie von meinem Freund trennen würde ( Bruno hat übrigens auch eine Freundin) darauf hin schrieb ich das er sich auch nie von seiner Freundin trennen würde.. naja und nun weiß ich nicjz weiter.. Ich finde ihn toll.. Habe aber das Gefühl er möchte mich eigentlich nur fürs Bett, da er oft auch sehr sexistisch schreibt. Ich kann mir eine Beziehung mit ihm auch irgendwie nicht vorstellen aber er reizt mich trotzdem. Ich bin schlecht gelaunt wenn er mir nicjz schreib, ich bin schlecht gelaunt wenn er mir erzählt wie hübsch doch das andere Mädchen dahinten ist, ich denke als letztes vorm Zubett gehen an ihn und beim aufwachen auch. Trotzdem kann ich mir keine Beziehung mit ihm vorstellen. Möchte meinen Freund auch nicjz verletzten. Desweiteren bin ich momentan finanziell von ihm abhängig.. Und unserem Sohn möchte ich eine Trennung auch nicjz antun. Aus meiner Familie würde auch keine Unterstützung kommen. Ich weiß nicht weiter..

Mehr lesen

2. Februar 2017 um 12:58

Willst du mit deinem Freund zusammen bleiben? Dann brich den Kontakt zu dem Typen ab.
Im übrigen solltest du mal überlegen, warum du, wenn du ausgehst dich immer abschießt, so dass du am nächsten Tag keine Ahnung hast was vorgefallen ist...

Ist dir eigentlich klar was das Wort "sexistisch" bedeutet? Sicher nicht das was du in deinem Text aussagen wolltest. Du meintest ehr anzüglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2017 um 6:21
In Antwort auf lisakristin

Hallo ihr lieben.. 

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. 
Erstmal zu mir: Ich bin 20 und nun seit fast 5 Jahren mit meinem Partner(24) zusammen. Wir haben zusammen auch einen Sohn  ( 1,5 Jahre alt nun). Was man vielleicht noch wissen muss.. Er war mein erster freund, ich habe alle Erfahrungen mit ihm gemacht; er hatte vor mir schon mehrere Freundinnen.

So nun ist es so das es schon länger nicht mehr so prickelnd läuft und ich schon öfter am überlegen war Schluss zu machen. Habe ich auch einmal( sind dann aber wieder zusammen gekommen ) aus dem Grund das ich angst hatte was auf mich zukommt wenn ich Schluss mache, ausziehe und mit tat unser Sohn auch leid. Ich habe oft drum gebeten das sich was ändert da ich nicht mehr glücklich bin in dieser Beziehung, er hat mir auch jedes mal versprochen das sich was ändern wird, war aber leider nie so. Als Schluss war, bin ich mit einer guten Freundin feiern gegangen um den Kopf frei zu bekommen, an dem abend habe ich mich so weg geschossen, das es nicht mehr feierlich war.. Auf der Party war auch ein bekannter von meinem Freund, den ich aber nie richtig war genommen hatte bis dahin, auf der Party sind wir ins quatschen gekommen und seit dem immer mal mehr mal weniger im Kontakt.. Na ja nach dem abend habe ich mich bei meinem Freund entschuldigen und er hat nach einer zweiten Chance gefragt die ich uns dann gab. Das Problem bei der Sache ist das ich irgendwie mal total glücklich mit ihm bin und dann urplötzlich tot unglücklich. Nun ja, letztes Wochenende war ich dann mit einer guten bekannten wieder feiern ( ich muss dazu sagen ich bin eigentlich nicht oft los, das mal davor ist schon gut ein Jahr her) und dort habe ich den bekannten wieder getroffen der mich irgendwie schon reizt. ( mein freund weiß das ich das Gefühl habe was verpasst zu haben in der Männerwelt weil er mein erster und einziger war ) ich würde ihn aber nie betrügen!  Das Ding ist ganz einfach das der bekannte wir nennen ihn jetzt mal "Bruno" mich auf der Party geküsst hat, ich wusste am nächsten Morgen aber nur noch Bruchstücke. Seit dem schreiben Bruno und ich ganz viel und ich habe total das schlechte Gewissen meinem freund gegenüber. Ich habe mich auch schon ein paar mal mit Bruno getroffen, aber eigentlich nur freundschaftlich. Gestern schrieb er dann das er mich toll findet, ich mich aber eh nie von meinem Freund trennen würde ( Bruno hat übrigens auch eine Freundin) darauf hin schrieb ich das er sich auch nie von seiner Freundin trennen würde.. naja und nun weiß ich nicjz weiter.. Ich finde ihn toll.. Habe aber das Gefühl er möchte mich eigentlich nur fürs Bett, da er oft auch sehr sexistisch schreibt. Ich kann mir eine Beziehung mit ihm auch irgendwie nicht vorstellen aber er reizt mich trotzdem. Ich bin schlecht gelaunt wenn er mir nicjz schreib, ich bin schlecht gelaunt wenn er mir erzählt wie hübsch doch das andere Mädchen dahinten ist, ich denke als letztes vorm Zubett gehen an ihn und beim aufwachen auch. Trotzdem kann ich mir keine Beziehung mit ihm vorstellen. Möchte meinen Freund auch nicjz verletzten. Desweiteren bin ich momentan finanziell von ihm abhängig.. Und unserem Sohn möchte ich eine Trennung auch nicjz antun. Aus meiner Familie würde auch keine Unterstützung kommen. Ich weiß nicht weiter..

was gibt es denn da nicht weiter zu wissen? Du bist schlecht drauf, unzufrieden, mäkelig, meinetwegen auch zickig und vor allem nagt die Gewissheit an dir, dass bisher nur ein einziger Mann seinen Schniedel in dich reingesteckt hat und eigentlich müsstest du ja noch soooo viele Erfahrungen machen, weil du bist ja erst 20 Jahre alt...

​Wenn das so ist, liebe Prinzessin auf der Erbse, dann mache eben deine Erfahrungen (du wirst hinterher zustimmen können, dass andere Schwänze auch nicht schöner und alle Männer gleich schlecht sind), aber bitteschön so, dass dein Kind nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. So, wie du deine Abschüsse beschreibst, erinnert mich das eher an Komasaufen und das kommt mir ungesund vor. Außerdem halte ich deine Auswahlkriterien für ziemlich kindisch, wenn ich das so sagen darf. Aber du kannst ja noch wachsen und erwachsen werden.

​Immer wieder interessant zu sehen, wie sich Menschen ohne Not und ohne äußere Veranlassung in ihr Unglück stürzen. Weil soviel ist ja schon mal klar, Mädel: du wirst hinterher genauso planlos sein wie du es jetzt schon bist. Dein Problem hat nämlich mit einer Auswahl zwischen zwei Männern absolut nichts zu tun...

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2017 um 6:45
In Antwort auf py158

was gibt es denn da nicht weiter zu wissen? Du bist schlecht drauf, unzufrieden, mäkelig, meinetwegen auch zickig und vor allem nagt die Gewissheit an dir, dass bisher nur ein einziger Mann seinen Schniedel in dich reingesteckt hat und eigentlich müsstest du ja noch soooo viele Erfahrungen machen, weil du bist ja erst 20 Jahre alt...

​Wenn das so ist, liebe Prinzessin auf der Erbse, dann mache eben deine Erfahrungen (du wirst hinterher zustimmen können, dass andere Schwänze auch nicht schöner und alle Männer gleich schlecht sind), aber bitteschön so, dass dein Kind nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. So, wie du deine Abschüsse beschreibst, erinnert mich das eher an Komasaufen und das kommt mir ungesund vor. Außerdem halte ich deine Auswahlkriterien für ziemlich kindisch, wenn ich das so sagen darf. Aber du kannst ja noch wachsen und erwachsen werden.

​Immer wieder interessant zu sehen, wie sich Menschen ohne Not und ohne äußere Veranlassung in ihr Unglück stürzen. Weil soviel ist ja schon mal klar, Mädel: du wirst hinterher genauso planlos sein wie du es jetzt schon bist. Dein Problem hat nämlich mit einer Auswahl zwischen zwei Männern absolut nichts zu tun...

@py158 auch wenn ich nicht mit alles Punkten gleich gehe, sehr gut und direkt geschrieben.

Fakt 1, Du bis erst 20, bist "unerfahren", unreif wäre zu viel des Guten, aber auf jeden Fall noch am erwachsen werden.

Fakt 2, Du weißt nicht was Du willst und scheinst leichte Beute zu sein ... steht der richtige da, hast Du Erfahrung Nr. 2 gemacht und ein anders geartetes Körperteil in Dir gehabt, Dich besser oder schlechter dabei gefühlt und danach auf jeden Fall beschissen, weil Du Deinen Freund beschissen hast ...

Und jetzt steige ich wieder bei @py158 ein "Dein Problem hat nämlich mit einer Auswahl zwischen zwei Männern absolut nichts zu tun..." ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2017 um 9:09

Die Fragestellung, welchen der Männer Du nehmen sollst/willst ist falsch.

Blende den anderen mal völlig aus und stell Dir dann die Frage:

Will ich mit meinem jetzigen Freund zusammenbleiben?

Du kannst nicht beides parallel laufen lassen, das geht eh schief...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest