Forum / Liebe & Beziehung

Entscheidung zwischen zwei Frauen

Letzte Nachricht: 11. März um 14:56
11.03.21 um 9:08

Hallo, 

Ich stecke momentan in einer schwierigen Situation, versuche es möglichst kurz zu beschreiben. 

Wie der Titel sagt stehe ich zwischen 2 Frauen. Zum einen zwischen meiner Ex Freundin, mit der ich 8 Jahre zusammen war, zum anderen gibt es da noch eine andere Frau, mit der ich jetzt 1 Jahr zusammen war, aber die Beziehung jetzt auch beendet habe. Dies aus dem Grund, dass ich einfach nicht mehr weiter wusste. 

Es ist so dass ich mich eigentlich wg. der neuen Frau von meiner langjährigen Freundin getrennt habe. Betrogen habe ich meine damalige Freundin nicht, habe mich sehr zu der neuen Frau (die ich eigentlich schon seit Jahren kannte damals) hingezogen gefühlt und dann die alte Beziehung beendet. Bin dann mit der neuen Freundin zusammengekommen vor ca einem Jahr. Jetzt habe ich die Beziehung aber beendet. 

Es ist so dass ich über die ganze Zeit nie richtig über meine langjährige Freundin weggekommen bin oder damit abgeschlossen habe, und immer viel an sie gedacht habe und sie vermisst habe, mal mehr mal weniger. Trotz der neuen Beziehung. Habe iwie nie richtig mit der alten Beziehung abgeschlossen. Ich habe auch noch Kontakt zu der alten Freundin und sie kann sich auch vorstellen, dass es nochmal was wird mit uns, sehen uns auch wieder ab und zu und haben Kontakt über WhatsApp. 

Ich liebe in gewisser Weise beide Frauen, und war jetzt so verunsichert, dass ich die neue Beziehung Hals über Kopf beendet habe, und damit meine neue Freundin auch sehr verletzt habe, was mir auch sehr leid tut. Aber ich wusste einfach nicht mehr weiter. Habe jetzt aber auch Angst, dass das die falsche Entscheidung war. 

Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich. 

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße 
Steff 

Mehr lesen

11.03.21 um 9:28

Das ist eine recht ungewöhnliche Vorgehensweise. Du machst mit Frauen Schluß die du eigentlich irgendwie doch liebst, um dann eventuell irgendwann mit ihnen doch wieder irgendwas zu machen. 

Also entweder liebt man sich und ist zusammen, oder man erkennt, dass es nicht passt und sucht sich jemand anderen. 

Vieleicht solltest du dir erst mal über deine Gefühle klar werden. 

Gefällt mir

11.03.21 um 10:15

Es gibt Menschen, die in der Lage sind mehrere Menschen zu lieben, Kinder und enge Verwandt mal außen vor. Ich gehöre nicht zu jenen welchen und könnte mir was polyamouröses nicht vorstellen. Ich habe aber viel über dieses Thema gelesen, vielleicht ist das was für euch. 

Gefällt mir

11.03.21 um 10:24

Hallo, 
Danke für die Rückmeldungen. Mir ist klar dass ich mir über die Gefühle klar werden muss. Ist leider nicht so einfach. Ich weiß auch dass es nur mit einer von beiden funktionieren wird, aber ich habe eben auch Angst die falsche Entscheidung zu treffen. Naja das muss ich wohl mit mir selber ausmachen... 

Gefällt mir

11.03.21 um 10:34

Finde ich schon etwas unfair,wenn du über deine 8 Jährige Beziehung nie richtig hinweg warst dann etwas neues anzufangen. Und dann auf einmal merkst mit deiner neue Freundin war es nicht das richtige. Du verletzt sie damit, wahrscheinlich wird sie sich vorkommen wie ein Lückenfüller. Hast du mit ihr mal offen darüber geredet? Oder läßt du deine Freundin mit der du 1 Jahr zusammen warst im Dunkeln ?  

1 -Gefällt mir

11.03.21 um 11:04

Naja ich hab mich einfach sehr zu ihr hingezogen gefühlt, und sie sich zu mir. Haben beide dafür eine langjährige Beziehung beendet,es ist also nicht so dass das einseitig war.

Mir ist absolut klar dass ich sie jetzt sehr verletzt habe, und das tut mir aufrichtig leid. Habe am Ende offen mit ihr geredet, davor aber leider nicht, was ich hätte machen müssen. Ist mir mittlerweile auch klar.

Ich habe ihr gegenüber ja trotzdem noch starke Gefühle, aber andererseits sind da auch noch Gefühle für die ex-ex. Deshalb ging es einfach nicht mehr so weiter. Nur weiß ich eben jetzt nicht was ich machen soll, fühle mich absolut zerrissen, und habe Angst einen Fehler zu machen, egal wofür ich mich entscheide. 

Gefällt mir

11.03.21 um 12:15
In Antwort auf

Hallo, 

Ich stecke momentan in einer schwierigen Situation, versuche es möglichst kurz zu beschreiben. 

Wie der Titel sagt stehe ich zwischen 2 Frauen. Zum einen zwischen meiner Ex Freundin, mit der ich 8 Jahre zusammen war, zum anderen gibt es da noch eine andere Frau, mit der ich jetzt 1 Jahr zusammen war, aber die Beziehung jetzt auch beendet habe. Dies aus dem Grund, dass ich einfach nicht mehr weiter wusste. 

Es ist so dass ich mich eigentlich wg. der neuen Frau von meiner langjährigen Freundin getrennt habe. Betrogen habe ich meine damalige Freundin nicht, habe mich sehr zu der neuen Frau (die ich eigentlich schon seit Jahren kannte damals) hingezogen gefühlt und dann die alte Beziehung beendet. Bin dann mit der neuen Freundin zusammengekommen vor ca einem Jahr. Jetzt habe ich die Beziehung aber beendet. 

Es ist so dass ich über die ganze Zeit nie richtig über meine langjährige Freundin weggekommen bin oder damit abgeschlossen habe, und immer viel an sie gedacht habe und sie vermisst habe, mal mehr mal weniger. Trotz der neuen Beziehung. Habe iwie nie richtig mit der alten Beziehung abgeschlossen. Ich habe auch noch Kontakt zu der alten Freundin und sie kann sich auch vorstellen, dass es nochmal was wird mit uns, sehen uns auch wieder ab und zu und haben Kontakt über WhatsApp. 

Ich liebe in gewisser Weise beide Frauen, und war jetzt so verunsichert, dass ich die neue Beziehung Hals über Kopf beendet habe, und damit meine neue Freundin auch sehr verletzt habe, was mir auch sehr leid tut. Aber ich wusste einfach nicht mehr weiter. Habe jetzt aber auch Angst, dass das die falsche Entscheidung war. 

Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich. 

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße 
Steff 

Ich versteh dein "Problem" nicht ganz. 
Du hast dich von der Neuen getrennt um wieder frei zu sein für die "Alte"?
Also hast du dich doch schon entschieden.

Die Frage ist, warum du dich während der Beziehung mit der Alten in die Neue verliebt hast? 

Was hat dir gefehlt? Hast du die Gründe aufgearbeitet oder schwelgst du jetzt vorwiegend in Erinnerungen an die guten alten Zeiten?

Was hat die Neue damit zu tun? 

 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

11.03.21 um 13:19

Das lag wohl einfach daran dass die Beziehung etwas eingefahren war, was ja normal ist, und dann kam der Reiz auf was neues durch die neue Möglichkeit. 

Die neue Frau kannte ich ja auch schon sehr lang, da lief früher schonmal was, länger vor der anderen Beziehung. Vielleicht war es dann auch der Reiz auszuprobieren wie es mit ihr ist, da ich mich schon immer etwas zu ihr hingezogen gefühlt habe. 

Gefällt mir

11.03.21 um 14:09

Die Frage ist: MUSST Du Dich überhaupt entscheiden. Ich habe jetzt nicht den Eindruck, dass eine der beiden Frauen Dich überhaupt noch will. Auch das Wischiwaschi "vielleicht könnte es ja nochmal was werden" der ersten Ex ist doch schon mal nicht aussagekräftig. Und würde mich ein Mann so verlassen bzw. mit der Begründung wie bei der zweiten Ex, hättest Du auch verkackt.

Kurz gesagt: egal ob ich Ex 1 oder Ex 2 wäre - bei mir hättest Du menschlich bzw. charakterlich sowieso abgekackt und ich würde Dich nicht mehr wollen. Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch.

 

2 -Gefällt mir

11.03.21 um 14:33

Verstehe deine Antwort, aber ist natürlich immer einfach sich ein Urteil zu bilden wenn man die genauen Umstände und Personen nicht kennt. Mir ist klar dass ich Fehler gemacht habe, und das bereue ich auch.

Lassen wir das hier, da komme ich nur selber weiter. Danke trotzdem. 

Gefällt mir

11.03.21 um 14:34
In Antwort auf

Das lag wohl einfach daran dass die Beziehung etwas eingefahren war, was ja normal ist, und dann kam der Reiz auf was neues durch die neue Möglichkeit. 

Die neue Frau kannte ich ja auch schon sehr lang, da lief früher schonmal was, länger vor der anderen Beziehung. Vielleicht war es dann auch der Reiz auszuprobieren wie es mit ihr ist, da ich mich schon immer etwas zu ihr hingezogen gefühlt habe. 

Vorab mal ein Kompliment das du dich getrennt und keine Affäre angefangen hast.

Es wird immer wieder Frauen geben zu denen du dich hingezogen fühlst, das is ja auch ok und menschlich, die Frage ist ob man dem nachgibt oder nicht und die perfekte Frau gibt's genauso wenig wie den perfekten Mann. Von daher würd ich sagen, klär für dich welche Werte dir wichtig sind und was für dich unbedingt eine Partnerin haben sollte.Eine Frau kann niemals alles abdecken. 

Warum bleibst nicht mal ne Weile Single und genießt dein Leben? Mit genießen mein ich nicht eine nach der anderen, sondern wirklich nur dich leben. Deine Träume verwirklichen usw

Wenn du so hin und her eierst mit der Entscheidung wirds keine von beiden sein. 

Gefällt mir

11.03.21 um 14:48
In Antwort auf

Hallo, 

Ich stecke momentan in einer schwierigen Situation, versuche es möglichst kurz zu beschreiben. 

Wie der Titel sagt stehe ich zwischen 2 Frauen. Zum einen zwischen meiner Ex Freundin, mit der ich 8 Jahre zusammen war, zum anderen gibt es da noch eine andere Frau, mit der ich jetzt 1 Jahr zusammen war, aber die Beziehung jetzt auch beendet habe. Dies aus dem Grund, dass ich einfach nicht mehr weiter wusste. 

Es ist so dass ich mich eigentlich wg. der neuen Frau von meiner langjährigen Freundin getrennt habe. Betrogen habe ich meine damalige Freundin nicht, habe mich sehr zu der neuen Frau (die ich eigentlich schon seit Jahren kannte damals) hingezogen gefühlt und dann die alte Beziehung beendet. Bin dann mit der neuen Freundin zusammengekommen vor ca einem Jahr. Jetzt habe ich die Beziehung aber beendet. 

Es ist so dass ich über die ganze Zeit nie richtig über meine langjährige Freundin weggekommen bin oder damit abgeschlossen habe, und immer viel an sie gedacht habe und sie vermisst habe, mal mehr mal weniger. Trotz der neuen Beziehung. Habe iwie nie richtig mit der alten Beziehung abgeschlossen. Ich habe auch noch Kontakt zu der alten Freundin und sie kann sich auch vorstellen, dass es nochmal was wird mit uns, sehen uns auch wieder ab und zu und haben Kontakt über WhatsApp. 

Ich liebe in gewisser Weise beide Frauen, und war jetzt so verunsichert, dass ich die neue Beziehung Hals über Kopf beendet habe, und damit meine neue Freundin auch sehr verletzt habe, was mir auch sehr leid tut. Aber ich wusste einfach nicht mehr weiter. Habe jetzt aber auch Angst, dass das die falsche Entscheidung war. 

Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich. 

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße 
Steff 

Am besten siehst und hörst du mal mindestens 4 Wochen keine von  beiden! Vielleicht merkst du dann, wer dir wirklich fehlt. Wenn du Glück hast, ist die Dame dann noch für dich da - ich würde nicht auf dich warten, wäre ich eine der beiden. Wäre mir als Lückenbüßerin viel zu schade. Denn egal für welche du dich entscheidest, ist jede irgendwie der Lückenbüßer 🤷🏻‍♀️

Gefällt mir

11.03.21 um 14:56

Danke euch beiden. Ja mir ist bewusst dass ich da viel Schaden angerichtet habe, und dass ich keine von beiden mehr verdient hätte. Eine Pause wäre wahrscheinlich nicht verkehrt. 

Muss mir einfach klar werden was ich will.
Es ist auch so dass die "ex-ex" sich von ihrem Freund getrennt hat weil es wohl nicht das richtige war, und jetzt einfach auch wieder mehr Kontakt zwischen uns beiden besteht, das ging allerdings auch mehr von ihr aus,auch die Aussage dass das schon nochmal was werden könnte. 

Gefällt mir